Sie sind nicht angemeldet.

  • »DavidSchneider« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 22

Registrierungsdatum: 18. Juli 2016

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

1

Montag, 18. Juli 2016, 20:43

Mindestführerscheinbesitz bei AMG, M etc.?

Hallo,

ich hätte mal eine Frage.

Ich habe dieses Jahr meinen Bachelor in Fahrzeugtechnologie absolviert. Ich hatte vor einem Jahr die Ehre ein Praktikum bei Porsche machen zu dürfen und einen Porsche fahren zu dürfen. Letztes Jahr kam ich dann noch in den Genuss einen C63 zu fahren und seitdem habe ich mich in schnelle Autos regelrecht verliebt.

Ich fahre selber einen Polo GTI und würde mir als kleine Belohnung mal gerne fürs Wochenende einen schnellen Wagen mieten.

Toll wäre alles ab Golf R beziehungsweise 300 PS. Also beispielsweise AMG, M, Jaguar F-Type etc.

Eigentlich erfülle ich alle Voraussetzungen um einen Flitzer mieten zu können:

- 2 Kreditkarten sind vorhanden
- Ich bin 25 Jahre alt
- Keine Punkte, Vorstrafen etc.


Jetzt das große ABER... Ich habe den Führerschein leider erst seit 2 Jahren und 6 Monaten.

avis, Europcar, Sixt etc. wollen bei allen schnellen Autos das man den Führerschein mindestens 36 Monate hat. Kennt da jemand seriöse Autovermieter welche da eine Ausnahme machen? Zwei Jahre Mindestdauer oder so?

Ich wäre sogar bereit 50% Aufschlag oder so zu zahlen.

Muss auch keinesfalls ein Ferrari oder etwas völlig abgehobenes sein. Ein Golr R, A45 etc. würde mich auch glücklich machen.

Freue mich auf Antworten.

Vielen herzlichen Dank ;)

Kalli749

Anfänger

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 12. Februar 2015

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

2

Montag, 18. Juli 2016, 20:45

Servus schau mal hier bei Starcar:

https://www.starcar.de/reservierung.php?…34&kategorie=20

Grüße

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

DavidSchneider (18.07.2016)

  • »DavidSchneider« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 22

Registrierungsdatum: 18. Juli 2016

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

3

Montag, 18. Juli 2016, 20:52

Vielen Dank für die rasche Antwort. Das klingt schon mal super. Allerdings wäre die nächste Station 200 Kilometer weg. Würde ich im Notfall machen, aber vielleicht kennt ja jemand etwas ähnliches in Stuttgart.

Danke ;)

Il Bimbo de Oro

auf der Suche nach dem Bööööp...

Beiträge: 10 540

Registrierungsdatum: 28. Juni 2009

: 18652

: 8.22

: 60

Danksagungen: 10274

  • Nachricht senden

4

Montag, 18. Juli 2016, 21:21

Guck bei Starcar aber unbedingt vorher in die AVB/AGB, zum Thema Haftung bei Diebstahl.
THE KING OF ROME IS NOT DEAD

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

DavidSchneider (18.07.2016), LordBongo (19.07.2016)

  • »DavidSchneider« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 22

Registrierungsdatum: 18. Juli 2016

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 19. Juli 2016, 13:38

Finde es dort mit der Versicherung weniger gut. Außerdem recht weit weg und ich habe gelesen das die bei manchen Autos Gehaltsnachweise wollen?

LordBongo

¯\_(ツ)_/¯

Beiträge: 877

Registrierungsdatum: 19. Juni 2015

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: vorhanden

: 520

: 6.80

: 1

Danksagungen: 574

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 19. Juli 2016, 13:49

Bei Sixt läuft der GTI doch in CPMR, da hast du zumindest 230 PS. Klar ist der R so gut wie nicht vorhanden aber auch der läuft darin und das sollte von den Rahmenbedingungen her passen.
"Kleiner Scherz am Rande aber im Prinzip isses so."

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

DavidSchneider (19.07.2016)

  • »DavidSchneider« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 22

Registrierungsdatum: 18. Juli 2016

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 19. Juli 2016, 14:42

Bei Sixt läuft der GTI doch in CPMR, da hast du zumindest 230 PS. Klar ist der R so gut wie nicht vorhanden aber auch der läuft darin und das sollte von den Rahmenbedingungen her passen.

