Sie sind nicht angemeldet.

Ben

Fortgeschrittener

Beiträge: 528

Registrierungsdatum: 2. März 2013

Danksagungen: 849

  • Nachricht senden

9 781

Freitag, 31. März 2017, 11:46

Mercedes-Benz S-Klasse 350d
70 % Stadt/20 % Landstraße/10 % BAB

Fahrstrecke 4066 km - Verbrauch 7,5 l/100 km - Durchschnittsgeschwindigkeit 51 km/h

Jaguar F-Type S Coupe auf WR (kein AWD) 380 PS AUT

Fahrstrecke 1.923 km - Verbrauch 14,0 l/100 km (errechnet) - Durchschnittsgeschwindigkeit 60 km/h

Zwischen errechneten Wert und Bordcomputer besteht eine Differenz von 0,8 l/100 km. Im Gesamtverbrauch ist die Differenz 15,94 l, das halte ich als Fehlmenge etwas unrealistisch, der tatsächliche Verbrauch wird wahrscheinlich dazwischenliegen.



Die ersten 1300 km wurden vorwiegend auf der Landstraße gefahren, der durchschnittliche Verbrauch lag laut BC bei 13,7 l/100 km. Dieser Wert wurde durch größeren Autobahnanteil über die nächsten 600 km auf 13,2 l/100 km verringert.
Bei einer Geschwindigkeit von 100 km/h auf der Autobahn konnte mit dem F-Type auch ein niedriger Verbrauch zwischen 8,0 – 10,0 l/100 km erzielt werden.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

chm80 (31.03.2017)

gpk

Schüler

Beiträge: 115

Registrierungsdatum: 20. Juni 2013

Wohnort: München/Erlangen

: 1091

: 7.05

: 6

Danksagungen: 595

  • Nachricht senden

9 782

Samstag, 1. April 2017, 15:38

Ich fahre im Moment einen Opel Cascada 1,4 Benziner mit 140PS.

Auf der Strecke München Erlangen (Nur AB) habe ich verbraucht:

Hinweg: 140-150km/h mit offenem Dach 7,4L 8)
Rückweg: 180km/h konstant (Dach zu) 11,7L :thumbdown:

Gerade der Rückweg hat mich doch geschockt, hätte eher mit einem
Wert gerechnet, der maximal unter 10L liegt...

Xperience

Meister der Effizienz

Beiträge: 1 434

Registrierungsdatum: 23. Februar 2010

: 129146

: 7.81

: 395

Danksagungen: 5639

  • Nachricht senden

9 783

Sonntag, 2. April 2017, 21:47

Mercedes-Benz E 350 d Avantgarde

Der alte Knabe, der V6-Diesel namens OM 642, macht seinen Job noch richtig gut. In erster Linie liegt das allerdings an der nachwievor guten Aerodynamik der E-Klasse (cW-Wert 0,27) und der schön lang gestuften 9G-Tronic (170 km/h bei ca. 2000 U/min). Gegenüber dem E 220 d verbraucht er dennoch eine gute Ecke mehr Sprit, ich taxiere hierfür 1,5 Liter Mehrverbauch. Aber die soll er sich gönnen, der V6-Diesel ist schön souverän, laufruhig und klingt im normalen Nutzungsbereich auch absolut geschmeidig.

Meine Tages-BC-Verbräuche schwankten zwischen 5,7 und 7,8 l/100 km.
Auf 1422,5 km wurden 98,56 Liter feinster Diesel getankt = 6,93 l/100 km
Insbesondere an den letzten Tagen habe ich das Potenzial (190 kW & 620 Nm) gern genutzt. Da wurde auch mal kurz ausgekostet, dass er bei Tacho 260 (GPS 253 km/h) abgeregelt wird.

Der typische Verbrauch im V6-Taxi - dazu eine durchaus genügsame Reichweite nach dem Volltanken (66 Liter Tank):


Der Unterschied zwischen v-Schnitt 120 und 130 km/h kann durchaus mal 2,5 l/100 km betragen...


Beim Sparverbrauch sehe ich eine 3 vor dem Komma:


Den Luftdruck hatte ich diesmal nicht einmal gecheckt. Ich schätze, dass mit ein paar Spartricks auch noch weniger drin gewesen wäre. Beim E 350 d hatte ich aber die weitaus größere Freude bei maximaler Gaspedalstellung.

