Sie sind nicht angemeldet.

InterXion

Some say...

Beiträge: 1 019

: 42545

: 7.30

: 152

Danksagungen: 1260

  • Nachricht senden

9 241

Sonntag, 19. Juni 2016, 20:54

Der BMW 530d Touring hat sich auf den letzten 1.233km knapp 100L Diesel gegönnt, was einen Verbrauch von 8,1L/100km ergibt. Für die Reisegeschwindigkeit von 160-200 ein starker Wert.
Beer is not the answer.
Beer is the question.
"Yes" is the answer.


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

S-Drive (19.06.2016)

denbah

Fortgeschrittener

Beiträge: 349

Registrierungsdatum: 4. Mai 2013

Wohnort: Hannover

Danksagungen: 288

  • Nachricht senden

9 242

Sonntag, 19. Juni 2016, 21:14

Mein BMW 220d Coupé, das morgen zurück geht, hat sich über die letzten 1.360km insgesamt 73 Liter genehmigt, was guten 5,38l/100km entspricht.
Gefahren wurde hauptsächlich Landstraße und Autobahn (bis 160km/h).

Xperience

Meister der Effizienz

Beiträge: 1 402

Registrierungsdatum: 23. Februar 2010

: 122337

: 7.73

: 380

Danksagungen: 5207

  • Nachricht senden

9 243

Sonntag, 19. Juni 2016, 21:33

Der 316dT ist einfach obejektiv und subjektiv ein schlechter Motor, besonders für einen Kombi.
Der 2 Liter 20d Motor, der künstlich auf 116 PS gedrosselt wurde, fährt sich einfach extrem träge und unwillig. Halt wie ein 20d, bei dem Vollgas-Pedalstellung etwa 1/3 Gaspedalstellung beim 20d entspricht, und auch genau so unwillig und langsam hochdreht.

Dabei landete er bei mir bei 95% Autobahn und sehr ruhig und langsam (meist maximal 130-140) gefahren (mit Mutti und Schwester im Gepäck) bei 5,5 Litern.
Ein C200d deutlich flotter gefahren, lag trotz 20 PS Mehrleistung um 0,7 Liter niedriger.

Das kann ich komplett bestätigen. Ich hatte mal einen 116d (2.0 Liter/85 kW), der mit Automatik auch nicht besser wurde. Ein 116d EDE (1.6 Liter/85 kW) mit Handschaltung zuvor fuhr sich deutlich besser, obwohl der (als EDE) immer im "geliebten" ECO PRO-Modus startet. Witzigerweise ist beim Drossel-Diesel im 316d (dort ist ja jetzt der B47 verbaut, aber es ändert an der Sache nichts) eher sogar noch durstiger als der 320d. Den 116dA hatte ich am nächsten Tag gegen einen 120d mit Handschaltung getauscht - der war dann tendenziell sogar sparsamer. Ich kann mit diesen Drosselmotoren wirklich nichts anfangen, da sie (nach meiner bisherigen Erfahrung) immer ziemlich unwillig auftreten. Der 116d EDE mit dem 1,6-Liter-Diesel (wird seit dem LCI nicht mehr angeboten) hatte nicht mehr Leistung oder Drehmoment, erschien mir aber einfach spritziger und engagierter. Und holla, der war wirklich sparsam (4,5 Liter am Ende berechnet)!

Was wäre aber die Alternative? Da gäbe es ja den 1,5-Liter-Dreizylinder-Diesel, der zumindest im 1er gelobt wird. Im 3er muss man das aber vielleicht nicht unbedingt haben...

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Viennaandy (20.06.2016), Pieeet (20.06.2016)

Uberto

Always Ultra

Beiträge: 9 566

Registrierungsdatum: 29. Oktober 2009

Wohnort: Bayern bei Deutschland

Beruf: Querdenker

Verbrauch: Spritmonitor.de

: 171487

: 7.11

: 824

Danksagungen: 20869

  • Nachricht senden

9 244

Sonntag, 19. Juni 2016, 21:58

LandRover Discovery Sport TD4 AWD Aut
Gefahren knapp 500km
Ruhig mit häufig Kurzstrecke und überwiegend Landstraße
Verbrauch: 7,2 l/100km
Leute, lasst Euch nicht hybridisieren! Und bleibt hart am Gas! :117:
Mein Auto Test-Blog

