Sie sind nicht angemeldet.

  • »Terrorhorst« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 566

Registrierungsdatum: 23. Juni 2015

Wohnort: Dresden

: 32763

: 7.42

: 158

Danksagungen: 3822

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 12. August 2015, 16:42

Reisetaugliches Cabrio für Urlaub (mit Platz)

Folgendes ist mein Plan: meine Freundin geht demnächst für ein Auslandsstudium nach Italien, in die Nähe vom Gardasee. Dahin nimmt sie natürlich jede Menge Sachen mit, die irgendwann wieder zurück bringen muss. Unser Plan ist außerdem am Ende ihres Aufenthalts dort noch mal für 1,5 - 2 Wochen Urlaub zu machen, dabei aber nicht an einer Stelle zu bleiben, sondern die Gegend rund um den Gardasee auch zu erkunden. Eine ideale Gegend für ein Cabrio also. Jetzt ist nur das Problem, dass die Dinger ja i.d.R. nicht gerade mit Stauraum gesegnet sind. Ich benötige natürlich nicht ganz so viel Platz, aber wir wollen den Großteil ihres Gepäcks dann anschließend an den Urlaub zurück schaffen nach Deutschland (mit einem Mietwagen komme ich also definitiv).

Bei der Buchung über ADAC sind ja immer solche kleinen lustigen Symbole dabei, damit man sich platzmäßig etwas unter den Wagen vorstellen kann. Da steht jetzt bei LTMR die gleich Kofferzahl, wie bei IXXX-Wagen. Das kann ich mir aber irgendwie nicht vorstellen. Ich denke nur mit Grauen an das eigentlich schöne 320d Cabrio, welches ich mal von Sixt hatte, da kriegt man gar nix in den Kofferraum. Gibt es denn überhaupt die Chance einen Wagen zu bekommen, der meinen Vorstellungen entspricht? Mir ist natürlich klar, dass ich nie in ein Cabrio so viel reinkriege, wie in einen Kombi, aber z.B. passt in eine E-Klasse mit Softtop ja doch eine Menge rein. Wie sieht es den mit den bei LTMR geflotteten Fahrzeugen aus, aus der Erfahrung heraus?

Vielen dank schon mal!

EDIT: ach ja: wir würden nur zu zweit fahren - die Rückbank wäre also frei.
Wer ander'n eine Bratwurst brät, hat ein Bratwurstbratgerät.

baumeister21

Fortgeschrittener

Beiträge: 402

Registrierungsdatum: 19. Oktober 2012

Danksagungen: 280

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 12. August 2015, 17:52

Cabrio + viel Gepäck halt ich für ziemlich unmöglich. Selbst bei geschlossenem Dach ist der Platz im Kofferraum doch sehr eingeschränkt. Sieh z.B. hier bei einem 4er Cabrio.
Wenn ihr nur zu zweit seid, kann natürlich der Platz auf der Rückbank genutzt werden. Mehr als zwei Umzugskisten bekommt man da aber auch nicht hin.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Dresdner (12.08.2015)

Scimidar

Erstbesteller vom 206 CC in Deutschland

Beiträge: 1 064

Registrierungsdatum: 12. Juni 2013

Danksagungen: 582

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 12. August 2015, 18:36

Die Frage ist viel mehr wie viel Zeug hat deine LAP den dabei der wieder zurück nach Deutschland muss. Weil Im Cabrio mit z.b. 370 Liter Laderaum wie beim 4er BMW Cabrio oder 380 Litern Opel Cascada passen aus eigener Erfahrung bei geschlossenen Verdeck locker 2 große Koffer rein , dazu noch Kleinkram , aber das wars. Die Rückbank bietet halt auch Platz an. Das beste bei so was ist immer in ein Autohaus gehen und selber anschauen ob der Platz reicht.
Eine Alternative wäre halt , das ihr das Cabrio habt und einiges Gepäck nach Deutschland verschickt oder per Spedition nach Hause bringen lasst.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Dresdner (12.08.2015)

Mechnipe

Endgegner

Beiträge: 1 351

Registrierungsdatum: 13. April 2010

Wohnort: Reutlingen

Beruf: Experte

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 1426

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 12. August 2015, 18:55

Oder ein Cabrio mit AHK und einen Anhänger mieten, wenn es zu viel Zeug ist. :D
Aber ernsthaft: Zwei Umzugskartons gehen auf die Rückbank. Dazu zwei große Koffer bei geschlossenem Verdeck oder zwei kleine Koffer oder Reisetaschen bei offenem. Wenn mehr transportiert werden muss kommst du um einen Kombi nicht drum rum.
Ein Experte ist ein Mann, der hinterher genau sagen kann, warum seine Prognose nicht gestimmt hat.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Dresdner (12.08.2015)

EUROwoman.

Erleuchteter

Beiträge: 38 812

Danksagungen: 34079

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 12. August 2015, 19:09

Ich würde die Klasse ELWS buchen:

Eierlegende Wollmilchsau
Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

Es haben sich bereits 13 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

scdhn (12.08.2015), h3po4 (12.08.2015), schauschun (12.08.2015), baumeister21 (12.08.2015), Dresdner (12.08.2015), Marco_01 (12.08.2015), Geigerzähler (12.08.2015), SaCalobra (12.08.2015), paddmo (12.08.2015), Sundose (12.08.2015), mattetl (13.08.2015), Johnny (13.08.2015), lindor (13.08.2015)

  • »Terrorhorst« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 566

Registrierungsdatum: 23. Juni 2015

Wohnort: Dresden

: 32763

: 7.42

: 158

Danksagungen: 3822

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 12. August 2015, 19:31

War ja klar, dass auf meine ernst gemeinte Frage von dir eine entsprechend hilfreiche Antwort kommt :)

Natürlich ist mir klar, dass ich ein Cabrio nicht als Umzugswagen benutzen kann. Meine Freundin wohnt ja aber dort auch in einem Studentenwohnheim und nicht in einer zuvor leerstehenden Wohnung, die noch mit Möbeln ausgestattet werden muss, die dann zurück nach Deutschland transportiert werden. Es wird sich lediglich um ein paar Koffer verschiedener Größe handeln. Wie viele weiß ich auch noch nicht genau, ich wollte einfach mal vorfragen, wie viel denn tatsächlich in 4er/E-Klasse aus eurer Erfahrung heraus reinpasst.

