Sie sind nicht angemeldet.

rry

Fortgeschrittener

Beiträge: 120

Registrierungsdatum: 8. September 2015

: 21449

: 6.15

: 121

Danksagungen: 110

  • Nachricht senden

9 166

Montag, 23. Mai 2016, 10:06

Nissan Qashqai DI MAN. 469km mit 40% Autobahn & 60% Bundesstraße ergab 6,3 L/100Km

Gravi

Pole mit Pistole

Beiträge: 577

Registrierungsdatum: 20. Mai 2012

Aktuelle Miete: 169cm, 55kg, 75D

Wohnort: An der Sonne

Beruf: Geisterfahrer

: 42510

: 6.44

: 162

Danksagungen: 898

  • Nachricht senden

9 167

Montag, 23. Mai 2016, 12:14

VW Golf Sportsvan 1. TSI (92 KW) DSG

- 300 km
- Klima war aus
- 70% Innnenstadt
- 20% Landtraße
- 10% BAB auf mal Vmax

6,7l/100km

Tja, irgendwie nicht besser als der große 150 PS TSI
und das DSG....ich weiß nicht irgendwie hatte das ne leichte Anfahrschwäche von Start an der Ampel in Gang 2-3
Vielleicht war er auch noch zu "neu" mit ~6.000 Kilometern auf der Uhr.

Mietkunde

Lost weight in 2018

Beiträge: 10 416

Registrierungsdatum: 22. Juni 2011

Aktuelle Miete: BMW 440i

Wohnort: 67246 Dirmstein

Beruf: Opern- und Konzertsänger + Chortrainer

: 463725

: 6.81

: 2499

Danksagungen: 21648

  • Nachricht senden

9 168

Montag, 23. Mai 2016, 14:09

BMW 440i Cabrio. Immer mit Geräusch in Sport.
Neues Jahr, neues Gewicht
swk2018.wordpress.com

Orga MWT Kartcup 2018
MWT Kartcup 2018 Kartbahn Walldorf am 23.6.2018

Es haben sich bereits 10 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

(23.05.2016), Zwangs-Pendler (23.05.2016), Sundose (23.05.2016), x-conditioner (23.05.2016), Geigerzähler (24.05.2016), Crashkiller (24.05.2016), Pieeet (24.05.2016), WhitePadre (25.05.2016), shadow.blue (28.05.2016), B0ko (30.05.2016)

Xperience

Meister der Effizienz

Beiträge: 1 434

Registrierungsdatum: 23. Februar 2010

: 129146

: 7.81

: 395

Danksagungen: 5652

  • Nachricht senden

9 169

Dienstag, 24. Mai 2016, 00:17

Die neue E-conomy-Klasse

Es muss endlich mal Schluss sein mit den Vorurteilen. Vorurteile wie "Benziner saufen und sind für die Langstrecke nicht geeignet"...

Einer räumt auf: Der Mercedes-Benz E 200 der Baureihe W213. Wie er das schaffen will?

- nur 1625 kg Leergewicht dank vieler Alu-Bauteile
- ausgefeilte Aerodynamik mit einem cW-Wert von 0,26 und einer geringeren Stirnfläche als beim Vorgänger Baureihe W212
- ultralang gestuftes 9-Gang-Getriebe (140 km/h bei 2000 U/min)
- harmonisch und schnell arbeitende Segelfunktion
- Benzin-Direkteinspritzung mit sehr niedrigem Teillastverbrauch
- leicht laufende 225/55 R17-Bereifung von Dunlop mit geringem Rollwiderstand
- 66 Liter Kraftstofftank (optional)

Und das alles spult er lässig, routiniert und leise ab. Sehr bedauerlich, dass die Artico-Stoff-Sitze so schweißtreibend sind und er sich ein paar Pfeifgeräusche an der A-Säule nicht ersparen kann, das hat ein paar Pünktchen in der Langstreckenwertung gekostet.