Ich freue mich bereits auf den R6-Diesel (OM 656), sozusagen dem "großen Bruder" des E 220d / E 300 d (Bi-Turbo).

Es haben sich bereits 7 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Dauerpendler (02.04.2017), Niko (02.04.2017), tremlin (03.04.2017), Pieeet (03.04.2017), DaveHH (03.04.2017), Zwangs-Pendler (03.04.2017), Geigerzähler (03.04.2017)

pekingentee

Fortgeschrittener

Beiträge: 156

Registrierungsdatum: 8. Juli 2012

Wohnort: München

Beruf: Student

Danksagungen: 426

  • Nachricht senden

9 784

Montag, 3. April 2017, 10:31

BMW 640D Cabrio von :203:

knapp über 1000km bewegt und dabei 92l Diesel verbrannt, macht 9,2l /100km

Streckenprofil:

600km BAB
300km Landstrasse
100km Stadtverkehr

Für ein Cabrio auch erstaunlich gut gedämmter Innenraum, solange man sich unterhalb von 180 bewegt, darüber wirds dann schon lauter.

johannes1985

Fortgeschrittener

Beiträge: 145

Registrierungsdatum: 2. September 2012

Danksagungen: 60

  • Nachricht senden

9 785

Montag, 3. April 2017, 10:58

Audi A4 Avant, Baujahr 2017, 2.0 TDI Frontkratzer mit 190 PS und DSG hat sich auf die letzten knapp 500 Kilometer im Schnitt 6,1 Liter gegönnt, auf der heutigen knapp 90 Kilometer langen Strecken hat er seinen werksseitig angegebenen Durchschnittverbrauch um 0,5 Liter unterboten und landete bei 3,7 Liter. Dabei etwa 50 Kilometer Autobahn mit Tempomat 110 gefahren, 30 Kilometer Landstraße je nach Ausschilderung und ca. 10 Kilometer Stadtverkehr. Sowohl BC als auch Berechnung nach dem Tanken ergaben diesen Wert. Bin somit also sehr zufrieden. Nun geht er gleich an die Station Jena zurück.

Anito

Halo i bims...

Beiträge: 314

: 18580

: 6.23

: 84

Danksagungen: 607

  • Nachricht senden

9 786

Montag, 3. April 2017, 12:33

Audi TT 1.8 TFSI BE MAN Roadster




Strecke war Lübben (Spreewald) - Hannover, mit 100% Überland. Auf gerader Strecke verbrauchsoptimiert, in kurvigen Abschnitten spaßorientiert. Der Verbrauch geht für mich vollkommen in Ordnung.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

x-conditioner (03.04.2017), Sundose (03.04.2017)

Mietkunde

Lost weight in 2018

Beiträge: 10 416

Registrierungsdatum: 22. Juni 2011

Aktuelle Miete: BMW 440i

Wohnort: 67246 Dirmstein

Beruf: Opern- und Konzertsänger + Chortrainer

: 463725

: 6.81

: 2499

Danksagungen: 21631

  • Nachricht senden

9 787

Montag, 3. April 2017, 12:38

Renult Megane TCe 110 KOMBI 860 km gefahren fast nur Autobahn. 6,4l/100km.
Neues Jahr, neues Gewicht
swk2018.wordpress.com

Orga MWT Kartcup 2018
MWT Kartcup 2018 Kartbahn Walldorf am 23.6.2018

Dschensen

Schüler

Beiträge: 55

Registrierungsdatum: 25. August 2016

Danksagungen: 35

  • Nachricht senden

9 788

Montag, 3. April 2017, 13:15

MB SLC 200 Benzin, Handschaltung. Flotte Gangart. 1200km, 80%Autobahn, Rest Überland/Stadt. Pendelte sich bei 8,4l ein.

