Sie sind nicht angemeldet.

iMace

Erleuchteter

Beiträge: 4 338

Danksagungen: 6490

  • Nachricht senden

7 111

Montag, 18. August 2014, 21:16

Es ist fast ende des Monats ;)
Ich habe aber noch rund 2.500km vor mir - also abwarten :D
i nspiriert

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

MaxPower (18.08.2014)

MacGaiiz

unregistriert

7 112

Montag, 18. August 2014, 23:12

Zwischenstand VW CC 4Motion TDI nach 1832km:

5,3l auf 100. (lt. BC!)

Ich bin echt begeistert von dem großen.

Mal sehen wo wir Ende der Woche stehen.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Kaffeemännchen (31.08.2014)

bmw2802

only commercial

Beiträge: 557

Danksagungen: 1286

  • Nachricht senden

7 113

Dienstag, 19. August 2014, 16:14

BMW 530d

350km = 7.2l (130km/h) ECO-Modus
450km = 11.6l (circa 210-240 km/h) Comfort-Modus

Ich bin mit dem Verbrauch zufrieden, ich muss nach einigen Mieten zu geben das der BMW 3.0l sparsamer als der 3.0l bei Audi ist.
Talente finden Lösungen, Genies entdecken Probleme.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Marco_01 (19.08.2014)

Beiträge: 440

Danksagungen: 1483

  • Nachricht senden

7 114

Dienstag, 19. August 2014, 16:31

Der AUDI A6 3.0 TDI Quattro mit S tronic (AUT)

Hat sich auf 1500 km mit 6,9 l/100km Diesel begügt :)

Profil:
70% BAB - mit vielen Staus und wenn frei bis 210km/h
20% Landstraße
10% Stadtverkehr

Ich bin im Automatik oder Komfort Modus mit permanent eingeschalteter Klimaanlage gefahren und habe nicht auf den Verbrauch geachtet.
Dafür das der A6 mit Quattro, 50 km noch nicht eingefahren und zudem mit Winterreifen ausgestattet war, finde ich den Wert gar nicht so schlecht :118:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Disorder (19.08.2014)

Clycer

Bucht keine Dieselgarantie

Beiträge: 399

Registrierungsdatum: 12. August 2014

Wohnort: Karlsruhe

Danksagungen: 659

  • Nachricht senden

7 115

Mittwoch, 20. August 2014, 00:07

Der E250 CDI 4Matic hat sich auf 670 km im Schnitt 7,9 Liter gegönnt. :209:


Davon bin ich ca. 500 km über die Autobahn gefahren. Reisegeschwindigkeit war bis zu 240 km/h (lt. Tacho).
Die restlichen 170 km bin ich im Stadtverkehr gefahren.


Übernommen hatte ich die E-Klasse mit 6,3 Litern Durchschnittsverbrauch gemessen auf 4400 km gem. BC. Das ist ein guter Wert :111:, den ich leider nicht geschafft habe. Nach den ersten 250 km Autobahn hatte ich sogar einen Durchschnittsverbrauch von 10,X Litern Diesel. :61:


Der 4-Zylinder mit Allrad kann also sparsam und auch ein Schluckspecht sein.
In meinen Augen ist ein 4-Zylinder Motor in so einem Auto allerdings nicht gut aufgehoben. Vor allem passt das "Motorsound" nicht zum äußeren. Absolut nicht :63: .



PaulSuomi

Schüler

Beiträge: 28

Registrierungsdatum: 15. Januar 2013

Wohnort: Rosenheim, Bayern

: 46719

: 6.20

: 57

Danksagungen: 102

  • Nachricht senden

7 116

Mittwoch, 20. August 2014, 21:52

Kurzzeitig zeigte der BC diese Reichweite an: (VW Passat 2.0 TDi)

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Cruiso (20.08.2014), Geigerzähler (21.08.2014), Uberto (21.08.2014), Dark Stanley (23.08.2014)

Johnny

///M Geschädigter

Beiträge: 616

Registrierungsdatum: 15. Dezember 2010

Wohnort: Freising

: 48986

: 7.20

: 144

Danksagungen: 1201

  • Nachricht senden

7 117

Mittwoch, 20. August 2014, 23:46

Vom Verbrauch des BMW Z4 35is bin ich echt positiv überrascht!

