Sie sind nicht angemeldet.

Kombifan74

Fortgeschrittener

Beiträge: 229

Registrierungsdatum: 20. Juli 2014

Danksagungen: 512

  • Nachricht senden

9 226

Sonntag, 12. Juni 2016, 16:30

BMW 435d GC




Vormieter lag nach 650 km bei 6,6l wahrscheinlich überwiegend Autobahn im Eco
:203:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Pieeet (12.06.2016)

ChevyTahoe

Fortgeschrittener

Beiträge: 364

Registrierungsdatum: 28. April 2011

Danksagungen: 522

  • Nachricht senden

9 227

Sonntag, 12. Juni 2016, 19:16

Der Volvo V70 2.0 D4 mit 8-Gang-Automatik und 181 PS von Hertz (1500 km auf der Uhr) hat sich auf 894 km mit viel NL-Autobahn, ein paar flotteren Autobahnepisoden über 170 und ca. 1,5 Stunden Staufahrt insgesamt 61,89 Liter genehemigt.

Das ergibt einen Durchschnitt von 6,922 l. Für einen Wagen dieser Größe für mich akzeptabel.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Dauerpendler (12.06.2016)

Dauerpendler

Pendelt vor sich hin

Beiträge: 4 699

Registrierungsdatum: 19. März 2015

Wohnort: Stuttgart

: 68904

: 7.05

: 400

Danksagungen: 5386

  • Nachricht senden

9 228

Montag, 13. Juni 2016, 11:50

Ich hatte am Wochenende ebenfalls einen Volvo V70, allerdings D3, mit 150 Diesel PS als Handschalter.

Gefahrene Gesamtstrecke 1.108 km
Getankte Menge 81,21 Liter
Verbrauch 7,33 Liter

Interessant wird es, wenn ich den Hin- und Rückweg separat betrachte. Auf dem Hinweg brauchte ich gut 2 Stunden länger, da massive Verkehrsbehinderungen zu etlichen Ausweichbewegungen über die Landstraße und selbst dort zu Stop and Go führten. In Summe waren das ca. 626 km mit 48,52 l Verbrauch, was zu einem Durchschnitt von 7,75 Liter führte.

Auf dem Rückweg fuhr ich dann 482 km und tankte vor der Abgabe 32,69 Liter, der Durchschnitt liegt also bei 6,78 Liter.

In beiden Fällen darf man das Leergewicht von knapp 1,8 t nicht vergessen! Das Auto war immer mit 4 Erwachsenen mit entsprechendem Gepäck belegt.

Vom Verbrauch bin ich absolut überzeugt, auch die Sitze waren über die gesamte Zeit angenehm. Hinten sollte man sogar zu dritt relativ komfortabel sitzen können. Der Schwedenpanzer läd zum Cruisen ein, denn zumindest meine Motorvariante ist nicht wirklich zum Überholen gedacht. Bereits ab 120 km/h tut er sich mit dem Beschleunigen wirklich schwer. Auch das Entertainment- und Navigationssystem ist nicht mehr auf der Höhe der Zeit. Es braucht relativ lang fuer einen Start und lässt sich nicht intuitiv bedienen. Ansonsten fühlt man sich im Auto zu jeder Zeit sicher wie in Gottes Schoß :-) Nett ist auch der Schalter in der Mittelkonsole, mit dem man die Kopfstützen auf der Rückbank abklappen kann, falls man mehr Sicht benötigt.
»Dauerpendler« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_20160613_081821828-1600x900.jpg
  • IMG_20160612_200626953-1600x900.jpg
  • IMG_20160613_080031673_HDR-1200x2133.jpg
  • IMG_20160612_200808389-1600x900.jpg
Hat nun auch ein schwarzes Kärtchen - Privilege Elite VIP. Das Ende der Welt kann jetzt kommen :106:

Es haben sich bereits 6 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

baumeister21 (13.06.2016), Zwangs-Pendler (13.06.2016), schauschun (13.06.2016), CruiseControl (13.06.2016), ChevyTahoe (13.06.2016), Geigerzähler (13.06.2016)

