Sie sind nicht angemeldet.

Twingo

Twingo is love, Twingo is life

Beiträge: 403

Registrierungsdatum: 7. Juli 2016

: 27869

: 6.61

: 82

Danksagungen: 413

  • Nachricht senden

9 916

Sonntag, 18. Juni 2017, 22:43

Audi TT Roadster 2.0 TFSI Quattro S-Tronic von VWFS:

8,1l/100 km. Auf der Autobahn ging es auch auf 7,3 runter aber auf flotten Landstraßenabschnitten geht es eher in Richtung 10 :)
Highlights 2011-2017:

2011: Mini Cooper D
2012: Toyota Camry 2.5 Sport
2013: Jeep Grand Cherokee
2014: Jaguar F-Type S Coupe
2015: BMW 320d GT
2016: BMW 530d GT
2017: ...

GT Power

Fortgeschrittener

Beiträge: 440

Registrierungsdatum: 21. Mai 2012

Wohnort: Leipzig

Danksagungen: 393

  • Nachricht senden

9 917

Montag, 19. Juni 2017, 07:46

Mercedes E200d T-Modell genehmigte sich im Schnitt 6,7 l/100km

Gefahren wurden ca 95% der Autobahn, den Rest teilen sich Landstraße und Stadtverkehr.
Wo es frei war 180-200 km/h ansonsten mit dem Verkehr mitgeschwommen.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Mietkunde (19.06.2017)

Hobbymieter

Schüler

Beiträge: 42

Registrierungsdatum: 13. Juni 2017

Aktuelle Miete: Seat Ibiza 1.2 TSI - Style

Wohnort: Nürnberg

Beruf: Feinstaubproduzent

: 40700

: 7.61

: 419

Danksagungen: 37

  • Nachricht senden

9 918

Montag, 19. Juni 2017, 08:13

BMW 430d auf ca. 1.300 km einen Verbrauch lt. Bordcomputer von 7,1 Litern. Nach Tanken kann ich nicht sagen, da er zu Beginn nicht richtig voll war.

400 km Autobahn, Rest Landstraße.
- Das Leben ist zu kurz um langsam zu fahren -

DaPablo

Fortgeschrittener

Beiträge: 399

Registrierungsdatum: 1. April 2015

Danksagungen: 364

  • Nachricht senden

9 919

Montag, 19. Juni 2017, 08:56

A8L 3.0TDI normal-flott gefahren 10,7 L, erstaunlich hoch! Angasen sind 14L (alle Werte mit max. 160km/h)

Heizen macht mit dem Schiff und 17" WR keinen Spaß, da er mir mit Dynamik etwas zu stößig wird, fuhr ich Comfort.

flu111

böhser Onkel

Beiträge: 1 349

Registrierungsdatum: 19. Februar 2008

Wohnort: Berlin / Braunschweig

Beruf: Sekretär des Rechts/Links/Oben/Unten

Danksagungen: 642

  • Nachricht senden

9 920

Montag, 19. Juni 2017, 09:47

A4 Avant (150 PS) handgerissen und auf M+S hat sich 6,09 l (BC 6,0) auf 1.270 km genehmigt. Fast ausschließlich Autobahn, beladen mit 4 Mann und Gepäck, auf der Rückfahrt lange Etappen mit 180 km/h, völlig in Ordnung.
Top 3: Audi S8 (Sixt), Audi A8 4.2 TDI quattro (Sixt), VW Touareg V10 TDI (Europcar)

" Ich bin endlich allein. Nicht mal mein Schwanz will bei Dir sein. Lieber Urlaub mit Stalin, als Dich zur Gemahlin. "

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Dauerpendler (19.06.2017)

