Sie sind nicht angemeldet.

Uwe

ungewollt grün

Beiträge: 4 743

Registrierungsdatum: 7. Mai 2009

Danksagungen: 1789

  • Nachricht senden

2 131

Sonntag, 16. Januar 2011, 16:45

Einfach versuchen das Fahrzeug soviel wie möglich zu verheizen, sprich nur Kickdown fahren im Sportmodus, dann sollte so etwas schon klappen.


Dies war zu keinem Zeitpunkt meine Absicht.
Und ich bin mir sicher, dass ich dem Fahrzeug nicht geschadet habe.
Der 530d wurde immer schön warm und kalt gefahren.

Nur manchmal muss es eben etwas schneller gehen.
Hans
Team Moderation

Die Online-Community zum Thema Mietwagen und Autovermietung - zuverlässig und schnell: www.mietwagen-talk.de

on-the-road-again.eu Aus Freude am Vorsprung das Beste. Oder so.
On The Road Again @ Facebook

Actrosfahrer

Fortgeschrittener

Beiträge: 352

Registrierungsdatum: 20. November 2009

Wohnort: NRW

Danksagungen: 463

  • Nachricht senden

2 132

Sonntag, 16. Januar 2011, 16:52

Also kriegt man so einen Verbrauch bei Konstanter Geschwindigkeit hin? Ich glaube das geht nur wenn man das Fzg ständig in der Beschleunigungsphase bewegt (Kickdown, starke Bremsungen, Kickdown usw)...
I :love: BMW

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Zwangs-Pendler (16.01.2011), vonPreußen (16.01.2011), Mr. C (16.01.2011), spooky (22.01.2011)

Uwe

ungewollt grün

Beiträge: 4 743

Registrierungsdatum: 7. Mai 2009

Danksagungen: 1789

  • Nachricht senden

2 133

Sonntag, 16. Januar 2011, 16:55

Also kriegt man so einen Verbrauch bei Konstanter Geschwindigkeit hin?


Ja.
Hans
Team Moderation

Die Online-Community zum Thema Mietwagen und Autovermietung - zuverlässig und schnell: www.mietwagen-talk.de

on-the-road-again.eu Aus Freude am Vorsprung das Beste. Oder so.
On The Road Again @ Facebook

noobiig

Sport+

Beiträge: 697

: 257652

: 8.33

: 762

Danksagungen: 668

  • Nachricht senden

2 134

Sonntag, 16. Januar 2011, 16:58

Ich habe den 530d F10 auch im Stadtverkehr bei -15°C, mehreren Kaltstarts und Glatteis/Schnee bei 10-15 gefahrenen Km bei ~20 L/100 Km gehabt.

Das geht schon, obwohl man nicht die Sau raus lässt ;)
Eine landestypische Besonderheit: In Deutschland werden Autos als heilige Tiere verehrt. Nie anfassen! Nie dagegen lehnen! Nur anbeten!

vonPreußen

Vornehm geht die Welt zugrunde

Beiträge: 17 744

Registrierungsdatum: 7. Juli 2008

Beruf: Conveying unreal estate

Danksagungen: 3658

  • Nachricht senden

2 135

Sonntag, 16. Januar 2011, 16:59

Also kriegt man so einen Verbrauch bei Konstanter Geschwindigkeit hin?


Ja.


Bei einer konstanter Geschwindigkeit von über 180 / 200km/h kann ich das noch nachvollziehen, aber auf einer Bundesstraße auf einem solchen Sprittverbrauch kommen? Bist du nur Serpentinen und diese dann sehr schnell gefahren, dann kann ich es noch verstehen, aber wenn du konstant 100km/h fährst kann das doch nicht wahr sein. 8|
Der größte Lump im ganzen Land, das ist und bleibt der Denunziant

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Actrosfahrer (16.01.2011), Mr. C (16.01.2011)

Uwe

ungewollt grün

Beiträge: 4 743

Registrierungsdatum: 7. Mai 2009

Danksagungen: 1789

  • Nachricht senden

2 136

Sonntag, 16. Januar 2011, 17:07

[...] aber wenn du konstant 100km/h fährst kann das doch nicht wahr sein. 8|


Das war ja auch nicht die Frage.
Und ja - hier im Gebirge gibt es auch Serpentinen.
Hans
Team Moderation