CruiseControl

Fortgeschrittener

Beiträge: 161

Registrierungsdatum: 28. Februar 2016

Aktuelle Miete: leider keine :(

Wohnort: nähe Darmstadt

: 22077

: 7.76

: 123

Danksagungen: 514

  • Nachricht senden

9 229

Montag, 13. Juni 2016, 12:58

BMW 118i

Fahrweise zügig
ca. 75-80% Autobahn, 15-20% Landstraße und 5%Stadt
Auto war mit etwas Gepäck und 3 Personen, die gutes Essen schätzen beladen.
errechnet 8,3 Liter (Fehlmenge kann nicht ausgeschlossen werden und Vormieter hat wahrscheinlich E10 getankt, ich später E5)
»CruiseControl« hat folgendes Bild angehängt:
  • WP_20160613_10_36_40_Pro.jpg
So weit, so gut.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Pieeet (20.06.2016)

dont.eat.me

Glücksdrache

Beiträge: 648

Registrierungsdatum: 4. August 2014

Beruf: Überlebenskünstler

: 56456

: 7.28

: 298

Danksagungen: 1284

  • Nachricht senden

9 230

Montag, 13. Juni 2016, 23:11

Audi A3 Cabrio 1.6 TDI (81kw) (5% Stadt, 40% Autobahn, 55% Landstraße) nach 640 km:
laut Boardcomputer: 5,7 l
selbst errechnet: 6,12 l
Durchschnittsgeschwindigkeit: 72 km/h
Bei spritsparender Fahrweise übers Land & 5% Stadt (54km): 4,5 l
Durchschnittsgeschwindigkeit Eco: 80 km/h

AB mit offenem Verdeck und teilweise Regen max. 160km/h, ansonsten viel Landstraße mal nett und freundlich, mal etwas zügiger unterwegs. Geht also in Ordnung! Was möglich ist zeigt gemütliche Cruiser Fahrweise! Hätte es auch gerne ohne Dach versucht, aber das Wetter am Sonntag ließ es nicht zu!

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

CruiseControl (14.06.2016), D.A.R.B. (14.06.2016), Geigerzähler (14.06.2016), Mietkunde (14.06.2016)

x-conditioner

TOP VIP Kunde

Beiträge: 4 844

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2011

Wohnort: Bremen

Beruf: TV-Kritiker im Homeoffice

: 58585

: 7.48

: 205

Danksagungen: 15060

  • Nachricht senden

9 231

Dienstag, 14. Juni 2016, 09:00

W213 E220d Lim
60% Autobahn mit min 150 wo ging, teils auch 180 oder Sprints bis 240 Vmax.
30% Landstraße, gemischt chillig bis sportlich
10% Stadt

Auf 680 km 36,59 Liter macht 5,38 L/100 km
BC sagte 5,3.
Beeindruckend ist auch die Reichweite von fast 1400 km.

Der lässt sich problemlos mit ner 4,x fahren. Wenn nur Landstraße durchrollen angesagt ist, ist auch ohne zu schleichen eine hohe 3,x drin.
Mit Kaltstart von Bremen nord zur Abgabe am BRE standen trotz teils stockendem Verkehr und gut 50% Autobahn mit 120+6 kmh 4,1 Liter im BC.



Krasser Abtrieb, auch wenn ein A6 Ultra nicht so viel weniger sparsamer ist unterm Strich. Ggü einem 520d scheinen die jedoch beide deutlich sparsamer zu sein, schon so 1 Liter würde ich sagen.
Beste Mieten seit 2011:
Audi TT 2.0 TFSI quattro, Audi A6 2.0 TDI, Audi A6 3.0 TDI quattro, BMW 330d, 335d Coupé, 335ix, 430dx (GC), 530dx, 535dx, 640d Coupé, 740dx, 760Li, BMW Z4 35is, Jaguar F-Type Cabrio, VW Golf GTI

Es haben sich bereits 16 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

(14.06.2016), Crazer (14.06.2016), CruiseControl (14.06.2016), Dauerpendler (14.06.2016), Sundose (14.06.2016), Zwangs-Pendler (14.06.2016), Mietkunde (14.06.2016), Timbro (14.06.2016), Niko (14.06.2016), VR38DETT (14.06.2016), Geigerzähler (15.06.2016), ElBarto (19.06.2016), McGarrett (19.06.2016), nobrainer (20.06.2016), 0800 (20.06.2016), Pieeet (20.06.2016)

Xperience

Meister der Effizienz

Beiträge: 1 434

Registrierungsdatum: 23. Februar 2010

: 129146

: 7.81

: 395

Danksagungen: 5639

  • Nachricht senden

9 232

Dienstag, 14. Juni 2016, 11:29

BMW 118i (F20) LCI M Sportpaket



Seit Herbst 2015 gibt es ja den 3-Zylinder Benziner auch im 118i (100 kW/136 PS) - und er hat sich gut geschlagen.

