Sie sind nicht angemeldet.

Xperience

Meister der Effizienz

Beiträge: 1 432

Registrierungsdatum: 23. Februar 2010

: 127874

: 7.80

: 392

Danksagungen: 5598

  • Nachricht senden

9 016

Dienstag, 22. März 2016, 00:08

Meister der Effizienz

Auf der Suche nach dem Minimalverbrauch gibt es so manche Überraschung. Zum Beispiel die souveräne 2 vor dem Komma, die ich mit dem dreizylindrigen VW Polo TDI nie erreicht habe. Segeln macht es möglich...



Den Blumentopf hätte ich gern in Schwarz, die Adresse liefere ich per PN. :thumbsup:

Fahrzeug: Audi A3 Limousine 2.0 TDI (150 PS) S Line S tronic auf 16" Winterreifen
Zurückgelegte Distanz: 2218 km
BC-Verbrauch: 4,7 Liter/100 km
Ber. Gesamtverbrauch: 5,0 Liter/100 km

Das Fahrprofil bestand zu über der Hälfte aus Autobahn, die gefahrene Geschwindigkeit war dabei eher auf Komfort ausgerichtet. Den Maximalverbrauch hatte ich auf der Autobahn mit BC 14,3 Liter ermittelt, wenn er sich mühsam bei Tacho 230 km/h hält. Irgendwie fehlt dann doch Leistung und mir der Spaß, da bin ich lieber so gefahren, das möglichst oft (und lange) die 4 vor dem Komma steht, was hier aber auch erstaunlich leicht war. Der Verbrauch pendelte sich jeden Tag (ich lösche den BC täglich) wieder auf 4,5 ein, auf Langstrecke waren die BC 4,9 allerdings mit Disziplin verbunden. Insgesamt bin ich mit dem Verbrauch sehr zufrieden und obwohl der A3 mit S Tronic angeblich einen halben Liter mehr verbrauchen soll, lag ich auf exakt dem gleichen Niveau, das mir der handgeschaltene A3 (November 2014) geliefert hat. Als DSG-Hasser muss ich auch sagen: Die S Tronic hat hier super gearbeitet - schnell, komfortabel, rechtzeitig - Respekt! :118:

Es haben sich bereits 15 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

ofeglil~ (22.03.2016), dontSTOP (22.03.2016), DiWeXeD (22.03.2016), mattetl (22.03.2016), nobrainer (22.03.2016), Geigerzähler (22.03.2016), Sundose (25.03.2016), B0ko (25.03.2016), Disorder (25.03.2016), Pieeet (26.03.2016), Dauerpendler (26.03.2016), r.aymazing (26.03.2016), Niko (27.03.2016), Bluediam0nd (29.03.2016), CruiseControl (08.05.2016)

nobrainer

Sprüchekadse

Beiträge: 1 769

Registrierungsdatum: 15. Oktober 2012

Wohnort: S

Danksagungen: 4995

  • Nachricht senden

9 017

Dienstag, 22. März 2016, 14:11

Wie bereits erwähnt, waren nicht allzuviele km geplant und so fuhr ich auch nur insgesamt 216km mit dem Opel Astra 1.4T.

Dafür warf der BC folgende Werte aus:


Nun sind 216km natürlich nicht besonders viel, ich denke aber dennoch, dass sich daraus ein gewisser Alltagsverbrauch ableiten lässt, da ich (grob) einen Drittelmix gefahren bin.
BAB maximal 120 (Limit), ansonsten sanft beschleunigt, ohne den übrigen Verkehr zu behindern, ab und an versucht die 150PS aus dem Trab in den Galopp zu zwingen (sprich auch mal den 2. Gang ausbeschleunigt o.Ä.).

Der Errechnung eines genauen Wertes gestaltet sich schwierig, da am Anfang eine Fehlmenge bestand.
Getankt habe ich insgesamt: 3,99l (Fehlmenge) + 12,99l
Das ergäbe einen Verbrauch von 7,86l / 100km

Ziehe ich nun die ca. 8km bis zur ersten Betankung ab und ignoriere die 3,99l, lande ich bei einem Wert von 6,25l / 100km.
Ich denke daher, dass der BC Wert recht realistisch sein dürfte.

