Sie sind nicht angemeldet.

Kaffeemännchen

Herr der Ringe

Beiträge: 28 167

Danksagungen: 23810

  • Nachricht senden

5 116

Montag, 11. Februar 2013, 12:36

BMW 335i xDrive mit zurückhaltendem Gasfuß (dem Wetter sei Dank!)...



Die rund 9 Liter sehen für das Motörchen so erstmal ganz okay aus, dann ist aber auch nix mit Spaß.

Hab's den nächsten Tag bei deutlich besseren Straßenverhältnissen "mal drauf angelegt", dann steht direkt noch ne 1 vor der 9. Dann sind wir aufgrund des kleineren Tanks auch relativ schnell im unlustigen Bereich was die Reichweite angeht...

Alle 300 km an der Tankstelle zu stehen ist echt nicht erstrebenswert wie ich mal wieder feststellen musste.

Insgesamt geht da was zwischen10-12 Liter, wenn man nicht ausschließlich digital fährt.

Und: Egal was er verbraucht, ich würde es wieder tun! :117:
Und auch dieser Tag geht wieder mal langsamer vorbei als Reiner Calmund am Buffet...

Es haben sich bereits 18 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Kami1 (11.02.2013), Pieeet (11.02.2013), Fabian-HB (11.02.2013), don199 (11.02.2013), (11.02.2013), Testfahrer (11.02.2013), EUROwoman. (11.02.2013), Jan S. (11.02.2013), Zwangs-Pendler (11.02.2013), BinMalWeg (11.02.2013), Hobbes (11.02.2013), x-conditioner (11.02.2013), Marco_01 (11.02.2013), Uberto (11.02.2013), ElBarto (13.02.2013), Wilhelm (13.02.2013), gubbler (17.02.2013), Xperience (25.02.2013)

dd-study269

Fortgeschrittener

Beiträge: 288

Registrierungsdatum: 25. November 2011

Wohnort: Dresden

Beruf: Dipl.-Ing.

: 36271

: 8.53

: 132

Danksagungen: 597

  • Nachricht senden

5 117

Montag, 11. Februar 2013, 12:43

BMW 335xi Sport Line ergab am WE 10,0 l im Schnitt. Fahrprofil 70/20/10 (BAB, Land, Stadt) bei insgesamt zügiger Fahrweise, teils sportlich, teils ruhig. Das Sport-Programm wurde hin und wieder auch genutzt, viel manuelles Schalten, auf der BAB im Schnitt 140 km/h.

Alles in allem ein doch recht überzeugender Wert für die gebotene und abgerufene Leistung. Bei ruhiger und vorausschauender Fahrweise ohne sportliches Beschleunigen ist die 8 vorm Komma denke ich machbar.

MfG
Mietwagen 2015 : BMW 535xdT, BMW 435i Cabrio, Audi A6 3,0tdi quattro Competition, BMW 435i Cabrio M-Paket, Audi A8L 3,0tdi quattro
:203:

Beiträge: 689

Registrierungsdatum: 5. Februar 2012

Wohnort: Hamburg

: 63195

: 8.24

: 190

Danksagungen: 3198

  • Nachricht senden

5 118

Montag, 11. Februar 2013, 12:45

Audi A3 1.4 TFSI Sportback (8PA) - kann auch einigermaßen sparsam

Gefahrene Strecke: 797,7 km
Getankte Liter: 48,57 l
Durchschnittsverbrauch lt. BC: 6,5 l
Durchschnittsverbrauch errechnet: 6,09 l
Durchschnittsgeschwindigkeit: 73 km/h
Fahrzeit: 10:59 h

Fahrprofil: 75% Autobahn, 15% Landstraße, 10% Stadt

.. was mich schon mal wundert ist der stark abweichende Verbrauch errechnet / BC? ?(

Diesmal habe ich aber auch noch die - nennen wir es mal "Etappen" - notiert:

1.) 3:05h - 258,5 km - 5,6l/100km - 83 km/h # 95% Autobahn -> 90-93 km/h + Tempomat hinterm LKW bzw. 105 km/h hinterm Reisebus
2.) 1:44h - 98,0 km - 6,5l/100km - 56 km/h # 40% bergige Landstraße + alle paar km Dörfer, Rest Autobahn hinterm LKW
3.) 2:03h - 111,8 km - 6,3l/100km - 54 km/h # 40% bergige Landstraße + alle paar km Dörfer, Rest Autobahn hinterm LKW
4.) 3:19h - 294,7km - 7,2l/100km - 73 km/h # 85% Autobahn mit 3 Personen + Tempomat 130 km/h

Die 30 fehlenden km sind Kurzstrecken im Stadtverkehr.