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Timbro (19.06.2016), Dauerpendler (20.06.2016)

tremlin

Schüler

Beiträge: 84

Registrierungsdatum: 19. Mai 2014

: 32221

: 7.74

: 188

Danksagungen: 719

  • Nachricht senden

9 245

Sonntag, 19. Juni 2016, 22:32

Jaguar F-Type S AWD Coupe hat sich auf 1525 km insgesamt 164 Liter Super gegönnt, was einen Schnitt von 10.8l/100 km ergibt. Auf einer Etappe mit zurückhaltenem Gasfuß auf Landstraße und Autobahn lag der Schnitt bei 9.7, bei Sound-orientierter Fahrweise auf den Landstraßen im Schwarzwald bei 11.4. Ein sehr akzeptabler Wert.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Dauerpendler (20.06.2016), CruiseControl (20.06.2016)

giftmischer

Fortgeschrittener

Beiträge: 141

Registrierungsdatum: 29. April 2016

Wohnort: Shanghai

Beruf: Import-Export

Danksagungen: 180

  • Nachricht senden

9 246

Montag, 20. Juni 2016, 05:37

Skoda Rapid Limousine, Benziner, Automatik.
Boardcomputer zeigte bei Uebernahme 10l Verbrauch an, mir wurde da schon bange.
Die Automatik wollte auch eeewig nicht hochschalten, keine Ahnung ob die Automatik das von dem Vormieter uebernommen hatte. 90km/h und immer noch in Gang 4, irgendwann dann bei 105 in den 5. Spaeter bekam ich mit, dass der Wagen sogar 6 Gaenge hat. Der Verbrauch laut BC ging runter auf 6.7l, berechnet sind es 6.9l.
Streckenprofil: Autobahn, limitiert 120 oder auch mal 100 und ein wenig Stadtverkehr.

Gesamtstrecke: 453km

VIN LSVAT2NG2EN079708
Engine No C08919
Laut deutscher Wiki gibt es fuer den Rapid auch keine 6-Gangautomatik, entweder 5-Gang manuell oder 7-Gang-DSG. Keine Ahnung was hier fuer den chinesischen MArkkt zusammengeschustert wurde.
:208:

cruz-r

Ja, wir sind alle Individuen.

Beiträge: 337

Registrierungsdatum: 1. April 2015

Wohnort: Dortmund

Beruf: Irgendwas mit IT

Danksagungen: 663

  • Nachricht senden

9 247

Montag, 20. Juni 2016, 12:51

Statistik zum Audi S3 Sportback von :202: DUS nach 9 Tagen:
- Durchschnittlicher Verbrauch (fast aller) Vormieter: 7.298km @ 59km/h bei 12,1l/100km
- Kilometerstand bei Übernahme: 7.617km
- Erstzulassung: Ende März
- praktisch keine Fehlmenge bei Übernahme
- Gesamt gefahren: 1.868,6km @ 77km/h bei 11,7l/100km
- Kilometerstand bei Abgabe: 9486km
- Durchschnittliche Differenz Verbrauchsanzeige zu nachgetankter Menge: 0,2l/100km bzw. 2%
- fun fact: Momentanverbrauch mit konstanter - abgeregelter - Vmax (267km/h Tacho = 259km/h GPS) bei ~28l/100km

Interessante Einzelfahrten:
- Autobahnfahrt Sonntag Nachmittag/Abend (kaum Verkehr, wo erlaubt und möglich 160-200km/h mit gelegentlichen Sprints): 591km @ 111km/h bei 10,7l/100km
- Artgerechte Haltung im Bayerischen Wald: 98km @ 87km/h bei 17,0l/100km
- Autobahnfahrt Freitag Nachmittag/Abend (viel Verkehr mit Stau, Efficiency-Modus, zurückhaltende Fahrweise, wo erlaubt und möglich 140-160km/h): 389km @ 90km/h bei 8,6l/100km
- Autobahnfahrt Samstag Nacht, Teil 1 (meist 4spurig und unbeschränkt, im Rahmen des erlaubten Knallgas): 175km @ 180km/h bei 21,5l/100km
- Autobahnfahrt Samstag Nacht, Teil 2 (meist 2spurig, viele Baustellen und regnerisch, wo erlaubt und möglich 150-170km/h): 179km @ 90km/h bei 9,5l/100km

Fazit:
Kein junger Wilder, eher gediegener sportlicher Kompakter mit ausreichend Komfort auch für lange Strecken.
Verbrauch bei abgerufener Leistung im Rahmen, wirklich sparsam fahren ist aber auch bei gutem Willen nicht möglich, was sicher zum Teil der Getriebe-Übersetzung geschuldet ist (~3000u/min @ 130km/h).
Abgesehen von den Kosten problemlos alltagstauglich.

