Sie sind nicht angemeldet.

WagenMieter

Fortgeschrittener

  • »WagenMieter« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 221

Registrierungsdatum: 3. März 2016

Danksagungen: 257

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 19. Juli 2016, 13:57

HanseMerkur LWV - Empfehlung?

Hallo,

hat jemand Erfahrungen mit der HanseMerkur LWV?
https://www.hmrv.de/reiseversicherungen/…auf-einen-blick

Ich brauche sie nur für einen Tag, da ich eine One-Way Strecke fahre (Auto abholen), jedoch einen SB von 800€ habe (bei Sixt). Bei Hertz würde ich den Wagen mit SuperCover bekommen, jedoch wäre er da für den Tag 10€ teurer. Sixt liegt hier auch deutlich besser, da komme ich leichter mit der Bahn hin, bei Hertz müsste ich Zustellung buchen (kostet dann auch nochmal 10€ mehr, also in der Summe 20€ teurer). Das läuft über eine Firmenrate, ich zahle aber privat.

So wie ich das sehe, erlaubt die HanseMerkur ja sogar Geschäftsreisen, bei der LWV sind die ja verboten. Ist zwar keine Geschäftsreise, aber wegen CDP Nutzung (Privatnutzung erlaubt) habe ich Angst, dass die Damen und Herren in England sich querstellen.

Danke euch!

Dauerpendler

Pendelt vor sich hin

Beiträge: 4 698

Registrierungsdatum: 19. März 2015

Wohnort: Stuttgart

: 68904

: 7.05

: 400

Danksagungen: 5379

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 19. Juli 2016, 14:54

Und was kostet die Hanse Merkur? Bei Sixt ist die entsprechende SB schon in der Firmenrate beinhaltet?
Hat nun auch ein schwarzes Kärtchen - Privilege Elite VIP. Das Ende der Welt kann jetzt kommen :106:

WagenMieter

Fortgeschrittener

  • »WagenMieter« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 221

Registrierungsdatum: 3. März 2016

Danksagungen: 257

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 19. Juli 2016, 15:05

Genau, kann sie bei Sixt auch nicht weiter senken.

HanseMerkur möchte 6€/Tag.

Wäre also 14€ billiger als bei Hertz, da ich bei Sixt keine Zustellung brauche.

Dauerpendler

Pendelt vor sich hin

Beiträge: 4 698

Registrierungsdatum: 19. März 2015

Wohnort: Stuttgart

: 68904

: 7.05

: 400

Danksagungen: 5379

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 19. Juli 2016, 15:08

Dann probiere es doch aus, wenn du die AGB gelesen hast und nichts dagegen spricht. Die Hanse Merkur ist immerhin keine unbekannte Klitsche.
Hat nun auch ein schwarzes Kärtchen - Privilege Elite VIP. Das Ende der Welt kann jetzt kommen :106:

Beiträge: 1 658

Registrierungsdatum: 23. Juni 2015

Wohnort: Dresden

: 36266

: 7.52

: 172

Danksagungen: 4373

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 19. Juli 2016, 15:22

Dafür müssen sie aber erst mal ihre Unister Darlehen abschreiben ;-)

Ich denke der große Vorteil der HanseMerkur Versicherung ist dass es keine Begrenzung hinsichtlich des Fahrzeugwertes gibt. Ich finde jedenfalls keine in den AGB.
Wer ander'n eine Bratwurst brät, hat ein Bratwurstbratgerät.

Dauerpendler

Pendelt vor sich hin

Beiträge: 4 698

Registrierungsdatum: 19. März 2015

Wohnort: Stuttgart

: 68904

: 7.05

: 400

Danksagungen: 5379

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 19. Juli 2016, 15:25

Das wusste ich nicht :)
Hat nun auch ein schwarzes Kärtchen - Privilege Elite VIP. Das Ende der Welt kann jetzt kommen :106:

Jubelperser

Klatschpappe

Beiträge: 607

Registrierungsdatum: 17. Oktober 2013

Danksagungen: 899

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 19. Juli 2016, 16:18

Max. 2.500€ Selbstbehalt werden erstattet.
https://www.hmrv.de/documents/168711/256…3d-97d84c2546fc

Die Allianz Elvia kostet 5€/Tag und erstattet in Europa 3.000€ Selbstbehalt.
https://www.allianz-reiseversicherung.de…fuer-eine-reise

Beiträge: 1 658

Registrierungsdatum: 23. Juni 2015

Wohnort: Dresden

: 36266

: 7.52

: 172

Danksagungen: 4373

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 19. Juli 2016, 16:46

Ich glaube mich aber zu erinnern, dass das pro Schadensfall gilt, d.h. dass jeder Schaden einzeln betrachtet wird und dann jedes Mal die 2.500 € gelten. Das sollte ja bei den herkömmlichen Selbstbeteiligungen ausreichen.
Wer ander'n eine Bratwurst brät, hat ein Bratwurstbratgerät.

WagenMieter

Fortgeschrittener

  • »WagenMieter« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 221

Registrierungsdatum: 3. März 2016

Danksagungen: 257

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 19. Juli 2016, 17:51

Danke für eure Links!

Ja, ich brauche das nur für einen Tag. Lieber 5€ und ich fahre beruhigt die 300km ab als wegen irgendwas plötzlich 800€ berappen zu müssen.

Allianz hat jedoch 300€ SB oder?

Ich hatte gehofft, dass hier schonmal jemand über ELVIA bzw. HanseMerkur reguliert hat und mir mehr sagen kann. :)

(Und natürlich will ich keinen Unfall bauen, habe ich ja nichts von)

Copyright © 2007-2018 - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.