Danke erst mal für die mit Inhalt gespickten Antworten. :)
Wer ander'n eine Bratwurst brät, hat ein Bratwurstbratgerät.

scdhn

I think i spider

Beiträge: 6 637

Registrierungsdatum: 4. Juni 2012

Aktuelle Miete: 3ZKBB

Danksagungen: 6378

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 12. August 2015, 19:45

Also Faustformel: 4 Sitzer besser als Zweisitzer und Stoffdach besser als Stahldach.

Oder ein Cabrio mit AHK und einen Anhänger mieten, wenn es zu viel Zeug ist.

Eben erst in Italien gesehen recht viele Cabrio mit Hänger oder sogar ein 4er BMW mit auf der AHK sitzendesr Transportbox

Beiträge: 2 831

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2009

Danksagungen: 3942

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 12. August 2015, 19:48

Ich empfand das Platzangebot im M6 Cabrio als recht großzügig.
Muss ja nicht direkt das M Modell sein, aber der 6er an sich ist vielleicht dein Reisebegleiter.

Kofferraum wie bei allen anderen Cabrios klein, Fond hat aber etwas mehr Platz.

scdhn

I think i spider

Beiträge: 6 637

Registrierungsdatum: 4. Juni 2012

Aktuelle Miete: 3ZKBB

Danksagungen: 6378

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 12. August 2015, 19:53


Beiträge: 2 095

Registrierungsdatum: 10. August 2012

Danksagungen: 2455

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 12. August 2015, 21:04

Zur Not fährt halt im Kombi nur die Freundin oben Ohne.

Mehr Platz für das Gepäck und Freiluftgefühl ist auch vorhanden: WIN-WIN
Auf der Suche nach des Dudens :|

Es haben sich bereits 20 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

timber (12.08.2015), Sundose (12.08.2015), raketenraupe (12.08.2015), Tomk (12.08.2015), Flupin-Drives (12.08.2015), nobrainer (12.08.2015), sosa (12.08.2015), Dresdner (12.08.2015), dmx (12.08.2015), baumeister21 (13.08.2015), Jonny17192 (13.08.2015), DiWeXeD (13.08.2015), mattetl (13.08.2015), Crz (13.08.2015), Geigerzähler (13.08.2015), Brutus (13.08.2015), lindor (13.08.2015), Red (13.08.2015), DerBennj (13.08.2015), schauschun (13.08.2015)

  • »Terrorhorst« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 566

Registrierungsdatum: 23. Juni 2015

Wohnort: Dresden

: 32763

: 7.42

: 158

Danksagungen: 3822

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 12. August 2015, 23:05

Endlich mal ein sinnvoller Vorschlag :-D
Wer ander'n eine Bratwurst brät, hat ein Bratwurstbratgerät.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

SaCalobra (12.08.2015)

Babinho

Auf der Suche nach dem perfekten "Plopp"!

Beiträge: 3 469

Registrierungsdatum: 19. Juni 2009

Aktuelle Miete: VDSL Router

Wohnort: Bremen

Danksagungen: 2580

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 13. August 2015, 09:06

Offen und Gepäck funktioniert nicht. Ich hatte einen 4er und ein E-Klasse Cabrio und da geht wenn das Dach offen ist nur ein kleiner Koffer unter die Abdeckung im Kofferraum.
Dann kannste das Gepäck nur auf die Rücksitze laden. Wie wäre es mit Cabrio hinfahren dort Urlaub machen und dann mit Kombi zurück?
Also sprich tauschen vor Ort, vor Rückreise?
"unterwegs mit guten Vorsätzen, im Namen des Herren, einem halben Päckchen Zigaretten und Sonnenbrillen"

MIETWAGEN-FAN

Fortgeschrittener

Beiträge: 468

Registrierungsdatum: 19. August 2008

Wohnort: Hamburg

: 1050

: 8.50

: 7

Danksagungen: 1305

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 13. August 2015, 09:52

In den VW Eos passen bei geöffnetem Verdeck zwei mittelgroße Koffer hinein. Bei geschlossemen Verdeck ist der Kofferraum relativ groß. Die Rücksitzbank ist auch noch vorhanden.

blacksheep

Schüler

Beiträge: 32

Registrierungsdatum: 14. März 2014

Wohnort: Bayern

Danksagungen: 30

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 13. August 2015, 09:58

Ich würde wie @Testfahrer: das 6er Cabrio empfehlen. Da habe ich auch bei offenem Dach zwei mittelgroße Reisetaschen, ein Handgepäckkoffer und einen größeren Rucksack im Kofferraum untergebracht. Zusätzlich ist auf der Rückbank dann auch noch Platz. :)

invator

Profi

Beiträge: 1 175

Registrierungsdatum: 25. Juni 2013

Wohnort: Würzburg

Beruf: Schiffbauingenieur

Verbrauch: Spritmonitor.de

: 68257

: 7.63

: 315

Danksagungen: 2575

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 13. August 2015, 10:03

N 6er Cab für zwei Wochen ist preislich aber auch nicht ganz ohne :)

Copyright © 2007-2017 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.