Denn auf Langstrecke waren es dann doch nur 5,7 Liter, die er von mir haben wollte - und keine 8 Liter, wie zuvor veranschlagt. Das ist neuer Klassenrekord und exakt auf dem Niveau, das ich 2012 mit einem 520d (F10) erreicht habe. Sorry, Audi A3 ultra TFSI, du hast knapp verloren! :huh: Mit etwas Spaß auf der Autobahn darf es auch gern mal zweistellig sein, aber dann rennen die 184 Pferdchen auch stramm bis 240 km/h, bergab durfte ich sogar mal auf die magische 250 blicken, die mir der Tacho im progressiven Stil (einer von drei wählbaren Stilen) zeigte. Ich möchte nicht lange herumdrucksen und mitteilen, dass ich davon schwer beeindruckt bin.

Dank des erweiterten Kraftstofftankes (66 Liter) konnte ich Reichweiten von 1100-1200 km erreichen. Wozu also immer Diesel? Dennoch wäre der E 220d sicherlich noch besser für meine Miete gewesen, daher erfolgte nun auch der Wechsel auf einen Selbstzünder. Es ist weniger der Verbrauch als der Literpreis, der mich hier stört.

Zur Statistik:

BC-Verbrauch: 6,4 Liter/100 km
Gefahrene Strecke: 1252,4 km
Getankt: 36,60 Liter + 43,31 Liter = 79,91 Liter
Berechneter Verbrauch: 6,38 Liter/100 km

Voll auf ECO:



Rentner sparen richtig viel Sprit:



Klassische Überlandfahrt:

Das Leben ist zu kurz, um langsame Autos zu fahren.

Es haben sich bereits 27 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Disorder (24.05.2016), jagwar (24.05.2016), Il Bimbo de Oro (24.05.2016), rm81goti (24.05.2016), tremlin (24.05.2016), Kami1 (24.05.2016), 0800 (24.05.2016), Geigerzähler (24.05.2016), msommerk (24.05.2016), (24.05.2016), Sundose (24.05.2016), r.aymazing (24.05.2016), rry (24.05.2016), Niko (24.05.2016), Crashkiller (24.05.2016), Pieeet (24.05.2016), Testfahrer (25.05.2016), Juuch (25.05.2016), Brabus89 (25.05.2016), VR38DETT (26.05.2016), Viennaandy (29.05.2016), TheMechanist (29.05.2016), Radio/Active (30.05.2016), inyaff (30.05.2016), B0ko (30.05.2016), mattetl (30.05.2016), olebull086 (31.05.2016)

Solimar

Fortgeschrittener

Beiträge: 140

Registrierungsdatum: 26. Mai 2015

Wohnort: Rheinland

: 34918

: 6.86

: 110

Danksagungen: 965

  • Nachricht senden

9 170

Dienstag, 24. Mai 2016, 20:35

Volvo V60 D4 AUT:
6,4 l/100km über 500 km bei 90% Autobahn meist @170-180 km/h und ein bisschen Stau. Finde ich nicht schlecht!

Land Rover Discovery SDV6 AUT:
11,2 l/100km bei gleichem Fahrprofil wie im Volvo, allerdings i.d.R. 10-20 km/h langsamer. Richtung Vmax von 188 km/h pendelte der Momentanverbrauch eher bei 25-30 l/100km... Dennoch, ein tolles und ehrliches Auto :D

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Dauerpendler (25.05.2016)

Zwangs-Pendler

Psychedelischer Ausdruckstänzer

Beiträge: 17 106

: 326489

: 6.58

: 1261

Danksagungen: 12369

  • Nachricht senden

9 171

Dienstag, 24. Mai 2016, 23:13

Passat Variant 2.0TDI steht nach nun 3.900km bei 5,66l/100km @92km/h. Finde ich ganz i.O. Leider wird der Verbrauch noch in die Höhe gehen, morgen ist ja der Reisetag vorm Feiertag....
Kosten seit 2009: 18,1 Cent/km

20d is ok!

