Sie sind nicht angemeldet.

Sync91

Profi

  • »Sync91« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 725

Danksagungen: 4890

  • Nachricht senden

1

Samstag, 8. März 2014, 23:33

Wie funktioniert eigentlich die Verteilung der Wagen auf Stationen?

Hallo, frage nur mal aus Interesse wie das bei den Vermietern so funktioniert.
Ich les immer nur, dass die meisten Autos an Flughäfen und große Stationen gehen.
Nehmen wir mal eine kleine Station z.B. Sixt Siegen oder Europcar Siegen.
Die Stationen sind relativ übersichtlich.

Was ist nun wenn auf einmal viele Reservierungen für eine Klasse eingehen, beispielsweise CPMR.
Vor Ort schätze ich stehen bei kleinen Stationen keine 5 Wagen einer Klasse.
Immer wenn ich bei Europcar vorbeilaufe sehe ich ein paar A4, 2-3 Golf ein paar Kleinwagen, ne Menge Transporter und mit Glück ein paar größere Wagen.
Meine erste Miete hatte ich hier bei Sixt. Dort standen um 10 Uhr morgens ebenfalls nur ein paar Wagen.
In der Station selbst wartete ein Kunde auf einen anderen Kunden, damit er den Wagen der gebuchten Klasse erhalten konnte.
(Der Wagen kam dann auch, aber halt etwas verspätet)
Wie siehts nun aus, wenn seltsamer weise 15 Reservierungen dort für CPMR eingehen, die Station hat aber im Schnitt nur 2-3 Autos der Klasse und eventuell noch von jeder Klasse einen anderen Wagen.
Werden dann in der Nacht weitere Wagen von zB der nächsten Station dort hin kutschiert?

Ich würde nur gerne etwas über das logistische System der Vermieter erfahren, so aus Interesse.
Es wird ja auch immer gesagt "man weiß nicht welches Auto man bekommt" Also habe die Stationen keine feste Wagen. (Ist ja klar, es werden ja auch Einweg-Mieten angeboten.)

Habe noch kein Thema im Forum gefunden, welches meine Frage beantworten konnte.
Und hoffe die Frage passt hier rein :S
Danke :D

EUROwoman.

Erleuchteter

Beiträge: 38 801

Danksagungen: 34062

  • Nachricht senden

2

Samstag, 8. März 2014, 23:43

Werden dann in der Nacht weitere Wagen von zB der nächsten Station dort hin kutschiert?

ja, nicht nur nachts.

es gibt da aber keine pauschale einfache Antwort drauf.

man kann Fahrzeuge bei der Dispo anfragen, man kann mit anderen Stationen sprechen, ob was getauscht oder abgegeben werden kann. man kann noch nicht eingeflottete Fahrzeuge zulassen etc.
Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Tob (09.03.2014), QutofSyc (09.03.2014)

LZM

Launch Controller

Beiträge: 5 328

Danksagungen: 8980

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 9. März 2014, 12:57

Oder die Station kann, um diesen logistischen Aufwand zu vermeiden, den Kunden auch einfach nicht klassengerecht (egal ob Up- oder Downgrade) bedienen. So lässt sich dieses Problem auch lösen.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

EUROwoman. (09.03.2014)

gLu3xb3rchi

Fortgeschrittener

Beiträge: 436

Registrierungsdatum: 25. April 2011

Wohnort: Dresden

Beruf: Student

Danksagungen: 387

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 9. März 2014, 13:15

entweder werden von checkern welche von anderen stationen geholt, weil die zu viele haben oder die einfach nur rumstehen würden. Dann gibts die möglichkeit, dass autos schon vermietet werden bevor sie überhaupt verfügbar sind, dh auto ist in der miete und kommt 18:00 zurück und soll um 19 uhr dann schon wieder weitervermietet werden. Dan darf aber nix schiefgehen, kunde darf nirgendwo anders abgeben. Oder der kunde gibt erst 18:45 ab und der neue Kunde steht um 18:50 da, dann haben wir arme checker grad mal 5-10 minuten. (kommt häufiger vor als man denkt)

Oft werden auch einfach upgrades rausgehauen, wenn der kunde CPMR bucht und paar Ixxx oder Sxxx da sind werden die halt rausgehauen. Manchmal kommts auch vor dass der kunde mit nem LDAR A6 Quattro 180kw kriegt für ne CDMR resi davonfährt, weil sonst nix mehr verfügbar war (dem man dann noch erstmal Automatik erklären muss :/ )

Jedenfalls geht keiner zu fuß vom hof ^^

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Tob (09.03.2014), Kami1 (09.03.2014)

Beiträge: 610

Registrierungsdatum: 31. Juli 2011

Danksagungen: 1915

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 9. März 2014, 14:05

Wie schon gesagt, gibts da viele Möglichkeiten. Es kommt erstmal darauf an, um was für eine Station es sich handelt. Flughafenstationen werden größtenteils beliefert, also es kommen LKW mit Autos beladen. Handelt es sich um eine (große) Stadtstation oder um eine kleinere Stadtstation, vielleicht sogar um eine Station "auf dem Land"? Ist eine große Stadt in der Nähe? usw.

