Sie sind nicht angemeldet.

svaeni

Erleuchteterer

Beiträge: 5 531

Registrierungsdatum: 13. März 2011

Wohnort: HH Eimsbüttel

: 28607

: 8.82

: 107

Danksagungen: 5875

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 10. August 2016, 16:46

10€ darauf, dass dieses wahnsinnig erotische nicht-serienfahrzeug ein GTR ist.
Maach et joot, ävver nit zo off!

Meine :203: Top 8:
Mercedes S 500 / 350 L | BMW M3 Cabrio | Mercedes SL 500 | BMW 650i Cabrio| Mercedes CLS 350 CDI | BMW 650i Coupé | BMW Z4 35is | BMW 330i Cabrio

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Wacker (10.08.2016), JoshiDino (10.08.2016), Geigerzähler (10.08.2016), giftmischer (11.08.2016)

muceindy

Fortgeschrittener

Beiträge: 331

Registrierungsdatum: 26. März 2015

Verbrauch: Spritmonitor.de

: 3435

: 5.79

: 16

Danksagungen: 376

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 10. August 2016, 17:06

@Tojuhe: Hast Du dich denn mal beim Versicherungsmakler deines Vertrauens erkundigt bzw. bei Versicherungen nachgefragt? Ob die Idee naiv oder mutig ist, finde ich herzlich egal - letztlich entscheiden doch die Zahlen. Wie Du schon sagst, wenn Du die Betriebskosten senken willst und die Versicherungsprämie das Gegenteil bewirkt, dann kannst Du es lassen. Daher Businessplan aufstellen und den zB. auch mal mit einem Firmenkundenberater bei der Bank besprechen (wenn man da jemand gescheites hat). Oder den Businessplan hier (anonymisiert etc.) hier besprechen. Aber ohne eine genaue Kalkulation kommst Du - meine ich - nicht weiter.

Ich würde auch den Faktor Zeit im Auge behalten. Auch wenn es Dein Hobby ist, wenn es zuviel wird beschwert sich die Familie, die Freundin, der Hund, der Nachbar etc. :D Im Endeffekt muss der Gewinn (=Betriebskostensenkung) sich im Verhältnis zur aufgewendeten Zeit auch lohnen, oder nicht? Denn wenn es einfach nur ums Geld geht, kann man auch einen zweiten Job annehmen etc.

Beiträge: 1 783

Registrierungsdatum: 2. Februar 2016

Wohnort: Köln

Beruf: Ingenieur

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 1626

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 10. August 2016, 19:02

10€ darauf, dass dieses wahnsinnig erotische nicht-serienfahrzeug ein GTR ist.

Das habe ich auch direkt gedacht. Dann noch die Info mit Turbotimer und Rev Limiter...

Cpt.Tahoe

Brooklands

Beiträge: 647

: 8701

: 8.43

: 15

Danksagungen: 1451

  • Nachricht senden

19

Mittwoch, 10. August 2016, 19:24

Ich setz auf so Spaßgefährte wie Ariel Atom, KTM X-Bow, einen Caterham usw...
Oder vllt. doch der AMS Alpha Omega :120:
Jesus hatte nur Anhänger. Ich hab dafür die Laster

etth

Profi

Beiträge: 1 441

Registrierungsdatum: 19. Juli 2013

Wohnort: München

Danksagungen: 1728

  • Nachricht senden

20

Mittwoch, 10. August 2016, 19:38

Nissan GTR kann man ja definitiv mieten, auch wenn die Preisspanne passt. Dodge Viper hätte ich gesagt, aber auch die gibt es bei Jochen Schweizer.
:!:

linie32

Fortgeschrittener

Beiträge: 198

Registrierungsdatum: 13. Oktober 2013

Wohnort: Moers

Danksagungen: 168

  • Nachricht senden

21

Mittwoch, 10. August 2016, 19:44

Es klingt ja recht einfach - Ein teueres Auto wird immer wieder mal verliehen, so dass es sich quasi von alleine finanziert.

Das kann man machen. Es müssen nur drei Faktoren erfüllt sein:

A) Du hast die Kohle das Auto im schlimmsten Fall auch komplett selbst zu bezahlen
B) Du hast genug Kohle für die Kosten, die die Autovermietung mit sich bringt, und das ist nicht wenig
C) Du liebst das unternehmerische Risiko.

Warum?
A) Wer sagt denn, dass du überhaupt Mieter findest, die das mysteriöse Auto überhaupt mieten wollen?
B) Es kommen auch bei nur einem Auto enorme Kosten auf dich zu, neben Reinigung, Wartung, Kundendienst etc. enorme Versicherungskosten und wie sollen vor allem die Übergaben stattfinden? Nur Samstags von 12 bis Mittags wenn du frei hast? Oder welchen Job hast du, wo du nebenbei noch eine Vermietung stemmen kannst?
C) Alles kann jederzeit passieren. Du gibst ein Auto raus, und erwartest vom Kunden, dass er es auch zurückbringt. Möglichst pünktlich, unversehrt und mit Zahlung des Mietbetrags. Macht er eins davon nicht, hast du Stress...

