Sie sind nicht angemeldet.

denbah

Fortgeschrittener

Beiträge: 445

Registrierungsdatum: 4. Mai 2013

Wohnort: Hannover

Danksagungen: 389

  • Nachricht senden

10 021

Donnerstag, 27. Juli 2017, 21:26

Der Mitsubishi Fuso Canter (7,49t, Kofferaufbau, 175 PS) verbrauchte auf insgesamt 508 Kilometern etwa 73 Liter Diesel, was einem Schnitt von knapp 14 Litern entspricht.
Fahrprofil: 80% Autobahn, 20% Landstraße

PeterMWT

//M-thusiast

Beiträge: 2 253

Registrierungsdatum: 2. Juni 2011

: 100255

: 7.43

: 326

Danksagungen: 5307

  • Nachricht senden

10 022

Freitag, 28. Juli 2017, 09:46



BMW M4 von Europcar.

11,04 Liter errechnet, 10,7 laut BC. und jeden einzelnen Tropfen wert. Erstaunlich, wie viel sparsamer der S55B30 im Vergleich zum alten N54 ist, den ich mit 13,irgendwas gefahren bin. Das Fahrprofil kann man getrost miteinander vergleichen: 40% Autobahn, 5% Stadt (nur raus hier), 55% Landstraße.

Zwischen Cruisen und hartem Angasen war alles dabei, auch eine längere Etappe zwischen 240 bis zu 278 im Digitaltacho (ergo mit M-Driver's Package ausgestattet).
Hinter der Taste M1 war bei mir abgespeichert: Antrieb: Sport, Lenkung: Comfort, Getriebe: D1. -> Damit ca. 50% unterwegs
Taste M2: Antrieb: Sport plus, Lenkung: Sport plus, Getriebe: S3, ESP bei beiden 100% an.

Mit dieser Miete ging mein Traum in Erfüllung, M4 (M3) zu fahren. Danke Europcar Schöneberg, die relativ kurzfristig die Stornierung von Berlin Alex aufgefangen haben. Bericht folgt.
PeterMWT
Team Moderation

Da fährt was: www.mietwagen-talk.de | Die Online-Community zu Mietwagen und Autovermietung
schwerunterwegs.com | Mein Ausdruck von Fahrfreude.


Es haben sich bereits 24 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Dauerpendler (28.07.2017), Mace (28.07.2017), Zwangs-Pendler (28.07.2017), WhitePadre (28.07.2017), olebull086 (28.07.2017), koelsch (28.07.2017), Uberto (28.07.2017), Sundose (28.07.2017), Oberhasi (28.07.2017), chm80 (28.07.2017), Kuhn (28.07.2017), S-Drive (28.07.2017), Crashkiller (28.07.2017), Il Bimbo de Oro (28.07.2017), M4st3r-R3f (28.07.2017), Chill&Travel (29.07.2017), mrcgbl (29.07.2017), Mietkunde (29.07.2017), VR38DETT (29.07.2017), Dresdner (29.07.2017), Geigerzähler (29.07.2017), 0800 (30.07.2017), paddmo (02.08.2017), Karol (03.08.2017)

DaPablo

Profi

Beiträge: 644

Registrierungsdatum: 1. April 2015

Danksagungen: 671

  • Nachricht senden

10 023

Freitag, 28. Juli 2017, 09:54

Clubsport als auch der Golf R Facelift mit Cup 2 Reifen waren bei hohen Geschwindigkeiten auch nicht so prall, ist halt kein A6......


11l mim M4, ich wunder mich immer mehr über solche Verbräuche

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Pieeet (28.07.2017)

PeterMWT

//M-thusiast

Beiträge: 2 253

Registrierungsdatum: 2. Juni 2011

: 100255

: 7.43

: 326

Danksagungen: 5307

  • Nachricht senden

10 024

Freitag, 28. Juli 2017, 10:00

Ich mich auch. Aber selbst der Langzeitverbrauch der Vormieter stand bei 11,1 bei Übernahme.
PeterMWT
Team Moderation

Da fährt was: www.mietwagen-talk.de | Die Online-Community zu Mietwagen und Autovermietung
schwerunterwegs.com | Mein Ausdruck von Fahrfreude.


Beiträge: 1 769

Registrierungsdatum: 2. Februar 2016

Wohnort: Köln

Beruf: Ingenieur

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 1617

  • Nachricht senden

10 025

Freitag, 28. Juli 2017, 10:37

Vielleicht hast du ihn ja artgerecht durch die Kurven getrieben ohne groß zu bremsen. Das spart schon ordentlich Sprit.

