Sie sind nicht angemeldet.

nsop

7-Sixty

Beiträge: 11 758

Registrierungsdatum: 28. August 2010

Danksagungen: 12015

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 26. Januar 2016, 15:47

So oft wie hier Leute bei Sixt nen Touareg oder X5 für XDAR bekommen, kann man mittlerweile auch dort von der Wundertütenklasse XDAR sprechen... :rolleyes:

Wobei sich das zur Mitte des Jahres wieder entspannen sollte, wenn dann ausreichend neue 7er da sind.

cabby

Mietjunkie

Beiträge: 928

Danksagungen: 4115

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 26. Januar 2016, 15:52

Bei meinen durchschnittlich 40 Wochen- und Wochenendmieten im Jahr, bewege ich mich seit Jahren hauptsächlich bei Sixt. Bei "Schnappern" greife ich gerne auch mal bei gelb, grün und rot zu. Da ich fast ausschließlich Spaßmieten buche, habe ich auch kein Problem damit eine Miete zu stornieren und ohne Auto zu gehen, wenn ich mal völlig unzufrieden bin. Mit den inklusiv km komme ich nach wie vor bei meinem Bedarf sehr gut klar und falls es mal nicht reicht, bucht man halt ein wenig anders.

Ich muss @EUROwoman.: beipflichten, der beste Garant für vernünftige Fahrzeuge, Wunscherfüllungen und Upgrades ist ein persönlicher Kontakt. Ich miete an fünf verschiedenen Sixt Stationen im Rhein-Main Gebiet, bei denen ich jeweils mit mindestens 1-2 RSA einen ausgesprochen guten Kontakt pflege. Das macht das Mieten sehr angenehm und hat mir schon lange vor dem steinigen Weg NIX>GOLD>PLA>SH>DIA fast immer gute Ergebnisse gebracht, an denen sich auch mit heutigem Status nichts wesentliches geändert hat.

Ganz anders sieht es an einem Airport aus. Dort habe ich bisher tatsächlich den Status "gefühlt". Bei der Behandlung sowie auch am zur Verfügung gestellten Fahrzeug. An fremden Stadtstationen (besonders kleineren oder Agenturen) muss man schon eher mal mit Nachdruck auf sein verbrieftes Recht bestehen, aber auch dort habe ich nur einmal wirklich schlechte Erfahrungen gesammelt, welche die KB aber wieder ausgeglichen hat.

Die einzigen Mieten bei denen ich den grünen seit 2015 den Vorzug gebe sind die Special/Luxury Cars via Selection wie es seit neuestem heißt. Preis/Leistung ist in dem Bereich einfach wesentlich stimmiger bei EC.

Mal schauen wie sich die ganze Geschichte entwickelt. Ich werde den AV Markt weiter im Auge behalten. Wer sich hier regelmäßig im Forum rumtreibt, ist sowieso immer bestens mit allen relevanten News versorgt.

:60: MWT :thumbup:
Meine Mieten 2013-2018 findet ihr Signatur schonend hier im Profil

Mein aktuelles Kartenroulette: :203: Dia :202: Elite :204: Presi :205: Presi

Es haben sich bereits 6 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

x-conditioner (26.01.2016), WhitePadre (26.01.2016), Geigerzähler (26.01.2016), Xelebrate (27.01.2016), CanyonCarver (27.01.2016), LordBongo (29.01.2016)

Dauerpendler

Pendelt vor sich hin

Beiträge: 4 569

Registrierungsdatum: 19. März 2015

Wohnort: Stuttgart

: 62079

: 7.03

: 373

Danksagungen: 5140

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 26. Januar 2016, 15:58

Ich hab es auch schon mehrfach geschrieben, ich miete einfach pragmatisch. Der 5 Euro Gutschein bei Europcar bringt mich zusammen mit Lindner für meine ECMR Tagesmieten unter den Preis von Sixt, dazu ist die VK noch inkludiert sowie unbegrenzte km, welche ich allerdings nicht brauche. Die Upgrades bei Sixt waren natürlich toll, von denen brauch ich bei Europcar, und vor allem an meiner Stammstation, natürlich nicht träumen. Allerdings erarbeite ich mit den Direktmieten einen höheren Status und bekomme dann den 10 Euro Gutschein sowie das Gratis-Wochenende, welches ich am Flughafen sehr gut einsetzen kann und für mich etwa 50-60 Euro Gegenwert hat. So etwas fehlt mir bei Sixt leider gänzlich. Noch dazu kann ich derzeit gar kein ECMR bei Sixt Stuttgart Zentrum anmieten und müste somit die nächsthöhere Klasse buchen...