Es haben sich bereits 10 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Mietkunde (20.06.2016), (20.06.2016), Dauerpendler (20.06.2016), Zwangs-Pendler (20.06.2016), baumeister21 (20.06.2016), dont.eat.me (20.06.2016), CruiseControl (20.06.2016), sosa (22.06.2016), Pieeet (22.06.2016), olebull086 (05.08.2016)

Mietkunde

Mietet und least und liesst MWT

Beiträge: 10 250

Registrierungsdatum: 22. Juni 2011

Aktuelle Miete: Opel Insignia

Wohnort: 67246 Dirmstein

Beruf: Opern- und Konzertsänger + Chortrainer

: 451993

: 6.81

: 2434

Danksagungen: 20818

  • Nachricht senden

9 248

Montag, 20. Juni 2016, 13:18

Audi Q7 3.0 TDI quattro
Neues Jahr, neues Glück.


Es haben sich bereits 8 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

(20.06.2016), Dauerpendler (20.06.2016), baumeister21 (20.06.2016), timber (20.06.2016), dont.eat.me (20.06.2016), CruiseControl (20.06.2016), Pieeet (22.06.2016), Geigerzähler (27.06.2016)

timber

Rot-Grün-Schwäche

Beiträge: 1 361

Registrierungsdatum: 29. April 2014

Wohnort: mal hier mal da

: 52504

: 7.43

: 217

Danksagungen: 4745

  • Nachricht senden

9 249

Montag, 20. Juni 2016, 15:44

Audi TT Roadster TDI Ultra (140kw/184PS) MAN hat sich am Wochenende auf 700km im Schnitt 6,5l/100km gegönnt, es ging exakt eine Tankfüllung drauf.

Dabei wurde eigentlch nicht auf den Verbauch geachtet. Es waren einige Ausfahrten im Rahmen des Kart-Cups dabei, inkl. spaßigen Fahrten durch den Schwarzwald. Dabei waren 30% Autobahn bis 200km/h, viiiieeeeel schnelle Landstraße, wenig Stadt mit unaufgeregter Fahrweise.

Das Dach war zu fast immer offen, bei Regen wurde die Geschwindigkeit anch oben korrigiert damit es trocken bleibt.

Insgesamt beeindruckt der TT TDI zum wiederholten Mal, der Diesel passt besser zu dem Kompaktsportler als ich es jemals für möglich gehalten habe.

Zum Vergleich: @Babinho: war im TT TFSI 2.0 MAN bei gleicher Fahrweise fast bei etwa 2/3 Mehrverbrauch angekommen.

Es haben sich bereits 6 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Dauerpendler (20.06.2016), CanyonCarver (20.06.2016), dont.eat.me (20.06.2016), Sundose (20.06.2016), x-conditioner (20.06.2016), Geigerzähler (27.06.2016)

Babinho

Auf der Suche nach dem perfekten "Plopp"!

Beiträge: 3 469

Registrierungsdatum: 19. Juni 2009

Aktuelle Miete: VDSL Router

Wohnort: Bremen

Danksagungen: 2577

  • Nachricht senden

9 250

Montag, 20. Juni 2016, 15:46

Ich bestätige auf knapp 2000km 10,8l. In der Spitze beim räubern auch gerne 13l+.
"unterwegs mit guten Vorsätzen, im Namen des Herren, einem halben Päckchen Zigaretten und Sonnenbrillen"

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

CanyonCarver (20.06.2016), Sundose (20.06.2016), x-conditioner (20.06.2016)

Sundose

Ostfriese

Beiträge: 301

Registrierungsdatum: 2. Juni 2015

: 53479

: 8.05

: 184

Danksagungen: 2560

  • Nachricht senden

9 251

Montag, 20. Juni 2016, 18:12

VW Golf GTI Performance DSG hat sich auf 893km 73,29l Super und damit im Schnitt 8,21l/100km gegönnt.