Dauerpendler

Pendelt vor sich hin

Beiträge: 4 699

Registrierungsdatum: 19. März 2015

Wohnort: Stuttgart

: 68904

: 7.05

: 400

Danksagungen: 5389

  • Nachricht senden

9 172

Mittwoch, 25. Mai 2016, 08:49

Kann ich bestätigen. Ich war vorhin mit dem V40 nach knapp 130 km tanken, die Anzeige war immer noch auf komplett voll. Allerdings passten auch nur knapp 5 Liter rein :)


Ich hol das zwecks Endabrechnung nochmal hoch. Das Fahrzeug war bei Übernahme und Kontrolltankung randvoll.

gefahrene Strecke 130 km
getankt 4,7 Liter
Verbrauch nach BC: 5,3 Liter/100 km
Verbrauch errechnet: 3,6 Liter/100 8| ?
Hat nun auch ein schwarzes Kärtchen - Privilege Elite VIP. Das Ende der Welt kann jetzt kommen :106:

Niko

Profi

Beiträge: 1 386

Registrierungsdatum: 30. Oktober 2008

Danksagungen: 2097

  • Nachricht senden

9 173

Mittwoch, 25. Mai 2016, 09:21

Bei so wenig KM ist die Abweichung groß wenn bei dir die Säule schon früher abgeschaltet hat oder der Vormieter/Checker das Auto "überfüllt" hat.

Hoini

Schüler

Beiträge: 38

Registrierungsdatum: 9. April 2014

Danksagungen: 25

  • Nachricht senden

9 174

Mittwoch, 25. Mai 2016, 09:28

Skoda Ocativia Combi 1.6 TDI - 4,9l/100km auf ~1000km Autobahn mit Tempomat 140 km/h

Golf VII 1.6 TDI - ~5,0 l/100 km auf ~ 1000km Autobahn Autobahn mit Tempomat 140 km/h

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Zwangs-Pendler (25.05.2016)

Dauerpendler

Pendelt vor sich hin

Beiträge: 4 699

Registrierungsdatum: 19. März 2015

Wohnort: Stuttgart

: 68904

: 7.05

: 400

Danksagungen: 5389

  • Nachricht senden

9 175

Mittwoch, 25. Mai 2016, 09:36

Bei so wenig KM ist die Abweichung groß wenn bei dir die Säule schon früher abgeschaltet hat oder der Vormieter/Checker das Auto "überfüllt" hat.


Ich habe nach der Übernahme eine Kontrolltankung gemacht. Es passte mit einmaligen Klick noch ca. 1 Liter in den Tank. Vor der Abgabe ließ ich es zweimal klicken. Ich würde also max. 1 Liter auf den errechneten Verbauch aufschlagen, was dann immer noch sehr gut wäre :)
Hat nun auch ein schwarzes Kärtchen - Privilege Elite VIP. Das Ende der Welt kann jetzt kommen :106:

Beiträge: 1 083

Registrierungsdatum: 23. November 2010

Wohnort: Braunfels

Beruf: Student

: 27337

: 8.54

: 129

Danksagungen: 2239

  • Nachricht senden

9 176

Samstag, 28. Mai 2016, 14:38

Audi TT Coupe Ultra 2.0 TDI - MAN:



Strecke Wetzlar - Düsseldorf - Wetzlar mit 70% Autobahnanteil und zahlreichen kurzen Staus ergab unglaublich niedrige 5,3 Liter laut BC und 5,36 Liter laut Nachtanken.

