Sie sind nicht angemeldet.

Tourminator

Schüler

Beiträge: 71

Registrierungsdatum: 21. Juni 2016

Danksagungen: 38

  • Nachricht senden

9 346

Dienstag, 26. Juli 2016, 13:29

Da du nach eigenen Angaben wenig in hohen Tempobereichen warst, sieht mir eher nach stark ausgeprägter, binärer Fahrweise aus.
Wenig Rollen lassen, spät Bremsen, früh (voll) ans Gas, dann kommt sowas durchaus zustande.
Zum Vergleich meine BMW Verbräuche:
Also ich schätze den Anteil an freigegebener Autobahnstrecke von den 1.300km Gesamtstrecke auf ca. 350km. Da war ich wie gesagt meist bis 220 km/h unterwegs, darüber nur selten. Aber halt auch selten unter 200km/h. Wenn ich runterbremsen musste habe ich hinterher zugegeben so zügig wie möglich auf den Ursprungswert beschleunigt. Auf dem Rest der Strecke (also überall wo es ein Limit gab) bin ich mit Abstandsregelung gefahren (meist Limit +5/+10), wobei ich da beim Beschleunigen des Öfteren nachgeholfen habe. Starkes Bremsen habe ich weitestgehend vermieden.

Insgesamt auf jeden Fall alles andere als eine sparsame Fahrweise, aber dass sich das Beschleunigen so deutlich im Durchschnittsverbrauch niederschlägt hätte ich nicht gedacht. Stau hatte ich noch vergessen zu erwähnen, insgesamt ca. 2,5 Stunden.

@JoshiDino: Das könnte ich später mal prüfen, aber grob sollte es hinkommen (habe 3x für je ca. 40-45€ und 1x für 30€ getankt).

johannes1985

Fortgeschrittener

Beiträge: 145

Registrierungsdatum: 2. September 2012

Danksagungen: 60

  • Nachricht senden

9 347

Dienstag, 26. Juli 2016, 18:26

Mercedes B180 Automatik mit 122 Benzin-PS hat sich auf knapp 1700 km in und durch die Alpen am Ende im Schnitt 7,2 Liter gegönnt. Fand dem Wert ganz okay. Ein schönes Auto ist es in meinen Augen trotzdem nicht. Vielen Dank an Europcar Leipzig Mitte für den fahrbaren Untersatz.

speedy4444

Fortgeschrittener

Beiträge: 155

Registrierungsdatum: 24. Juli 2015

Danksagungen: 265

  • Nachricht senden

9 348

Mittwoch, 27. Juli 2016, 11:45

Audi A4 B9 Avant, 190PS, Diesel, Automatik

Über 1170km 7,9l/100km

davon 90% AB

Fahrprofil: 140-180km/h

Allerdings 350km => Pedal to the Metal, mit 247km/h laut Tacho durch die Nacht.

PS: Zwischen Bremen und Münster einen F30, M-Paket grau von Sixt im Windschatten gehabt. War das einer von euch? :D
Musste dann leider zum Tanken runter, aber der Audi ging über mehrere Minuten am Limit besser als der BMW! (Der BMW hatte Doppelrohr-Auspuff, evtl. 120d)

JPB

Fortgeschrittener

Beiträge: 196

Registrierungsdatum: 11. Juni 2014

Danksagungen: 120

  • Nachricht senden

9 349

Mittwoch, 27. Juli 2016, 12:02

Bei rund 30% Vollgasanteil ist das Fahrprofil aber ja ganz klar nicht mehr mit 140-180 km/h zu beschreiben. Durch die Brennkammern dürften bei Vollgas ja immerhin auch gute 12-14 Liter oder sogar mehr fließen, oder? Entsprechend ist der Verbrauch dann ja kein Wunder und entsprechend gut wohl bei dem Anteil mit 140-180 km/h.

So sehr ich den Audi A4 B8 immer nicht wollte (und viel zu oft bekommen hab), so sehr möchte ich jetzt dann mal den B9 mit dem 190 PS Diesel.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Zwangs-Pendler (27.07.2016), Dauerpendler (27.07.2016)

speedy4444

Fortgeschrittener

Beiträge: 155

Registrierungsdatum: 24. Juli 2015

Danksagungen: 265

  • Nachricht senden

9 350

Mittwoch, 27. Juli 2016, 13:02

Den Verbrauch finde ich für die gebotene Leistung wirklich sehr gut.
Ich muss dazu sagen, dass ich keinen digitalen Fahrstil habe. Auf den ca. 350km gab natürlich noch die eine oder andere Baustelle, allerdings musste ich auf den freigegebenen Abschnitten nicht ungewollt abbremsen. Laut BC lag der aktuelle Verbrauch gerade mal bei 9,7l - 10l bei gehaltener Höchstgeschwindigkeit. Der Durchschnitt war mit 9,0l für den Streckenabschnitt angegeben (hab natürlich eher auf die Straße geschaut).

