Sie sind nicht angemeldet.

Zwangs-Pendler

Psychedelischer Ausdruckstänzer

Beiträge: 17 106

: 326489

: 6.58

: 1261

Danksagungen: 12369

  • Nachricht senden

4 876

Donnerstag, 6. Dezember 2012, 08:38

Dann war der einfach nicht vollgetankt, der Superb ist doch recht sparsam. :)
Kosten seit 2009: 18,1 Cent/km

20d is ok!

andrec

Fortgeschrittener

Beiträge: 254

Registrierungsdatum: 22. September 2011

: 32590

: 7.51

: 139

Danksagungen: 94

  • Nachricht senden

4 877

Donnerstag, 6. Dezember 2012, 09:43

ist natürlich möglich, dass er nicht ganz voll war. Die Tankanzeige stand jedenfalls auf Anschlag.
... und es ist jetzt auch schon der 2. Superb in Folge, der um 1Liter daneben lag. Das sind bei 900km immerhin 9 Liter, die da hätten fehlen müssen. Weiß nicht, ob da wirklich so viel in die Zuleitungen passt.

Pieeet

//M-thusiast

Beiträge: 2 256

Registrierungsdatum: 2. Juni 2011

: 100255

: 7.43

: 326

Danksagungen: 5317

  • Nachricht senden

4 878

Donnerstag, 6. Dezember 2012, 09:47

Würde ich schon sagen. Die Tanknadeln bei Skoda bewegen sich extrem spät. Beim Octavia und beim Fabia (jeweils TDI) hat sich die Nadel bzw. die digitale Anzeige bei meiner gemächlichen Fahrweise nach erst rund 160 Kilometern gerührt. Superb bin ich noch nicht gefahren, aber warum sollte das beim gleichen Diesel wie im Octavia anders sein?
PeterMWT
Team Moderation

Da fährt was: www.mietwagen-talk.de | Die Online-Community zu Mietwagen und Autovermietung
schwerunterwegs.com | Mein Ausdruck von Fahrfreude.


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

andrec (06.12.2012), NorthLight (06.12.2012)

andrec

Fortgeschrittener

Beiträge: 254

Registrierungsdatum: 22. September 2011

: 32590

: 7.51

: 139

Danksagungen: 94

  • Nachricht senden

4 879

Donnerstag, 6. Dezember 2012, 09:59

Ah, danke für die Info.

Bringt es was direkt nach dem Abholen zur Tanke zu fahren und im Falle es lässt sich kräftig nachtanken, sich anschließend bei Sixt zu beschweren. Wenn da knapp 10 Liter fehlen sind das immerhin um die 15€.

Checker

Profi

Beiträge: 796

Registrierungsdatum: 7. Dezember 2008

Wohnort: Würzburg

Danksagungen: 2019

  • Nachricht senden

4 880

Donnerstag, 6. Dezember 2012, 10:36

Wenn du die 10 min Zeit hast, würde ich es dir dringends empfehlen.
Lese dir auch den Thread mal durch Nachtanken - wieviel akzeptieren, welcher Rekord?


BTT

Ford Fiesta Diesel
auf 900 km 55 l getankt
was einen Schnitt von 6,11 l ergibt

laut BC waren es 6,2 l
(hatte nach Abholung auch nochmal Vollgetankt - haben aber "nur" 2 l reingepasst)

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Jan S. (06.12.2012), andrec (06.12.2012)

EUROwoman.

Erleuchteter

Beiträge: 39 318

Danksagungen: 35017

  • Nachricht senden

4 881

Donnerstag, 6. Dezember 2012, 11:52

Ah, danke für die Info.

Bringt es was direkt nach dem Abholen zur Tanke zu fahren und im Falle es lässt sich kräftig nachtanken, sich anschließend bei Sixt zu beschweren. Wenn da knapp 10 Liter fehlen sind das immerhin um die 15€.

wieso beschweren?