Auf insgesamt 2169km waren es 5,4 Liter im Mittel, dabei war viel Autobahn, aber auch viel Landstraße und viel Stop & Go in der Stadt. Angesichts der zahlreichen Sprints und Vollgasetappen mit 200+ auf der Autobahn und überwiegendem Fahren im Dynamic-Modus ein sensationell niedriger Verbrauch, der 184 PS Diesel im TT ist was Spaß vs. Verbrauch angeht wirklich nur schwer zu toppen. :) :118:
:thumbsup: :203: :202: :thumbsup:

Es haben sich bereits 9 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Zwangs-Pendler (28.05.2016), Sundose (28.05.2016), x-conditioner (28.05.2016), (28.05.2016), rry (28.05.2016), inyaff (30.05.2016), Dauerpendler (30.05.2016), B0ko (30.05.2016), mattetl (30.05.2016)

Mietwagenkunde

Stolzer kein E10 Nutzer

Beiträge: 1 320

Registrierungsdatum: 31. Dezember 2011

Wohnort: Nordbaden

Danksagungen: 1703

  • Nachricht senden

9 177

Sonntag, 29. Mai 2016, 22:01

Nissan Qashqai 1,5 Di Man Klimaauto

Erhalten mit: 1639km
Rückgabe mit: 4041km
gefahren: 2402km, 5% Motorway,15% Stadt, 80% Überland und Ortsdurchfahrten

getankt: 117,5 l
Verbrauch laut BC: 4,9l
Verbrauch errechnet: 4,9l

Der Verbrauch ist super gerade im Hinblick daß es sich bei dem Fahrzeug um einen SUV handelt welcher doch etwas an Platz bietet. Klimaanlage lief im Dauerbetrieb. Zugegeben, daß man in Irland max. 120 km/h auf der Autobahn fahren darf und die Landstraßen 100 km/h bzw. 80 km/h begrenzt sind, hat dem Verbrauch bestimmt nicht geschadet.
Steht nicht im Weg.

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Dauerpendler (30.05.2016), Clycer (05.06.2016), Segler (05.06.2016)

koelsch

Meister

Beiträge: 2 443

Danksagungen: 6213

  • Nachricht senden

9 178

Sonntag, 29. Mai 2016, 22:12

Nissan Qashqai 1,5 Di Man Klimaauto
Zugegeben, daß man in Irland max. 120 km/h auf der Autobahn fahren darf und die Landstraßen 100 km/h bzw. 80 km/h begrenzt sind, hat dem Verbrauch bestimmt nicht geschadet.


Und zeigt auch, dass nur wir hier in Deutschland, der "Insel der Glückseligen", niemals den Normverbrauch erreichen werden. Warum nochmal sollte der NEFZ nur für uns geändert werden? :rolleyes:

Nicht dass ich selbst nicht gerne und viel besonders schnell fahre und gerade nachts mich über die Errungenschaft der Autobahn freue, andererseits jammere ich auch nicht wenn der Verbrauch nicht mal in die Nähe der Werksangabe kommt.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Zwangs-Pendler (29.05.2016)

JohnDoe

...fährt ohne Windschott...

Beiträge: 4 006

Registrierungsdatum: 27. Januar 2008

Wohnort: Detmold

Danksagungen: 3865

  • Nachricht senden

9 179

Sonntag, 29. Mai 2016, 23:23

Der 1.5 dci Quashqai ist aber lt. Werksangabe auch mit nur 3.8l/100km angegeben. Da sind die verbrauchten 4.9l/100km auch nicht grad "nah dran".

Auch wenn es natürlich ein angenehmer Verbrauch ist. :)

scdhn

I think i spider

Beiträge: 6 915

Registrierungsdatum: 4. Juni 2012

Aktuelle Miete: 3ZKBB

Danksagungen: 6694

  • Nachricht senden

9 180

Montag, 30. Mai 2016, 07:06

29% über Werksangabe #Nissangate

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

JoshiDino (30.05.2016), (30.05.2016), Pieeet (31.05.2016), Segler (05.06.2016)

Zurzeit sind neben Ihnen 5 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

5 Besucher

Ähnliche Themen

Copyright © 2007-2018 - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.