Sie sind nicht angemeldet.

Ewok1608

Fortgeschrittener

  • »Ewok1608« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 279

Registrierungsdatum: 3. Oktober 2015

: 32874

: 7.13

: 176

Danksagungen: 399

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 28. Februar 2016, 10:19

Inspiration für Hochzeitsauto

Moin Moin,

ich brauche mal die versammelte Weisheit des MWT-Kollektivs :118:

Meine Schwester heiratet Anfang April und ich wurde damit betraut, ein Hochzeitsauto zu stellen. Wollte die Anfrage eigentlich in "Gesucht: Mietwagen" stellen, jedoch habe ich noch keine konkreten Vorstellungen - eher suche ich noch Inspiration, da es gerne auch etwas unkonventionell sein darf.

Eckdaten für die Miete:
- Wochenendmiete: Donnerstag Abend oder Freitag recht früh abholen, entsprechend Sonntag oder Montag wieder abgeben
- Preislich: Bin jetzt auch nicht so reich, deshalb wirklich maximal 300€. Lieber natürlich bis 250€
- Alter: 25
- Anmietort: Wohne im Ruhrgebiet, jedoch liegt Köln bzw. Siegen auf dem Weg, könnte also auch dort mieten
- Fahrzeugtyp: Brautpaar + Fahrer = Viersitzer
- Zahlungsmittel: Kreditkarte ohne LWV mit "geht so"-Verfügungsrahmen (für XDAR-Kaution würde es noch reichen)

Vermietung: Bin zwar Sixt Shareholder und bekomme da entsprechend gute Tarife, bin aber offen für alles

Hatte zuerst natürlich an Sixt LDAR oder XDAR gedacht. Jedoch finde ich 5er/E-Klasse/A6 etwas unspektakulär und bei XDAR ist die Gefahr ja recht hoch, mit CLS oder Touareg vom Hof zu fahren. Sicherlich kann man die Station vorher kontaktieren und auf Wunscherfüllung hoffen, ist aber immer noch etwas wage.
Nächster Gedanke waren StarCar mit z.B. Gruppe S4 (wegen Freitags Frühabholung 290€) oder die Selection Flotte von Europcar. Problem dabei ist, dass der Wochenendtarif erst ab Freitag 12 Uhr gilt und das somit preislich unattraktiv wird, weil ich das Auto schon früher bräuchte.

Freue mich auf Eure Ideen und bedanke mich schonmal vorab :60:

Kaveo

Meister

Beiträge: 2 116

: 23942

: 7.61

: 94

Danksagungen: 1912

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 28. Februar 2016, 10:32

Frag doch mal freundlich bei einer Starcar-Station deines Vertrauens nach. Da sollte recht viel gehen und das Personal ist aufgeschlossener als bei den Großen.
Autohäuser geben auch gerne mal dafür ein Auto für einen kleinen Obolus raus.

nsop

7-Sixty

Beiträge: 11 862

Registrierungsdatum: 28. August 2010

Danksagungen: 12219

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 28. Februar 2016, 10:48

Hatte zuerst natürlich an Sixt LDAR oder XDAR gedacht. Jedoch finde ich 5er/E-Klasse/A6 etwas unspektakulär und bei XDAR ist die Gefahr ja recht hoch, mit CLS oder Touareg vom Hof zu fahren. Sicherlich kann man die Station vorher kontaktieren und auf Wunscherfüllung hoffen, ist aber immer noch etwas wage.

An einer großen Station sollte das mit einer XDAR-Limousine schon klappen.

Pieeet

//M-thusiast

Beiträge: 2 253

Registrierungsdatum: 2. Juni 2011

: 100255

: 7.43

: 326

Danksagungen: 5307

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 28. Februar 2016, 10:51

Hast du dich schon im Bekanntenkreis umgehört? Manch einer hat vielleicht ein nettes Schätzchen in der Garage stehen und würde sich freuen, es für besondere Anlässe herauszurücken.

Ansonsten: avis Select Series mal durchschauen?
PeterMWT
Team Moderation

Da fährt was: www.mietwagen-talk.de | Die Online-Community zu Mietwagen und Autovermietung
schwerunterwegs.com | Mein Ausdruck von Fahrfreude.


Kami1

An upgrade a day keeps the doctor away

Beiträge: 1 397

Registrierungsdatum: 1. Juli 2012

Wohnort: Frankfurt

Danksagungen: 1654

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 28. Februar 2016, 10:59

Europcar selection funktionert auch früher als 12 Uhr, z.B. in Köln 7 Uhr Freitag bis 10 Uhr Montag S6 Avant mit VK (1800€ SB) für 239,2€ Postpaid mit Lindner.