Nutzungsdauer: 3 Tage
Gesamtdistanz: 745 km
BC-Verbrauch: 6,0 l/100 km
Berechneter Verbrauch: 44,03 Liter/744,6 km = 5,91 l/100 km

Bereifung: 18" Sommerräder mit Mischbereifung 225/245 v/h
Profil: Bis auf wenige Kilometer nur Landstraße/Stadt; >90 % Sport+
Fahrweise: Ein Tag mal schön Eco (BC 5,2), einen anderen Tag mal eher weniger (BC 7,1)

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

S-Drive (14.06.2016), muceindy (14.06.2016), Pieeet (20.06.2016)

Zwangs-Pendler

Psychedelischer Ausdruckstänzer

Beiträge: 17 104

: 326489

: 6.58

: 1261

Danksagungen: 12365

  • Nachricht senden

9 233

Freitag, 17. Juni 2016, 11:02

VW Golf 2.0TDI enttäuschte etwas mit 5,86l@94km/h bei 4.085km gefahrener Strecke. Hatte 0,3l/100km weniger erwartet.

Das Auto war aber auch fast durchgängig ziemlich vollgepackt mit Menschen und Material.
Kosten seit 2009: 18,1 Cent/km

20d is ok!

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Timbro (18.06.2016), h3po4 (20.06.2016)

JPB

Fortgeschrittener

Beiträge: 196

Registrierungsdatum: 11. Juni 2014

Danksagungen: 120

  • Nachricht senden

9 234

Freitag, 17. Juni 2016, 13:53

Toyota Auris Hybrid über 474 km laut BC im Schnitt 5,5 Liter. Am frühen Abend quer durch Nürnberg, und dann am nächsten Tag bis DDorf. Fahrweise bis ein Stück nach FFM eher zurückhaltend (Tempomat ca. 135), danach auch mal einen Teil Vollgas (ca. 195 laut Tacho, tatsächlich vielleicht eher nur 180-185).
Bei etwas mehr Beherrschung bis FFM hätte wohl auch eine 4 vor dem Komma stehen können, so standen 5,1 Liter.

Wären mir Emotionen bei einem Auto vollkommen egal müsste ich mich in näherer Zukunft wohl mal näher mit dem Wagen auseinandersetzen. Die Aufgabe einen angemessen angenehm von A nach B zu bringen und dabei nicht so viel zu verbrauchen hat er nämlich gut erfüllt. So hake ich ihn einfach als eine Erfahrung mehr ab, denn mit dem Motorengeräusch bei stärkerer Beschleunigung mag nicht so recht Freude aufkommen.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Niko (19.06.2016)

Mietkunde

Lost weight in 2018

Beiträge: 10 416

Registrierungsdatum: 22. Juni 2011

Aktuelle Miete: BMW 440i

Wohnort: 67246 Dirmstein

Beruf: Opern- und Konzertsänger + Chortrainer

: 463725

: 6.81

: 2499

Danksagungen: 21629

  • Nachricht senden

9 235

Freitag, 17. Juni 2016, 15:07

BMW 316d Touring
Neues Jahr, neues Gewicht
swk2018.wordpress.com

Orga MWT Kartcup 2018
MWT Kartcup 2018 Kartbahn Walldorf am 23.6.2018

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

x-conditioner (18.06.2016), Pieeet (20.06.2016)

scdhn

I think i spider

Beiträge: 6 899

Registrierungsdatum: 4. Juni 2012

Aktuelle Miete: 3ZKBB

Danksagungen: 6684

  • Nachricht senden

9 236

Freitag, 17. Juni 2016, 15:11

Der Wert enttäuscht mich um 0.2Liter!

Es haben sich bereits 7 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Dauerpendler (17.06.2016), Mietkunde (17.06.2016), (17.06.2016), Mario1482 (17.06.2016), x-conditioner (18.06.2016), koelsch (18.06.2016), Pieeet (20.06.2016)

x-conditioner

TOP VIP Kunde

Beiträge: 4 844

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2011

Wohnort: Bremen

Beruf: TV-Kritiker im Homeoffice

: 58585

: 7.48

: 205

Danksagungen: 15060

  • Nachricht senden

9 237

Samstag, 18. Juni 2016, 10:29

Der 316dT ist einfach obejektiv und subjektiv ein schlechter Motor, besonders für einen Kombi.
Der 2 Liter 20d Motor, der künstlich auf 116 PS gedrosselt wurde, fährt sich einfach extrem träge und unwillig. Halt wie ein 20d, bei dem Vollgas-Pedalstellung etwa 1/3 Gaspedalstellung beim 20d entspricht, und auch genau so unwillig und langsam hochdreht.

