Sie sind nicht angemeldet.

Paddi

Individueller Benutzer

Beiträge: 11 261

Danksagungen: 5986

  • Nachricht senden

2 071

Donnerstag, 6. Januar 2011, 23:50

wo ist bitte beim 320i der Spaßfaktor?? Das einzige was ein 320i kann ist bis 7.200 U/min drehen, weil dann der Rote Bereich anfängt und dann säuft er auch wie ein Loch. Fährst du den 320i im unteren Drehzahlband kommst du zwar auch voran, aber nicht so zügig wie mit nem 2 liter Turbodiesel, der sein max Drehmoment schon zwischen 2.000 und 3.000 U/min hat, während du den 320i noch minimum bis 5.500 hochorgeln musst um ein wesentlich geringeres maximales Drehmoment zu erreichen. Ansteigungen musst du schalten um die Geschwindigkeit zu halten, während der Diesel schön sauber durchzieht. Wo ist denn da bitte der Spaßfaktor.

Ich find den 320i ja auch ok, aber wenn ich die Wahl hätte würde ich (so gerne wie ich auch nen 3er fahre) doch den A4 2.0 TDI wählen, zumal der Verbrauch beim Herr der Ringe deutlich geringer ausfallen dürfte. Also ich bewege nen A4 meistens um die 7,5l und ich bin wirklich kein Spritsparer.
Jemand hat mir mal gesagt, die Zeit würde uns wie ein Raubtier ein Leben lang verfolgen. Ich möchte viel lieber glauben, dass die Zeit unser Gefährte ist, der uns auf unserer Reise begleitet und uns daran erinnert, jeden Moment zu genießen, denn er wird nicht wiederkommen. Was wir hinterlassen ist nicht so wichtig wie die Art, wie wir gelebt haben. Denn letztlich [...] sind wir alle nur sterblich.”
Jean Luc Piccard

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Crz (07.01.2011)

Paddi

Individueller Benutzer

Beiträge: 11 261

Danksagungen: 5986

  • Nachricht senden

2 072

Donnerstag, 6. Januar 2011, 23:52

man kann auch von Hannover nach Berlin einen 750 leer fahren...
womit das thema, wer hier den längsten hat, erstmal beendet ist :P

E 320 CDI T Hamburg - Mainz ca. 3 1/2 std Durchschnittsverbrauch ca. 16,5l.... jetzt ist das Thema durch... Fotobeweis folgt!!!
Jemand hat mir mal gesagt, die Zeit würde uns wie ein Raubtier ein Leben lang verfolgen. Ich möchte viel lieber glauben, dass die Zeit unser Gefährte ist, der uns auf unserer Reise begleitet und uns daran erinnert, jeden Moment zu genießen, denn er wird nicht wiederkommen. Was wir hinterlassen ist nicht so wichtig wie die Art, wie wir gelebt haben. Denn letztlich [...] sind wir alle nur sterblich.”
Jean Luc Piccard

JohnDoe

...fährt ohne Windschott...

Beiträge: 4 006

Registrierungsdatum: 27. Januar 2008

Wohnort: Detmold

Danksagungen: 3865

  • Nachricht senden

2 073

Donnerstag, 6. Januar 2011, 23:57

Also ich habe lieber einen drehfreudigen Motor der hohe Drehzahlen mag (wie die R4 Sauger von BMW), und sein Drehmoment über das gesamte Drehzahlband verteilt und dies langsam ansteigt. Grad das ist doch das was Spaß macht einen Gang runter zu schalten um den Motor immer im optimalen Drehzahlbereich zu halten.
Das ist mir hundertmal lieber als ein Diesel der zugegebenermaßen ein tolles Drehmoment hat aber dafür auch einen sehr viel kleineren nutzbaren Drehzahlbereich und seltenst die Drehfreude eines Benziners erreicht.

Uwe

ungewollt grün

Beiträge: 4 743

Registrierungsdatum: 7. Mai 2009

Danksagungen: 1789

  • Nachricht senden

2 074

Freitag, 7. Januar 2011, 01:15

@ DMman
A4 2.0 TDI zweistellig ist kein Problem :)
Hans
Team Moderation

Die Online-Community zum Thema Mietwagen und Autovermietung - zuverlässig und schnell: www.mietwagen-talk.de

on-the-road-again.eu Aus Freude am Vorsprung das Beste. Oder so.
On The Road Again @ Facebook

M.J.