Aufgrund des nur teilweise sommerlichen Wetters (Regen/nasse Straßen) konnte ich ihn nur zu ca. 70% richtig beanspruchen und musste zwischendurch auch mal vom Gas gehen, sonst bin ich aber durchgängig im Sport-Modus gefahren, mit dem Getriebe in der Sport-Stellung, wenn da bei 100km/h schon der 4. Gang anliegt, kann man froh sein :D

Trotz dessen hat sich der Z4 laut BC (habe anfangs alles zurückgesetzt) nur 11,5l/100km gegönnt, was sich an der Tankstelle auch exakt so bestätigt hat, sodass ich mich nicht nur über den niedrigen Verbrauch, sondern auch über die genaue Anzeige gefreut habe. Rund 2,5l über dem Normverbrauch sind ein toller Wert, wer "normal" damit fährt, könnte sicher auch weniger verbrauchen, noch ein Punkt mehr, der den Z4 auch als 35is durchaus alltagstauglich macht. Oder anders gesagt: sehr viel Spaß zum moderaten Preis!

Bei der Übernahme stand die Reichweite bei knapp 400km, nach meinem ersten Tankstopp schon bei über 500km.. :thumbup:


Ich hatte den Z4 im Mai für ein WE.

Kann deine Werte und deine Meinung nur bestätigten.

Wenn man es drauf anlegt, selber früh hochschaltet, bekommt man den Verbrauch auf 7,2 Liter (BC)

Macht dann aber nicht gaaanz so viel spaß ;)

:209:


Und wenn man es richtig drauf anlegt, und den Thüringer Wald hoch und runter jagt, dann können auch mal 15 Liter im Schnitt da stehen, so wie bei mir im Mai, als ich ihn unter der Woche für knapp 4 Tage hatte, die Tankfüllung reichte für knapp 400km... :rolleyes:

Macht aber auch ein Spaß....

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

DerBennj (21.08.2014)

VR38DETT

Spürbare Beschleunigung beginnt ab 500PS

Beiträge: 347

Registrierungsdatum: 27. November 2012

Wohnort: München

Beruf: Mechatroniker

Verbrauch: Spritmonitor.de

: 9612

: 8.58

: 60

Danksagungen: 642

  • Nachricht senden

7 118

Freitag, 22. August 2014, 00:06

Nissan Versa Note SV aus Boston, USA
1.6l Benziner mit 110 PS und stufenlosem Getriebe

Genehmigte sich auf 373Meilen 9,2 Gallonen bei durchschnittlich nur 25mph
Bordcomputer versprach 45,3mpg, geworden sind es so um die 40mpg

Macht einen Verbrauch von 5.8l/100km nach 600km

Für sehr viel Kurzstrecke, nur 2 mal Highway für 60 milen mit 60-75mph und Rest Landstraße bin ich begeistert.
Die Automatik ist immer im Overdrive und hält die Drehzahl um 1500U/min im Alltag

Nur Highway sagte der BC 50mpg!

Noch 1.5Wochen to go ... eine Betankung gibt's noch

"Aus fahrphysikalischen Gründen entsteht ein Sicherheitsrisiko, wenn die Motorleistung dem Leergewicht nicht angepasst ist und dadurch außerordentlich starke Beschleunigungen möglich werden"
(Zitat des deutschen Verkehrssicherheitsrates)
:209:

Es haben sich bereits 6 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Pieeet (22.08.2014), Uberto (22.08.2014), Niko (22.08.2014), sosa (23.08.2014), Johnny (27.08.2014), Xperience (30.08.2014)

Mietkunde

Lost weight in 2018

Beiträge: 10 418

Registrierungsdatum: 22. Juni 2011

Aktuelle Miete: BMW 440i

Wohnort: 67246 Dirmstein

Beruf: Opern- und Konzertsänger + Chortrainer

: 463725

: 6.81

: 2499

Danksagungen: 21650

  • Nachricht senden

7 119

Freitag, 22. August 2014, 18:10


Audi TT 2.0 TDI Quattro 80% Autobahn und das nicht zimperlich.
5,5l/100km auch errechnet
Neues Jahr, neues Gewicht
swk2018.wordpress.com

