Sie sind nicht angemeldet.

Hannibal64

Schüler

  • »Hannibal64« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 77

Registrierungsdatum: 19. April 2012

Danksagungen: 45

  • Nachricht senden

1

Samstag, 22. Februar 2014, 13:21

Miete mit EC-Karte -wie läuft das praktisch- ?

Moin, bisher miete ich Fahrzeuge mittels "echter" Kreditkarte. eigentlich nutze ich die etwas exklusivere Karte aber nur zum Automieten + tanken. da die Karte nun ausläuft, überlege ich Alternativen. Barzahlung wie früher scheints ja gar nicht mehr zu geben. Prepaidkarte geht wohl auch nicht.

ich lese, dass kleinere Fahrzeugklassen mittels EC-Karte bzw. Girokarte angemietet werden können. habe ich bisher nicht (nur eine Bankkarte ohne EC-Logo).

wie läuft das denn praktisch mit der EC-Karte? buchen die Autovermieter den Miet-Betrag + Kaution sofort per Lastschrift ab und erstatten dann später die Kaution? oder blocken die nur einen Betrag und belasten nach Fahrzeugrückgabe wie bei der KK?

vielen Dank.

sosa

If you want to save the planet: Drive fast...

Beiträge: 1 142

Registrierungsdatum: 5. September 2012

Aktuelle Miete: Was für 1 Miete?

Danksagungen: 1820

  • Nachricht senden

2

Samstag, 22. Februar 2014, 13:24

Ersteres.

Ist der Motor kalt . . . gib ihm Sechs'nhalb


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Hannibal64 (23.02.2014)

bpolffm

Schüler

Beiträge: 90

Registrierungsdatum: 14. Januar 2014

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 18

  • Nachricht senden

3

Samstag, 22. Februar 2014, 13:26

Lastschrift (Mietpreis * 1.5 + 70 Euro) :203:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Hannibal64 (23.02.2014)

A2EX

Fortgeschrittener

Beiträge: 174

: 14768

: 6.99

: 59

Danksagungen: 420

  • Nachricht senden

4

Samstag, 22. Februar 2014, 14:35

Lastschrift (Mietpreis * 1.5 + 70 Euro) :203:
Aber Mindestens 150€
:203:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Hannibal64 (23.02.2014)

Dieselwunsch

Fortgeschrittener

Beiträge: 211

Registrierungsdatum: 1. Mai 2013

Wohnort: Erfurt

Beruf: Sozialversicherung

: 24825

: 7.21

: 102

Danksagungen: 995

  • Nachricht senden

5

Samstag, 22. Februar 2014, 20:32

Wenn Du es an einem Rechenbeispiel willst: Ich habe gestern bei Sixt mit EC-Karte angemietet: 57,95 € Mietpreis, das stand auf der Reservierung. Abgebucht wurden 156,95 € - stand auf dem Terminal, wird Dir gesagt & steht heute auf dem Kontoauszug. Wenn der Wagen zurück geht (& schadenfrei ist), werden die 99 € zurückgebucht. Ist mir persönlich lieber als Miete mit EC-Karte, da ich so volle Kontrolle über mein (vorhandenes) Geld habe und der Zahlungsprozess direkt vonstatten geht - ich muss auf keine Endabrechnung warten. Das ich beispielsweise mindestens soviel Geld auf dem Konto habe, dass ich die SB in "einem Rutsch" bezahlen kann ist für mich eine zusätzliche Sicherheit, ist aber ein anderes Thema. Also, wie bpolffm geschrieben hat: 1,5 x Preis + 70. ;-)
Berichte (u.A.) -> Jaguar XE | Audi TT | E 350 | Sprinter
-> Danke! <-

Hannibal64

Schüler

  • »Hannibal64« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 77

Registrierungsdatum: 19. April 2012

Danksagungen: 45

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 23. Februar 2014, 13:23

vielen Dank, auch an Dieselwunsch; da fehlte der Danke-Button :113:


habe gerade mal bei Sixt ne Probebuchung gemacht; da wird als Zahlungsmittel eine sogenannte Girocard (ec) mit PIN angezeigt; werde ich mal auf der Bank vorsprechen... :117:



wobei, bei dem Prozedere leuchtet mir nicht ganz ein, weshalb dann diese Prepaid-Kreditkarten nicht akzeptiert werden. Ab und zu kaufe ich mit so einer online ein, da wird der Betrag auch sofort belastet und bei Retoure o.ä. später wieder draufgebucht.

Copyright © 2007-2018 - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.