Fortgeschrittener

Beiträge: 260

Registrierungsdatum: 26. August 2010

Wohnort: Bremen

Beruf: Student

Danksagungen: 102

  • Nachricht senden

2 075

Freitag, 7. Januar 2011, 01:28

Na dann kann ich ja auch mal beichten das ich den letzten A4 Avant (mit Multitronic :108: ) von Kassel nach Erlangen mit 4 Personen + Gepäck bis unters Dach mit 10,8l bewegt habe. Von daher --> ist kein Problem! Macht aber (selbst mit Multitronic :108: ) mehr Spaß als der 318i den ich mal hatte.
Klar, der läuft auch seine 200, dafür hatte ich ihn bei 12,5l von Erlangen nach Bremen (da bin ich alleine mit wenig Gepäck gefahren) und wo das Spaß macht/effizient ist, habe ich wohl einfach übersehen oder ich bin nicht empfänglich dafür gewesen weil ich einfach die Krise gekriegt habe wie das Ding hochgedreht hat und immer lauter geworden ist und gefühlt ist nix passiert.

Beiträge: 17 707

Registrierungsdatum: 26. September 2008

Wohnort: Leipzig

Beruf: Held vom Erdbeerfeld

: 3858

: 7.82

: 16

Danksagungen: 12759

  • Nachricht senden

2 076

Freitag, 7. Januar 2011, 07:26

Zitat

Aber lustig sind die ja bei Sixt machen
nen 210er Aufkleber ran und im Internet beim Reifenhersteller steht 240 drin.


Ich hoffe das dein Reifen ein xxx/xx Rxx V war, ansonsten war er ebend nicht bis 240 zugelassen. Für nahezu jeden Reifen gibt es auch bei gleichen Dimensionen unterschiedliche Geschwindigkeitindizes.

Hier nochmal eine Übersicht. Klick

MfG Jan
Jan S.
Team Moderation

Du suchst Infos zu Mietwagen und Autovermietung? Hier bist du richtig. www.mietwagen-talk.de


Vorausschauendes Fahren: Guck da vorn ist die Baustelle zu Ende, ich geh schonmal wieder aufs Gas.

Beiträge: 655

Registrierungsdatum: 21. Juni 2010

Wohnort: Trier

Beruf: Student

Danksagungen: 354

  • Nachricht senden

2 077

Freitag, 7. Januar 2011, 08:22

Mit dem Thema Verbrauch hat das was genau zu tun? :210:
BTT bitte.
Planung ersetzt Zufall durch Irrtum :D
Just :204:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

ElBarto (07.01.2011)

Adoli

Fortgeschrittener

Beiträge: 368

Registrierungsdatum: 1. April 2009

Wohnort: Berlin

Beruf: Unternehmensberater

Danksagungen: 176

  • Nachricht senden

2 078

Freitag, 7. Januar 2011, 08:43

Ich weiß nicht mehr wer den Spruch hier im Forum gebracht hat, aber auf den 318iA passt er wie die Faust auf's Auge:

Antritt wie ein 40-Tonner und säuft wie Amy Whinehouse!

Ohne Mercedes-Fan zu sein, würde ich den 318i sofort für den 180 CGi stehenlassen. Beide sind auf meiner Stammstrecke nah an den 10l/100Km, nur wird der Benz beim Runtereschalten nicht nur lauter sondern auch schneller ;)

1x C180CGi mit 9,5l
4x 318iA mit 9,3-9,8l
S350 mit 11,3l

3x 318d mit 5,7-7,3l
Passat TDi mit 7,4l
A4 Tdi Multitronic mit 7,8l
XC60 mit 9l
S350 CDi mit 9,7l
530d/730d mit 8,2-9,4l

Alles immer voll besetzt und mit ähnlichem Fahrprofil.

Wenn ich mit der Luftpumpe 318i nur 1,5l weniger Verbrauche als mit einer dicken S-Klasse, macht der Motor etwas falsch. Aber halt, der ist ja spritziger als der 350 :D
Last five :205: : BMW 318d, Jaguar XJ, 2x Infiniti M30d, VW Passat CC TDi

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

M.J. (07.01.2011)

Paddi

Individueller Benutzer

Beiträge: 11 261

Danksagungen: 5986

  • Nachricht senden

2 079

Freitag, 7. Januar 2011, 10:04

Mit dem Thema Verbrauch hat das was genau zu tun?
BTT bitte.

Sehr viel, je schneller man fährt, desto höher der Verbrauch :P

Es war ein Zitat, aus einem Posting in diesem Thrad, warum sollte das nicht hier hin gehören?? :rolleyes: Also war es doch On Topic :)
Jemand hat mir mal gesagt, die Zeit würde uns wie ein Raubtier ein Leben lang verfolgen. Ich möchte viel lieber glauben, dass die Zeit unser Gefährte ist, der uns auf unserer Reise begleitet und uns daran erinnert, jeden Moment zu genießen, denn er wird nicht wiederkommen. Was wir hinterlassen ist nicht so wichtig wie die Art, wie wir gelebt haben. Denn letztlich [...] sind wir alle nur sterblich.”
Jean Luc Piccard