Orga MWT Kartcup 2018
MWT Kartcup 2018 Kartbahn Walldorf am 23.6.2018

Es haben sich bereits 7 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Niko (22.08.2014), Pieeet (22.08.2014), Uberto (22.08.2014), nobrainer (22.08.2014), Geigerzähler (23.08.2014), Hotroad1312 (27.08.2014), Xperience (30.08.2014)

bluespider

Fortgeschrittener

Beiträge: 249

Registrierungsdatum: 5. Januar 2014

Beruf: Student

Danksagungen: 380

  • Nachricht senden

7 120

Samstag, 23. August 2014, 21:00

VW Golf VII Variant 2.0 TDI

Gestern mit 4 Personen, Gepäck und viel Autobahn bei 140-170 km/h (Dresden --> Bonn): 5,7l

Und heute Bonn --> Aachen im Modus "Ich hab alle Zeit der Welt" (nie schneller als 130, meist 110-120 und in den Baustellen LKW Winschatten) über einen Liter weniger
»bluespider« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSC_5186 - Kopie.JPG
44 Mieten - 46914 km - 16,93 Cent/km seit 07/2012
:202: :203: :208: :205:

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

TheMechanist (23.08.2014), SaCalobra (23.08.2014), Animals (23.08.2014), Mietkunde (24.08.2014)

Zwangs-Pendler

Psychedelischer Ausdruckstänzer

Beiträge: 17 106

: 326489

: 6.58

: 1261

Danksagungen: 12371

  • Nachricht senden

7 121

Sonntag, 24. August 2014, 21:07

Audi A4 Avant 2.0TDI (110kw) handgerissen: 6,5l@100km/h errechnet auf 1.110km Strecke mit 90% BAB. Dieses Fahrzeug war scheinbar viel besser "eingefahren" als das Modell von letzter Woche. Geht i.O.
Kosten seit 2009: 18,1 Cent/km

20d is ok!

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

TheMechanist (24.08.2014), nobrainer (24.08.2014)

bluespider

Fortgeschrittener

Beiträge: 249

Registrierungsdatum: 5. Januar 2014

Beruf: Student

Danksagungen: 380

  • Nachricht senden

7 122

Sonntag, 24. August 2014, 23:30

Gestern mit 4 Personen, Gepäck und viel Autobahn bei 140-170 km/h (Dresden --> Bonn): 5,7l

Und heute Bonn --> Aachen im Modus "Ich hab alle Zeit der Welt" (nie schneller als 130, meist 110-120 und in den Baustellen LKW Winschatten) über einen Liter weniger
Und heute auf dem Rückweg mit Rückenwind und Schiebesonne (Gas gestreichelt, langsamer beschleunigt, weiter ausrollen lassen). Ich bin begeistert vom 2.0er VW TDI
»bluespider« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSC_5198 - Kopie.JPG
44 Mieten - 46914 km - 16,93 Cent/km seit 07/2012
:202: :203: :208: :205:

Beiträge: 733

Registrierungsdatum: 19. Juni 2010

Aktuelle Miete: nix :(

Wohnort: Böblingen

Beruf: Ing.

Danksagungen: 595

  • Nachricht senden

7 123

Montag, 25. August 2014, 11:19

@Fabian-HB: Du schreibst immer deinen verbrauch und dann was angeblich im Alltag möglich ist. Die Spanne sind immer gute 1-2L. Fährst du am Wochenende immer Rennstrecke? Für mich ist Alltag wie man ein Auto bewegt, also den Verbrauch den man am ganz normalen WoEnd erzielt.
Oder trittst die Autos kalt bis in den Begrenzer, was du mit deinem Privatfahrzeug nicht machen würdest?
:110: musste mal gesagt werden.

