Sie sind nicht angemeldet.

Kingoliver

Fortgeschrittener

  • »Kingoliver« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 158

Registrierungsdatum: 23. Dezember 2012

Wohnort: CPH

Danksagungen: 116

  • Nachricht senden

1

Montag, 12. Mai 2014, 07:14

Einbruch in Mietwagen - Besondere Vorgehensweise?

Komme gerade zum Auto und sehe das Airbag / Navi gestohlen wurde. Auto stand auf dem abgeschlossenen Hof. Polizei ist geholt. Muss ich irgendwas Besonderes beachten? VK wurde über Sixt gebucht.

Uberto

Always Ultra

Beiträge: 9 602

Registrierungsdatum: 29. Oktober 2009

Wohnort: Bayern bei Deutschland

Beruf: Querdenker

Verbrauch: Spritmonitor.de

: 171487

: 7.11

: 824

Danksagungen: 21014

  • Nachricht senden

2

Montag, 12. Mai 2014, 07:22

Ich denke du hast schon alles getan was du tun konntest. Wichtig wäre nichts groß am Auto mehr an zu fassen, falls die Polizei irgendwelche Fingerabdrücke sicher stellen will.
Sixt kannst du einfach nur via Schaden-Hotline informieren und der Rest muss nun seiner Dinge gehen. Sehr ärgerlich sowas! :thumbdown:
Leute, lasst Euch nicht hybridisieren! Und bleibt hart am Gas! :117:
Mein Auto Test-Blog

Beiträge: 882

Danksagungen: 2460

  • Nachricht senden

3

Montag, 12. Mai 2014, 07:25

Auf jeden Fall sehr ärgerlich ! :(

Zum Glück hast die SB Reduzierung noch am Counter gebucht ;)

Kingoliver

Fortgeschrittener

  • »Kingoliver« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 158

Registrierungsdatum: 23. Dezember 2012

Wohnort: CPH

Danksagungen: 116

  • Nachricht senden

4

Montag, 12. Mai 2014, 07:39

Danke für die Hilfe. Habei Sixt die VK mit 850€ SB gebucht, ist aber über die HMRV auf 0€ reduziert.

eighty8

Rotstiftschwinger und Ex-Finanzkrisenauslöser

Beiträge: 1 119

Registrierungsdatum: 2. Juni 2011

Aktuelle Miete: Clubman S & S1000R

Wohnort: München

: 9061

: 6.38

: 38

Danksagungen: 1189

  • Nachricht senden

5

Montag, 12. Mai 2014, 09:43

Wenn du nach Abschluss noch kurz was zur Abwicklung mit der HMRV schreiben würdest wäre nett. :)

Kingoliver

Fortgeschrittener

  • »Kingoliver« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 158

Registrierungsdatum: 23. Dezember 2012

Wohnort: CPH

Danksagungen: 116

  • Nachricht senden

6

Montag, 12. Mai 2014, 11:34

Ich werde einen Bericht schreiben und euch auf dem Laufenden halten. Handelt sich um einen typischen Diebstahl von Ersatzteilen:

Niko

Profi

Beiträge: 1 386

Registrierungsdatum: 30. Oktober 2008

Danksagungen: 2096

  • Nachricht senden

7

Montag, 12. Mai 2014, 11:46

:S sieht nicht schön aus.
Wie haben sich die Diebe Zugang zum Auto verschafft?

Kingoliver

Fortgeschrittener

  • »Kingoliver« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 158

Registrierungsdatum: 23. Dezember 2012

Wohnort: CPH

Danksagungen: 116

  • Nachricht senden

8

Montag, 12. Mai 2014, 11:54

Anscheinend mit einem Haken zwischen Türrahmen und Fenster. Das Auto war natürlich verschlossen, hat aber keine Alarmanlage als Sonderausstattung. Trotzdem hätte ich nicht gedacht, dass man mit solch einer trivialen Methode auch in den aktuellen Baureihen noch Erfolg hat.

