Sie sind nicht angemeldet.

patrleh

Fortgeschrittener

Beiträge: 536

Registrierungsdatum: 16. November 2015

Aktuelle Miete: Mein Privatwagen :-D

Wohnort: Bei Kassel

: 20014

: 8.72

: 106

Danksagungen: 493

  • Nachricht senden

9 376

Samstag, 6. August 2016, 22:06

Und hier noch der Beitrag von @Segler: Verbrauch S6 Avant
Letzte Miete:

:203: Audi A6 Avant 3.0 TDI Quattro (200KW)

Aktuelle Miete:

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

chm80 (06.08.2016), Segler (06.08.2016)

kryed

Fortgeschrittener

Beiträge: 370

Registrierungsdatum: 11. September 2009

: 3696

: 8.37

: 12

Danksagungen: 205

  • Nachricht senden

9 377

Samstag, 6. August 2016, 22:43

X4 20d auf >5tkm ergab laut BC 7,2l/100km. 80% Autobahn, meist 110/130 Tempomat, da in Frankreich unterwegs gewesen, sehr selten das Gaspedal durchgedrückt. Daher bin ich ein wenig "enttäuscht", eine 6 vor dem Komma wäre klasse gewesen. Beschweren möchte ich mich nicht, das Auto hat mir nichtsdestotrotz sehr gefallen. Gerne wieder!
Schickeria

Beiträge: 2 918

Registrierungsdatum: 12. Mai 2016

Verbrauch: Spritmonitor.de

: 12930

: 11.06

: 85

Danksagungen: 3250

  • Nachricht senden

9 378

Samstag, 6. August 2016, 22:43

Dankeschön. Also werden 1000km ein recht teurer Spaß. :wacko:

koelsch

Meister

Beiträge: 2 348

Danksagungen: 5959

  • Nachricht senden

9 379

Samstag, 6. August 2016, 22:58

Was ja bei einem 4,0l V8-Benziner mit Biturbo-Technologie jetzt voll die Überraschung ist :109:

Beiträge: 2 918

Registrierungsdatum: 12. Mai 2016

Verbrauch: Spritmonitor.de

: 12930

: 11.06

: 85

Danksagungen: 3250

  • Nachricht senden

9 380

Samstag, 6. August 2016, 23:05

Nein, überraschend würde ich nicht dazu sagen.
Wenn ich es schwarz auf weiß lese, lässt es mich trotzdem kurz schlucken.
Aber danke für deine Anteilnahme. :60:

wasi1306

Schüler

Beiträge: 112

Danksagungen: 699

  • Nachricht senden

9 381

Sonntag, 7. August 2016, 13:28

Und da soll noch mal einer sagen, ein 35d schluckt viel 8)
Die Strecke Kassel --> Kopenhagen (inkl. Stadtverkehr) --> Römö --> Kassel der letzten beiden Tage ergibt laut BC einen Durchschnittsverbrauch von 5,5 Litern Diesel mit dem 435d Coupe. Errechneter Verbrauch durch Nachtanken 5,6 Liter. Und das Ganze ohne EcoPro.





Ein wenig Stau, ein bisschen Landstraße in Dänemark und sehr viel Autobahn. Geschwindigkeiten in Deutschland 130-260km/h und in Dänemark 110-130km/h, Landstraße 80 - 100 km/h. Bis Hamburg stand der Verbrauch noch bei 5,2 Litern, danach wurde der Fuß dann doch etwas schwerer, und die 313 PS konnten auf der vollkommen freien Autobahn bis Kassel gestern Nacht zeigen, was sie können.


Insgesamt ein überragender Wert dafür, dass weite Teile >200km/h gefahren, und immer zügig beschleunigt wurde. Das schaffe ich mit dem 190 PS Diesel im privaten A4 nicht... die Frage ist nur, wie bekomme ich den Motor aus dem BMW in meinen Audi, ohne dass Sixt etwas davon merkt :106:
:203: seit 2015

BMW: 2x 730dX (G11), 2x 640dx GC, 4x 535dx, 15x 530dx (T), 2x 525d(T), X540d, X530d, 330dx, 320d, 435dx, 2x 430d Cab/GC, 420d Cab, 2x Z435is
Audi: TT 2.0 TFSI, 8x A6 Avant 3.0 TDI Quattro
Jaguar: XF 30d

Es haben sich bereits 8 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Xperience (07.08.2016), Geigerzähler (07.08.2016), VR38DETT (07.08.2016), Crashkiller (07.08.2016), Torsten (07.08.2016), Wacker (08.08.2016), Dauerpendler (08.08.2016), Pieeet (13.08.2016)

Xperience

Meister der Effizienz

Beiträge: 1 402

Registrierungsdatum: 23. Februar 2010

: 122337

: 7.73

: 380

Danksagungen: 5207

  • Nachricht senden

9 382

Sonntag, 7. August 2016, 14:10

Und da soll noch mal einer sagen, ein 35d schluckt viel 8)
Die Strecke Kassel --> Kopenhagen (inkl. Stadtverkehr) --> Römö --> Kassel der letzten beiden Tage ergibt laut BC einen Durchschnittsverbrauch von 5,5 Litern Diesel mit dem 435d Coupe. Errechneter Verbrauch durch Nachtanken 5,6 Liter. Und das Ganze ohne EcoPro.