Quittung bei Abgabe mitbringen und Geld einsacken. fertig.

dass der komplette Volkwagen-Konzern bei Diesel Autos erst nach 150km anfängt von übervoll auf voll zu gehen, ist aber nix neues.
Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

andrec (06.12.2012)

andrec

Fortgeschrittener

Beiträge: 254

Registrierungsdatum: 22. September 2011

: 32590

: 7.51

: 139

Danksagungen: 94

  • Nachricht senden

4 882

Donnerstag, 6. Dezember 2012, 12:20

Mir war es neu. Bei kleineren Abweichungen zwischen BC und errechnetem Verbrauch bin ich bisher immer von Ungenauigkeiten des BC ausgegangen. Manchmal kommt man eben nicht auf das Naheliegende bzw man wird erst drauf gestoßen, wenn Ungereimtheiten auftauchen.
Und den Thread den Checker gepostet hat, kannte ich auch noch nicht.

Aber wie schon mein Englischlehrer sagt: "You never learn out!"

Radio/Active

Lieber tot als den Schwung verlieren.

Beiträge: 668

Registrierungsdatum: 1. März 2010

Wohnort: Bonn

Beruf: Redakteur

: 64194

: 6.99

: 243

Danksagungen: 1672

  • Nachricht senden

4 883

Donnerstag, 6. Dezember 2012, 13:31

118d über knapp 1.500 Kilometer, meist Autobahn (eine Hälfte gesittet, andere Hälfte Fuß Richtung unten): 5,6 Liter BC.
Favoriten 2010 - heute: Audi A6 3.0 TDI (2010), Mini Cooper S (2011), Chevrolet Malibu 3,6 LTZ (2012), Toyota GT-86 (2013), Maserati Quattroporte (2014), BMW i3 REX (2015), Infiniti Q30 (2016), BMW i8 (2017), ??? (2018)

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Checker (06.12.2012), Pieeet (07.12.2012)

Pieeet

//M-thusiast

Beiträge: 2 256

Registrierungsdatum: 2. Juni 2011

: 100255

: 7.43

: 326

Danksagungen: 5317

  • Nachricht senden

4 884

Freitag, 7. Dezember 2012, 17:20

Ford C-Max 1.4 Benziner ChampionsLeague für Q von Hertz über ziemlich genau 1000 Kilometer: 8.7 Liter nachgerechnet. Davon 90% BAB, 5%Stadt, 5% Land. Als ich merkte, dass man den 5. und letzten Gang schon innerorts bei 40km/h problemlos ohne Ruckler benutzen kann, schwante mir für die BAB Böses. Bei 140 dreht der Motor dann sportliche 4000 rpm.

Hamburg - Berlin gesittet zwischen 100 und 130 -> Momentanverbrauch lt. BC bei ca. 7,5
Berlin - Düsseldorf zwischen 140 und 160 -> Momentanverbrauch lt. BC bei ca. 10,5

Nett fand ich die "Ford-ECO-Drive"-Anzeige mit Kleeblättern. Bei Schalten und Voraussicht standen die zarten Planzen in voller Blüte. Die Dritte stand für effiziente Geschwindigkeit und war am Ende meiner Tour komplett gestorben.
PeterMWT
Team Moderation

Da fährt was: www.mietwagen-talk.de | Die Online-Community zu Mietwagen und Autovermietung
schwerunterwegs.com | Mein Ausdruck von Fahrfreude.


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

nobrainer (07.12.2012), NorthLight (08.12.2012)

idakra

Profi

Beiträge: 1 036

Registrierungsdatum: 24. April 2011

Danksagungen: 2340

  • Nachricht senden

4 885

Freitag, 7. Dezember 2012, 18:00

Ist es normal, dass ein Passat Variant mit 122PS und DSG 7,4l anzeigt? Karlsruhe - Bonn mit max 130kmh bei winterlichen Verhältnissen und 45 Min Stop&Go. Ich hatte mal mit einem Golf Variant flotter und viel Beladener 7,2l stehen. 1500km hat er drauf.

JohnDoe

...fährt ohne Windschott...