TWDEUBA

Profi

Beiträge: 845

Registrierungsdatum: 11. November 2013

Wohnort: Frankfurt

Beruf: Senior Berater Private Banking

: 23103

: 7.48

: 91

Danksagungen: 388

  • Nachricht senden

9 921

Montag, 19. Juni 2017, 10:55

X5 40d mit vier Leuten an Bord und vollem Kofferraum verbrauchte auf 1600 Km im Schnitt 9,2l. Die Hinfahrt war deutlich zügiger zu fahren, da waren es noch über 11l je 100 Km. Vor Ort dann gemütlich Landstraße und ein Verbrauch von etwa 7,5l. Im Schnitt also echt gut.

pekingentee

Fortgeschrittener

Beiträge: 130

Registrierungsdatum: 8. Juli 2012

Wohnort: München

Beruf: Student

Danksagungen: 294

  • Nachricht senden

9 922

Montag, 19. Juni 2017, 13:21

Gerade sind mir Tankbelege und Rechnung über den Weg geflattert, da hab ich doch glatt mal nachgerechnet. S350d Langversion mit 4 Matic begnügt sich mit 12.1 Litern auf 100 Kilometern. Dabei wurde relativ zügig bis forciert gefahren, da iwr fast nur Nachts unterwegs gewesen sind.
8| gleiches Auto nur ohne 4 Matic und ich komm auf 8 Liter auf 100 km bei gefahrenen 1100km, wo von 800km auf der Autobahn zurückgelegt wurden und der Rest 50/50 Landstraße und Stadt war.
Mit 4 Matic lag ich aber auch nicht wesentlich drüber.

LeTrac974

Fortgeschrittener

Beiträge: 137

Registrierungsdatum: 17. September 2015

Danksagungen: 208

  • Nachricht senden

9 923

Montag, 19. Juni 2017, 13:48

Gerade sind mir Tankbelege und Rechnung über den Weg geflattert, da hab ich doch glatt mal nachgerechnet. S350d Langversion mit 4 Matic begnügt sich mit 12.1 Litern auf 100 Kilometern. Dabei wurde relativ zügig bis forciert gefahren, da iwr fast nur Nachts unterwegs gewesen sind.
8| gleiches Auto nur ohne 4 Matic und ich komm auf 8 Liter auf 100 km bei gefahrenen 1100km, wo von 800km auf der Autobahn zurückgelegt wurden und der Rest 50/50 Landstraße und Stadt war.
Mit 4 Matic lag ich aber auch nicht wesentlich drüber.


Wie war denn dein Fahrprofil?
Bist bestimmt keinen Großteil Nachts über ne unbegrenzte Autobahn geheizt, oder?
Da hat der BC immer nur >20l angezeigt und keinen konkreten Verbrauch mehr

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

pekingentee (19.06.2017)

pekingentee

Fortgeschrittener

Beiträge: 130

Registrierungsdatum: 8. Juli 2012

Wohnort: München

Beruf: Student

Danksagungen: 294

  • Nachricht senden

9 924

Montag, 19. Juni 2017, 14:01

in der Tat bin nur einen kurzen Teil mit 220-250 gefahren, sonst immer Reisegewschwindigtkeit von +-160 was eine Durchschnittsgeschwindigkeit von 103 ergab und beschleunigt hab ich auch fast immer zärtlich möcht ich fast schon sagen.

LeTrac974

Fortgeschrittener

Beiträge: 137

Registrierungsdatum: 17. September 2015

Danksagungen: 208

  • Nachricht senden

9 925

Montag, 19. Juni 2017, 14:23

Das dürfte dann den Unterschied erklären :thumbsup:
Und bevor es Offtopic wird
X4 20d hat auf der Hinfahrt (tagsüber) Tempomat bis max 160 9.1 Liter verbraucht. Mein Kumpel der die Rückfahrt übernommen hat ist auf 7,9 Liter gekommen, aber ist auch max 140 gefahren und hatte Nachts natürlich den Vorteil von freien Straßen und müsste nicht durch die Bremer Innenstadt, um Mitfahrer einzusammeln.