Was machbar ist, zeigt dieser Wert:


Strecke war S-Möhringen nach Renningen. Gefahren nach Limit, aber ohne extra auf den Verbrauch zu achten.

Das war übrigens der Tankstand bei Übernahme - die Tanknadel scheint also sehr exakt zu gehen:


Man muss also nicht allzu stark sein an Der Zapfsäule @Zwangs-Pendler:, wobei man natürlich sagen muss, dass der Verbrauch auf Langstrecke mit auch mal höheren Geschwindigkeiten sicherlich anders aussehen dürfte. Für jetzt bin ich aber sehr zufrieden damit.
Umwege erhöhen die Ortskenntnis :)

Es haben sich bereits 10 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

DiWeXeD (22.03.2016), Zwangs-Pendler (22.03.2016), x-conditioner (22.03.2016), Geigerzähler (22.03.2016), Sundose (25.03.2016), Dauerpendler (26.03.2016), scooby (29.03.2016), Bluediam0nd (29.03.2016), TheMechanist (31.03.2016), CruiseControl (08.05.2016)

Kombifan74

Fortgeschrittener

Beiträge: 227

Registrierungsdatum: 20. Juli 2014

Danksagungen: 512

  • Nachricht senden

9 018

Dienstag, 22. März 2016, 16:27

BMW 420d GC Aut x-drive
auf einer Strecke von 960 km mit 4 Pers. und einer Reisetasche besetzt.
80% BAB/15%LAND/5%STADT
Erste Hälfte mit mittl.Reiseverkehr 6.4l/100 laut BC
Zweite Hälfte gut frei und wo ging Dauerfeuer 6.8l/100 laut BC. Laut den Tankbelegen fehlten ca 7 Liter. Ob der BC jetzt nicht genau ist oder weniger Sprit im Tank war kann man sich jetzt aussuchen.
Finde ich für meine Begriffe trotzdem einen total klasse Wert. Klar kann man den mit weniger fahren. Will ich aber nicht und für seine 190 PS zieht er auch ordentlich durch.
Ich :love: den 4er
:203:

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

(22.03.2016), Viennaandy (28.03.2016)

Zwangs-Pendler

Psychedelischer Ausdruckstänzer

Beiträge: 17 103

: 326489

: 6.58

: 1261

Danksagungen: 12364

  • Nachricht senden

9 019

Freitag, 25. März 2016, 11:29

Endabrechnung Ford Focus Turnier 1.5TDCI

6.542km mit 90% Autobahn, wenn frei Tempomat 160. Oftmals voll beladen. Ergibt 5,66l@99km/h. :101:
Kosten seit 2009: 18,1 Cent/km

20d is ok!

Es haben sich bereits 9 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

nobrainer (25.03.2016), Niko (25.03.2016), Timbro (25.03.2016), DiWeXeD (25.03.2016), Geigerzähler (25.03.2016), Jonny17192 (26.03.2016), Pieeet (26.03.2016), Dauerpendler (26.03.2016), TheMechanist (31.03.2016)

detzi

10 Jahre Mietwagentalk

Beiträge: 10 208

Danksagungen: 7969

  • Nachricht senden

9 020

Freitag, 25. März 2016, 20:14

@detzi: entscheidend wäre noch die auf dem jeweiligen Streckenabschnitt an den Tag gelegte Fahrweise. Bei 100 konstant auf der Autobahn im Flachland sind 4,0 Liter ja keine Kunst.


Naja, Fahrweise muss da im Bereich von Autobahn 120-130 gelegen haben bei der Aufteilung 40/40/20 und einem Schnitt von 87 km/h. Kurvige Landstraße mit Ortsdurchfahrten ergibt bei mir einen Schnitt von ca. 60-70 km/h, auf der Autobahn gehen vielleicht so 100-110 km/h im Schnitt bei Richtgeschwindigkeit und Innerorts liegt die Durchschnittsgeschwindigkeit wenn's gut läuft bei 40 km/h. Da finde ich die 4 Liter im BC (real dann vielleicht 4,5?) schon nicht schlecht, wenn ich mir überlege, dass ich den B8 Avant mit dem 150 PS TDI eher um die 6-6,5 Liter auf annähernd 100% Autobahn (130-140 km/h als Richtgeschwindigkeit) gefahren bin.



