Sie sind nicht angemeldet.

Zwangs-Pendler

Psychedelischer Ausdruckstänzer

Beiträge: 17 064

: 326489

: 6.58

: 1261

Danksagungen: 12295

  • Nachricht senden

4 591

Freitag, 14. September 2012, 22:30

A4 2.0TDI Neuwagen: 6,5l @120. So ein 318d ist klar sparsamer. Aber der Motor des A4 wird seit 2007 gebaut, Überarbeitung tut Not.
Kosten seit 2009: 18,1 Cent/km

20d is ok!

Beiträge: 689

Registrierungsdatum: 8. August 2011

Wohnort: Köln

Beruf: Lokführer

: 28228

: 5.88

: 95

Danksagungen: 1201

  • Nachricht senden

4 592

Freitag, 14. September 2012, 22:37

Moin,

fahre derzeit den Mercedes-Benz C220 CDI BlueEFFICIENCY mit 4,0 Liter Diesel auf 100km.
Max. 120 km/h. Ruhige Fahrweise. Kein Klimaanlagenbetrieb. Keine Beladung. 80% AB.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Niko (15.09.2012), Xperience (16.09.2012)

Neuschwabe

Paolo Pinkel

Beiträge: 1 142

Danksagungen: 1211

  • Nachricht senden

4 593

Samstag, 15. September 2012, 09:46

Opel Insignia 2.0 Diesel, 160 PS, voll beladen, 200km ruhig mit Stau und dann 400km immer wenn erlaubt >180km/, ergab 7,5 Liter/100km.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Jan S. (16.09.2012)

Zwangs-Pendler

Psychedelischer Ausdruckstänzer

Beiträge: 17 064

: 326489

: 6.58

: 1261

Danksagungen: 12295

  • Nachricht senden

4 594

Sonntag, 16. September 2012, 22:14

Audi A4 2.0TDI (105kw) in fast Neuwagenzustand:

6,5l @120km/h auf dem Hinweg
6,5l @112,5km/h auf dem Rückweg

Gesamt mit einigen ruhigeren Passagen: 6,4l @89km/h

Fazit: Der Audi A6 2.0TDI (130kw) hat ähnlich viel/wenig verbraucht, mehr Komfort und Leistung geboten. Die kleine Motorvariante im A4 benötigt nach meiner Meinung eine Überarbeitung, an die Werte eines 318d (lag bei 5,7l!) kommt er momentan einfach nicht ran.

Dass der A4 nur mit größter Anstrengung bei ruhigem Fahrstil mit einer 4 vor dem Komma zu bewegen war, wo es für den A6 gar kein Problem war, schiebe ich jetzt einfach mal auf den Neuwagenzustand (wobei der A6 auch recht neu war).
Kosten seit 2009: 18,1 Cent/km

20d is ok!

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Noggerman (16.09.2012), Fabian-HB (16.09.2012), Jan S. (16.09.2012), NorthLight (20.09.2012)

Beiträge: 693

: 33364

: 9.60

: 169

Danksagungen: 1081

  • Nachricht senden

4 595

Sonntag, 16. September 2012, 22:35

BMW 330d xDrive Coupe -> 860km -> 8.5l/100km .

75% "Freunde am Fahren-Fahrweise" ^^
:209:


Rex

Meister der Effizienz

Beiträge: 1 402

Registrierungsdatum: 23. Februar 2010

: 122337

: 7.73

: 380

Danksagungen: 5207

  • Nachricht senden

4 596

Sonntag, 16. September 2012, 22:39

Fazit: Der Audi A6 2.0TDI (130kw) hat ähnlich viel/wenig verbraucht, mehr Komfort und Leistung geboten. Die kleine Motorvariante im A4 benötigt nach meiner Meinung eine Überarbeitung, an die Werte eines 318d (lag bei 5,7l!) kommt er momentan einfach nicht ran.

Dass der A4 nur mit größter Anstrengung bei ruhigem Fahrstil mit einer 4 vor dem Komma zu bewegen war, wo es für den A6 gar kein Problem war, schiebe ich jetzt einfach mal auf den Neuwagenzustand (wobei der A6 auch recht neu war).

Das kann ich bestätigen. Eine 4 vor dem Komma ist mit dem A4 2.0 TDI (105 kW) nur mit Anstrengung zu erreichen, im A3 mit gleichem Motor war es ein Kinderspiel (den neuen A6 kenne ich zum Vergleich nicht). Ein 3er, egal ob E90 oder F30, egal ob 318d oder der stärkere 320d, verlangt deutlich weniger (sowohl beim Minimal- als auch beim Maximalverbrauch). Der vor rund 4 Wochen von mir bewegte 320d F30 hatte unter weitenteils effizienter Fahrweise einen Verbrauch von BC 5,1 Liter (Autobahn 120-130) mit nur vereinzelt SPORT-Modus mit höherem Lastzustand. Und weniger geht da problemlos.

Das ginge auch beim 335i Cabriolet, welches ich noch aktuell bewege. Nach 1000 km hat er sich auf 12,6 Liter (BC) geeinigt. Viel verändern wird sich bis morgen nicht mehr...

Fahrprofil dort: Alles, Autobahn mit Vmax-Fahrten offen/komplett offen, genüssliche Landstraße (dort dann Verbräuche zwischen 8 und 9 Liter!), Stadt mit etwas unnötigem (aber klangförderndem) Gaseinsatz (dann wären wir bei 16 Liter). Für's Gebotene aus meiner Sicht gewiss nicht zu viel...
Das Leben ist zu kurz, um langsame Autos zu fahren.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Zwangs-Pendler (16.09.2012)

EUROwoman.