Mietkunde

Reitet ein Pony

Beiträge: 9 822

Registrierungsdatum: 22. Juni 2011

Aktuelle Miete: Ford Mustang

Wohnort: 67246 Dirmstein

Beruf: Opern- und Konzertsänger + Chortrainer

: 423762

: 6.81

: 2313

Danksagungen: 19072

  • Nachricht senden

9 926

Montag, 19. Juni 2017, 15:45

Mazda 6 Skyactive G 165MT 6-Gang
6,8l/100km nur Autobahn

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Scimidar (19.06.2017)

JPB

Fortgeschrittener

Beiträge: 183

Registrierungsdatum: 11. Juni 2014

Danksagungen: 107

  • Nachricht senden

9 927

Montag, 19. Juni 2017, 19:06

Der BMW 520dA hat sich auf 691 km (nach Protokoll) 45,97 Liter bis zum 2. Klick genehmigt, das macht rechnerisch 6,65 Liter/ 100 km.

Da es sich sowieso grade anbot wurde 2 mal getankt. Da der BC beim ersten Tanken nach etwa 300 km ~5,7 Liter zeigte und der errechnete Verbrauch bei 6,7 Litern lag gehe ich von einer Fehlmenge von ca. 3 Litern aus.
Absolut im Rahmen waren auf jeden Fall heute heute die errechneten 6,7 Liter/100 km bei einem Schnitt von ca. 125 km/h. Dabei war der Tempomat wo zulässig auf 155-160 km/h eingestellt, Assis wurden genutzt und 2-3 kürzere Sprints bis 190-200 und auch kurz mal 230 waren mit dabei.

cruz-r

Ja, wir sind alle Individuen.

Beiträge: 276

Registrierungsdatum: 1. April 2015

Wohnort: Dortmund

Beruf: Irgendwas mit IT

Danksagungen: 537

  • Nachricht senden

9 928

Montag, 19. Juni 2017, 19:26

So, der SLC43 AMG ist wieder in den Händen von Europcar und kann sich (hoffentlich) vom Wochenende erholen 8)

Die Abgabe erfolgte mit einem Kilometerstand von 7.999, gefahren bin ich somit 984,5km.
Die Auswertung der Tankbelege ergab einen durchschnittlichen Verbrauch von 14,5l/100km, die Anzeige im Bordcomputer lag im Schnitt um 0,4l/100km zu niedrig (Fehlmenge durch Kontrolltanken schon rausgerechnet).

Fahrweise: ~60% BAB (im üblichen Rahmen meist so schnell möglich), ~35% Landstraße (das meiste davon beim STT = flott), ~5% Stadt.
Effektive Gesamtkosten (zuzügl. Anfahrt nach Düsseldorf mit dem Privatwagen): knapp 37ct/km
Der Verbrauch geht für mich völlig in Ordnung - vor allem da im Vergleich Golf GTI/Cupsport/R und Konsorten unter meinem Gasfuß nicht weniger verbraucht haben.

Wie war's denn nun?

Nach anfänglicher Ernüchterung (Federung hart, Beschleunigung in Comfort nur 'ok' und Sound mit Dach kaum vorhanden) ist mir der 'eigentlich nicht so wirklich AMG'-Mercedes doch emotional deutlich näher gekommen.
Kurvenlage und Präzision beim Fahren lassen sich als 'gut+' bezeichnen und stellen das beste persönlich 'erfahrene' dar. Den 911er-Porsche (991) neulich konnte ich ja leider nicht artgerecht bewegen, ansonsten waren die von mir 'forciert' bewegten PS-starken Autos immer Frontkratzer bzw. (mehr oder weniger) Allradler mit Tendenz zum Fronttriebler.
Das Gefühl, praktisch kein Untersteuern zu haben ist schon sehr angenehm - dafür muss man natürlich (vor allem im Sport+ Modus) ein wenig das Gehirn bzw. den sensiblen Gasfuß einschalten, um das Heck im Zaum zu halten.

