Sie sind nicht angemeldet.

Sheryl

Fortgeschrittener

  • »Sheryl« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 136

Registrierungsdatum: 17. Oktober 2014

Danksagungen: 51

  • Nachricht senden

1

Freitag, 18. März 2016, 00:55

Probefahrt mit einem Tesla?

Bevor ich mir einen Tesla mieten wollte würde ich gerne eine Probefahrt machen. Tesla selbst bietet das auf deren Homepage an:


https://www.teslamotors.com/de_DE/models/drive

Hat das schon einmal jemand gemacht? Falls ja hätte ich dazu drei ernsthafte Fragen, muss Kaufinteresse bestehen? Was bzw. wie lange ist eine Probefahrt bei Tesla 15 Minuten oder zwei Stunden? Fährt man alleine oder mit einem Tesla Mitarbeiter?

Ich hatte schon Probefahrten da wurde mein Ausweis kopiert und sämtliche Daten notiert, das andere Extrem war, dass die nicht einmal den Führerschein oder einen Ausweis sehen wollten und mir den Autoschlüssel in die Hand gedrückt haben mit der Erklärung, dass da in drei Kilometern ein kerzengerader Landstraßenabschnitt sei, da solle ich doch mal bis 180 beschleunigen um zu sehen wie viel Kraft das Auto hat.

Kami

Fortgeschrittener

Beiträge: 175

Registrierungsdatum: 31. Januar 2009

Wohnort: HAM

Beruf: Student

Danksagungen: 183

  • Nachricht senden

2

Freitag, 18. März 2016, 01:16

Es lohnt sich durchaus, mal direkt einfach so vorbeizuschauen. Wenns gut läuft sitzt man schneller drin als man denkt.
Allerdings nicht unbedingt alleine ;)

Kaufinteresse (eher Möglichkeit) in naher Zukunft bestand übrigens nicht, das wurde aber auch so kommuniziert.
War ein sehr interessantes Erlebnis, reine Fahrzeit etwa eine Stunde. Habe aber auch schon von zwei Std-Fahrten gehört.
Auf Langstrecke ist der Mietwagen ein Muss.
Kosten von 10-15ct/km bei Fahrzeugen mit BLP über 50T EUR sind nicht einfach nur gut - sie machen Spaß.

kiwi130685

Schüler

Beiträge: 32

Registrierungsdatum: 11. Mai 2015

Wohnort: Burgthann

Beruf: Projektleiter

Danksagungen: 31

  • Nachricht senden

3

Freitag, 18. März 2016, 06:33

Ich habe gestern den Rückruf von Tesla bekommen und einen Termin vereinbart. Ohne jedes Kaufinteresse. Ich werde danach berichten, wie es abgelaufen ist.

Beiträge: 707

Registrierungsdatum: 12. Juni 2013

: 11645

: 8.68

: 34

Danksagungen: 1269

  • Nachricht senden

4

Freitag, 18. März 2016, 08:39

Kann die Erfahrung zu Tesla in Düsseldorf geben, damals als er ganz neu war habe ich einfach auf der HP mal geschaut und mir einen Termin für eine fahrt geben lassen. 4 Tage später in der Lokalen Zeitung an einem Gewinnspiel Teilgenommen in der es um eine Fahrt im Tesla ging. Während der fahrt stellte sich heraus, dass die Jungs aus aus dem Store in Düsseldorf sind. Nach einem kurzen Plausch sollte ich dann zusätzlich noch nach Düsseldorf kommen. Habe dann dort nen Kaffee bekommen und durfte das AUto für 2 Stunden mitnehmen. Also bisher nur gute Erfahrugen mit Tesla gehabt
Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen.

Mietkunde

Lost weight in 2018

Beiträge: 10 416

Registrierungsdatum: 22. Juni 2011

Aktuelle Miete: BMW 440i

Wohnort: 67246 Dirmstein

Beruf: Opern- und Konzertsänger + Chortrainer

: 463725

: 6.81

: 2499

Danksagungen: 21648

  • Nachricht senden

5

Freitag, 18. März 2016, 08:54

Ich habe in Frankfurt einmal ne Probefahrt mit einem Mitarbeiter zusammen gemacht (1 Stunde) und dabei den Wunsch geäußert das Auto gerne mal einen ganzen Tag fahren zu wollen. Nach einigen Wochen kam ein Anruf und ich durfte ein Fahrzeug mitnehmen.

Danach hat man mich ab und zu mal angerufen.

Ein gewisses Kaufinteresse ist ja da. Es mangelt aber an den finanziellen Möglichkeiten. So hab ich das auch kommuniziert.
Neues Jahr, neues Gewicht
swk2018.wordpress.com

Orga MWT Kartcup 2018
MWT Kartcup 2018 Kartbahn Walldorf am 23.6.2018

gpk

Schüler

Beiträge: 115

Registrierungsdatum: 20. Juni 2013

Wohnort: München/Erlangen

: 1091

: 7.05

: 6

Danksagungen: 595

  • Nachricht senden

6

Freitag, 18. März 2016, 09:22

Normalerweise dauert die Probefahrt eine Stunde mit einem Mitarbeiter von Tesla zusammen, man kann bei der Terminvereinbarung am Telefon Wünsche zu einem bestimmten Modell abgeben (also P90D) die dann versucht werden vom Store umzusetzen. Über mehrere Stunden oder Wochenende bekommst du den Wagen normalerweise nur bei ernsthaftem Kaufinteresse (weiß nicht ob der in meine Garage passt :-) ) Ich würde dir auf jeden Fall empfehlen ein Termin unter der Woche und nicht zu Rush Hour zu nehmen, da hast du mehr von der Fahrt....