Zum Vergleich: Im Januar hatte ich mit dem B8, 190PS TDI (ist das evtl. der gleiche Motor?), Multitronic auf der selben Strecke, allerdings tagsüber und mit nur kurzer Höchstgeschwindigkeitsphase einen Durchschnittsverbrauch von 7,6l.

Pieeet

//M-thusiast

Beiträge: 2 253

Registrierungsdatum: 2. Juni 2011

: 100255

: 7.43

: 326

Danksagungen: 5307

  • Nachricht senden

9 351

Mittwoch, 27. Juli 2016, 13:14

Touareg V6 TDI "Blueirgendwas"

Laut BC 8,7 l/100km bei 101 km/h Schnitt. (1.500 km bisher, davon 2% Stadt, 8% Land, 90% Autobahn)

Fazit: Der Schrecken hat seinen Schrecken verloren. Selten so spektakulär langw...äh entspannt ans Ziel gekommen. Die Sitze sind wahnsinnig bequem. Und: Keine Ahnung, ob das Serie ist. Aber mit Dämpfer auf Sport kann er sogar ein bisschen um die Ecke gehen.
PeterMWT
Team Moderation

Da fährt was: www.mietwagen-talk.de | Die Online-Community zu Mietwagen und Autovermietung
schwerunterwegs.com | Mein Ausdruck von Fahrfreude.


Es haben sich bereits 6 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

JoshiDino (27.07.2016), Sundose (27.07.2016), Dauerpendler (27.07.2016), Zwangs-Pendler (27.07.2016), CruiseControl (28.07.2016), Geigerzähler (29.07.2016)

scdhn

I think i spider

Beiträge: 6 893

Registrierungsdatum: 4. Juni 2012

Aktuelle Miete: 3ZKBB

Danksagungen: 6681

  • Nachricht senden

9 352

Mittwoch, 27. Juli 2016, 13:29

wie war der tempomat beim 101er schnitt eingestellt. Der Verbrauch ist dafuer in dem Kasten ja garnicht schlecht

Pieeet

//M-thusiast

Beiträge: 2 253

Registrierungsdatum: 2. Juni 2011

: 100255

: 7.43

: 326

Danksagungen: 5307

  • Nachricht senden

9 353

Mittwoch, 27. Juli 2016, 17:19

Max. 160 wo es ging. Gelegentlich zum Überholen auch schneller. Ansonsten zugegebenermaßen so gefahren, wie es zum Schaukelstuhl passt: entspannt beschleunigt und viel rollen lassen. Also anders als ich es gewohnt bin. Das Auto erzieht ein bisschen dazu.
PeterMWT
Team Moderation

Da fährt was: www.mietwagen-talk.de | Die Online-Community zu Mietwagen und Autovermietung
schwerunterwegs.com | Mein Ausdruck von Fahrfreude.


Beiträge: 3 271

Registrierungsdatum: 12. Mai 2016

Verbrauch: Spritmonitor.de

: 15746

: 11.15

: 97

Danksagungen: 4060

  • Nachricht senden

9 354

Donnerstag, 28. Juli 2016, 13:49

Jag F-Type S AWD mit Winterreifen (daran wird's liegen :107: )



Edit:
Errechnet nach Tankquittung waren es sogar 20l/100km.
Habe ich die Werksangabe von 8.9l/100km ja nur knapp verfehlt.
Der Dynamic Modus ist Schuld. :107:

Es haben sich bereits 7 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

ChrisHoep (28.07.2016), JoshiDino (28.07.2016), CruiseControl (28.07.2016), (28.07.2016), Pieeet (29.07.2016), Geigerzähler (29.07.2016), Dauerpendler (16.08.2016)

Xperience

Meister der Effizienz

Beiträge: 1 432

Registrierungsdatum: 23. Februar 2010

: 127874

: 7.80

: 392

Danksagungen: 5598

  • Nachricht senden

9 355

Freitag, 29. Juli 2016, 02:21

BMW 535d xDrive M Sportpaket

Ich schäme mich ja so, EUROwoman muss mal kurz weglesen... :109:

Nach 743,7 km hatte ich 58,22 Liter Diesel nachgetankt, macht dann also berechnete 7,83 Liter/100 km.

