Sie sind nicht angemeldet.

Rex

Meister der Effizienz

Beiträge: 1 435

Registrierungsdatum: 23. Februar 2010

: 129146

: 7.81

: 395

Danksagungen: 5656

  • Nachricht senden

2 326

Sonntag, 20. Februar 2011, 19:21

Aber wenn dir die Aussage mit der nicht bewegenden Tanknadel nun so wichtig ist - wie gesagt: Es gab vorweg keinen Verdachtsmoment - dann solltest du evt. die letzte Aussage überdenken.
Das Leben ist zu kurz, um langsame Autos zu fahren.

nsop

7-Sixty

Beiträge: 11 873

Registrierungsdatum: 28. August 2010

Danksagungen: 12227

  • Nachricht senden

2 327

Sonntag, 20. Februar 2011, 22:42

gibt keinen Widerspruch: Deine Annahme ist einfach falsch. Es gibt BMW bei denen sich die Tanknadel erst bewegt, wenn 8l weg sind.
das hat nichts damit zu tun, dass die Tanknadel über voll ist. die Tanknadel bewegt sich nicht.

:59:

Hier ein Bild von einem 320dT von Sixt, der bei Übernahmen übervoll angezeigt hat und nach nicht mal 30 km dann so einen Tankstand hatte:



Da haben locker 8 l gefehlt, wenn nicht mehr! Man, hab ich nen Hals gehabt. Seitdem fahr ich nach dem Anmieten immer an die Tanke und schau, wie viel noch reingeht und lass mir ggf. den Betrag erstatten.


P.S.: Der 330d entwickelt sich zum richtigen Spritsparwunder, nach ca. 920 km (30 % Stadt, 10 % Überland, 60 % Autobahn) mit durchaus sportlicher Fahrweise: 7,4 l / 100 km.

Rex

Meister der Effizienz

Beiträge: 1 435

Registrierungsdatum: 23. Februar 2010

: 129146

: 7.81

: 395

Danksagungen: 5656

  • Nachricht senden

2 328

Sonntag, 20. Februar 2011, 23:36

Seitdem fahr ich nach dem Anmieten immer an die Tanke und schau, wie viel noch reingeht und lass mir ggf. den Betrag erstatten.

Machst du das wirklich? 8| Was kann Sixt dafür, wenn der Wagen mit Tank = 1 abgegeben wird? Und die Kosten vom Vormieter nachträglich zu holen, wäre auch nicht im Sinne eines kundenorientierten Dienstleisters. Wieso nicht einfach auf den kleinen Betrag beruhen lassen? Das ist irgendwie typisch deutsch: Sich überall betrogen fühlen, aber andernorts selbst das Betrügen anfangen (nicht persönlich gemeint!)... ;)

Und ich weiß, dass man durchaus noch ca. 100 km fahren kann, ehe sich die Nadel unter "voll" bewegt, von Fahrzeug zu Fahrzeug unterschiedlich. Beim X1 hat sich aber ein recht normaler Verlauf ergeben.

Bei einem 5er GT ist mir aufgefallen, dass im Tank wohl ein paar Liter fehlen. Letztlich waren es gerade einmal ca. 3 Liter (inkl. Weg zur Tankstelle), muss nochmal die Rechnung suchen... Dumm finde ich es nur, wenn man an die Tanke fährt und es nach wenigen Sekunden schon klackt. Schon mal was von einer Mindestabgabemenge gehört?!
Das Leben ist zu kurz, um langsame Autos zu fahren.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

roz (21.02.2011)

DMman

Erleuchteter

Beiträge: 39 329

Danksagungen: 35026

  • Nachricht senden

2 329

Sonntag, 20. Februar 2011, 23:37

nö, die gibts nich
Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

nsop

7-Sixty

Beiträge: 11 873

Registrierungsdatum: 28. August 2010

Danksagungen: 12227

  • Nachricht senden

2 330

Sonntag, 20. Februar 2011, 23:51

Seitdem fahr ich nach dem Anmieten immer an die Tanke und schau, wie viel noch reingeht und lass mir ggf. den Betrag erstatten.

Machst du das wirklich? 8| Was kann Sixt dafür, wenn der Wagen mit Tank = 1 abgegeben wird? Und die Kosten vom Vormieter nachträglich zu holen, wäre auch nicht im Sinne eines kundenorientierten Dienstleisters. Wieso nicht einfach auf den kleinen Betrag beruhen lassen? Das ist irgendwie typisch deutsch: Sich überall betrogen fühlen, aber andernorts selbst das Betrügen anfangen (nicht persönlich gemeint!)... ;)

Wenn's nur zwei bis drei Liter sind, sag ich ja nix, aber wenn's mehr ist, ärgert es mich einfach, wieso soll ich 10 € Sprit für den Vormieter zahlen? Ich fahre auch immer noch zur Tanke und lasse volllaufen, auch wenn's nur wenige Liter sind, das gehört für mich genauso dazu, wie ein pfleglicher Umgang mit dem Fahrzeug. Außerdem ist es oft auch nicht der Vormieter, sondern es sind die Sixt Mitarbeiter, die mit dem Fahrzeug eine Zustellung oder Abholung oder einen anderen Transfer fahren.