Wenn du die drei Punkte mit einem klaren "alles bedacht und kalkuliert" beantwortest, dann ab dafür...

Tojuhe

Schüler

  • »Tojuhe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 111

Registrierungsdatum: 5. Mai 2016

Danksagungen: 27

  • Nachricht senden

22

Freitag, 12. August 2016, 18:29

10€ darauf, dass dieses wahnsinnig erotische nicht-serienfahrzeug ein GTR ist.
Ich gebe dir gerne meine Kontonummer :thumbsup:


Um noch mehr Vermutungen aus dem Weg zu räumen: Es geht um einen Audi S1 (Nein nicht der Neumodische Kack ;) )
Versicherungsmakler habe ich noch nicht angeschrieben, da ich zur Zeit in Urlaub bin - Daher auch die verzögernden Antworten :107:

Aber ich denke die Versicherrungssumme wird das ganze uninteressant machen, da dies ein Rallyefahrzeug ist & dann noch zum selberfahren... Da bin ich mal drauf gespannt nach dem Urlaub :106:

Party-Palme

aka Paxton-Vin Palme @ chantalisator

Beiträge: 1 723

Registrierungsdatum: 21. März 2010

: 28475

: 7.91

: 89

Danksagungen: 1552

  • Nachricht senden

23

Freitag, 12. August 2016, 19:26

weil es hier ja schon die Gerüchteküchte brodelt:
ich denke es wird eher eines der folgenden Autos:

- Alpine A610 Turbo
- 68er Mustang Shelby GT500E
- Bmw Z8 - zu teuer
- Jaguar E-type

oder halt irgendein klassischer Porsche, wobei der Ratevorschlag Viper klingt auch nicht so verkehrt.
Gone West

Beiträge: 17 800

Registrierungsdatum: 26. September 2008

Wohnort: Leipzig

Beruf: Held vom Erdbeerfeld

: 3858

: 7.82

: 16

Danksagungen: 12967

  • Nachricht senden

24

Freitag, 12. August 2016, 19:34

Du hast aber schon den Beitrag über deinem gelesen?

MfG Jan
Jan S.
Team Moderation

Du suchst Infos zu Mietwagen und Autovermietung? Hier bist du richtig. www.mietwagen-talk.de


Vorausschauendes Fahren: Guck da vorn ist die Baustelle zu Ende, ich geh schonmal wieder aufs Gas.

Es haben sich bereits 6 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Scimidar (12.08.2016), WhitePadre (12.08.2016), JoshiDino (12.08.2016), Geigerzähler (12.08.2016), koelsch (12.08.2016), x-conditioner (12.08.2016)

Dauerstudent

Fortgeschrittener

Beiträge: 256

Registrierungsdatum: 5. Juni 2015

Danksagungen: 456

  • Nachricht senden

25

Freitag, 12. August 2016, 20:08

Aber ich denke die Versicherrungssumme wird das ganze uninteressant machen, da dies ein Rallyefahrzeug ist & dann noch zum selberfahren... Da bin ich mal drauf gespannt nach dem Urlaub
Nein, ich denke, dass Mietklientel wird das Fahrzeug nur mit 100 km/h über die BAB bewegen. Ich sehe da keinerlei überdimensionale Ersatzteil- oder Reparaturkosten auf Dich zukommen.

Gogo!

Tojuhe

Schüler

  • »Tojuhe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 111

Registrierungsdatum: 5. Mai 2016

Danksagungen: 27

  • Nachricht senden

26

Freitag, 12. August 2016, 20:15

Aber ich denke die Versicherrungssumme wird das ganze uninteressant machen, da dies ein Rallyefahrzeug ist & dann noch zum selberfahren... Da bin ich mal drauf gespannt nach dem Urlaub
Nein, ich denke, dass Mietklientel wird das Fahrzeug nur mit 100 km/h über die BAB bewegen. Ich sehe da keinerlei überdimensionale Ersatzteil- oder Reparaturkosten auf Dich zukommen.

Gogo!
Danke für diesen super Beitrag in diesem Thread! Endlich mal ein Beitrag, der inhaltlich überzeugt!


Manchmal frag ich mich echt, ob manche Leute denken, dass jeder außer sie selber ein Depp ist... ?(
Natürlich fahren diese nicht mit 100km/h über die BAB, dass ist mir auch bewusst... (ich übrigens auch nicht :thumbsup: )
In deinem zitierten Beitrag ging es um die Versicherungsprämie und nicht um Verschleiß.
Vielleicht einfach nochmal genauer lesen.