Dabei landete er bei mir bei 95% Autobahn und sehr ruhig und langsam (meist maximal 130-140) gefahren (mit Mutti und Schwester im Gepäck) bei 5,5 Litern.
Ein C200d deutlich flotter gefahren, lag trotz 20 PS Mehrleistung um 0,7 Liter niedriger.
Beste Mieten seit 2011:
Audi TT 2.0 TFSI quattro, Audi A6 2.0 TDI, Audi A6 3.0 TDI quattro, BMW 330d, 335d Coupé, 335ix, 430dx (GC), 530dx, 535dx, 640d Coupé, 740dx, 760Li, BMW Z4 35is, Jaguar F-Type Cabrio, VW Golf GTI

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

gruenli (19.06.2016)

Solimar

Fortgeschrittener

Beiträge: 140

Registrierungsdatum: 26. Mai 2015

Wohnort: Rheinland

: 34918

: 6.86

: 110

Danksagungen: 965

  • Nachricht senden

9 238

Samstag, 18. Juni 2016, 11:01

Ich kann die Eindrücke von @x-conditioner: zum W213 220d voll und ganz bestätigen.



Über 2050km sich der Benz insgesamt 5,7 l/100km gegönnt. Der errechnete Verbrauch entsprach dabei ziemlich genau dem BC-Verbrauch.
Das Streckenprofil lag bei 75% Autobahn im Comfort- bzw. Eco-Modus, ein Großteil davon dank geringer Verkehrslage bei Geschwindigkeiten um 180 km/h, phasenweise auch etwas mehr als 200 km/h. Für das Gebotene ist der Wert also wirklich hervorragend.
Auf den restlichen 25% der Strecke (vor allem Landstraße im Sportmodus und etwas Stadtverkehr) hat der Motor ebenfalls sein Potential gezeigt. Auf einem Abschnitt von ca. 60km gemütlichen Dahingleitens auf Bundesstraßen zeigte der BC zeitweise 3,7 l/100km an, ein Autobahnabschnitt mit Geschwindigkeiten bis 130 km/h steigert den Wert auf rund 4,3 l/100km.

Als Fazit bleibt also wie auch bei x-conditioner, dass man die neue E-Klasse bei entspannter Fahrweise (~Richtgeschwindigkeit :D) durchaus mit Werten zwischen ca. 3,9 bis 4,6 l/100 km bewegen kann, und der Verbrauch selbst bei höheren Geschwindigkeiten absolut im Rahmen bleibt. Mercedes ist mit dem neuen 220d ein wirklich schöner Motor gelungen.

Es haben sich bereits 9 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

rry (18.06.2016), x-conditioner (18.06.2016), Dauerpendler (18.06.2016), Sundose (18.06.2016), Xperience (19.06.2016), McGarrett (19.06.2016), nobrainer (20.06.2016), 0800 (20.06.2016), Pieeet (20.06.2016)

Uberto

Always Ultra

Beiträge: 9 602

Registrierungsdatum: 29. Oktober 2009

Wohnort: Bayern bei Deutschland

Beruf: Querdenker

Verbrauch: Spritmonitor.de

: 171487

: 7.11

: 824

Danksagungen: 21014

  • Nachricht senden

9 239

Samstag, 18. Juni 2016, 11:13

Irgendwie erinnert mich das Display an Citroen und Peugeot ... :whistling:
Leute, lasst Euch nicht hybridisieren! Und bleibt hart am Gas! :117:
Mein Auto Test-Blog

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

scdhn (18.06.2016)

Sawa90

Schüler

Beiträge: 85

Registrierungsdatum: 5. April 2016

Wohnort: Mannheim

Beruf: Vertriebsleiter

: 4524

: 15.10

: 9

Danksagungen: 149

  • Nachricht senden

9 240

Samstag, 18. Juni 2016, 12:58

Ich hatte vor kurzem einen Audi S6. 90% Stadt. Selbst wenn ich versucht habe vorausschauend und sparsam zu fahren hat es einfach nie geklappt. Verbrauch 20-25liter
:202: Privilege VIP Elite

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

WhitePadre (18.06.2016)

Zurzeit sind neben Ihnen 7 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

7 Besucher

Ähnliche Themen

Copyright © 2007-2018 - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.