Da ich im Regelfall nur bis IWMR/SWMR buche, werde ich bei EC ebenfalls gut bedient. Für Leute, die eher in L und höher mieten, sieht das mit der Fahrzeugsituation leider schon etwas anders aus. Warum das vor allem momentan extrem schlecht ist, keine Ahnung.

Bei avis habe ich für mich keine guten Preise nachstellen können, nur über den Umweg ADAC wäre das möglich. Dann rechnen sie aber nicht für den Status. Die nächste Hertzstation ist eine ganze Ecke weg, und bei der von allen beschriebenen Fahrzeugsituation nehme ich diesen Mehrweg gar nicht erst auf mich.
Hat nun auch ein schwarzes Kärtchen - Privilege Elite VIP. Das Ende der Welt kann jetzt kommen :106:

Pieeet

//M-thusiast

Beiträge: 2 225

Registrierungsdatum: 2. Juni 2011

: 100255

: 7.43

: 326

Danksagungen: 5229

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 26. Januar 2016, 20:32

Ich bin mit dem Wegzug aus Düsseldorf nach Berlin von Hertz zu Sixt gewechselt. Aus den Gründen, die ihr gerade nennt, nur eben umgekehrt. Ich kam von einer - so wie es scheint - "Ausnahmestation" für Hertz-Verhältnisse ins Berliner kalte Wasser. In Berlin habe ich dann diverse Hertz-Stationen durchprobiert und habe alle mit einem faden Beigeschmack irgendwann wieder gewechselt, bis ich dann bei Sixt gelandet bin. Die Freundlichkeit ist hier in Berlin ähnlich zu der von Hertz. Allerdings bekommt man wenigstens Autos, die halbwegs der gebuchten Klasse entsprechen oder eben einen netten Ersatz.
PeterMWT
Team Moderation

Da fährt was: www.mietwagen-talk.de | Die Online-Community zu Mietwagen und Autovermietung
schwerunterwegs.com | Mein Ausdruck von Fahrfreude.


Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

BBFFM (26.01.2016), x-conditioner (26.01.2016), Scimidar (26.01.2016), Dauerpendler (27.01.2016)

Scimidar

Erstbesteller vom 206 CC in Deutschland

Beiträge: 1 064

Registrierungsdatum: 12. Juni 2013

Danksagungen: 582

  • Nachricht senden

20

Dienstag, 26. Januar 2016, 20:58

Dazu kommt das in Berlin die Preise für Sixt am Flughafen also TXL meist unter den Preisen der Stadtstationen sind und es dafür am Flughafen eine große Auswahl gibt.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Pieeet (26.01.2016)

WhitePadre

hat Skoda überlebt

Beiträge: 565

Danksagungen: 1057

  • Nachricht senden

21

Dienstag, 26. Januar 2016, 21:21

Also ich miete erst seit August 2015 viel, meist nur zum Spaß für ein Wochenende, aber auch mal Tagesmieten oder ne Woche wenns ein Auto braucht. Hab pro Monat ca 3 mieten.

Ich war bis jetzt eigentlich immer zufrieden mit dem Service an meiner Stamm-Station (Buchbinder ist zwar nur 500 Meter weit weg, aber abgesehen von Transportern und dem beklebten Auto steht da meist nur unbrauchbares rum) und Europcar ist für mich schlicht und ergreifend um einiges schlechter zu erreichen, wobei da bei meinen 2 Mieten auch immer alles gepasst hat, eine davon wurde jedoch nicht klassengerecht bedient.

Bin bisher meist Klassengerecht bedient worden, einmal gabs n Upgrade von CPMR auf PWAR, da ich mich mit dem einen RSA sehr gut verstehe und das vorgesehene Auto nicht zurückkam. In meinen Augen ist Sixt nach wie vor halt eher die "Premium-Vermietung", was man eben bei Fahrzeugen ab L aufwärts meist sieht. Wobei EC da mit der Selection-Flotte auch die Spaß-Mieten abgreifen will und auf Angriff geht.
EC / Hertz / avis / Buchbinder ist bei mir nach wie vor eher der "Firmen-Mietwagen-Verleih", finde die Fahrzeuge bei Sixt meist besser ausgestattet was man auch hier im Forum oft bestätigt bekommt.

Bei den Tagesmieten werde ich Sixt jetzt öfter fremd gehen, da die Preisunterschiede zu EC gut und gerne mal 50E ausmachen. Das finde ich einfach dreist. Da ich mit den 750 am Wochenende so gut wie immer auskomme ist das für mich nicht so schlimm, wenns mal ein paar mehr werden...meine güte, dann sind es halt mal ein paar Euros mehr. Kann ich verschmerzen.