Oberhasi

Prinz Irrsinn

Beiträge: 658

Registrierungsdatum: 6. November 2011

Wohnort: Berlin

Beruf: Unterwegs im Namen des Herrn

: 33743

: 9.83

: 194

Danksagungen: 1264

  • Nachricht senden

9

Montag, 12. Mai 2014, 12:06

Die Vorgehensweise erinnert mich an den sog. Rumänen-Knick. Wobei da normalerweise zwischen Tür und Karosse mit einem Hebel (gr. Schraubendreher o. ä. ) angesetzt wurde und anschl. die Tür von Hand nach außen gebogen wurde (mit Unterstützung der Beine, die haben förmlich am Fahrzeug gehangen)
Bereitet der Versicherung richtig Spaß, da hohe Kosten.
:203: +:206:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

LZM (12.05.2014)

Heili88

Schüler

Beiträge: 101

Registrierungsdatum: 23. August 2013

Wohnort: Neufahrn i. NB

Danksagungen: 68

  • Nachricht senden

10

Montag, 12. Mai 2014, 13:26

@kingoliver

nur kurz zur Info hrmv hat von mir einen Nachweis verlangt, dass es sich um eine Buchung im Zuge einer Reise handelt.
Also alles was dies nachweisen könnte aufheben, für den Fall der Fälle...

secondhirn

I think i spider

Beiträge: 6 899

Registrierungsdatum: 4. Juni 2012

Aktuelle Miete: 3ZKBB

Danksagungen: 6684

  • Nachricht senden

11

Montag, 12. Mai 2014, 13:28

Die HMRV ist ja wirklich nur im Ausland zu benutzen:

Zitat


Reiseart Reisen mit Mietwagen (PKW, Motorrad, Wohnmobil, Motorhome)
Geltungsbereich Weltweit (ohne Deutschland)


http://www.hmrv.de/reiseversicherungen/s…hutz#leistungen

sosa

If you want to save the planet: Drive fast...

Beiträge: 1 142

Registrierungsdatum: 5. September 2012

Aktuelle Miete: Was für 1 Miete?

Danksagungen: 1819

  • Nachricht senden

12

Montag, 12. Mai 2014, 13:41

Jein und nein! Steht alles im entsprechenden Thread. Eine Reise ist ja in dem Sinne nirgends gesetzlich geregelt. Tagesausflüge, etc... Also ja, alles aufbewahren :)

Ich hatte sehr gute Erfahrungen mit der HMRV. Wirklich ne blöde Sache

Ist der Motor kalt . . . gib ihm Sechs'nhalb


Dieselfreund

RQ DIESEL DANKE

Beiträge: 628

: 48442

: 6.74

: 167

Danksagungen: 1260

  • Nachricht senden

13

Montag, 12. Mai 2014, 13:43


@kingoliver

nur kurz zur Info hrmv hat von mir einen Nachweis verlangt, dass es sich um eine Buchung im Zuge einer Reise handelt.
Also alles was dies nachweisen könnte aufheben, für den Fall der Fälle...
Das halbe Forum kann doch bezeugen, dass @Kingoliver: das Auto nur gebucht hat, um Urlaub in Dirmstein zu machen .. :D

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Olivair (12.05.2014)

Kingoliver

Fortgeschrittener

  • »Kingoliver« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 158

Registrierungsdatum: 23. Dezember 2012

Wohnort: CPH

Danksagungen: 116

  • Nachricht senden

14

Montag, 12. Mai 2014, 13:44

Lediglich die Haftpflicht gilt m.M.n. für das Ausland. Die CDW - Versicherung ist weltweit gültig. Das Einzige, was mir im Moment die Schweißperlen auf die Stirn treibt, ist folgender Passus:

Zitat

3.2 Nicht versicherte Sachen
Die Versicherung erstreckt sich nicht auf die nachfolgend
aufgeführten Fahrzeug- und Zubehörteile, auch wenn diese fest mit
dem gemieteten Kraftfahrzeug verbunden sind:
Bar- und Küchengeräte, Dachkoffer, Funkrufempfänger,
hydraulische Ladebordwand, Markisen, Multifunktionsgeräte (Audio-,
Video- und/oder Telekommunikationsgeräte inklusive Zubehör),
Navigations- und ähnliche Verkehrsleitsysteme, auch kombiniert
z. B. mit Radio, sowie Spezialaufbauten und Vorzelte.


Es wurden neben dem Navi Professional auch die Bedienelemente in der Mittelkonsole, sowie der Fahrerairbag entwendet.
Eine Frage noch: Hätte ich vor Ort bei Rückgabe des Wagens auf ein Protokoll bestehen sollen?
Die Lüftungseinheit der Mittelkonsole lag herausgerissen auf der Rückbank. Ich würde es gerne vermeiden, dass im Zeitraum zwischen Abgabe und Gutachtenerstellung noch Schäden entstehen, die dann auf mich abgewälzt werden.

EUROwoman.

Erleuchteter

Beiträge: 39 307

Danksagungen: 34993

  • Nachricht senden

15

Montag, 12. Mai 2014, 18:24

Eher unwahrscheinlich dass der so nochmal vermietet wie und es zu weiteren Schäden kommt.
Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Olivair (12.05.2014)

Copyright © 2007-2018 - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.