Beiträge: 4 006

Registrierungsdatum: 27. Januar 2008

Wohnort: Detmold

Danksagungen: 3865

  • Nachricht senden

4 886

Freitag, 7. Dezember 2012, 18:48

Ford C-Max 1.4 Benziner ChampionsLeague


Ein 1.4er gibt es im C-Max z. Z. nicht. Bei den Benzinern gibt es 1.6l Saugmotoren (85, 105 oder 125PS) oder Turboaufgeladene Motoren mit 1.0l (100 oder 125PS) oder 1.6l Hubruam (150 oder 182PS).

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Pieeet (07.12.2012)

rulfiibahnaxs

Mieten mit Rulfiibahnaxs, für alle die kein Statussymbol brauchen

Beiträge: 1 758

Registrierungsdatum: 28. April 2011

Aktuelle Miete: mietet nicht mehr so viel

Wohnort: FT nahe D-Stone

Beruf: Lokführer

: 183610

: 7.23

: 579

Danksagungen: 6382

  • Nachricht senden

4 887

Samstag, 8. Dezember 2012, 10:38

erstes Zwischenfazit vom alten Audi A3 mit 1.6er 105ps 5 Gang

knapp 400 km Bab mit Tempomat auf 150kmh ergaben 5,9l Durchschnitt

bei 200 km zügig Überland lieg ich bei 5,4 bis 6,1

recht alltagstauglicher Motor dem es aber leider an etwas Durchzug fehlt
mal schauen wie er sich weiter schlägt
Der Pessimist sieht das Dunkle im Tunnel.
Der Optimist sieht das Licht am Ende des
Tunnels.
Der Realist sieht im Tunnel einen Zug
kommen.

Und der Lokführer sieht die drei Idioten auf
den Gleisen sitzen

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Pieeet (08.12.2012), nobrainer (08.12.2012)

Wilhelm

Meister

Beiträge: 2 015

: 22810

: 8.62

: 101

Danksagungen: 1812

  • Nachricht senden

4 888

Samstag, 8. Dezember 2012, 12:04

erstes Zwischenfazit vom alten Audi A3 mit 1.6er 105ps 5 Gang

knapp 400 km Bab mit Tempomat auf 150kmh ergaben 5,9l Durchschnitt

bei 200 km zügig Überland lieg ich bei 5,4 bis 6,1

recht alltagstauglicher Motor dem es aber leider an etwas Durchzug fehlt
mal schauen wie er sich weiter schlägt
Dann liefere ich mal das Pendant: "Alter" A3 1,4 TFSI lag nach knapp 700 km bei 7,2l im Schnitt. 30% Stadt- bzw. Landverkehr und 70% Autobahn bei Tempomat 130. Geht in Ordnung!

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

nobrainer (08.12.2012), rulfiibahnaxs (08.12.2012)

Zwangs-Pendler

Psychedelischer Ausdruckstänzer

Beiträge: 17 106

: 326489

: 6.58

: 1261

Danksagungen: 12369

  • Nachricht senden

4 889

Samstag, 8. Dezember 2012, 15:50

525dA.... 5,6l @109km/h. Geht doch ;)
Kosten seit 2009: 18,1 Cent/km

20d is ok!

Beiträge: 75

Registrierungsdatum: 8. Dezember 2012

Wohnort: Dresden

Danksagungen: 70

  • Nachricht senden

4 890

Samstag, 8. Dezember 2012, 16:46

E200 CDI über 1.300 km, überwiegend AB mit 180 km/h, einen errechneten Verbrauch von 8,23 Ltr. ;(

Das finde ich für die gebotene Leistung zu viel! Hinzuzufügen ist, dass ich ich auf gut 600 KM fast freie Bahn hatte und es daher kein ständiges Hochbeschleunigen gegeben hat.
In necessariis unitas,
in dubiis libertas,
in omnibus caritas

Zurzeit sind neben Ihnen 3 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

3 Besucher

Ähnliche Themen

Copyright © 2007-2018 - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.