Es ging durch die bayerische (oberfränkische und oberpfäzer) Provinz.
detzi
Team Moderation


Das Forum zum Thema Mietwagen und Autovermietung: www.mietwagen-talk.de
Egal ob Sixt, Europcar, Avis, Hertz, Buchbinder, Enterprise Rent-A-Car, billige oder teure Autovermietungen

Mach dein Problem nicht zu meinem Problem!

RioChris

Fortgeschrittener

Beiträge: 368

Registrierungsdatum: 22. Februar 2012

Wohnort: Schleswig-Holstein

Danksagungen: 291

  • Nachricht senden

9 021

Samstag, 26. März 2016, 03:11

Golf GTE
Langzeitverbrauch von knappen 2900km: 7,9l/100km Benzin + 2,2 kWh/100km und ein 37% Anteil von Zero Emission - bei 25% BAB, 25% Stadt, 50% Landstraße + Feldwege
Bleifuß bei Nacht (ca 60km): 11,8l/100km + 3,4 kWh/100km
Angemerkt sei, 90% der gefahrenen Kilometer stammen von meiner Freundin, welche mir netterweise ( :thumbdown:) den GTE nahezu täglich unterschlagen hat. Soll heißen: nie schneller als erlaubt, eher am gurken. :117:
Getankt wurde immer E10.

Voll geladen und bei sanfter Fahrweise kann man gute 20km - 23km rein elektrisch fahren (Stadt im hohen Norden, also Flachland). Ich denke in den Bergen wird es abweichen.



Golf R Variant
Langzeitverbrauch von 1579km: 10,9l/100km bei 20% Stadt, 20% BAB, 60% Landstraße. Eigentlich immer hart am Gas.
Getankt habe ich Super, vielleicht gibt es da ja noch messbare Unterschiede zu E10 und Super+.

:202:

Es haben sich bereits 7 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Geigerzähler (26.03.2016), Zwangs-Pendler (26.03.2016), Dauerpendler (26.03.2016), Xperience (27.03.2016), Niko (27.03.2016), scooby (29.03.2016), Howert (31.03.2016)

TALENTfrei

Meister

Beiträge: 2 206

Danksagungen: 3218

  • Nachricht senden

9 022

Samstag, 26. März 2016, 09:40

Mercedes-Benz B180 BE MAN - BC 6,3 Liter / 100 km -> Errechnet 6,7 Liter / 100 km

70% BAB 15% Landstraße 15% Stadt

Geht noch in Ordnung angesichts der Fahrzeuggröße und des Fahrprofils. Hatte mit Schlimmeren gerechnet.

EUROwoman.

Erleuchteter

Beiträge: 39 298

Danksagungen: 34980

  • Nachricht senden

9 023

Samstag, 26. März 2016, 10:23

Bist du die ganze Zeit hinter einem LKW hinterhergefahren?
Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

hunterjoe (27.03.2016), scooby (29.03.2016)

Kami1

An upgrade a day keeps the doctor away

Beiträge: 1 392

Registrierungsdatum: 1. Juli 2012

Wohnort: Frankfurt

Danksagungen: 1649

  • Nachricht senden

9 024

Samstag, 26. März 2016, 19:30

Peugeot 308 SW 1.6 Diesel 88kw 6-Gang-Schaltgetriebe -> 5,9l/100km bei 65% Autobahn mit Tempomat 160-170km/h, 30% Landstraße und 5% Stadt. Ein guter Wert finde ich! Bei spritsparender Fahrweise sind sicher um die 5l/100km drin. Bei einem Tank von ca. 50l kommt man damit auch seine 1000km weit (oder bei meiner Fahrweise ca. 850km :whistling: ).