Muss auch sagen, das ich mit meiner Stamm-Station in Ingolstadt echt eine sehr gute habe, wo Verkaufsgespräche von Versicherungen nie vorkommen. Höchstens mal ein Hinweis falls man die VK komplett vergessen hat. Nach wie vor::203:

Joe

Schüler

Beiträge: 65

Registrierungsdatum: 26. März 2015

Danksagungen: 31

  • Nachricht senden

22

Mittwoch, 27. Januar 2016, 00:24

Dazu kommt bei avis in Gruppe J , laufen dann der Phaeton und der CLS und der Touareg, auch eine Wundertütenklassen das XDAR von avis und leider zu selten sind dort S Klassen vorhanden. Der Vorteil bei avis sind noch die unbegrenzten Kilometer.


Dafür kannst du im Gegensatz zu Sixt die S-Klasse direkt verbindlich buchen.

Scimidar

Erstbesteller vom 206 CC in Deutschland

Beiträge: 1 064

Registrierungsdatum: 12. Juni 2013

Danksagungen: 582

  • Nachricht senden

23

Mittwoch, 27. Januar 2016, 00:28

Du kannst auch bei Sixt eine S Klasse verbindlich buchen , aber mir ging es ja mehr um XDAR den um irgendwelche Sonderklassen zum buchen die dann extra kosten.
Leider kann einem auch bei Sixt ein CLS 220d als XDAR begegnen.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

hunterjoe (27.01.2016)

etth

Profi

Beiträge: 1 431

Registrierungsdatum: 19. Juli 2013

Wohnort: München

Danksagungen: 1720

  • Nachricht senden

24

Freitag, 29. Januar 2016, 00:28

Hier in Freiburg ist es leider absolut unerträglich geworden mit den Sixt-Preisen

Freiburg ist da aber auch speziell, wie ich gemerkt habe, als ich einen OW-Rücktransport von meinem Hertz Freerider gesucht habe. Auch bei der Konkurrenz.
:!:

mTor

Profi

Beiträge: 685

Registrierungsdatum: 3. Juni 2013

Wohnort: München

: 64660

: 7.43

: 224

Danksagungen: 982

  • Nachricht senden

25

Freitag, 29. Januar 2016, 06:18

war hier falsch :rolleyes:

Dauerpendler

Pendelt vor sich hin

Beiträge: 4 569

Registrierungsdatum: 19. März 2015

Wohnort: Stuttgart

: 62079

: 7.03

: 373

Danksagungen: 5140

  • Nachricht senden

26

Montag, 8. Februar 2016, 14:46

Mal ein aktuelles Preisbeíspiel.

18.03. 14 Uhr bis 21.03. 08:30 Uhr

Europcar: EMCR mit Lindner 51 Euro postpaid, auch ohne Lindner nur wenige Euro teurer, VK mit 850 Euro SB und 900 km inklusive
Sixt: ECMR mit SH-Tarif (wird leider überlagert) 71 Euro! postpaid, Ahorn bringt hier ebenfalls keine Erleichterung, keine VK inklusive und nur 750 km

Da ist klar, wo meine nächste Resi erfolgt...

Edit extra für EW :): Preisbeispiel aus Stuttgart. In beiden Fällen Stadtstationen, da mir der Weg zum Flughafen meist zu weit ist... 1.200 km sind mir bewusst, werden aber nicht benötigt. Daher auch explizit die gleiche Uhrzeit verwendet.
Hat nun auch ein schwarzes Kärtchen - Privilege Elite VIP. Das Ende der Welt kann jetzt kommen :106:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

BBFFM (08.02.2016)

EUROwoman.

Erleuchteter

Beiträge: 38 824

Danksagungen: 34087

  • Nachricht senden

27

Montag, 8. Februar 2016, 14:52

Ohne die Stadt zu nennen ist das leider nur bedingt hilfreich :)

Auch wenn es in vielen Städten wohl ähnlich aussieht.