Bei Modrater Fahrweise zwischen 6,5 und 7,4 realistisch.

denbah

Fortgeschrittener

Beiträge: 449

Registrierungsdatum: 4. Mai 2013

Wohnort: Hannover

Danksagungen: 396

  • Nachricht senden

9 789

Dienstag, 4. April 2017, 11:58

BMW 218dA Gran Tourer
Fahrtstrecke: 1600km
Profil: 80% Autobahn (130km/h), 15% Überland, 5% Stadt
Durchschnittsverbrauch (Bordcomputer): 5,5l/100km
Durchschnittsverbrauch (errechnet): 5,64l/100km

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

CruiseControl (05.04.2017)

fReAkYrO

Schüler

Beiträge: 29

Registrierungsdatum: 10. August 2010

Wohnort: Leipzig

Danksagungen: 77

  • Nachricht senden

9 790

Dienstag, 4. April 2017, 12:23

Audi TTS Roadster S-Tronic auf Sommerreifen

Gefahren: 1.350km
Getankt: 165l Super Plus
Durchschnitt: 12,22 l/100km
Fahrprofil: 75% Autobahn/ 23% Landstraße/ 2% Stadt
50% mit Verdeck/ 50% ohne Verdeck

Bei Zielgeschwindigkeit 150km/h auf der BAB sind ~10,0l/100km drin.
Eine kleine sportliche Einlage auf dem Kyffhäuser ergab >20l/100km.

Übernommen wurde das Fahrzeug mit 650km, der Langstreckenverbrauch im BC stand bei 14l/100km.
Abgegeben habe ich ihn mit Langstreckenverbrauch 12,8l/100km.

Fazit: Witzig für ein Wochenende, ungeeignet als Pendelauto für 850km jedes Wochenende. :thumbsup:

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

mTor (04.04.2017), Pieeet (04.04.2017)

Crazer

Fortgeschrittener

Beiträge: 485

Registrierungsdatum: 5. März 2014

: 41288

: 7.58

: 176

Danksagungen: 1090

  • Nachricht senden

9 791

Mittwoch, 5. April 2017, 17:42

Mini John Cooper Works


Ich hatte für 8 Tage und viel zu wenige Kilometer das Vergnügen mir der kleinen Krawallkiste. Leider hatte ich kaum Zeit für artgerechte Bewegung, daher vielleicht mal ein etwas anderes Verbrauchsprofil:
Teil 1 - mal gucken was geht (Kupferzell nach Stuttgart via A6/A81):
a)
Kurz nach Abfahren von der A81, bis dahin fast ausschließlich Tempomat 120-130

b)
am Ziel, nachdem ich mich ewig durch den Stuttgarter Verkehr gequält habe.

Teil 2 - s.o. (Teil 1 + Stuttgart Würzburg)


Teil 3 - einmal alles:

ein bunter Mix bestehend aus sportlich über kurvige Landstraßen, gemäßigt über Autobahnen, aber auch die ein oder andere Volllastetappe. Errechnet habe ich 7,76l. Für das gebotene und das angewendete Fahrprofil durchaus ein fairer Wert, wie ich finde.

Es haben sich bereits 7 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Brutus (05.04.2017), WhitePadre (05.04.2017), x-conditioner (05.04.2017), Il Bimbo de Oro (05.04.2017), S-Drive (10.04.2017), Dauerpendler (10.04.2017), Xperience (11.04.2017)

Beiträge: 689

Registrierungsdatum: 5. Februar 2012

Wohnort: Hamburg

: 63195

: 8.24

: 190

Danksagungen: 3198

  • Nachricht senden

9 792

Mittwoch, 5. April 2017, 18:04

Mercedes Benz E350d T-Modell & Audi A6 Avant 3.0 TDI quattro S tronic

Gesamtüberblick Wochenende:

Gefahrene Kilometer: 2165 km
Getankte Liter: 244,08l (⌀ 1,154€/l)
Verbrauch laut BC: 11,0 l/100km
Verbrauch errechnet: 11,41 l/100km
Durschnittsgeschw.: 109,5 km/h




Gefahrene Kilometer: 1220 km
Getankte Liter: 126,64l (⌀ 1,164€/l)
Verbrauch laut BC: 10,1 l/100km
Verbrauch errechnet: 10,38 l/100km
Durschnittsgeschw.: 97 km/h

... für die Interessierten die größte gefahrene Strecke inkl. Werte laut Boardcomputer:

1) Dauer: 5:03 h - Strecke: 781 km - Verbrauch: 11,4 l/100km - Geschw.: 154 km/h
___ 97% Autobahn, 3% Landstraße
______ Hamburg - Erding, über A7 - A2 - A14 - A9 - A92, leider mit kurzem Umweg über A3 und A6, wegen Unfall
_________ wo möglich min. 210, aber auch sehr viel 240-250 km/h

Die restlichen Kilometer sind ein Abstecher nach Österreich mit etwas Autobahn und viel Landstraße.