Die Online-Community zum Thema Mietwagen und Autovermietung - zuverlässig und schnell: www.mietwagen-talk.de

on-the-road-again.eu Aus Freude am Vorsprung das Beste. Oder so.
On The Road Again @ Facebook

AlexBln

BMW-Dealer

Beiträge: 12 230

: 25294

: 12.13

: 113

Danksagungen: 4592

  • Nachricht senden

2 137

Sonntag, 16. Januar 2011, 17:28

Also kriegt man so einen Verbrauch bei Konstanter Geschwindigkeit hin?


Ja.


Bei einer konstanter Geschwindigkeit von über 180 / 200km/h kann ich das noch nachvollziehen, aber auf einer Bundesstraße auf einem solchen Sprittverbrauch kommen? Bist du nur Serpentinen und diese dann sehr schnell gefahren, dann kann ich es noch verstehen, aber wenn du konstant 100km/h fährst kann das doch nicht wahr sein. 8|


Ich kann den Verbrauch auf der Bundesstraße gut nachvollziehen wenns auch ein bisschen kurvig ist und man Spaß haben möchte...
:203:

Mr. C

Love the Road

Beiträge: 1 014

Danksagungen: 633

  • Nachricht senden

2 138

Sonntag, 16. Januar 2011, 17:50

Ich kann den Verbrauch auf der Bundesstraße gut nachvollziehen wenns auch ein bisschen kurvig ist und man Spaß haben möchte...


ja klar ! Kann ich auch, aber nicht wenn er sagt, dass er mit konstanter Geschwindigkeit solche Werte erreicht. Wie du selbst schreibst, wenn man viel Spaß hat mit vielen Kurven: bremsen, reinlegen und mit Vollgas wieder raus und 100 meter später das gleiche. Aber darunter verstehe ich keine "konstante" Geschwindikeit.

Als Vergleich: "mein" letzter 330d hatte selbst in der Stadt 12,3 Liter erreicht, wo ich ihn dauerhaft getreten habe und teilweise nicht aus dem 2. Gang rausgegangen bin. Ich weiß ist ein wenig leichter als der 5er, aber trotzdem gleicher Motor
330d,330d,330d Kombi, 335i Coupe, 335i Coupe, 335d, 335d, 330d, 335i

AlexBln

BMW-Dealer

Beiträge: 12 230

: 25294

: 12.13

: 113

Danksagungen: 4592

  • Nachricht senden

2 139

Sonntag, 16. Januar 2011, 17:54

Ich kann den Verbrauch auf der Bundesstraße gut nachvollziehen wenns auch ein bisschen kurvig ist und man Spaß haben möchte...

Als Vergleich: "mein" letzter 330d hatte selbst in der Stadt 12,3 Liter erreicht, wo ich ihn dauerhaft getreten habe und teilweise nicht aus dem 2. Gang rausgegangen bin. Ich weiß ist ein wenig leichter als der 5er, aber trotzdem gleicher Motor


Das kann ich mir aber auch nicht vorstellen, da ich mit einem 320d Handschalter in der (Innen-)Stadt schnell bei 13-14 Litern liege wenn ichs fliegen lasse.
:203:

Zwangs-Pendler

Psychedelischer Ausdruckstänzer

Beiträge: 17 064

: 326489

: 6.58

: 1261

Danksagungen: 12295

  • Nachricht senden

2 140

Sonntag, 16. Januar 2011, 17:59

OT: Nervt euch dieses ständige Hochdrehen bei den (kleinen oder großen) Dieselmotoren nicht? Ich dachte immer, das Konzept wäre für die entspannte Bewältigung von Langstrecken gedacht...
Kosten seit 2009: 18,1 Cent/km

20d is ok!

Kaffeemännchen

Herr der Ringe

Beiträge: 28 167

Danksagungen: 23808

  • Nachricht senden

2 141

Sonntag, 16. Januar 2011, 18:01

Das einzige was mich hier nervt ist, dass man sich hier Einigen gegenüber ständig für Spritverbräuche rechtfertigen muss.
Sei es wegen zu wenig oder wegen zu viel Verbrauch.