Leider aktuell bei Sixt nicht in der Flotte. GTI wäre aber auch nicht die erste Wahl. Fahre ja schon einen Polo GTI.

CobraXP

Schüler

Beiträge: 101

Danksagungen: 64

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 19. Juli 2016, 15:14

Die großen Autovermieter haben durchaus Gründe, wieso sie erst ab dem 36. Führerscheinmonat leistungsstarke Autos vermieten. Ich persönlich finde die Regelung wie Sie BMW on Demand trifft noch besser. Hier bekommst du 35er i/s bzw. M-Modelle nicht unter 5 Jahren Führerscheinbesitz. Wenn du die 6 Monate dennoch nicht mehr warten kannst, gibt es auch genügend hochpreisige (und mal mehr, mal weniger seriöse) Angebote auf Erento.

Muss am Ende jeder für sich entscheiden, ob er z.B. für einen F Type 1000€ / 300km inkl. für ein Wochenende ausgibt, obwohl es den Wagen inkl. 750km für 2xx € bei EC auch gibt... ;) Und selbst die überzogenen Mietpreise von Sixt für den C63 und M4 wirken ja gerade zu wie ein Schnäppchen, schaue ich mir da die kleinen Vermieter im Vergleich an. Selbst bei den Kleinen, wo meist nur ein Mindestalter angegeben ist, müsste man wohl erst nachfragen, ob es eine festgelegte Führerscheinbesitzdauer gibt.

Zitat

Ich habe dieses Jahr meinen Bachelor in Fahrzeugtechnologie absolviert. Ich hatte vor einem Jahr die Ehre ein Praktikum bei Porsche machen zu dürfen und einen Porsche fahren zu dürfen. Letztes Jahr kam ich dann noch in den Genuss einen C63 zu fahren und seitdem habe ich mich in schnelle Autos regelrecht verliebt.

Ich fahre selber einen Polo GTI und würde mir als kleine Belohnung mal gerne fürs Wochenende einen schnellen Wagen mieten.


Nun, einmal einen Porsche einparken, mit einem C63 ums Eck gebogen und einen Polo fahren beeindrucken weder mich, noch einen der Autovermieter - zum Glück, wenn ich an aktuelle Beispiele aus Köln denke. Am Wochenende nur mal eben einen schnellen Wagen.... :whistling:

Dauerpendler

Pendelt vor sich hin

Beiträge: 4 699

Registrierungsdatum: 19. März 2015

Wohnort: Stuttgart

: 68904

: 7.05

: 400

Danksagungen: 5389

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 19. Juli 2016, 15:27

Ich glaube, die Auflistung der Fahrzeuge sollte uns auch nicht beeindrucken, sondern ledliglich seinen Faible erklären :)
Hat nun auch ein schwarzes Kärtchen - Privilege Elite VIP. Das Ende der Welt kann jetzt kommen :106:

CobraXP

Schüler

Beiträge: 101

Danksagungen: 64

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 19. Juli 2016, 15:36

Dann ist ja auch gut :) war auch eher generell gesehen.

  • »DavidSchneider« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 22

Registrierungsdatum: 18. Juli 2016

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 19. Juli 2016, 16:29

Vielen lieben Dank für eure Antworten.

Ich werde wohl einfach noch paar Monate warten oder noch mal meinen Bekannten wegen seinem C63 nerven. GTI etc. reizt mich für um die 200 Euro dann dich zu wenig.

Ich halte die Regelungen für Schwachsinn. Verantwortungsbewusstes fahren ist eine Einstellungssache. Ob man den Führerschein nun 43 Jahre oder vier Stunden hat, spielt da meiner Meinung nach kaum eine Rolle.

Ich bin in 2 1/2 Jahren über 70.000 Kilometer gefahren. Hatte noch keinen Unfall, kein Punkt, kein Bußgeld etc. Dazu habe ich schon zwei Fahrsicherheitstrainings absolviert und fahre immer verantwortungsbewusst. Daran ändern auch 450 PS nichts, zumal mein aktuelles Auto ja auch fast 200 PS hat.