PrognoseBumm

Sixt-Statuslevel Torf

Beiträge: 657

Registrierungsdatum: 15. März 2016

Danksagungen: 2155

  • Nachricht senden

27

Freitag, 12. August 2016, 20:18

Es geht um einen Audi S1


Hammer. :117:

Ich kenne so ein paar WRC-Ultras und Röhrl-Anbeter, die auch immer wieder auf entsprechende Events gehen. Und ich behaupte jetzt mal: Wer sich eine Rallye-Legende mietet, will damit auch Rallyestrecken fahren (oder so tun als ob). In anderen Worten: Das Ding muss nach jeder Miete in die Werkstatt.

Das würde ich mir nicht antun. Wenn es die Finanzen hergeben: Verbuch es als Luxusausgabe und genieß den tollen Wagen für dich selbst. Ohne dass ihn dir jemand am Waldrand zu Schrott fährt.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Geigerzähler (12.08.2016)

Dauerstudent

Fortgeschrittener

Beiträge: 256

Registrierungsdatum: 5. Juni 2015

Danksagungen: 456

  • Nachricht senden

28

Freitag, 12. August 2016, 21:03

Manchmal frag ich mich echt, ob manche Leute denken, dass jeder außer sie selber ein Depp ist...
Durchaus, ja. Aber völlig zu Recht!




Dir ist schon klar, dass bei der Erstellung der Versicherungsprämien durch Versicherungsmathematiker eben jener potentielle Fahrstil der potentiellen Kundschaft eine erhebliche Rolle spielt?


Warum haste eigentlich nicht zur aller erst mal nach der Prämie bei gängigen Versicherungen (oder speziellen) gefragt, anstatt hier lange zu erläutern, was Du wie vielleicht alles machen willst? Dann hätte es sich vermutlich schon erledigt.


Kreditgeber findest du keine für so ein Hochrisikogeschäft, höchstens, wenn Du z.B. Grund und Boden belastest (solltest du welchen haben).


Die mindestens 70-80.000 Euro Eigenkapital (grobe Schätzung, es ist eher viel mehr), die Du für so ne Sache bräuchtest, auf die Du im Notfall ohne mit der Wimper zu zucken verzichten können musst, wenn ein Kunde die Karre presst, es fahrlässige Schuld des Kunden war, Deine sauteure Vollkasko (neben der sauteuren Haftpflicht als Selbstfahrvermietfahrzeug) nur wenig bis gar nicht zahlt und Du vom Kunden auf Jahre kein Geld siehst, weil er keins hat - dieses Eigenkapital hast Du nicht, sonst würdest Du hier nicht fragen.


Es braucht auf jeden Fall Unternehmergeist in Deutschland, keine Frage - aber Du hast keine neue Marktnische entdeckt, die es nun auszuweiden gilt, sondern eine saublöde Idee, an der schon viele andere, spätestens bei Nennung des Versicherungsbeitrages, gescheitert sind. :110:


Jeder Vorposter hat (sicherlich freundlicher als ich) Dir genau das vermittelt. Erwartest Du nun, dass mit fortschreitenden Beiträgen Deine Idee besser wahrgenommen wird?


Kauf es Dir als privates Hobbyfahrzeug. Kannst du Dir das nicht leisten (realistische finanzielle Selbsteinschätzung!), lass es.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Goofi (12.08.2016)

Tojuhe

Schüler

  • »Tojuhe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 111

Registrierungsdatum: 5. Mai 2016

Danksagungen: 27

  • Nachricht senden

29

Freitag, 12. August 2016, 21:26

Danke für deine Mühe, aber ich finds immer wieder klasse, wenn Außenstehende meinen, dass sie besser über die Finanzen von fremden Personen wissen als diese selbst. :thumbsup: :120:

"Hättet du das Geld, würdest du nicht fragen."
Hab mich schon gefragt wann der Satz nun endlich kommt. You Made my Day. :119:

Ich werde dann nach dem Urlaub mal nachfragen bei der Versicherung & dann mal schauen was die für Preise möchten :103:

Und falls das meine Erwartungen um Längen sprengt, genieße ich den S1 dann ganz alleine :209:

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

etth (16.08.2016), Jolle (16.08.2016)

Dauerstudent

Fortgeschrittener

Beiträge: 256

Registrierungsdatum: 5. Juni 2015

Danksagungen: 456

  • Nachricht senden

30

Freitag, 12. August 2016, 22:52

"Hättet du das Geld, würdest du nicht fragen."
Hab mich schon gefragt wann der Satz nun endlich kommt. You Made my Day.
Wolltest bissl cool wirken, aber faktisch hab ich Recht. Wenn Du die Kohle übrig! (nicht sonstwo gebunden) hättest, würdest nicht hier so naiv fragen und die Karre vermieten wollen, weil du sie sonst nicht finanzieren kannst. Jeder hier erkennt das, aber gut. Ich bin raus. Hau weiter auf den Putz!

Viel Erfolg.

Copyright © 2007-2018 - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.