Laut BC waren es demnach "nur" 7,6l/100km. Ich kann nicht ausschließen, dass der Tank nicht ganz voll war.
Gefahren bin ich zu 70% BAB, 20% Landstraße und 10% Stadt. Auf der BAB zumeist mit Tempomat 130/140 km/h und 90% der Zeit mit sehr zartem Gasfuß. Im Endeffekt bin ich durchaus zufrieden mit dem Verbrauch.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

CruiseControl (20.06.2016), x-conditioner (20.06.2016)

Crazer

Fortgeschrittener

Beiträge: 465

Registrierungsdatum: 5. März 2014

Wohnort: Würzburg

: 37694

: 7.54

: 161

Danksagungen: 948

  • Nachricht senden

9 252

Montag, 20. Juni 2016, 18:55

VW Golf GTI MAN
gefahrene Strecke: 800km
Streckenprofil: 70% BAB // 25% Überland // 5% Stadt
Fahrprofil: Autobahn Tempomat 140km/h, Überland sportlich
Verbrauch lt. BC: 7.9/100km
Verbrauch errechnet: 8.0l/100km


Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Sundose (20.06.2016), CruiseControl (20.06.2016), x-conditioner (20.06.2016)

Goofi

Fortgeschrittener

Beiträge: 293

Registrierungsdatum: 11. April 2015

Danksagungen: 235

  • Nachricht senden

9 253

Montag, 20. Juni 2016, 19:22

Verbrauch für den Audi TTS Roadster liegt bei errechneten 12,9 Liter bei sehr sportlicher Fahrweise und einem Reisetempo von oftmals 200 kmh auf den insgesamt 875 km der Miete.
Mieter seit 2014...

Tops: :122: BMW M4 (Europcar), :123: Audi TTS Roadster (EC), :124: BMW X4 20d (Sixt; ja, tatsächlich, ich mag ihn)

Flops: VW Scirocco 1.4 TFSI (Sixt), Mercedes C180 (Sixt), BMW 116i LKZ (Sixt)

kryed

Fortgeschrittener

Beiträge: 370

Registrierungsdatum: 11. September 2009

: 3696

: 8.37

: 12

Danksagungen: 205

  • Nachricht senden

9 254

Montag, 20. Juni 2016, 19:29

BMW 435d xdrive 614km 50% Autobahn (mehr als die Hälfte >200), 25% Landstraße (meist flott), 25% Stadt Ergibt laut BC und errechnet 9,7l/100km
Schickeria

Tourminator

Schüler

Beiträge: 71

Registrierungsdatum: 21. Juni 2016

Danksagungen: 38

  • Nachricht senden

9 255

Mittwoch, 22. Juni 2016, 12:00

Hier mal meine Werte mit meinen ersten Mietwagen seit März.
Fahrprofil ist immer gleich, also: 60% Autobahn (schnell, wenn freigegeben), 35% Stadt, 5% Landstraße.

E200 BT T - 800km = 8,1l
Naja, ganz ok. Könnte aber mehr Leistung haben.

CLA 180 - 350km = 11,6l
Die Leistung des Motors war überraschend gut, aber viel zu viel Verbrauch.

S350d L - 1.200km = 9,6l
Top Kombination aus Leistung, Komfort, Verbrauch. 2l weniger als ein CLA 180 :120:

C180 - 300km = 10,9l
Wie schon beim CLA einfach zu viel für so einen Motor. Der 180er macht aber Spaß (im Gegensatz zu den kleinen Dieseln).

C200d T - 1000km = 8,5l
Auch etwas hoch für das Auto, aber natürlich besser als beim 180er Benziner.

S350d L 4matic - 700km = 10,9l
4matic hat schon ziemlich viel Mehrverbrauch. Weiß nicht, ob sich das lohnt.

E220 BT T - 200km = 8,3l
Ist eigentlich genau wie der 200er. Die Mehrleistung merkt man fast gar nicht. Paar km/h mehr vMax...

BMW 730d xdrive M - 10,1l
Beste Fahrleistung im Vergleich meiner bisherigen Mietwagen. Verbrauch dafür absolut ok.

E220 BT T - 1500km = 8,2l
Wie oben.

S350d L 4matic - 3.000km = 10,6l
Wie oben.

BMW 420d GC Luxury - 700km = 8,6l
Der Motor passt so gar nicht zur Optik. Sehr träge. Verbrauch könnte ebenfalls besser sein.

Bisher immer die jeweiligen Einstiegsmodelle. Interessant zum Vergleich wären mal 6 Zylinder in einem kleinen bzw. 8 Zylinder in einem großen Wagen. Aber die sind wohl selten.

Es haben sich bereits 6 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Pieeet (22.06.2016), Niko (22.06.2016), Dauerpendler (27.06.2016), CanyonCarver (27.06.2016), WhitePadre (27.06.2016), Clycer (29.06.2016)

Zurzeit sind neben Ihnen 2 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

2 Besucher

Ähnliche Themen

Copyright © 2007-2017 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.