Bruni

Anfänger

Beiträge: 7

Registrierungsdatum: 26. Februar 2009

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 28. Februar 2016, 11:00

Guten Morgen,

Du kannst bei Europcar den Wochendtarif auch schon ab morgens, zum Beispiel um 7.30 Uhr, nutzen. Ist auch ohne Aufpreis verbunden. Als Selection-Station könntest Du Köln-Deutz wählen, der Flughafen Düsseldorf ist mit einem Aufschlag von 20 % verbunden (wie an allen Flughäfen). In der Selection-Flotte bei Europcar in Köln gibt es aktuell u.a. den S4, S6 oder den BMW MX50d. Da bist Du preislich unter 300 Euro.

Alternativ könntest Du an den anderen Stationen im Ruhrgebiet auch die Premium- oder Luxusflotte nutzen, z.B. Audi A8. Über das Internet kannst Du momentan einen 10%- Rabatt bei Europcar nutzen. Bei der Selectionflotte ist das Modell, das Du buchst, fix. Bei LDAR-Reservierungen (A6, A7, E-Klasse, 5er) kann es sein, dass Du auch einen Kombi bekommst, wenn die Stationen keine weiteren Infos haben. Daher am besten mal bei der Station vorbeifahren und auf deine Wünsche in der Reservierung hinweisen. In der LDAR-Gruppe bekommst Du bei Europcar auch ein verlängertes Wochenende (ab Donnerstag oder bis Dienstag) unter 300 Euro, falls Dir das in der Zeitplanung hilft.

Einen schönen Sonntag und vor allem eine tolle Hochzeit.
:202:

nsop

7-Sixty

Beiträge: 11 862

Registrierungsdatum: 28. August 2010

Danksagungen: 12219

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 28. Februar 2016, 11:08

Kombi oder SUV sind halt als Hochzeitsautos nicht so die allerbeliebtesten.

Ewok1608

Fortgeschrittener

  • »Ewok1608« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 279

Registrierungsdatum: 3. Oktober 2015

: 32874

: 7.13

: 176

Danksagungen: 399

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 28. Februar 2016, 11:12

Danke für die schnellen Antworten :118:

Das mit dem Autohaus ist eine gute Idee, hatte ich gar nicht dran gedacht. Problem bei Europcar Selection ist zudem leider, dass viele Fahrzeuge Mitte März zum letzten Mal verfügbar sind. Und andere, z.B. Audi S6 oder Range Rover Sport ein Mindestalter von 27 Jahren voraussetzen...

In meinem Bekanntenkreis gibt es leider keine wirklichen Schmuckstücke. Meine Schwester wollte zuerst ihre Arbeitskollegin nach nem Audi S4 fragen. Aber Zitat "Sie ist leider nicht immer so zuverlässig".

Aber Starcar einfach mal fragen, ob sich da was machen lässt, ist eine sehr gute Idee, danke dafür. Fände so einen Maserati oder C-Klasse AMG fast schon interessanter als XDAR zum ähnlichen Preis

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Pieeet (28.02.2016)

scdhn

I think i spider

Beiträge: 6 897

Registrierungsdatum: 4. Juni 2012

Aktuelle Miete: 3ZKBB

Danksagungen: 6684

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 28. Februar 2016, 11:24

Ansonsten mal Oldtimerclubs in der Umgebung anschreiben.

Kami1

An upgrade a day keeps the doctor away

Beiträge: 1 397

Registrierungsdatum: 1. Juli 2012

Wohnort: Frankfurt

Danksagungen: 1654

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 28. Februar 2016, 11:29

Das Mindestalter bei Europcar für Special oder Luxury Cars ist 25..

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Fladder (28.02.2016), Pieeet (28.02.2016)

koelsch

Meister

Beiträge: 2 438

Danksagungen: 6211

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 28. Februar 2016, 11:36

Das Problem aktuell bei STARCAR ist, dass die Planung für die S*-Gruppen-Fahrzeuge und auch sonstige Special-Car-Gruppen (Cabrios, Sportwagen) zumindest hier in Köln für den Sommer noch nicht abgeschlossen ist. Die sind dieses Jahr echt spät dran, für das STT-Wochenende am 9. April konnte man mir auch noch nichts anbieten, weil man nicht weiß ob die Winterflotte länger läuft oder ob schon neue Fahrzeuge kommen. :|

Am ehesten kannst du dich hier in Köln an die Stationen Ehrenfeld ( :108: ) oder Bayenthal wenden, das sind die Stationen mit besonderen Fahrzeugen. Hier in Kalk steht sich noch ein G350d die Reifen platt, geht auch für S4 raus.