Eigentlich sind es auch eher 1200km bei Europcar, zumindest für MWT Mitglieder :)
Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

Ignatz Frobel

Fortgeschrittener

Beiträge: 415

Registrierungsdatum: 16. Oktober 2014

Wohnort: Dresden

Beruf: Softwareentwickler

: 39954

: 8.36

: 157

Danksagungen: 1375

  • Nachricht senden

28

Montag, 8. Februar 2016, 15:09

@Dauerpendler: Ahorn bringt keine Erleichterung, aber vielleicht schaust du mal in die Nachbarländer. Da gibt es ECMR für 69€ (SH, keine VK, kein Gutschein, Postpaid) und mit etwas mehr Kilometer als bei Europcar. Und sollten mehr als 1.200 KM an einem Wochenende oder mehr als 2.100 KM in einer Woche benötigt werden, ist Sixt wieder etwas attraktiver. Jedenfalls bei Buchung von Non-Special-Cars.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Dauerpendler (08.02.2016)

Dauerpendler

Pendelt vor sich hin

Beiträge: 4 569

Registrierungsdatum: 19. März 2015

Wohnort: Stuttgart

: 62079

: 7.03

: 373

Danksagungen: 5140

  • Nachricht senden

29

Montag, 8. Februar 2016, 15:19

Danke für den Hinweis, aber mir reichen die 900 km vollkommen aus an dem Wochenende und der Preis, den es zu schlagen gilt, liegt bei 51 Euro von EC (abzüglich noch Qipu).

Die Alpen hatte ich getestet und bin auf den von dir genannten Preis gekommen, trotzdem in dem Fall keine Alternative. Zumal das Statusprogramm von EC in dem Fall auch attraktiver ist. Ich hatte am letzten Wochenende die Kostenlosmiete für die 3. Miete als Privilege Club. Ich habe weiterhin schon die Link für die Kostenlosmiete zum Statusaufstieg nach Executive bekommen. Nach der 3. Miete in Executive sollte das nächste Kostenloswochende rufen und nach der 5. Miete der 20 Euro Gutschein. Gerade die Kostenlosmieten setze ich bei meinen Heimfahrten am Flughafen Leipzig ein, sodass sie einen Gegenwert von ca. 60 Euro haben. Da kommt Sixt nicht mit.

Aber meine Tagesmieten sind derzeit wieder unschlagbar bei Sixt :)

Gibt es eine gewisse Tageszahl, ab der eine Wochenmiete besser ist?

Momentan miete ich zumeist mittwochs ab 17:30 Uhr bis Donnerstag 08:30 Uhr über Ahorn (ECMR, Kosten zwischen 31-41 Euro). Und am Wochenende Freitag 16 Uhr bis Montag 08:30 Uhr (ECMR/CLMR, Kosten zwischen 45-60 Euro). Eine Miete von Mittwoch 17:30 Uhr bis Montag 08:30 Uhr liegt für ECMR bei 130 Euro. Ich brauch im Regelfall weder die km noch das Auto in der leeren Zeit, die ich ausgeklammert habe.
Hat nun auch ein schwarzes Kärtchen - Privilege Elite VIP. Das Ende der Welt kann jetzt kommen :106:

Beiträge: 1 051

Registrierungsdatum: 10. April 2014

Wohnort: Hannover

Beruf: herkömmlicher Beruf

Danksagungen: 2292

  • Nachricht senden

30

Montag, 8. Februar 2016, 15:29

Gerade die Kostenlosmieten setze ich bei meinen Heimfahrten am Flughafen Leipzig ein, sodass sie einen Gegenwert von ca. 60 Euro haben.
Der Gegenwert ist je nach Nutzung sogar noch beliebig steigerbar, wenn man bedenkt, dass man (hier bisher ja des Öfteren geschehen) mit humanen Upsellkosten auch die großen Klassen mitnehmen kann und dann UNL hat, was für den gleichen Preis anderweitig nicht zu erzielen ist. Für die unter-750km-Fahrer irrelevant, aber es gibt ja auch andere Kandidaten. ;)
Gibt es eine gewisse Tageszahl, ab der eine Wochenmiete besser ist? Momentan miete ich zumeist mittwochs ab 17:30 Uhr bis Donnerstag 08:30 Uhr über Ahorn (ECMR, Kosten zwischen 31-41 Euro). Und am Wochenende Freitag 16 Uhr bis Montag 08:30 Uhr (ECMR/CLMR, Kosten zwischen 45-60 Euro). Eine Miete von Mittwoch 17:30 Uhr bis Montag 08:30 Uhr liegt für ECMR bei 130 Euro.
Hier würde das Vergleichen der Absolutkosten ja reichen, wobei das Aufsplitten von Mieten zweimal den Einsatz von Gutscheinen (so man denn welche hat!) ermöglicht und man zweimal über das genutzte Bonusprogramm was abgreift. Meine Erfahrung war selten die, dass es sich gerechnet hat, zwei auseinanderliegende Zeitfenster mit einer langen Miete abzufrühstücken.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Dauerpendler (08.02.2016)

Copyright © 2007-2017 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.