Auf Autobahnen war ich nur zu ca. 50 % unterwegs (logischerweise die restlichen 50 % woanders) und stets ohne vorherrschende Eile - gern also bei gemütlichen 150-200 km/h statt im 7. Gang am Begrenzer. Ich weiß, dass der 5er locker 12-13 Liter verbrauchen kann (alles schon gemacht) - aber er muss es nicht. Mein 530d im März war definitiv durstiger und erheblich lahmer, daher war ich mit der Miete sehr zufrieden. Mein 530d vom Januar hatte einen guten Liter weniger verbraucht, das passt auch (xDrive verbraucht ca. 0,4-0,6 Liter mehr nach meiner Erfahrung, der zweite Lader des 535d ebenso).



Zum Abschluss noch ein kleines Performance-Video, Beschleunigung auf Vmax: https://youtu.be/kl4WEWBR9UU

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

(29.07.2016), JoshiDino (29.07.2016), Niko (29.07.2016), Zwangs-Pendler (29.07.2016), 0800 (31.07.2016)

Zwangs-Pendler

Psychedelischer Ausdruckstänzer

Beiträge: 17 103

: 326489

: 6.58

: 1261

Danksagungen: 12364

  • Nachricht senden

9 356

Freitag, 29. Juli 2016, 10:14

Da kann ich leider nicht mithalten.

BMW X4 35d xDrive, (fast) Neuwagen mit jetzt 4.500km auf der Uhr:

8,48l@97,3km/h bei 2.813km Strecke. 90% Autobahn, wenn frei 160-180km/h. Manchmal längere Abschnitte "sparsam" als Test (dann stand die 6,0 im Display).
Kosten seit 2009: 18,1 Cent/km

20d is ok!

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Niko (29.07.2016), CruiseControl (29.07.2016), Pieeet (29.07.2016)

Crashkiller

Privatmieter

Beiträge: 487

Registrierungsdatum: 21. April 2014

Wohnort: Wien

: 82861

: 5.72

: 453

Danksagungen: 3093

  • Nachricht senden

9 357

Samstag, 30. Juli 2016, 21:58

Habe den 530xdAT jetzt wieder für den Urlaub mitgenommen und bin mal ein Stückchen Autobahn gefahren - ganz gemütlich quer durch Österreich - immer Richtgeschwindigkeit. 2 Personen, voller Kofferraum:


Ich liebe ihn einfach :love:

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Viennaandy (31.07.2016), Dauerpendler (31.07.2016), Geigerzähler (01.08.2016)

EUROwoman.

Erleuchteter

Beiträge: 39 299

Danksagungen: 34981

  • Nachricht senden

9 358

Samstag, 30. Juli 2016, 22:00

Das kann nicht sein. Andere beschleunigen mit nem 535 sportlich aus Kurven raus und fahren 200 auf der Autobahn und brauchen nur n guten halben Liter mehr als du.

:rolleyes:
Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Crashkiller (30.07.2016), dmx (30.07.2016), DiWeXeD (31.07.2016), Geigerzähler (01.08.2016)

scdhn

I think i spider

Beiträge: 6 893

Registrierungsdatum: 4. Juni 2012

Aktuelle Miete: 3ZKBB

Danksagungen: 6681

  • Nachricht senden

9 359

Samstag, 30. Juli 2016, 22:02

Heute 400km BAB A4 Avant 2.0 AUT 110kw:
110er Schnitt ergab 5.6liter: D.h. wo möglich 180 und zweimal Stau

Ich bin schwer beeindruckt.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

CruiseControl (31.07.2016)

nobrainer

Sprüchekadse

Beiträge: 1 769

Registrierungsdatum: 15. Oktober 2012

Wohnort: S

Danksagungen: 4995

  • Nachricht senden

9 360

Sonntag, 31. Juli 2016, 00:08

Audi A1 1.0 TFSI Ultra AUT über 719,5 km


Zunächst ein paar Einzelwerte /-etappen aus dem BC:

Strecke: Stuttgart - München, BAB 140 - 160, wo möglich



Strecke: München - Starnberger See, vor Ort etwas rumgondeln und wieder retour



Strecke: München - Reutlingen mit einigem an Verkehr und insgesamt ca. 15km stockend, und ca. 40km Überland, BAB 140-160 wo möglich



BC Gesamt:




Errechnet komm ich auf:
6,1 l/100km
Ich gehe von einer Fehlmenge zu Anfang aus und lasse das mal unkommentiert stehen.
Umwege erhöhen die Ortskenntnis :)

Es haben sich bereits 7 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

koelsch (31.07.2016), (31.07.2016), CruiseControl (31.07.2016), x-conditioner (31.07.2016), Dauerpendler (31.07.2016), Niko (31.07.2016), B0ko (06.08.2016)

Zurzeit sind neben Ihnen 2 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

2 Besucher

Ähnliche Themen

Copyright © 2007-2018 - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.