Uberto

Always Ultra

Beiträge: 9 600

Registrierungsdatum: 29. Oktober 2009

Wohnort: Bayern bei Deutschland

Beruf: Querdenker

Verbrauch: Spritmonitor.de

: 171487

: 7.11

: 824

Danksagungen: 21014

  • Nachricht senden

10 026

Freitag, 28. Juli 2017, 11:23

In vielen Fällen reicht es aus, einfach auch mal die Gänge 5, 6 und 7 zu nutzen ;)
Leute, lasst Euch nicht hybridisieren! Und bleibt hart am Gas! :117:
Mein Auto Test-Blog

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Pieeet (28.07.2017)

Beiträge: 2 852

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2009

Danksagungen: 3971

  • Nachricht senden

10 027

Freitag, 28. Juli 2017, 14:36

Ich mich auch. Aber selbst der Langzeitverbrauch der Vormieter stand bei 11,1 bei Übernahme.


BMW M3:
Ich habe mich mindestens genau so gewundert.
Bei wirklich artgerechter Haltung mit viel Vollgas auf der BAB und sportlichen Landstraßenetappen bin ich bei über 1.000km mit 12,5L/100Km ausgekommen.
Mit dem E92 hatte ich durchaus mal mehr als 20L im BC stehen.


Und wenn wir schon bei Sparwundern sind:

BMW 530d G30 Limo ohne xdrive bin ich mit 6,8L gefahren. Ebenfalls ein absoluter Rekord für mich.
Ich habe überhaupt nicht auf den Vebrauch geachtet und hatte auf den 1500km Autobahn alles dabei. Von 120 Km/h mit Tempomat bis hin zu 258 Km/h Vollgas Etappen.
Für mich DAS Upgrade im neuen 5er. Für den Rest gilt "früher war alles besser" ;) .
"...und der Mietwagen kostet fünf bis zehn Cent pro Minute, umgerechnet auf eine Tagesmiete" - Alexander Sixt

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Pieeet (28.07.2017), Dauerpendler (28.07.2017)

DeNiro

Schüler

Beiträge: 28

Registrierungsdatum: 7. September 2014

: 3344

: 9.15

: 11

Danksagungen: 29

  • Nachricht senden

10 028

Samstag, 29. Juli 2017, 12:38

@PeterMWT: Die Felgen haben wir Produziert. Schmiedefelgen :thumbsup:

B2T: Jaguar XF 3.0d - nach 200km Innerorts und 10% AB bin ich laut BC bei 9,8l. Heute steht ne größere Strecke an, mal schauen :)
absoluter MWT Neuling :whistling:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Pieeet (29.07.2017)

PeterMWT

//M-thusiast

Beiträge: 2 253

Registrierungsdatum: 2. Juni 2011

: 100255

: 7.43

: 326

Danksagungen: 5307

  • Nachricht senden

10 029

Samstag, 29. Juli 2017, 13:59

@PeterMWT: Die Felgen haben wir Produziert. Schmiedefelgen :thumbsup:


:love:
PeterMWT
Team Moderation

Da fährt was: www.mietwagen-talk.de | Die Online-Community zu Mietwagen und Autovermietung
schwerunterwegs.com | Mein Ausdruck von Fahrfreude.


VR38DETT

Spürbare Beschleunigung beginnt ab 500PS

Beiträge: 347

Registrierungsdatum: 27. November 2012

Wohnort: München

Beruf: Mechatroniker

Verbrauch: Spritmonitor.de

: 9612

: 8.58

: 60

Danksagungen: 642

  • Nachricht senden

10 030

Samstag, 29. Juli 2017, 18:02

BMW M3 Competiton

Bei der Fülle an M3 & M4-Fahrern Reihe ich mich mal ein:



Bei mir gabs 450km im M3 mit Competition Paket.
Besolt auf 20 Zoll Michelin Pilot Supersport in 265 vorne und 285 hinten, aufgespannt auf der "BMW M Sternspeiche 666"

Die 450PS/500Nm durften auf der Rossfeld Panoramastraße und im Sudelfeld sich ordentlich austoben.
Rückweg Autobahn A8 eher im Kriechtempo und Landstraße größtenteils StVO-konform ergab errechnete 13,2l/100km an der Zapfsäule

Taste M1 war:
Motor/Fahrwerk/Lenkung auf Comfort, Getriebe auf Stufe 1 (langsam)

Taste M2 war Spaß-Modus:
Motor: Sport+ / Fahrwerk: Sport / Lenkung: Comfort
Getriebe: Stufe 3 (schnell)