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

nobrainer (11.02.2013), JohnDoe (11.02.2013), Zwangs-Pendler (11.02.2013), Uberto (11.02.2013)

JohnDoe

...fährt ohne Windschott...

Beiträge: 4 006

Registrierungsdatum: 27. Januar 2008

Wohnort: Detmold

Danksagungen: 3865

  • Nachricht senden

5 119

Montag, 11. Februar 2013, 12:52

Also rund 300km hinterm LKW auf der BAB herzujukeln ist ja schon recht hardcore... ;)

War das ein Spritsparversuch oder liessen die Witterungsbedingungen garkeine anderen Geschwindigkeiten zu?

Ich empfand den 1.2/1.4 TFSI im 8P eigentlich nicht als so unglaublich spritfressend. Wo bei mir der aktuelle 8V 1.4 TSI 6.5l/100km gebraucht hat, habe ich dem 1.4 TFSI 6.8l/100km verbraucht.
Dort wo der Motor viel braucht, ist halt wirklich im Vollast bzw. im hohen Geschwindigkeitsbereich.

Beiträge: 689

Registrierungsdatum: 5. Februar 2012

Wohnort: Hamburg

: 63195

: 8.24

: 190

Danksagungen: 3198

  • Nachricht senden

5 120

Montag, 11. Februar 2013, 13:10

Es war eher ein Spritsparversuch, der Verkehr hätte mehr zugelassen. Ich bin diesmal ohne Mitfahrer gefahren und wollte mal schauen was so möglich ist.
Es waren auch nicht 300km auf einmal. Die genannten "Etappen" sind an 3 unterschiedlichen Tagen gefahren worden. Mit guter Musik war das noch auszuhalten. Aber alles was darüber geht wird schnell seeeeeeeeehr langweilig und einschläfernd.

Das Problem bei dem 1.4 TFSI, dass der Verbrauch bei steigenden Geschwindigkeiten ab 130 km/h sehr schnell mitsteigt. & das in einem nicht passenden Verhältnis.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

NorthLight (13.02.2013)

EUROwoman.

Erleuchteter

Beiträge: 39 299

Danksagungen: 34981

  • Nachricht senden

5 121

Montag, 11. Februar 2013, 13:47

Hab's den nächsten Tag bei deutlich besseren Straßenverhältnissen "mal drauf angelegt", dann steht direkt noch ne 1 vor der 9. Dann sind wir aufgrund des kleineren Tanks auch relativ schnell im unlustigen Bereich was die Reichweite angeht...


ingesamt ja dann sehr ähnlich zum Z4 35i(s), was ja auch nicht wirklich überrascht.
nur macht es nicht ganz so schön plopp wie im Z4.

dafür ist die Alltagstauglichkeit sehr beeindruckend. selten so ein kompaktes, schnelles und idiotensicheres Auto gefahren.
Verbrauch wie bei KM
Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

roz

Profi

Beiträge: 914

Registrierungsdatum: 3. September 2010

: 58166

: 7.60

: 328

Danksagungen: 424

  • Nachricht senden

5 122

Montag, 11. Februar 2013, 16:07

Insgesamt geht da was zwischen10-12 Liter, wenn man nicht ausschließlich digital fährt.

Du meinst: "binär". In einem binären System gibt es nur "0" und "1". In digitalen Systemen gibt es bekanntlich auch noch alle möglichen anderen Werte.
"Jeder Kopf ist gleich wertvoll. Vorausgesetzt, man hat einen." Felix Dserschinski.

EUROwoman.

Erleuchteter

Beiträge: 39 299

Danksagungen: 34981

  • Nachricht senden

5 123

Montag, 11. Februar 2013, 20:18

vor allem: alle wissen was gemeint ist.
Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

Es haben sich bereits 8 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Poffertje (11.02.2013), Pieeet (11.02.2013), Jan S. (11.02.2013), Johnny (11.02.2013), Kaffeemännchen (12.02.2013), Zackero (13.02.2013), ElBarto (13.02.2013), Wilhelm (13.02.2013)

Dieselfreund

RQ DIESEL DANKE

Beiträge: 628

: 48442

: 6.74

: 167

Danksagungen: 1260

  • Nachricht senden

5 124

Montag, 11. Februar 2013, 22:08

Volvo V40 D3 Automatik von :205: hat sich über 1400km (85% BAB, 10% Landstaße, 5% Stadt) 6,9 Liter/100km genehmigt (BC und errechnet).