Und die Mindestabgabemenge hat nur etwas mit der Messgenauigkeit der Zapfsäulen zu tun, ich hab erst am Freitag wieder knapp 1,5 l getankt, ohne Problem.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

EUROwoman. (20.02.2011)

RapidResponse

Fortgeschrittener

Beiträge: 395

Danksagungen: 148

  • Nachricht senden

2 331

Montag, 21. Februar 2011, 00:12

740d = 900km schnelle fahrweise viele sprints auf 100 bis 120, autobahn zwischen 160 - 200kmh mit Passagen 250= 10l sind geworden

Cruiso

Läuft

  • »Cruiso« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 23 415

Registrierungsdatum: 13. Juli 2008

Danksagungen: 8200

  • Nachricht senden

2 332

Montag, 21. Februar 2011, 04:21

Cadilac Escalade

14 Liter Premium bei sehr zurückhaltender Highway-Fahrweise
Im Stadtverkehr LA lag er bei über 20 Litern

Verbraucht wie ein 760i und leistet Kraft wie ein 35i
Cruiso
Team Moderation

Das Forum zum Thema Mietwagen und Autovermietung: www.mietwagen-talk.de

5 kW sind vollkommen ausreichend!

BinMalWeg

Der Weg ist das Ziel! Für den Weg nehm ich Mietwagen!

Beiträge: 5 106

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2009

Wohnort: Malibu

Beruf: Werbejingle-Komponist

: 73128

: 8.42

: 282

Danksagungen: 5006

  • Nachricht senden

2 333

Montag, 21. Februar 2011, 10:23

Das WE mit dem ML 350 CDI 780km gefahren (340km BAB) (50km Stadt) (390km Landstraße). BC sagt 9,9 l/100 errechnet 10,8l/100 bin aber ganz gedingen gefahren max 140km/h auf der BAB
Freude am Quatschen mit :206: :118:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

gn8 (21.02.2011)

Zwangs-Pendler

Psychedelischer Ausdruckstänzer

Beiträge: 17 106

: 326489

: 6.58

: 1261

Danksagungen: 12372

  • Nachricht senden

2 334

Montag, 21. Februar 2011, 10:25

Willkommen in der wunderbaren Welt der SUV. :108:
Kosten seit 2009: 18,1 Cent/km

20d is ok!

Flowmaster

Pornröschen

Beiträge: 6 280

: 9342

: 8.73

: 53

Danksagungen: 7431

  • Nachricht senden

2 335

Montag, 21. Februar 2011, 10:25

BMW X1 25i Xdrive:

235 KM viel Stadt und zwei mal 50 KM AB mit sehr hohem Vollgasanteil:

BC : 16,8L / 100 KM
Errechnet: 18,10 L / 100 KM
"Liquor up front, Poker in the rear"

maximized

unregistriert

2 336

Montag, 21. Februar 2011, 11:09

Mazda 5, 2l Diesel, 900km (90% BAB): dort, wo es erlaubt war mit 160-210km/h, Spitze lt. Tacho (bergab) 225km/h, ergab bei mir 8,1l/100km.

ben6986

unregistriert

2 337

Montag, 21. Februar 2011, 20:21

BMW 520d F11, Automatik

Bin 250 km gefahren, davon ca. 10% Landstraße, 30% Autobahn und 60% Stadtbereich Berlin.

Liege jetzt bei 8,0l Diesel. Im Stadtverkehr mit Stop-and-Go ist das ok, wie ich finde. Lustig auch: Bei Abholung stand die Reichweite auf knapp über 700km, nach 150km waren es immernoch über 700km... :D

gn8

gesperrt Danke!

Beiträge: 1 552

Registrierungsdatum: 23. September 2009

Danksagungen: 446

  • Nachricht senden

2 338

Montag, 21. Februar 2011, 20:43

Das WE mit dem ML 350 CDI 780km gefahren (340km BAB) (50km Stadt) (390km Landstraße). BC sagt 9,9 l/100 errechnet 10,8l/100 bin aber ganz gedingen gefahren max 140km/h auf der BAB

Ist ein normaler Verbauch für nen SUV dieser Größe und mit diesem Motörchen.
Zum Vergleich: BMW X5 4.0D bei nahezu konstanten 150 km/h (Tempomat) = 11,5l / 100km
Suzuki GSF 1200 S [BJ 2001]
Skoda Octavia Combi 2.0TDI DSG PDF PD [BJ 2008] folgt...

AlexanderK

Fortgeschrittener

Beiträge: 187

Registrierungsdatum: 16. Februar 2010

Wohnort: Oberhausen

: 17587

: 7.77

: 75

Danksagungen: 138

  • Nachricht senden

2 339

Montag, 21. Februar 2011, 20:50

So, jetzt ist der Golf GTI auch wieder weg...

Nach 520km mit hohem Landstraßenanteil nen errechneter Verbrauch von 9,5l/100km, der Bordcomputer hat derweil was von 8,4l/100km erzählt. Hat mich eigentlich überrascht die Abweichung, bei unserem Octavia passt die Anzeige besser... war vielleicht nicht so ganz randvoll bei Abholung ;)

Hab mich zwar anfangs noch über den Verbrauch erschreckt, aber solange man den Wagen nicht zu viel in der Stadt bewegt, passt der Verbrauch zum gebotenen Fahrspaß. Bericht folgt noch...

Party-Palme

aka Paxton-Vin Palme @ chantalisator

Beiträge: 1 723

Registrierungsdatum: 21. März 2010

: 28475

: 7.91

: 89

Danksagungen: 1552

  • Nachricht senden

2 340

Montag, 21. Februar 2011, 20:51

Golf VI (Modelljahr 2010)

EDIT: Motor: 2.0 TDI

Einbeck-Freiburg // 90% BAB/5% Land/ 5% Stadt

6,3l BC (errechnet 6,5l)

Geschwindigkeit: 106km/h im Mittel
Gone West

Zurzeit sind neben Ihnen 4 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

4 Besucher

Ähnliche Themen

Copyright © 2007-2018 - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.