TALENTfrei

Meister

Beiträge: 2 206

Danksagungen: 3218

  • Nachricht senden

9 025

Samstag, 26. März 2016, 19:35

Nein, BAB ~130 km/h und der Rest je nach Tempolimit.

Und damit hier keine Zweifel aufkommen, hier das Bild nach der ersten Etappe. Danach habe ich leider keine Bilder mehr vom BC gemacht :rolleyes:


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

RainerWörs (26.03.2016)

DonDario

Premium Mieter

Beiträge: 7 206

: 152741

: 10.47

: 409

Danksagungen: 6101

  • Nachricht senden

9 026

Sonntag, 27. März 2016, 15:20

Nicht ganz repräsentativ weil ich ziemlich Spaßig unterwegs war.

3-4 Liter weniger sind durchaus machbar.


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

scooby (29.03.2016)

r.aymazing

only commercial

Beiträge: 557

Danksagungen: 1286

  • Nachricht senden

9 027

Sonntag, 27. März 2016, 17:24

nach circa 2.700km: 7.7l auf 100km 80%-Autobahn, 20%-Stadt

272PS - Maschine (Limousine)

Talente finden Lösungen, Genies entdecken Probleme.

Es haben sich bereits 10 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

th-1986 (27.03.2016), Xperience (27.03.2016), Zwangs-Pendler (27.03.2016), Geigerzähler (27.03.2016), Marco_01 (27.03.2016), (27.03.2016), rry (28.03.2016), Pieeet (29.03.2016), Dauerpendler (29.03.2016), mattetl (02.04.2016)

Sundose

Ostfriese

Beiträge: 332

Registrierungsdatum: 2. Juni 2015

: 55109

: 8.05

: 187

Danksagungen: 2668

  • Nachricht senden

9 028

Sonntag, 27. März 2016, 19:34

Mercedes-Benz S350d 4-MATIC, hat auf 1459km 123,89l Diesel verbraucht. Dies entspricht einem Verbrauch von 8,49l/100km.

Der BC wies 8,0l/100km aus. Gefahren wurden in etwa 50% Autobahn, 40% Landstraße und 10% Stadt.
In Anbetrachtet des hohen Fahrzeuggewichts und des Allrads hatte ich sogar mit etwas mehr gerechnet.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Dauerpendler (29.03.2016)

GrünerMieter

fährt Grün.

Beiträge: 1 141

Registrierungsdatum: 11. November 2014

Wohnort: Schönefeld b. Berlin

Danksagungen: 2195

  • Nachricht senden

9 029

Montag, 28. März 2016, 02:47

Verbrauch nach den ersten 1037km:

VW Golf GTD AUT auf SR:

Bis ~300km: 6,8l (Einfahrphase)
Bis ~600km: 6,3l
Stand jetzt: 5,7l

50% Land, 30% BAB, 20% Stadt

Man sieht also in der ersten Phase nimmt er 1l mehr, gefahren bin ich überwiegend gleich, nach 600km hab ich dann aber die Leistung eher sportlich eingesetzt.
Bin sehr zufrieden mit dem kleinen schwarzen.

Best of 2018

Jaguar F-Pace 30d
Golf GTi Performance
BMW 335dT

:202:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

th-1986 (28.03.2016)

paddmo

Profi

Beiträge: 1 301

Registrierungsdatum: 10. September 2010

Aktuelle Miete: BMW 540xiT

Wohnort: München

Danksagungen: 1633

  • Nachricht senden

9 030

Dienstag, 29. März 2016, 06:27

BMW 730d (G11)

meinen 730d über Ostern habe ich mit 40km übernommen und bin 831km gefahren.

Bei einem Streckenprofil von
30% Stadt
60% Autobahn
10% Landstraße

hat der Wagen lt. BC einen Verbrauch von 9,0l (errechnet 9,4)

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Pieeet (29.03.2016), Dauerpendler (29.03.2016), x-conditioner (29.03.2016)

Zurzeit sind neben Ihnen 7 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

7 Besucher

Ähnliche Themen

Copyright © 2007-2018 - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.