Sie sind nicht angemeldet.

spooky

Unglaublich aber da.

Beiträge: 7 919

Danksagungen: 6056

  • Nachricht senden

3 166

Montag, 10. Oktober 2011, 09:43

Gefällt mir besser als der 5er von BMW.
Hui, das höre ich zum ersten Mal. Kannst du das ggf an anderer Stelle konkretisieren? Oder habe ich den entsprechenden Bericht nur übersehen? :60:

Flowmaster

Pornröschen

Beiträge: 6 278

: 9342

: 8.73

: 53

Danksagungen: 7401

  • Nachricht senden

3 167

Montag, 10. Oktober 2011, 20:08

Gefällt mir besser als der 5er von BMW.
Hui, das höre ich zum ersten Mal. Kannst du das ggf an anderer Stelle konkretisieren? Oder habe ich den entsprechenden Bericht nur übersehen? :60:

Gefällt mir besser als der 5er von BMW.
Hui, das höre ich zum ersten Mal. Kannst du das ggf an anderer Stelle konkretisieren? Oder habe ich den entsprechenden Bericht nur übersehen? :60:


Wird morgen gemacht
"Liquor up front, Poker in the rear"

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

spooky (12.10.2011)

markus_ri

Fortgeschrittener

Beiträge: 491

Registrierungsdatum: 8. Januar 2011

Danksagungen: 2518

  • Nachricht senden

3 168

Dienstag, 11. Oktober 2011, 23:35

Audi A6 3.0 TDI Multitronic (204 PS):

Laut BC 7.6l, errechnet 8.4l. Da hat der Vormieter wohl die grobe Skalierung der Tankanzeige voll ausgenutzt.

Fahrprofil: 803km, davon ca 250 km BAB-Vollgas, 50 km BAB-Baustellen mit Tempomat 80, der Rest überwiegend Landstraßen in Brandenburg (dem Land der Blitzer - also Tempolimits eingehalten), kein nennenswerter Stadtverkehr.

karlchen

ECMR führt auch ans Ziel

Beiträge: 540

Danksagungen: 488

  • Nachricht senden

3 169

Dienstag, 11. Oktober 2011, 23:53

BMW X5 30d nimmt sich 9,6 l/100km. Errechnet auf bisher gefahrene 1545 km - 90% Autobahn.

Stammuser

Paolo Pinkel

Beiträge: 1 142

Danksagungen: 1211

  • Nachricht senden

3 170

Mittwoch, 12. Oktober 2011, 11:08

BMW X5 30d nimmt sich 9,6 l/100km. Errechnet auf bisher gefahrene 1545 km - 90% Autobahn.
Da warst du entweder sehr zahm unterwegs, oder mein X5 35d war einfach deutlich durstiger. Bei 130km/h ein Momentanverbrauch von über 10 Litern und im Endeffekt habe ich mich irgendwo zwischen 11-12 Littern/100km wiedergefunden.

Uberto

Always Ultra

Beiträge: 9 566

Registrierungsdatum: 29. Oktober 2009

Wohnort: Bayern bei Deutschland

Beruf: Querdenker

Verbrauch: Spritmonitor.de

: 171487

: 7.11

: 824

Danksagungen: 20869

  • Nachricht senden

3 171

Mittwoch, 12. Oktober 2011, 11:46

Der 35d ist auch etwa 1l durstiger als der 30d
Leute, lasst Euch nicht hybridisieren! Und bleibt hart am Gas! :117:
Mein Auto Test-Blog

Stammuser

Paolo Pinkel

Beiträge: 1 142

Danksagungen: 1211

  • Nachricht senden

3 172

Mittwoch, 12. Oktober 2011, 12:28

Der 35d ist auch etwa 1l durstiger als der 30d

Schon klar, ABER: bei 130km/h mit knapp 11l/100km beim 35d gegenüber 9,6l "in total" beim 30d ergibt für mich sehr wenig Spaß. Vor allem bei 90% BAB.

Fabian-HB

oder -BS

Beiträge: 2 222

Registrierungsdatum: 2. Juli 2010

Wohnort: Bremen, Braunschweig

Beruf: Student

: 42680

: 7.61

: 182

Danksagungen: 3226

  • Nachricht senden

3 173

Mittwoch, 12. Oktober 2011, 12:50

1l Mehrverbrauch zwischen 30d und 35d halte ich noch für sehr gering. Das sind eher 2-2,5l.