*Verschiebung Anfang*

LZM

Launch Controller

Beiträge: 5 328

Danksagungen: 8981

  • Nachricht senden

7 124

Montag, 25. August 2014, 11:30

Du schreibst immer deinen verbrauch und dann was angeblich im Alltag möglich ist. Die Spanne sind immer gute 1-2L. Fährst du am Wochenende immer Rennstrecke? Für mich ist Alltag wie man ein Auto bewegt, also den Verbrauch den man am ganz normalen WoEnd erzielt.
Also in diesem Beispiel führt er ja aus:
Der Verbrauch liegt nun bei 6,8l/100km :thumbup: Von Tempomat 100 auf der Landstraße bis Vollgas auf der Autobahn war am Wochenende alles dabei. Im Alltag sind 6l/100km sicher realistisch.
Das ergibt konkret auf diese Miete bezogen eine Differenz von 0,8l/100km. Ebenso geht daraus hervor, dass er sowohl normales Landstraßen-Tempo als auch vMax auf der AB gefahren ist bzw. ordentlich beschleunigt hat. Gerade mit Mietwagen fahren einige ja gerne mal etwas schneller, weil sie ein solches Fahrzeug im Alltag nicht bewegen. Oder anders gesagt: wer am Wochenende ein PS-starkes Gefährt hat, will damit - Ausnahmen bestätigen die Regel - nicht immer Verbrauchsrekorde aufstellen. Ob das hier zutreffen mag, sei dahingestellt.

Ich verstehe das so: wenn man den 520d längere Zeit fährt, seien 6l/100km möglich, nur an einem Wochenende und ohne ernsthafte Bemühungen, den Verbrauch zu reduzieren, sondern den Spaß bzw. das Erlebnis im Vordergrund, nimmt er eben etwas mehr. Weder würde ich daraus einen unsachgemäßen Gebrauch noch Rennstrecken-Nutzung ableiten, nicht bei dieser Differenz.

Es haben sich bereits 9 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Fabian-HB (25.08.2014), speed0151 (25.08.2014), Animals (25.08.2014), Radio/Active (25.08.2014), Satrian (25.08.2014), TheMechanist (25.08.2014), tom.231 (25.08.2014), Pieeet (25.08.2014), Oberhasi (25.08.2014)

Satrian

Run simple.

Beiträge: 3 776

Registrierungsdatum: 11. Mai 2010

Wohnort: Hamburg

: 129377

: 8.44

: 498

Danksagungen: 3939

  • Nachricht senden

7 125

Montag, 25. August 2014, 11:47

Was für ein unsachlicher Kommentar @spewdonk: ... Wo leitest du rein von der Verbrauchsangabe von @Fabian-HB: ab, dass er den Motor kalt in den Begrenzer getreten hat? Und 6,8 L / 100km ist ja wohl ein absolut normaler Wert bei dem Fahrzeug, erst recht wenn man die zügigen Autobahn-Etappen berücksichtigt. Gegen Vmax fahren spricht im Grunde auch schon mal überhaupt gar nichts, wer Fabian-HB: kennt weiß dass er nicht ansatzweise einer ist der am Wochende mit nem Mietwagen die sau raus lassen muss. Auch sind die Verbrauchsbeobachtungen seinerseits schon fast auf @Uberto: oder @Zwangs-Pendler: Niveau.

Der Unterschied zwischen dem was im Alltag möglich ist und dem was er letztendlich fährt ist auch ganz einfach damit zu begründen, dass er im Alltag vermutlich weniger Autobahn, und wenn dann auch mit weniger vmax Etappen fährt. Deine Anmerkung ob er Rennstrecke gefahren ist zeigt dass du wohl noch nicht auf der Rennstrecke unterwegs warst, dann stünden da nämlich eher 9L. Ich hoffe mal dass das nicht ganz ernst gemeint war.
When you allow your emotions to dictate your decisions, you make poor decisions.

Es haben sich bereits 14 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

quart (25.08.2014), occasionalbrogue (25.08.2014), Fabian-HB (25.08.2014), speed0151 (25.08.2014), Animals (25.08.2014), (25.08.2014), TheMechanist (25.08.2014), tom.231 (25.08.2014), Oberhasi (25.08.2014), Uberto (25.08.2014), Geigerzähler (25.08.2014), x-conditioner (25.08.2014), Johnny (27.08.2014), PeterPauer (28.08.2014)

Zurzeit sind neben Ihnen 5 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

5 Besucher

Ähnliche Themen

Copyright © 2007-2018 - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.