BAB 130-140 oder Limit +10 ergibt laut BC 6,3 Liter/100km,
BAB 140-150 oder Limit +10 ergibt laut BC 6,9 Liter/100km,
BAB 160-200 ohne Limit (∅170) ergibt auf der hügeligen A5 vom Kirchheimer Dreieck nach Frankfurt errechnet 9,1 Liter/100km.

Die 6,3 sind mir eindeutig zu viel, da verbrauchen ähnliche Motoren (also was heißt ähnlich, ist der einzige Fünf-Zylinder-Turbodiesel, den ich jemals gefahren bin) wie der 118d schon einen Liter weniger.
Dafür geht der Rest in Ordnung, denke ich.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Jan S. (11.02.2013), nobrainer (12.02.2013)

Mietkunde

Lost weight in 2018

Beiträge: 10 412

Registrierungsdatum: 22. Juni 2011

Aktuelle Miete: Mercedes GLA

Wohnort: 67246 Dirmstein

Beruf: Opern- und Konzertsänger + Chortrainer

: 462975

: 6.80

: 2496

Danksagungen: 21539

  • Nachricht senden

5 125

Dienstag, 12. Februar 2013, 13:15

Ford Mondeo SW 2.0 TDCi 6,7l/100km bei straffer Fahrt 80% Autobahn.
Neues Jahr, neues Gewicht
swk2018.wordpress.com

Orga MWT Kartcup 2018
MWT Kartcup 2018 Kartbahn Walldorf am 23.6.2018

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Pieeet (12.02.2013), nobrainer (12.02.2013), th-1986 (12.02.2013), NorthLight (13.02.2013)

oopsala

...wäre fast reich geworden, hätte er bloß mehr Sixt-Aktien gekauft als bloß 5 für den Shareholder-Tarif...

Beiträge: 415

Registrierungsdatum: 21. August 2012

Danksagungen: 997

  • Nachricht senden

5 126

Mittwoch, 13. Februar 2013, 08:41

BMW 525xd Touring

Nach ca. 1500 km mit großem Autobahnanteil (eher zurückhaltend, aber auch mal schnellere Passagen) stehen 7,3 Liter im Bordcomputer.

Peppone

Spassmieter

Beiträge: 548

Registrierungsdatum: 18. März 2010

Beruf: Bauingenieur

: 87261

: 7.84

: 613

Danksagungen: 1327

  • Nachricht senden

5 127

Mittwoch, 13. Februar 2013, 17:10

BMW X 6 M 50d

Nach 540 km mit Autobahn, Landstrasse und Innerorts 10. 3 l/100 km
Das finde ich für dieses Schwergewicht als akzeptablen Verbrauch

Gruß

Sepp
:118: :202: sonst nix !!! :117:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Der Papa (13.02.2013)

Beiträge: 1 244

Registrierungsdatum: 4. Mai 2012

Wohnort: An der Schlei

Beruf: Planungsingenieur

: 66353

: 7.14

: 293

Danksagungen: 1452

  • Nachricht senden

5 128

Mittwoch, 13. Februar 2013, 17:22

Nach 540 km mit Autobahn, Landstrasse und Innerorts 10. 3 l/100 km
Das finde ich für dieses Schwergewicht als akzeptablen Verbrauch

Gruß

Sepp


Ohne solch ein KFZ bislang bewegt zu haben, könnte ich mir vorstellen, dass das Fahrprofil viel zu einem Verbrauch beiträgt. 10.3 hört sich nach 130 tempomat und auch eher zurückhaltend an, oder?
Wer lang hat, lässt lang hängen.

Peppone

Spassmieter

Beiträge: 548

Registrierungsdatum: 18. März 2010

Beruf: Bauingenieur

: 87261

: 7.84

: 613

Danksagungen: 1327

  • Nachricht senden

5 129

Mittwoch, 13. Februar 2013, 17:25

Eigentlich nicht auf der Autobahn waren es schon bis zu 220 km/h
man kann mit Sicherheit den Verbrauch in schwindelnde Höhen treiben, aber ist das der Sinn der Sache?


Gruß
Sepp
:118: :202: sonst nix !!! :117:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Der Papa (13.02.2013)

EUROwoman.

Erleuchteter

Beiträge: 39 299

Danksagungen: 34981

  • Nachricht senden

5 130

Mittwoch, 13. Februar 2013, 17:56

selbstverständlich, ja!
Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Geigerzähler (13.02.2013)

Zurzeit sind neben Ihnen 2 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

2 Besucher

Ähnliche Themen

Copyright © 2007-2018 - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.