Fazit: Ich mag den SLC43 in kurvigem Gelände. Auf der Autobahn steht ihm (gefühlt) ein Golf R in nichts nach und der Porsche sorgte (trotz nomineller Minderleistung von 17PS) für deutlich mehr Gefühle und höheren Topspeed. Auf normalen Straßen ist nur die Möglichkeit des 'oben ohne'-Fahrens positiv herauszuheben (und nur dann - am besten in Sport+ - ist der Sound auch nennenswert), ansonsten fahre ich lieber andere Modelle.

Hat es sich gelohnt? Ja
Würde ich den Wagen wieder fahren? Ja, aber vermutlich nicht zu dem Preis (vor allem wenn es Alternativen zu ähnlichen Preisen gibt und/oder keine kurvigen Landstraßen auf dem Programm stehen)

Wunschliste für die Zukunft: Mehr Hecktriebler (M4?) und heckbetonte Allradler (A45?) testen - und irgendwann mal das Geld für einen 'Kurventest' des 911er in die Hand nehmen.
»cruz-r« hat folgendes Bild angehängt:
  • 20170617_145345.jpg

Es haben sich bereits 8 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Geigerzähler (19.06.2017), Dauerpendler (19.06.2017), tremlin (19.06.2017), chm80 (19.06.2017), patrleh (19.06.2017), Il Bimbo de Oro (19.06.2017), speedy4444 (19.06.2017), 0800 (21.06.2017)

Canaan

Schüler

Beiträge: 111

Registrierungsdatum: 5. September 2010

Danksagungen: 227

  • Nachricht senden

9 929

Montag, 19. Juni 2017, 21:43

Gerade sind mir Tankbelege und Rechnung über den Weg geflattert, da hab ich doch glatt mal nachgerechnet. S350d Langversion mit 4 Matic begnügt sich mit 12.1 Litern auf 100 Kilometern. Dabei wurde relativ zügig bis forciert gefahren, da iwr fast nur Nachts unterwegs gewesen sind.


ordentlicher Verbrauch @uberto verbraucht mit einer 600er weniger :106:


Da komme ich drunter! Gerade abgegeben S500L 4matic ca 900km mit 10,8l / 100km. Nein, Gaspedal war nicht kaputt. München - Frankfurt und zurück in jeweils drei Stunden.

Beiträge: 674

Registrierungsdatum: 5. Februar 2012

Wohnort: Hamburg

: 53082

: 8.11

: 167

Danksagungen: 2919

  • Nachricht senden

9 930

Mittwoch, 21. Juni 2017, 19:14

BMW 520dA [G30]



Gefahrene Kilometer: 939,5 km
Getankte Liter: 66,26 l (⌀ 1,119€/l)
Verbrauch laut BC: 7,4 l/100km
Verbrauch errechnet: 7,05 l/100km
Durschnittsgeschw.: 71,4 km/h

... für die Interessierten die genauere Unterteilung der größeren Strecken und Werte laut Boardcomputer:

1) Dauer: 2:29 h - Strecke: 291 km - Verbrauch: 6,9 l/100km - Geschw.: 121,3 km/h
___ 95% Autobahn, 3% Stadt, 2% Landstraße
______ Hamburg - Hamm, über A1
_________ Fahrweise gemäßigt, 140-160 km/h

1) Dauer: 2:17 h - Strecke: 303 km - Verbrauch: 8,3 l/100km - Geschw.: 136,6 km/h
___ 95% Autobahn, 3% Stadt, 2% Landstraße
______ Hamm - Hamburg, über A1
_________ Fahrweise 150 km/h Tempomat, wo erlaubt - ab Bremen 200 km/h bis Vmax

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

tremlin (21.06.2017), Thomas2011 (21.06.2017), x-conditioner (21.06.2017), rm81goti (21.06.2017), PeterMWT (22.06.2017)

Ähnliche Themen

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.