Grundsätzlich wird erstmal geschaut, inwieweit die Reservierungen mit den vorhandenen und den laut System im Rücklauf befindlichen Fahrzeugen bedient werden kann. Da wird einfach ein FWMR für IWMR rausgegeben, statt dass ein RSA sich die Mühe macht extra ein Fahrzeug von einer anderen Station ranzuholen. Handelt es sich allerdings um eine Fahrzeugkategorie, die nicht einfach durch ein Upgrade bedient werden kann (z.B. SVMR ist gebucht und kein SVMR/FVMR auf dem Hof), so schaut man in der Regel erstmal den Bestand der umliegenden Stationen an.
Nun ist es leider so, dass jede Station erstmal an sich denkt. Soll heißen, wenn die Station gerade nicht auf StopSell ist (in dem Fall kann für überflüssige Fahrzeuge eh keine Reservierung eingespielt werden und sie kosten dann bloß Auslastungsprozente), wird sie eher nicht gewillt sein ein Auto abzugeben, besonders wenn sich damit viel Geld machen lässt, wie z.B. mit den Mehrsitzern. Da kann man dann schonmal Absagen kassieren, obwohl offensichtlich keine Reservierungen für das Auto bestehen. Findet man eine Station, die bereit ist ein Fahrzeug abzugeben, so schickt man einen Checker/Mitarbeiter dorthin um das Fahrzeug abzuholen. Oft erwarten die abgebenden Stationen ein Fahrzeug zum Tausch, was bei Fahrzeugknappheit natürlich die Sache erschwert. Das Ganze lässt sich auch über die Fahrzeug-Dispo anfragen, allerdings wimmeln die einen oft ab und man bekommt nur zu hören, man solle sich da selber drum kümmern - hängt allerdings auch von der Wichtigkeit der Station ab; einer kleinen Agenturstation wird weniger geholfen als z.B. dem Europa-Center. Die Fahrzeugdispo kann dann jedenfalls, wenn sie will, verfügbare Fahrzeuge suchen, nicht nur bei umliegenden Stationen sondern auch z.B. Fahrzeuge, die gerade noch bei den Reparaturzentren oder auf den regionalen Sammelplätzen stehen. Die Fahrzeuge müssen dann natürlich auch von Checkern/Mitarbeitern der Station abgeholt werden.
Eine weitere Möglichkeit ist natürlich, dass Neufahrzeuge angeliefert werden und dann von der Station eingeflottet werden. Oft der Fall, z.B. ein Unternehmen viele Fahrzeuge in LZM hat und ein Tausch mehrerer Fahrzeuge ansteht. Oder aber es sollen einfach so Fahrzeuge eingestreut werden.

Durch das auslastungsabhängige Buchungssystem ist es übrigens in aller Regel unwahrscheinlich, dass über Nacht 15 Reservierungen für CPMR eingespielt werden (können), wenn das System nur 2 oder 3 im Rücklauf/Bestand der Station sieht.

Es haben sich bereits 7 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Testfahrer (09.03.2014), QutofSyc (09.03.2014), Kami1 (09.03.2014), Tob (09.03.2014), rulfiibahnaxs (14.03.2014), Torian (14.03.2014), MaddyBS1988 (08.04.2014)

Sync91

Profi

  • »Sync91« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 725

Danksagungen: 4890

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 9. März 2014, 14:41

Ah super! Danke für die Antworten :60: :60:
Finde den logistischen Hintergrund Interessant.

EUROwoman.

Erleuchteter

Beiträge: 38 801

Danksagungen: 34062

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 9. März 2014, 17:26

Da das System leider nicht sekündlich den Bestand aktualisiert, kann es doch dazu kommen, dass Fahrzeugklassen frei sind zur Buchung! obwohl das einzige Fahrzeug in der Klasse eigentlich gerade vermietet wurde.
Für eine Station mit grundsätzlich vielen online Reservierungen kann das ein Problem sein.
Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

NorthLight

...eiskalt unterwegs mit (vielen) guten Vorsaetzen ;)

Beiträge: 2 922

Registrierungsdatum: 3. August 2009

Aktuelle Miete: wechselnd wie andere ihre Schluepper...

Wohnort: North of Nowhere

Danksagungen: 1014

  • Nachricht senden

8

Freitag, 14. März 2014, 01:19

Da das System leider nicht sekündlich den Bestand aktualisiert,

bei manchen nicht mal taeglich - aber ich habe ja nix gegen CWMR+DI statt ECMR+BE, um nur mal etwas kleines zu nennen...
wer reitet so spaet durch Eis und Gischt? Schietwetter, aber macht mir nischt!

EUROwoman.

Erleuchteter

Beiträge: 38 801

Danksagungen: 34062

  • Nachricht senden

9

Freitag, 14. März 2014, 07:23

Wenn das ecmr auto kuzrfristig ungeplant woanders abgegeben wird, sieht ea für dich so aus als ob die Berechnung nicht stimmen würde.
Dem ist aber nicht so. Die Software rechnet den geplantenRücklauf mit ein.
Wenn der dann nicht kommt, gibts ein Problem und für den Kundrn siehts so aus als ob die Station zu doof ist die Fahrzeuge zu planen
Dabei kann sie absolut nichts dafür.
Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

Copyright © 2007-2017 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.