___________________________________________________________________________________________




Gefahrene Kilometer: 945 km
Getankte Liter: 117,44l (⌀ 1,144€/l)
Verbrauch laut BC: 11,9 l/100km
Verbrauch errechnet: 12,43 l/100km
Durschnittsgeschw.: 122 km/h

... für die Interessierten die größte gefahrene Strecke inkl. Werte laut Boardcomputer:

1) Dauer: 4:45 h - Strecke: 760 km - Verbrauch: 12,6 l/100km - Geschw.: 159 km/h
___ 98% Autobahn, 1% Landstraße, 1% Stadt
______ München - Hamburg, über A9 - A14 - A2 - A7
_________ wo möglich (Tempomat) 240 km/h

Es haben sich bereits 8 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

x-conditioner (05.04.2017), CruiseControl (05.04.2017), DaveHH (05.04.2017), Zwangs-Pendler (05.04.2017), TheMechanist (05.04.2017), RainerWörs (05.04.2017), Pieeet (11.04.2017), marc_m (11.04.2017)

Beiträge: 53

Registrierungsdatum: 15. März 2015

Aktuelle Miete: VW Multivan @VWFS

Wohnort: Berlin

Beruf: Schüler

: 9397

: 7.50

: 29

Danksagungen: 53

  • Nachricht senden

9 793

Mittwoch, 5. April 2017, 18:28

Golf Var DI MAN 150 PS von Sixt:

Durchschnittsgeschwindigkeit: 87km/h
Zusammensetzung: 80% BAB, 20% Stadt
Durchschnittsverbrauch: 6,6l

Auf der BAB eigentlich durchgängig Tempomat bei 200, teilweise auch Bleifuß.
Letzte Miete:
Audi A3 ultra @ Sixt Steglitz

Topmieten:
2016: Jaguar F-Pace S @ Sixt
2017: VW Golf R Variant @ VWFS

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

CruiseControl (05.04.2017), RainerWörs (05.04.2017)

Zwangs-Pendler

Psychedelischer Ausdruckstänzer

Beiträge: 17 104

: 326489

: 6.58

: 1261

Danksagungen: 12365

  • Nachricht senden

9 794

Montag, 10. April 2017, 19:48

Langsam geht der Wert runter, aber wir liegen immer noch gut 1/3 über dem Normverbrauch.

Nach 3.900km steht der Peugeot 208 HDi100 bei 4,06l@70km/h.

Mit einem Sechsganggetriebe würde da eine Drei vor dem Komma stehen, behaupte ich mal.
Kosten seit 2009: 18,1 Cent/km

20d is ok!

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

RainerWörs (10.04.2017), PTM (10.04.2017), Timbro (11.04.2017)

Beiträge: 2 852

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2009

Danksagungen: 3971

  • Nachricht senden

9 795

Montag, 10. April 2017, 20:56

Langsam geht der Wert runter, aber wir liegen immer noch gut 1/3 über dem Normverbrauch.

Nach 3.900km steht der Peugeot 208 HDi100 bei 4,06l@70km/h.

Mit einem Sechsganggetriebe würde da eine Drei vor dem Komma stehen, behaupte ich mal.


Übertreibs nicht, am Ende kriegst du noch Geld raus!
"...und der Mietwagen kostet fünf bis zehn Cent pro Minute, umgerechnet auf eine Tagesmiete" - Alexander Sixt

Es haben sich bereits 7 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

chm80 (10.04.2017), leonardsavage (10.04.2017), RainerWörs (10.04.2017), Dauerpendler (10.04.2017), LeTrac974 (11.04.2017), Pieeet (11.04.2017), Juuch (11.04.2017)

Zurzeit sind neben Ihnen 7 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

7 Besucher

Ähnliche Themen

Copyright © 2007-2018 - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.