Das fällt mir jetzt schon wiederholt auf, dass in einigen Threads seitenweise darüber diskutiert wird.
Ich, noch andere, werden es wohl gerade schaffen den Zähler bei Start/Anmietung auf 0 zu stellen und später abzulesen.

Und jeder muss letzendlich selber wissen, was für eine Strategie er verfolgt.
Es gibt einfach Menschen, ganz gewiss, denen ist es nahezu sch*** egal, was die Karre braucht.

Wenn leer... wird wieder vollgetankt.
Und ich finde man sollte einfach gewähren lassen.

Und wenn Uwe 16 Liter drauffährt, glaub ich ihm das.
Und wer er dann nicht rummotzt, wieso der so viel verbraucht, ist doch alles gut.

Wenn jemand spritsparend denkt und fährt ist das ebenso legitim.
Jedem das Seine. :!:

Das ist nicht an dich gerichtet @ ZP... nur deine Einleitung passte grad so schön.

Just my 2 cents.
Und auch dieser Tag geht wieder mal langsamer vorbei als Reiner Calmund am Buffet...

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Steven.Scaletta (16.01.2011), gubbler (16.01.2011), Brabus89 (16.01.2011), spooky (22.01.2011)

Zwangs-Pendler

Psychedelischer Ausdruckstänzer

Beiträge: 17 064

: 326489

: 6.58

: 1261

Danksagungen: 12295

  • Nachricht senden

2 142

Sonntag, 16. Januar 2011, 18:05

Das ist nicht an dich gerichtet @ ZP... nur deine Einleitung passte grad so schön.

OT^2: Für dich doch immer ;)
Kosten seit 2009: 18,1 Cent/km

20d is ok!

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Kaffeemännchen (16.01.2011)

  • »Steven.Scaletta« wurde gesperrt

Beiträge: 2 604

Registrierungsdatum: 29. Juni 2010

Danksagungen: 531

  • Nachricht senden

2 143

Sonntag, 16. Januar 2011, 18:12

Kann mich da KM nur anschließen.

vonPreußen

Vornehm geht die Welt zugrunde

Beiträge: 17 744

Registrierungsdatum: 7. Juli 2008

Beruf: Conveying unreal estate

Danksagungen: 3658

  • Nachricht senden

2 144

Sonntag, 16. Januar 2011, 18:19

Man darf ja wohl noch nachfragen wie jemand an einem bestimmenten Verbrauch gekommen ist, ich sehe hier nirgendwo eine Aufforderung das Uwe sich für sein Verbrauch rechtfertigen muss?

Verstehe auch nicht wo KM das genau sieht....man darf hier anscheinend nur Hallelujah rufen und sich gegenseitig in den Himmel preisen. :thumbdown:
Der größte Lump im ganzen Land, das ist und bleibt der Denunziant

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Mr. C (22.01.2011)

maximized

unregistriert

2 145

Freitag, 21. Januar 2011, 23:49

Audi A4 Limo 2.0 TDI Schalter (105kW), 4 Personen + Gepäck, Strecke Stuttgart - Berlin, ruhig, aber wenn frei, dann gib ihm. 7,8l/100km. Soweit okay, aber der Hobel war nicht voll! Ich fahre (nach um die 700km selbstgefahrenen km insgesamt), seit 20km mit Restreichweite 0km. Ärgert mich dann doch etwas. Aber sei's drum. Alternative war heute ein Honda, keine Ahnung welches Modell, Benziner, Automatik (Hab nur die Schlüssel gesehen + Aussage der RA) und auf dem Zettel standen 37.000km. Der A4 war 1500km alt und die WR hab ich auch nicht bezahlt.

Für Harald:
Die Tankanzeige ging sofort von 1/1 runter, bzw. war bereits leicht drunter. Bei Audi passiert mir das normalerweise erst nach ca. 80km. Und mehr als 700km sollte ich schon schaffen, dafür war der Verbrauch zu human. Zufällig kenne ich den A4 recht gut und der war einfach nicht voll. Mit dem Verbrauch gehen schon ein paar km mehr.

Zurzeit sind neben Ihnen 3 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

3 Besucher

Ähnliche Themen

Copyright © 2007-2017 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.