Ich habe das ja auch nie behauptet, aber ich kenne da jemanden... :D

Der Verbrauch ist sehr respektabel, das habe ich auf Dauer nicht mal mit dem 430d GC (ohne xDrive) mit relativ viel Eco Pro hingekriegt. :118: Der lag dann nur bei ausgeliterten 5,8 Liter/100 km am Ende. Der Minimalverbrauch war dort dann allerdings auch bei ~4,5 l/100 km, was sowohl für das Fahrzeuggewicht als auch für die Motorgröße (6 Kolben mit entsprechender innerer Reibung wollen bewegt werden) absolut hervorragend ist. Nach meiner Erfahrung ist der Vierzylinder (20d) bei sparsamer Fahrweise ohnehin kaum einen halben Liter sparsamer, daher ist der Verbrauch wohl kaum ein Gegenargument für den Reihensechser. :118:

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

wasi1306 (08.08.2016), Pieeet (13.08.2016)

VR38DETT

Spürbare Beschleunigung beginnt ab 500PS

Beiträge: 338

Registrierungsdatum: 27. November 2012

Wohnort: München

Beruf: Mechatroniker

Verbrauch: Spritmonitor.de

: 9612

: 8.58

: 60

Danksagungen: 582

  • Nachricht senden

9 383

Sonntag, 7. August 2016, 17:20

Opel Mokka 1.4T (140PS) Benziner, FWD mit Automatik

Fahrprofil:
Gesamt: 183km
27% Autobahn (80-120km/h, 5km 170)
63% Überland (60-100km/h)
10% Stadt
Da eh keine Rakete, meist in "D" unterwegs, mitgeschwommen und den Tempomat genutzt





Heimweg von der Arbeit:
Ein wirklich respektabler Wert - hätte ich nicht erwartet!
~45km
78% Überland mit 10 Ortsdurchfahrten
12% Stadt




Minimalverbrauch Überland bei 70-100km/h (auf der Heimweg-Fahrt)


Fazit:
Eigentlich war mir wurscht was das Ding verbraucht und ich hatte mit ~7l/100km gerechnet (Mini-SUV, Automatik, 1.4er Motörchen, Opeltechnik ....)
Da der Mokka nicht wirklich vorwärts ging schwamm ich drei Tage im Verkehr mit und ließ die Automatik die Gänge sortieren.
Manuelle Eingriffe in die Gangwahl quittierte der Wannabe-Geländewagen eh mit ruckeligem Zurückschalten.

Die Automatik würgt die Drehzahl immer soweit runter wie möglich, sodass man hauptsächlich bei 1700-2200U/min unterwegs ist.
Bis gefühlt 50% Gaspedalweg bleibt der gewählte Gang eingelegt (Momentanverbrauch dann schon 18l/100km), erst dann wird runtergeschaltet.
Generell ist das KFZ eh extrem lang übersetzt, ergibt z.B 100km/h bei 2000U/min im 6.Gang.

Der Motor läuft sehr ruhig und solange die Drehzahl niedrig bleibt hört man das Kraftwerk kaum arbeiten.
Gerät man aber ausversehen über 4000U/min wird er echt laut. Bin kurzzeitig 170 auf der A9 gefahren und habs dann sein lassen - man hat nicht das Gefühl, dass das Auto so wirklich Lust hat schnell zu fahren bzw Geschwindigkeit aufzubauen.
Drehfreude besitzt der Motor keine .... bei 2000U/min rumeiern ist genau sein Ding.

Unterm Strich bin ich aber überrascht, was für Verbräuche Tag für Tag am Tacho standen.
Ich weiß ich habe einen trainierten Gasfuß, aber da der kombinierte NEFZ-Verbrauch mit ~6,5l/100km angegeben bin ich fast stolz auf mein Werk :P
Übernommen hatte ich das Fahrzeug mit 8,x l/100km über die letzten 6500km laut BC.
Kontrollbetankung habe ich keine gemacht.
"Aus fahrphysikalischen Gründen entsteht ein Sicherheitsrisiko, wenn die Motorleistung dem Leergewicht nicht angepasst ist und dadurch außerordentlich starke Beschleunigungen möglich werden"
(Zitat des deutschen Verkehrssicherheitsrates)
:209:

Es haben sich bereits 11 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Geigerzähler (07.08.2016), Niko (07.08.2016), CruiseControl (07.08.2016), Torsten (07.08.2016), chm80 (07.08.2016), Xperience (07.08.2016), rm81goti (07.08.2016), Dauerpendler (08.08.2016), 0800 (08.08.2016), Pieeet (13.08.2016), Segler (14.08.2016)

Zwangs-Pendler

Psychedelischer Ausdruckstänzer

Beiträge: 17 064

: 326489

: 6.58

: 1261

Danksagungen: 12295

  • Nachricht senden

9 384

Sonntag, 7. August 2016, 23:20

VW Touran 2.0TDI (Neuwagen) liegt aktuell nach 2.540km@87km/h bei 6,52l/100km. Da kommen aber noch einige Kilometer hinzu.

