Sie sind nicht angemeldet.

destrvction

Anfänger

  • »destrvction« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1

Registrierungsdatum: 4. März 2014

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 4. März 2014, 16:20

Multicity Schadenreferenz

Guten Tag,
ich hab Anfang Februar von MULTICITY (Car Sharing Unternehmen) eine Mitteilung bekommen das nach meiner fahrt ein Schaden am Fahrzeug festgestellt wurde.
Ich sollte dazu Stellung nehmen und erläutern ob dieser Schade vor oder nach meiner Fahrt da war.
Dieser Schade fiel mir auch vor der Buchung des Fahrzeuges( da meine Begleitperson mich drauf hingewiesen hat) auf jedoch habe ich ihn nicht gemeldet da es öfters beschädigte Fahrzeuge gibt.Der Schaden befindet sich an der Stoßstangen hinten.
Das habe ich denen auch so geschrieben.
So weit so gut



Jetzt habe ich heute eine Mail erhalten:
"Sie haben uns mitgeteilt, dass der oben genannte Schaden weder von Ihnen verursacht noch während Ihrer Nutzung von Ihnen bemerkt wurde........"
Nun bin ich mir nicht sicher ob die überhaupt gelesen haben was ich geschrieben habe oder nicht.
Außerdem haben Sie geschrieben das es 3 Möglichkeiten gibt wie der Schaden entstanden sei.


1. Der Schaden war vor Beginn Ihrer Fahrt vorhanden --> da ich ja keine Meldung abgeben habe schreiben Sie das es davon auszugehen ist das der Schaden noch nicht vorhanden war.
2. Der Schaden ist nach Ihrer Fahrt entstanden.--> der Nachmieter hat den Schaden gemeldet.
3.Der Schaden wurde während Ihrer Nutzung verursacht.--> behauptet das ich den Schaden ohne mein Wissen herbeigeführt habe und da ich keine dritter Person als "Täter" benennen kann ich dafür aufkommen muss. Die Kosten kriege ich noch zugeteilt.


Hoffe ihr habt vielleicht paar Tipps oder ein guten Rat

Mit freundlichen Grüßen.

gLu3xb3rchi

Fortgeschrittener

Beiträge: 436

Registrierungsdatum: 25. April 2011

Wohnort: Dresden

Beruf: Student

Danksagungen: 387

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 4. März 2014, 18:59

Sorry, aber viel gibts da nicht zu sagen. Solange du keine beweise hast, dass der schaden vor deiner miete verursacht wurde hast du schlechte karten. Vllt kannst du deine Freundin als zeugin vor gericht angeben aber mehr fällt mir nicht ein.

thermoman

/bb|[^b]{2}/

Beiträge: 905

Registrierungsdatum: 2. April 2011

Beruf: Kreativdirektor in der Friedhofsverwaltung

: 15584

: 2.06

: 60

Danksagungen: 1329

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 4. März 2014, 20:00

Antworte denen, dass Du es versäumt hast, den Schaden nachtragen zu lassen bzw. zu melden.

Deine Begleitung, die bei der Abholung des Fahrzeugs anwesend war, hat den bereits zu diesem Zeitpunkt vorhandenen Schaden gesehen und kann und wird dies notfalls auch vor Gericht an Eides statt versichern.

Im Schreiben benennst Du direkt den Zeugen:

Vorname Name
Anschrift

Wenn Du Glück hast, hat es sich damit erledigt.

Beiträge: 1 144

Registrierungsdatum: 8. September 2013

Wohnort: München

Beruf: Verwaltungsfritze

: 7591

: 7.94

: 27

Danksagungen: 450

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 4. März 2014, 21:37

Wieso hast du den Schaden denn nicht gemeldet? o.O
Steht ja immer in den AGBs dass man das Auto vorher prüfen soll und den dann melden soll. Wenn du schon darauf hingewiesen wirst, dann melde ihn doch o.O

Denke nicht wirklich dass du da gerade eine gute Verhandlungsposition hast.
Bei denen sieht das so aus:
Vormieter verursacht ggf. Schaden oder wird während Parkzeit verursacht.
Du mietest Auto an, Multicity weiß nichts vom Schaden.
Nachmieter meldet schaden. Multicity geht natürlich auf dich zu. Sagt der Vormieter jetzt auf Nachfrage: Häh? Welcher Schaden? Werden sich die natürlich weiterhin an dich wenden...

Aber das hast du im Prinzip schon alles von Multicity so mitgeteilt bekommen ^^.

Copyright © 2007-2017 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.