Sie sind nicht angemeldet.

Oskar12

Anfänger

  • »Oskar12« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10

Registrierungsdatum: 21. März 2015

  • Nachricht senden

1

Samstag, 21. März 2015, 20:55

Horrorrechnung oder normale Preise?r

Hallo,

ich habe mir wegen eines Umzuges einen Transporter bei einer lokalen Autovermietung geliehen. Es ist folgender Schaden entstanden:

"Unteres Blech hinten links hinter Radlauf massiv eingedrückt und zerkratzt mit blauem Farbabrieb + Stoßecke zerkratzt und leicht gestaucht"

Die Beplankung hinter dem linken Hinterrad musste also neu eingebaut werden. Die Beplankung selbst kostete 183,19 €. Das aus- und einbauen derselbigen 378,25 €. Die Lackierkosten 225 €.

Weitere Kosten waren:

Verbringungskosten: 48 €
Hohlraumversiegelung: 13,75 €
Bearbeitungspauschale (nicht Bestandteil der Vollkaskov.): 30 €
Nutzungsausfall Gruppe D (nicht Bestandteil der Vollkaskov.): 41,18 €
Stoßecke hinten links: 40,25 €

Sind das realistische Preise oder ist das überteuert?

Danke für eure Antworten!

LZM

Launch Controller

Beiträge: 5 328

Danksagungen: 8981

  • Nachricht senden

2

Samstag, 21. März 2015, 20:56

Super günstig :8o:

Ernsthaft, wie soll das hier jemand beurteilen, dafür bräuchte es einen Sachverständigen, damit man sich darauf verlassen kann, ebenso was die einzelnen Schadenspositionen, z.B. Verbringungskosten, angeht.

Johnny

///M Geschädigter

Beiträge: 616

Registrierungsdatum: 15. Dezember 2010

Wohnort: Freising

: 48986

: 7.20

: 144

Danksagungen: 1201

  • Nachricht senden

3

Samstag, 21. März 2015, 21:12

Hast du denn eine detaillierte Aufstellung der Posten mit AW-Werten der Arbeit etc? Was für ein Transporter es war wäre auch noch interessant.

Soweit sieht das alles Schlüssig aus, was die Teile angeht. Hab einige Zeit im Autohaus in entsprechenden Abteilungen gearbeitet, sowas kann auch teurer werden ;)

Oskar12

Anfänger

  • »Oskar12« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10

Registrierungsdatum: 21. März 2015

  • Nachricht senden

4

Samstag, 21. März 2015, 21:24

Super günstig :8o:

Ernsthaft, wie soll das hier jemand beurteilen, dafür bräuchte es einen Sachverständigen, damit man sich darauf verlassen kann, ebenso was die einzelnen Schadenspositionen, z.B. Verbringungskosten, angeht.


Naja, vielleicht gits's hier ja Erfahrungswerte, was so ein Austausch einer Beplankung kostet. Ein Sachverständiger würde alles noch viel teurer machen.
378 € für den Ein- und Ausbau eines Stück Bleches erscheinen mir irgendwie arg überteuert

Oskar12

Anfänger

  • »Oskar12« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10

Registrierungsdatum: 21. März 2015

  • Nachricht senden

5

Samstag, 21. März 2015, 21:28

lan
Super günstig :8o:

Ernsthaft, wie soll das hier jemand beurteilen, dafür bräuchte es einen Sachverständigen, damit man sich darauf verlassen kann, ebenso was die einzelnen Schadenspositionen, z.B. Verbringungskosten, angeht.

Hast du denn eine detaillierte Aufstellung der Posten mit AW-Werten der Arbeit etc? Was für ein Transporter es war wäre auch noch interessant.

Soweit sieht das alles Schlüssig aus, was die Teile angeht. Hab einige Zeit im Autohaus in entsprechenden Abteilungen gearbeitet, sowas kann auch teurer werden ;)
Den AW Wert für das Ein-und Ausbauen der Beplankung habe ich:

1 AW=6Min.

42,50 AW x 8,90 € =378,25

Oskar12

Anfänger

  • »Oskar12« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10

Registrierungsdatum: 21. März 2015

  • Nachricht senden

6

Samstag, 21. März 2015, 21:45

Es handelt sich um folgenden Transporter:

http://www.timsleihwagen.de/fahrzeuge/tr…n-3-sitzer.html

KarlNickel

Kein MTW-Profi :(

Beiträge: 826

Registrierungsdatum: 7. August 2012

Danksagungen: 3413

  • Nachricht senden

7

Samstag, 21. März 2015, 21:49

1 AW = 6 Minuten? Ist ja wie beim Anwalt - zumindest von der Taktung ;)

Wenn ich richtig gerechnet und gelesen habe, hat der Spaß ca. 960€ gekostet. Finde ich nicht viel für 4h Arbeit + Material und lackieren. Zu Beginn meiner "Mietkariere" habe ich mal für den Austausch einer Scheibe über 700€ bezahlt. Von daher... Ganz ehrlich: Verbuch es als Lehrgeld und miete das nächste Mal mit geringerer oder gleich ohne Selbstbeteiligung bzw. mit einer Selbstbeteiligungs-Ausschlussversicherung. Ist zwar ärgerlich, aber überzogen scheint mir die Rechnung nicht...

Tuscany

..::..

Beiträge: 2 095

Registrierungsdatum: 10. August 2012

Danksagungen: 2455

  • Nachricht senden

8

Samstag, 21. März 2015, 21:50

Normal. Kunststoffstoßstange an einem Focus kostet in etwa das gleiche
Auf der Suche nach des Dudens :|

Johnny

///M Geschädigter

Beiträge: 616

Registrierungsdatum: 15. Dezember 2010

Wohnort: Freising

: 48986

: 7.20

: 144

Danksagungen: 1201

  • Nachricht senden

9

Samstag, 21. März 2015, 21:54

Mit 8,90 für Karosserieschäden bist du noch günstig dabei.

Wenn der Schaden dort ist wo ich ihn vermute, kommt das mit den AW's auch hin, ist eine aufwendige Arbeit das alles so zu reparieren.

Passt, soweit ich das beurteilen kann, alles.

Ähnliche Themen

Copyright © 2007-2018 - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.