Viel Erfolg, @Ewok1608: :118:

cruis

Profi

Beiträge: 648

Registrierungsdatum: 26. August 2014

Wohnort: München

Danksagungen: 2603

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 28. Februar 2016, 12:29

Eine Hochzeit ist ja keine IAA, da würde ich immer auf ein Oldtimer setzen. Der bringt das passende Flair mit, ist was besonderes wie der ganze Tag sein soll. Diese Schmückstücke begeistern dann auch die weiblichen Gäste, nicht nur die AMS lesenden Männer. Da will dann jeder so gerne mal drin sitzen und achso gerne mal mitfahren. Frag mal ehemalige Hochzeitsgäste...die meisten erinnern sich nicht an die 130k S-Klasse, eher den Mercedes Oldie.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Dieselwunsch (28.02.2016), Geigerzähler (28.02.2016)

svaeni

Erleuchteterer

Beiträge: 5 531

Registrierungsdatum: 13. März 2011

Wohnort: HH Eimsbüttel

: 28607

: 8.82

: 107

Danksagungen: 5875

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 28. Februar 2016, 14:27

Ich war bisher zweimal de rChauffeur zur Hochzeit.

Einmal war's ein S500L zur Hochzeit der Tochter meines Profs von Sixt. Das war preislich in deinem Rahmen, weil ich wegen DIA nur LDAR reserviert habe. XDAR wird da schon enger.

Viel viel cooler war allerdings ein Käfer-Cabrio bei schönem Wetter. Ich würde auf jeden Fall mal Oldtimer-Clubs anrufen und nachfragen. Ist meist teurer, aber wenn's nicht gerade ne klischee-türkische Hochzeit ist (darf man das sagen, oder ist das politisch unkorrekt?) kommt's ja nicht so sehr drauf an möglichst fetten Motor zu haben.
Maach et joot, ävver nit zo off!

Meine :203: Top 8:
Mercedes S 500 / 350 L | BMW M3 Cabrio | Mercedes SL 500 | BMW 650i Cabrio| Mercedes CLS 350 CDI | BMW 650i Coupé | BMW Z4 35is | BMW 330i Cabrio

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Geigerzähler (28.02.2016)

Dieselwunsch

Fortgeschrittener

Beiträge: 211

Registrierungsdatum: 1. Mai 2013

Wohnort: Erfurt

Beruf: Sozialversicherung

: 24825

: 7.21

: 102

Danksagungen: 995

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 28. Februar 2016, 14:39

Eine Hochzeit ist ja keine IAA, da würde ich immer auf ein Oldtimer setzen.

Meine volle Zustimmung!
Ich find's immer sehr schade, wenn ich höre, dass Leute den 'schönsten Tag in ihrem Leben' in einem Oberklasse-Mietwagen verbringen wollen...
So schön LDAR / XDAR ja aussehen und fahren mag - mir fehlt da oft einfach der Bezug zum Brautpaar. ;)

Die Strecke, die in einem Hochzeitsauto zurückgelegt wird, ist am Tag der Trauung im Normalfall so kurz, dass man sämtliche Vorzüge einer Oberklasse-Chaffeurslimousine nicht wirklich genießen kann (Standesamt - Kirche - Feier - evtl. Hotel), man hat den Kopf als Paar sowieso ganz woanders - und vor Allem: Es steht die ganze Zeit so ein Prollschlitten im Hintergrund, so dass die Hochzeitsbilder in +/- 10 Jahren aussehen wie beim Gebrauchtwagenhändler geschossen. :P

Neben der Schokolade habe ich auch ab und an die Ehre, Hochzeitstorten zu liefern und komme dann auch mit den Organisatoren oder dem Brautpaar ins Gespräch. Natürlich fragt man dann schon aus Freundlichkeit nach den anderen Vorbereitungen und wenn's um's Auto geht, gibt es oft zwei Meinungen: Männerrunde & Freunde und Frau mit zukünftiger Schwiegermutter.
Für Letztere ist es meistens schöner, dass entweder ein richtig kultiges Teil (VW Käfer oder Mercedes SL 280 als Selbstfahrer mit Dosen am Heckstoßfänger, wobei der schon so Mafia-mäßig rüberkommt) oder auch einfach Eines aus der Verwandtschaft (und das oft nicht aus Kostengründen, wenn der Kuchen so um 250-300 Euro liegt) genommen wird. Zum Beispiel das Auto des großen Bruders, in dem man sich im Autokino kennengelernt hat, oder so. :D
Und wie @Pieeet: sagte: Irgendein Opa zweiter Reihe ungerader Linie hat manchmal wirklich einen alten Schulkameraden, der mit alten Maybachs dealt. (Aber das scheint ja rausgefallen, okay.)