Zum Vergleich: ähnliche Tour im letzten Jahr mit einem Opel Zafira Tourer 2.0CDTI mit 165PS: 6,1l@91,2km/h.
Kosten seit 2009: 18,1 Cent/km

20d is ok!

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Niko (07.08.2016), Pieeet (13.08.2016), Segler (14.08.2016)

EUROwoman.

Erleuchteter

Beiträge: 38 801

Danksagungen: 34062

  • Nachricht senden

9 385

Montag, 8. August 2016, 00:11

Fahr halt schneller, damit der Verbrauch sinkt ;)
Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

chm80 (08.08.2016), mrcgbl (08.08.2016), Dauerpendler (08.08.2016), Pieeet (13.08.2016)

TWDEUBA

Profi

Beiträge: 886

Registrierungsdatum: 11. November 2013

Wohnort: Frankfurt

Beruf: Senior Berater Private Banking

: 23103

: 7.48

: 91

Danksagungen: 391

  • Nachricht senden

9 386

Montag, 8. August 2016, 08:46

Ich bin angenehm überrascht vom Opel Astra Benziner: auf der Strecke Frankfurt-Pforzheim und zurück genehmigte er sich nur 5,7l auf 100Km. Wir fuhren zu fünft, von daher echt gut! Aber ja, ich bin sehr gemächlich gefahren (beide Schwiegereltern dabei und Strecke war gut gefüllt).

ChrisHoep

Schüler

Beiträge: 116

Registrierungsdatum: 8. Juni 2016

Wohnort: Braunschweig

Beruf: Student

: 7457

: 6.88

: 25

Danksagungen: 87

  • Nachricht senden

9 387

Montag, 8. August 2016, 09:02

VW Golf VII 2.0 TDI MAN

gefahrene KM: 878km
getankte Liter: 49,24l
Verbrauch lt. BC: 5,3l/100km
Verbrauch errechnet: 5,60l/100km

Streckenprofil: 70% Autobahn, 25% Landstraße, 5% Stadt
Fahrprofil: Tempomat 160 wo es ging, viel stockender Verkehr, viele Baustellen
:202:
2016: Nissan Qashqai 1.6 - Audi A3 SB 2.0 TDI - Golf VII GTD - Golf VII 2.0 TDI - Golf VII 2.0 TDI DSG - Golf GTD Variant - Golf GTI - Infiniti Q30 2.2d

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Segler (14.08.2016)

pekingentee

Fortgeschrittener

Beiträge: 152

Registrierungsdatum: 8. Juli 2012

Wohnort: München

Beruf: Student

Danksagungen: 420

  • Nachricht senden

9 388

Montag, 8. August 2016, 09:07

Audi S3 mit Handschaltung 691 km gefahren, davon 85% Autobahn, ergibt errechnet 10,17l/100km.
Obwohl ich für die Strecke KA HBF-> M HBF nur 2h10min gebraucht habe :117:

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Xperience (08.08.2016), Segler (14.08.2016)

GrünerMieter

fährt Grün.

Beiträge: 1 066

Registrierungsdatum: 11. November 2014

Wohnort: Schönefeld b. Berlin

Danksagungen: 1979

  • Nachricht senden

9 389

Montag, 8. August 2016, 09:45

Der VW Up stand nach 683km bei errechneten 5,7l

Profil:

80% BAB mit viel VMax (die Blicke der anderen)
15% Land
5% Stadt

Unsere kleine hat den Up in Rakete umgenannt. Sie musste auch bei der Abgabe weinen
Demnach sind alle super zufrieden gewesen :)

Best of 2018

Jaguar F-Pace 30d
Golf GTi Performance
BMW 335dT

:202:

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

muceindy (08.08.2016), Segler (14.08.2016)

SightWalk

Fortgeschrittener

Beiträge: 508

Registrierungsdatum: 31. Juli 2011

: 13231

: 7.21

: 48

Danksagungen: 1108

  • Nachricht senden

9 390

Montag, 8. August 2016, 09:56

@Testfahrer: Wie war denn deine Fahrweise? :210:
Habe zuletzt mit einem S8+ über 600km sehr spaßorientiert (BAB auch mal 300+) 19,9 lt. BC und 21,5 errechnet verbraucht.

Zurzeit sind neben Ihnen 8 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

8 Besucher

Ähnliche Themen

Copyright © 2007-2017 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.