Bei uns im Ort wurde vor acht Wochen ein Depp erwischt der in der 30iger Zone 118 gefahren ist. Der war übrigens über 45 und hatte einen alten Vectra.

Mir ist bewusst, dass Fahranfänger ein höheres Unfallrisiko haben. Aber ich tue mich mit solchen Pauschalisierungen immer schwer. Und übrigens das Unfallrisiko steigt im Alter auch (ebenfalls nachgewiesen).

Zu den Vorfällen in Köln. Wer mitten in der Stadt Straßenrennen veranstaltet, der ist in meinen Augen einfach kriminell. Damit möchte ich dann doch nicht in einen Topf geworfen werden.

Noch mal herzlichen Dank für eure Antworten ;)

PS: Das beste ist wohl selber auf so ein Auto zu sparen. Dann hat man die vielen lästigen Formalitäten nicht :love:

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Kaveo (19.07.2016), Geigerzähler (19.07.2016), solosi (19.07.2016), Scimidar (19.07.2016)

koelsch

Meister

Beiträge: 2 444

Danksagungen: 6217

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 19. Juli 2016, 16:33

Nein nein nein, wir fangen jetzt weder die drölfzigste Diskussion über Sinn bzw. Unsinn der Jungfahrerregeln bei den Vermietern an noch die drölfzigunderste Diskussion über Sinn bzw. Unsinn ein solch extravagantes Fahrzeug zu besitzen. :107:

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

DavidSchneider (19.07.2016), yfain (20.07.2016)

patrleh

Profi

Beiträge: 597

Registrierungsdatum: 16. November 2015

Aktuelle Miete: Mein Privatwagen :-D

Wohnort: Bei Kassel

: 20295

: 8.66

: 109

Danksagungen: 525

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 19. Juli 2016, 17:23

Vielen lieben Dank für eure Antworten.

Ich werde wohl einfach noch paar Monate warten oder noch mal meinen Bekannten wegen seinem C63 nerven. GTI etc. reizt mich für um die 200 Euro dann dich zu wenig.



Wer 200 Euro für einen GTI am Wochenende zahlt ist selber Schuld, der läuft bei Sixt in CPMR und hat mich letztens 57 Euro gekostet für ein ganzes Wochenende.
Letzte Miete:

:202: VW Golf 2.0 TDI DSG Sound

Aktuelle Miete:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

LordBongo (20.07.2016)

  • »DavidSchneider« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 22

Registrierungsdatum: 18. Juli 2016

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 19. Juli 2016, 20:08

Vielen lieben Dank für eure Antworten.

Ich werde wohl einfach noch paar Monate warten oder noch mal meinen Bekannten wegen seinem C63 nerven. GTI etc. reizt mich für um die 200 Euro dann dich zu wenig.



Wer 200 Euro für einen GTI am Wochenende zahlt ist selber Schuld, der läuft bei Sixt in CPMR und hat mich letztens 57 Euro gekostet für ein ganzes Wochenende.
Wie geht denn das bitte? Ich finde beispielsweise in Stuttgart in der Klasse nichts unter 90 € für einen Tag.

Zudem wird mir bei der Klasse ein normaler Golf als Beispiel angezeigt?

GTI bei avis würde pro Tag 160 Euro kosten.

patrleh

Profi

Beiträge: 597

Registrierungsdatum: 16. November 2015

Aktuelle Miete: Mein Privatwagen :-D

Wohnort: Bei Kassel

: 20295

: 8.66

: 109

Danksagungen: 525

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 19. Juli 2016, 20:14

In der Klasse CPMR bekommst du keinen normalen Golf, als Beispielbild ist ein 1er BMW.

Dort kann dich ein 1er BMW, Mercedes-Benz A-Klasse, VW Golf GTI/GTD erwarten.

Wie du an solche Preise kommst, musst du im Forum mal ein wenig bei Sixt + SH einlesen.

Natürlich gehört mitunter auch viel Glück und eventuell ein gutes Verhältnis zur Station dazu.

Gruß
Patrick
Letzte Miete:

:202: VW Golf 2.0 TDI DSG Sound

Aktuelle Miete:

Copyright © 2007-2018 - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.