Und, weil ich vom S4 gelesen habe: Wichtig ist in jedem Fall, dass ihr abcheckt, ob das Brautkleid, gerade bei ausladenden Modellen, ins Auto passt. Kein Spaß, das kann bei normalen Limousinen schnell eine nicht so grazile Übung direkt vor allen Gästen auf dem Platz an der Kirche werden. Also - Beifahrersitz gleich auf Anschlag nach Vorne und Lehne soweit möglich in Richtung Armaturenbrett, wenn die Braut hinten rechts sitzt.
Nimm eventuell zwei, drei weiße, unauffällige Handtücher mit und wisch' vorher über die empfindlichen Stellen des Fahrzeugs wie Türfalle oder andere Kanten oder leg' eines vorsichtig über die Türschwelle. Nichts ruiniert eine Hochzeit mehr als ein Fleck auf dem Kleid - und da hängt gerne mal ein wenig Fett/Öl oder Schmutz.
-> Kundenerfahrung! :whistling: :D

Ansonsten schließe ich mich der angeklungenen Meinung hier an: Frag' im Autohaus Deines Vertrauens, die sind auf solche Anfragen meistens eher vorbereitet und können Dir dann Dein festes Modell garantieren. Ein Brautpaar hatte zum Beispiel auf biegen & brechen einen 7er BMW gewollt, der wurde dann beim lokalen Dealer organisiert, inklusive Blumenschmuck - dafür hatte der Händler nämlich auch Kontakte und sozusagen Full-Service geboten.
Berichte (u.A.) -> Jaguar XE | Audi TT | E 350 | Sprinter
-> Danke! <-

Es haben sich bereits 10 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Clycer (28.02.2016), Ewok1608 (28.02.2016), Hobbes (28.02.2016), WhitePadre (28.02.2016), Geigerzähler (28.02.2016), Sundose (28.02.2016), Crz (28.02.2016), Bilidix (28.02.2016), Segler (28.02.2016), captain88 (29.02.2016)

Ewok1608

Fortgeschrittener

  • »Ewok1608« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 279

Registrierungsdatum: 3. Oktober 2015

: 32874

: 7.13

: 176

Danksagungen: 399

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 28. Februar 2016, 15:02



Und, weil ich vom S4 gelesen habe: Wichtig ist in jedem Fall, dass ihr abcheckt, ob das Brautkleid, gerade bei ausladenden Modellen, ins Auto passt. Kein Spaß, das kann bei normalen Limousinen schnell eine nicht so grazile Übung direkt vor allen Gästen auf dem Platz an der Kirche werden. Also - Beifahrersitz gleich auf Anschlag nach Vorne und Lehne soweit möglich in Richtung Armaturenbrett, wenn die Braut hinten rechts sitzt.
Nimm eventuell zwei, drei weiße, unauffällige Handtücher mit und wisch' vorher über die empfindlichen Stellen des Fahrzeugs wie Türfalle oder andere Kanten oder leg' eines vorsichtig über die Türschwelle. Nichts ruiniert eine Hochzeit mehr als ein Fleck auf dem Kleid - und da hängt gerne mal ein wenig Fett/Öl oder Schmutz.
-> Kundenerfahrung! :whistling: :D

Ansonsten schließe ich mich der angeklungenen Meinung hier an: Frag' im Autohaus Deines Vertrauens, die sind auf solche Anfragen meistens eher vorbereitet und können Dir dann Dein festes Modell garantieren. Ein Brautpaar hatte zum Beispiel auf biegen & brechen einen 7er BMW gewollt, der wurde dann beim lokalen Dealer organisiert, inklusive Blumenschmuck - dafür hatte der Händler nämlich auch Kontakte und sozusagen Full-Service geboten.


Gerade für den Tipp mit dem Saubermachen tausend Dank! Auf sowas wäre ich von allein niemals gekommen. :60:

Ich habe natürlich gefragt, was das Brautpaar sich so für ein Gefährt vorstellt. Ich hatte so ein bisschen den Eindruck, dass es denen gar nicht mal sooo wahnsinnig wichtig war, womit sie rumgefahren werden. Das mit den Oldtimern ist generell eine schöne Idee, keine Frage. Jedoch hat keiner von uns so wirklich Bezug zu alten Fahrzeugen, da wir eben alle noch vergleichsweise jung sind. Davon abgesehen ist das Problem, dass ich das Fahrzeug das ganze Wochenende benötige, da es auch gleichzeitig meine Mobilität übers WE sichert. Und dafür ist ein Oldtimer nunmal auch viel zu schade

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Dieselwunsch (28.02.2016), Pieeet (28.02.2016)

Copyright © 2007-2018 - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.