DMman

Erleuchteter

Beiträge: 38 832

Danksagungen: 34096

  • Nachricht senden

2 080

Freitag, 7. Januar 2011, 10:09

@Uwe: ich meinte den 2.0TDI 143PS Schaltwagen, an den Multitronic kann ich mich nicht mehr erinnern, das ist zu lange her. aber da glaube ich, dass es geht den Verbrauch hochzutreiben...
Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

Ari235

Fortgeschrittener

Beiträge: 314

Registrierungsdatum: 17. Februar 2009

Wohnort: Münster

Danksagungen: 115

  • Nachricht senden

2 081

Freitag, 7. Januar 2011, 10:22

318d Limo von DeteFleet voll bis unters Dach, Wintrerreifen drauf und Klima immer an:

5,7 Liter / 100 km (errechnet und BC) bei 1900 gefahrenen Kilometern.

ca. 900 Kilometer wurden durch das Wetter eher langsam zurückgelegt.

Der Rest mit max. 190 km/h, meistens aber 120 - 140 km/h.

1200 km BAB, 500 km Landstraße in AT, 200 km Stadt.

Der Wargen hatte bei Abholung niedliche 4 km drauf, denke der Verbrauch wird also noch ein bisschen nach unten gehen.

:223:
2010: Opel Astra Caravan, MB C 220 CDI T , Audi A5 2.0T (EC), Audi A4 1.8T (EC), Seat Leon (EC), VW Golf VI (EC), BMW 318i (EC), MB C 220 CDI (EC), Tiguan 1.4FSI (EC)

Uwe

ungewollt grün

Beiträge: 4 743

Registrierungsdatum: 7. Mai 2009

Danksagungen: 1789

  • Nachricht senden

2 082

Freitag, 7. Januar 2011, 16:43

Ja, meiner war Multitronic.
Hans
Team Moderation

Die Online-Community zum Thema Mietwagen und Autovermietung - zuverlässig und schnell: www.mietwagen-talk.de

on-the-road-again.eu Aus Freude am Vorsprung das Beste. Oder so.
On The Road Again @ Facebook

M.J.

Fortgeschrittener

Beiträge: 260

Registrierungsdatum: 26. August 2010

Wohnort: Bremen

Beruf: Student

Danksagungen: 102

  • Nachricht senden

2 083

Freitag, 7. Januar 2011, 17:14

Bei der Multitronic steigt der Verbrauch ungemein, zum Vergleich:
A4 2.0TDI Multitronic: 10,8l
A4 2.0TDI Schaltwagen: 8:5l

Jeweils als 143PS-Version, Avant, von Bremen nach Erlangen (ca 580km) mit 4 Personen und Gepäck, also sehr voll beladen! Und unter Volllast wenn freigegeben

:)

Karlo112

Always Ultra

Beiträge: 9 566

Registrierungsdatum: 29. Oktober 2009

Wohnort: Bayern bei Deutschland

Beruf: Querdenker

Verbrauch: Spritmonitor.de

: 171487

: 7.11

: 824

Danksagungen: 20869

  • Nachricht senden

2 084

Freitag, 7. Januar 2011, 17:24

Audi A5 2.7TDI SB Multironic lag bei mir bei 7,3l/100km :thumbup:
Leute, lasst Euch nicht hybridisieren! Und bleibt hart am Gas! :117:
Mein Auto Test-Blog

noobiig

Sport+

Beiträge: 697

: 257652

: 8.33

: 762

Danksagungen: 668

  • Nachricht senden

2 085

Freitag, 7. Januar 2011, 17:50

MB E250 CDI liegt z.Zt bei 8,4 L (125er Durschschnitt, 450 gefahrene Km)

Der Zwischenspurt vom Kreuz Kamen bis Raststätte Garbsen (Hannover) in einer guten Stunde ergab 8,9 L/100 km mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 160 Km/h

Der E250 CDI ist definitiv sparsamer als ein E220 CDI und von der Leistung her Top! Erst in den höheren Geschwindigkeiten geht ihm die Luft aus. Ich kann mich TobiasR. allerdings nicht anschließen, der E250 CDI schlägt einen 30d Motor von BMW definitiv nicht! Außerdem dröhnt und trekkert er vor sich dahin, ich sag nur 5 Gang Automatic...

Wünscht noch jemand einen Bericht?! Unterschied zu TobiasR.´s E250 ist, meiner ist von Hertz, schwarz und Avantgarde ausgestattet...
Eine landestypische Besonderheit: In Deutschland werden Autos als heilige Tiere verehrt. Nie anfassen! Nie dagegen lehnen! Nur anbeten!

Zurzeit sind neben Ihnen 3 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

3 Besucher

Ähnliche Themen

Copyright © 2007-2017 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.