Erleuchteter

Beiträge: 38 797

Danksagungen: 34049

  • Nachricht senden

4 597

Sonntag, 16. September 2012, 22:45

Vmax-Fahrten offen/komplett offen,

?(
Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

nsop

7-Sixty

Beiträge: 11 755

Registrierungsdatum: 28. August 2010

Danksagungen: 12011

  • Nachricht senden

4 598

Sonntag, 16. September 2012, 23:39

Vielleicht ist Fenster oben / Fenster unten bei offenem Verdeck gemeint?

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Xperience (17.09.2012)

Rex

Meister der Effizienz

Beiträge: 1 402

Registrierungsdatum: 23. Februar 2010

: 122337

: 7.73

: 380

Danksagungen: 5207

  • Nachricht senden

4 599

Montag, 17. September 2012, 00:22

Vielleicht ist Fenster oben / Fenster unten bei offenem Verdeck gemeint?

Exakt! So umständlich wollte ich es nicht formulieren - aber das war der Kern der Aussage. Und zum Spaß haben wir es auch mal bei heruntergelassenen Scheiben ohne das nützliche Windschott probiert (war mein experimenteller Wunsch) und das war...lustig! :D Nur nichts auf Dauer, da sogar die Wimpernhaare im Wind mitflattern.

Einleuchtend sollte aber sein, dass der Verbrauch bei Volllast potenziell steigt und die Aerodynamik durch das geöffnete Dach erhöht wird - und umso mehr, wenn die Scheiben heruntergelassen wurden. Aber da pfeffert es bei diesem Tempo die warme Luft der Heizung gleich wieder in die Natur...
Das Leben ist zu kurz, um langsame Autos zu fahren.

Mietkunde

Mietet und least und liesst MWT

Beiträge: 10 242

Registrierungsdatum: 22. Juni 2011

Aktuelle Miete: VW Arteon

Wohnort: 67246 Dirmstein

Beruf: Opern- und Konzertsänger + Chortrainer

: 451543

: 6.81

: 2431

Danksagungen: 20793

  • Nachricht senden

4 600

Montag, 17. September 2012, 10:39

Citroen DS4 HDI 165 vergnügt sich mit 5,8l/100km
Neues Jahr, neues Glück.


Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Noggerman (17.09.2012), Jan S. (17.09.2012), NorthLight (20.09.2012), th-1986 (23.09.2012)

BlueH

Profi

Beiträge: 608

Danksagungen: 617

  • Nachricht senden

4 601

Montag, 17. September 2012, 11:55

BMW 320d - 4,9 l / 100km

insgesamt 400 km, 90% AB, größtenteils 130 km/h, ein ganzes Stück auch 210 km/h (abgeregelt). Bin sehr zufrieden, dafür, dass der Motor bei Bedarf auch ein klein bisschen Bums hat. :)


Du meinst 16d, oder?


Nein, 320dA. Aber die ganze Zeit Eco Pro.

Neuschwabe

Paolo Pinkel

Beiträge: 1 142

Danksagungen: 1211

  • Nachricht senden

4 602

Montag, 17. September 2012, 14:16

Opel Insignia 2.0 Diesel (160 PS), voll beladen, überwiegend Autobahn und zügig:
110,85 Liter getankt, 1433km gefahren: 7,74 Liter/100km.

Und die Erkenntnis, dass der Wagen nicht vollgetankt gewesen sein kann, weil auf der Rückstrecke deutlich zügiger gefahren, aber 2 Liter weniger nachgetankt wurden. Immerhin habe ich in Berlin am Samstagabend für 1,449 EUR pro Liter getankt..

Wie viel dürfte der Reifendruckunterschied ausmachen? 1,9 bar zu 2,7 (ECO Wert lt. Angabe am Fzg.)

Uberto

Always Ultra

Beiträge: 9 566

Registrierungsdatum: 29. Oktober 2009

Wohnort: Bayern bei Deutschland

Beruf: Querdenker

Verbrauch: Spritmonitor.de

: 171487

: 7.11

: 824

Danksagungen: 20869

  • Nachricht senden

4 603

Montag, 17. September 2012, 14:20

Ford Fiesta 1.25 BE (60PS) auf 322km bei normaler Überlandfahrt zu 80% und 20% BAB mit ~130km/h ergab lt Auswertung der Tankquittungen einen Verbrauch von 4,8l.
Leute, lasst Euch nicht hybridisieren! Und bleibt hart am Gas! :117:
Mein Auto Test-Blog

h3po4

Instantan

Beiträge: 246

Registrierungsdatum: 10. Februar 2012

Beruf: PhD

: 43369

: 5.97

: 141

Danksagungen: 245

  • Nachricht senden

4 604

Montag, 17. September 2012, 15:51

Ford Focus Turnier 1.6 Ti-VCT mit 125 PS nahm sich 6.3 L/100 km (Fahrprofil: 85% BAB 10% Landstraße, 5% Stadt - Durchschnittsgeschwindigkeit 112 km/h).

Dr@gonm@ster

Fährt auch mit XDAR Möbel kaufen.

Beiträge: 2 408

Registrierungsdatum: 2. Mai 2011

Danksagungen: 1319

  • Nachricht senden

4 605

Montag, 17. September 2012, 16:11

BMW 320d Cabrio: 4.7l/100km

Strecke war Lübeck->Bremen-Lübeck auf der A1 sowie etwas innerstädtischer Verkehr.


Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

detzi (17.09.2012), Xperience (17.09.2012), idakra (17.09.2012)

Zurzeit sind neben Ihnen 4 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

4 Besucher

Ähnliche Themen

Copyright © 2007-2017 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.