In welcher Stadt soll die Probefahrt denn stattfinden? Viel Spaß auf jeden Fall! Selbst die Stunde in dem Auto ist genial! Bin bis jetzt noch nix gefahren was an die 0-100 Beschleunigung von dem P90D rankommt!

yade

Schüler

Beiträge: 33

Registrierungsdatum: 6. Dezember 2012

Danksagungen: 50

  • Nachricht senden

7

Freitag, 18. März 2016, 10:06



Ein gewisses Kaufinteresse ist ja da. Es mangelt aber an den finanziellen Möglichkeiten. So hab ich das auch kommuniziert.


Mega Aussage :D :D ....aber weiß, was gemeint ist :)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Mietkunde (18.03.2016)

J.S.

Kein Statuskunde

Beiträge: 364

Registrierungsdatum: 4. November 2015

Wohnort: München

Beruf: CATIA Flächenschubser

: 6093

: 6.70

: 31

Danksagungen: 734

  • Nachricht senden

8

Freitag, 18. März 2016, 11:10

Ich spreche mal für die Tesla-Dependance in München (Blumenstraße glaub ich):

Je größer das Kaufinteresse, desto schneller bekommst du einen Probefahrttermin. Ich habe mich damals (September 2014) mit einem verwandten Unternehmer zusammengetan, er hat recht schnell einen Termin bekommen ;-)

Mindestalter für die Probefahrt sind 20 Jahre, der Führerschein und die Ausweispapiere werden vor Ort per iPad fotografiert. Nach den rechtlichen Formalitäten und einem kurzen Rundgang um das Skelett im Showroom geht es recht schnell zum Auto. In unseren Fall war es ein P85 mit mäßiger Ausstattung - aber Hauptgrund der Probefahrt war da der Antrieb/Fahrverhalten und nicht die anderen Spielereien, die es bei jedem OEM gibt.

Die Probefahrt wird unter "Aufsicht" eines Tesla-Mitarbeiters durchgeführt, es gibt eine feste Route, die ungefähr zur Hälfte aus Autobahn (A8 richtung Salzburg) besteht. Beim IKEA (oder irgendeinem Parkplatz) wird dann Halt gemacht und das Auto von außen begutachtet (siehe Foto). Rückfahrt auf der selben Route. Während der Fahrt erklärt der Teslamensch die technischen "Rafinessen" des Automobils. Für jemandem, der aus der Branche kommt, oder allgemein tiefer in der Materie drin steckt, ist das alles relativ uninteressant - für den Ottonormalkunden sicherlich spannend. Die restliche Zeit ist man - ständig dazu angehalten, an Ampeln doch mal das Gaspedal durchzudrücken ;) - auf innerstädtischen Straßen unterwegs, bis die Probefahrt dann nach ungefähr einer Stunde wieder am Showroom endet.

Die Probefahrt lohnt sich definitv. Vom Auto halte ich allerdings eher weniger. Bis auf die vollelektrische Antriebseinheit und den durch die Batterie tief gelegenen Schwerpunkt kann ein Tesla nichts besser als andere Fahrzeuge der Oberklasse. Der Touchscreen ist Geschmackssache, mir gefällt er nicht - ich brauche etwas, woran ich mich festhalten kann. Das Innengeräusch auf der Autobahn ist nicht oberklassengerecht. Das kriegt auch ein 5er mit Winterreifen hin. Luftfederung, ein ordentliches HiFi-System, ein Paket an Fahrassistenten und einen vollvernetzten Bordcomputer ist klassenüblicher Standard.

Mal gucken, wie es mit Tesla weiter geht. Das Model X macht auch nicht Lust auf mehr.
»J.S.« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMAG0219.jpg

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Clycer (18.03.2016), Dauerpendler (18.03.2016), Sheryl (18.03.2016), Geigerzähler (20.03.2016), S-Drive (20.03.2016)

TWDEUBA

Profi

Beiträge: 897

Registrierungsdatum: 11. November 2013

Wohnort: Frankfurt

Beruf: Senior Berater Private Banking

: 23103

: 7.48

: 91

Danksagungen: 392

  • Nachricht senden

9

Freitag, 18. März 2016, 14:21

Hab diesen Beitrag als Anlass genommen heute in der Mittagspause mal zu Tesla rüberzugehen und nach einer Probefahrt zu fragen. Samstag, 2. April eine schöne Tour durch Frankfurt!

lindor

PLA/DIA/Super duper Elite VIP König von Mallorca

Beiträge: 1 201

Registrierungsdatum: 26. Juli 2013

Aktuelle Miete: Mal schauen was es gibt

: 3740

: 7.79

: 28

Danksagungen: 1285

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 20. März 2016, 11:22

Ich kann @J.S.: Erfahrung für München bestätigen alleine fahren ist leider am Anfang nicht drinn, das Auto für einen Tag da muss wirklich starkes Interesse da sein und auch dann wird es schwer da aktuell nur 3 Fzg zur Verfügung stehen für die Probefahrten. Ansonsten einfach mal im Tesla Store vorbeischauen meist ist es vor Ort leichter einen Termin zu finden und bei Verfügbarkeit von Mensch und gerät kann es u.U direkt stattfinden.

Tesla veranstaltet regelmäßig Events/Showtage wo sie mit paar Autos vor Ort sind hier ist es eigentlich immer möglich eine Probefahrt zu machen.
Um für München zu sprechen regelmäßig bei Dinzler am Irschenberg dort kann meist direkt vor Ort eine Runde gedreht werden. (Ca 30min auf einer festen Strecke)


Ich persönlich bin ein Riesen Tesla Fan :love:
:203: und dienstlich meist :202:

Copyright © 2007-2018 - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.