Außerdem sollte mittlerweile auch klar sein, dass Fahrprofile niemals vergleichbar sind. Oftmals auch nicht die Eigenen.

Party-Palme

aka Paxton-Vin Palme @ chantalisator

Beiträge: 1 706

Registrierungsdatum: 21. März 2010

: 28475

: 7.91

: 89

Danksagungen: 1526

  • Nachricht senden

3 174

Mittwoch, 12. Oktober 2011, 12:56

Mini Cooper

60% Land
35% Autobahn
5% Stadt

E10: 7,8l
E5: 7,4l - jeweils errechnet
Gone West

Satrian

Run simple.

Beiträge: 3 776

Registrierungsdatum: 11. Mai 2010

Wohnort: Hamburg

: 129377

: 8.44

: 498

Danksagungen: 3939

  • Nachricht senden

3 175

Mittwoch, 12. Oktober 2011, 17:07

Letzte Woche den selben Touran, den ich die Woche zuvor von Bremen nach Mannheim entführt habe, wieder in den Norden zurück gebracht. Dabei so zügig gefahren wie nur möglich. Ergibt:

Auf 598km, davon 90% Autobahn, 5% Landstraße und 5% Stadtverkehr einen Verbrauch von 7,6 Liter pro 100km.
Sehr akzeptabel :)
When you allow your emotions to dictate your decisions, you make poor decisions.

k.krapp

Profi

Beiträge: 1 222

Registrierungsdatum: 10. Dezember 2009

: 212913

: 7.00

: 672

Danksagungen: 637

  • Nachricht senden

3 176

Donnerstag, 13. Oktober 2011, 22:03

Audi A3 1,4 TFSI -> auf ~1400km 7,15L/100km berechnet

ca. 1250km BAB (flott, v-Max 180km/h)
ca. 100km Landstr.
ca. 50km Stadt

Alles in allem sehr passabel für einen Benziner 8)
:203: WETZLAR :122:

JohnDoe

...fährt ohne Windschott...

Beiträge: 4 006

Registrierungsdatum: 27. Januar 2008

Wohnort: Detmold

Danksagungen: 3865

  • Nachricht senden

3 177

Donnerstag, 13. Oktober 2011, 22:27

auf ~1400km 7,15L/100km berechnet...Alles in allem sehr passabel für einen Benziner


Der 1.4 T(F)SI ist wirklich ein sehr gutes Triebwerk der bei akzeptabler Leistung einen sehr guten Verbrauch hat!

Butterfuchs

Fortgeschrittener

Beiträge: 209

Registrierungsdatum: 24. Januar 2011

Danksagungen: 176

  • Nachricht senden

3 178

Donnerstag, 13. Oktober 2011, 22:59

vw polo tdi 90 ps: 4,6 L

bmw 530d gt: 7,2 L

jeweils 90% autobahn, nicht schneller als 150 km/h

Zwangs-Pendler

Psychedelischer Ausdruckstänzer

Beiträge: 17 064

: 326489

: 6.58

: 1261

Danksagungen: 12295

  • Nachricht senden

3 179

Samstag, 15. Oktober 2011, 16:34

Kosten seit 2009: 18,1 Cent/km

20d is ok!

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

seaman (15.10.2011), ElBarto (15.10.2011), Beeblebrox (15.10.2011), karlchen (15.10.2011), nsop (16.10.2011)

seaman

Profi

Beiträge: 1 153

Registrierungsdatum: 5. Juli 2009

Beruf: 2-Takter

Danksagungen: 415

  • Nachricht senden

3 180

Samstag, 15. Oktober 2011, 16:51

Zitat

Es folgt abermals eine Stadtverkehrs-Einlage - diesmal jedoch bleibt die Start-Stopp-Automatik abgeschaltet.


Das steigert zwar den Verbrauch aber verlängert die Lebenszeit für den Tubrolader bzw die ganze Maschine, denn Motoren sind nun mal für den Betrieb ausgelegt und nicht für andauernde Start- und Stoppvorgänge.

Jetzt müsste man den Energieverbrauch der Produktion eines neu Turbolader bzw Ersatzteile gegen den eingesparten Treibstoff rechnen um den Sinn bzw Unsinn dieser Automatik zusehen.
„Der Deutsche fährt nicht wie andere Menschen. Er fährt, um recht zu haben.”
Kurt Tucholsky (1890-1935)

Zurzeit sind neben Ihnen 2 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

2 Besucher

Ähnliche Themen

Copyright © 2007-2017 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.