So in dem Rahmen war der Verbrauch erwartet .... pendelte sich ein zwischen 135i (11l/100km) und M6 (~15l/100km)
"Aus fahrphysikalischen Gründen entsteht ein Sicherheitsrisiko, wenn die Motorleistung dem Leergewicht nicht angepasst ist und dadurch außerordentlich starke Beschleunigungen möglich werden"
(Zitat des deutschen Verkehrssicherheitsrates)
:209:

Es haben sich bereits 8 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

DiWeXeD (29.07.2017), WhitePadre (29.07.2017), chm80 (29.07.2017), Zwangs-Pendler (29.07.2017), Pieeet (29.07.2017), Geigerzähler (29.07.2017), sosa (30.07.2017), Karol (03.08.2017)

speedy4444

Fortgeschrittener

Beiträge: 155

Registrierungsdatum: 24. Juli 2015

Danksagungen: 265

  • Nachricht senden

10 031

Samstag, 29. Juli 2017, 23:50

Bmw M4

Dieses WE bewege ich den BMW M4 den @T-Star88: bereits hier vorgestellt hat.
Mittlerweile mit <9100km auf dem Tacho komme ich auf einen Verbrauch von gemessenen 11,1l Super Plus (BC: 10,7l). Für die flotte Fahrweise finde ich das äußerst sparsam!

Das Fahrzeug selbst hat mich absolut überzeugt und wird auf jeden Fall wieder gemietet.
Allein beim Einsatz der LaunchControl ist mir das DKG echt zu ruckelig - habe die LC aber bisher auch nur einmal genutzt...


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Pieeet (30.07.2017), T-Star88 (03.08.2017)

DaPablo

Profi

Beiträge: 644

Registrierungsdatum: 1. April 2015

Danksagungen: 671

  • Nachricht senden

10 032

Sonntag, 30. Juli 2017, 00:35

Beim LC muss das Getriebe ruckelig sein!

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Pieeet (30.07.2017)

koelsch

Meister

Beiträge: 2 437

Danksagungen: 6211

  • Nachricht senden

10 033

Sonntag, 30. Juli 2017, 12:06



Alfa Romeo Giulia 2.2l Diesel mit 180 PS und 8 Gang-Automatik gönnte sich über die knapp 6.000km, die sie bei mir war errechnete* 7,5l/100km. Gefahren wurde ohne Start-Stopp, fast ausschließlich in N von DNA.

*sofern mir möglich, da nach dem ersten Werkstattaufenthalt die Tankrechnungen entsorgt wurden

Im Alltag (Pendeln über 120 km/h beschränkte BAB) ist der Motor auch mit Gewalt (namens A-Modus, aka Eco) nicht unter eine 6 vor dem Komma zu drücken.
Andererseits verbraucht der Motor auch mit Gewalt (4:10 Std. Köln -> München) nicht mehr als errechnete 9,4l/100km. Verrückt.

Übrigens: am Einfahren kann es nicht gelegen haben, das hat @speedy4444: gewissenhaft erledigt. :118:

Ohne die schwerwiegenden technischen Probleme für mich ein Traumauto - welches ich als QV gerne nochmal testen würde. Aber als verlässliches Auto für den Alltag? Danke, aber Nein Danke.



Der 318d hat sich auf knapp 2000km in den fast 3 Wochen errechnete 7,0l / 100km gegönnt. Klar, wo nichts ist, kann nichts verbraucht werden, aber da ich ihn wirklich ohne Rücksicht auf Verluste getreten habe über mind. 1100km BAB hätte ich auch mit einer höheren Zahl gerechnet. Da hat es wohl das tägliche Schluffi-Pendeln über begrenzte Landstraße und Autobahn herausgerissen.

Bin gespannt wie sich der Motor im F20 so schlägt...

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Mietkunde (30.07.2017), speedy4444 (30.07.2017)

DonDario

Premium Mieter

Beiträge: 7 206

: 152741

: 10.47

: 409

Danksagungen: 6101

  • Nachricht senden

10 034

Sonntag, 30. Juli 2017, 12:59

Nach 1250km steht beim Ford Mustang 5.0 Cabrio jetzt eine glatte 17,0 L/100km auf dem Display.

Waren dann doch ein paar längere Autobahnfahrten dabei.

schauschun

Erleuchteter

Beiträge: 5 455

Registrierungsdatum: 9. März 2009

Wohnort: gelsenkirchen

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 4682

  • Nachricht senden

10 035

Sonntag, 30. Juli 2017, 17:21

Ford Focus Turnier 1.0 Ecoboost mit 125 PS, 6 Gang manuell

auf (bisherigen) 4206 km mit 275,51 l E10 bewegt.


Es waren 4 personen sowie einiges gepaeck an bord (sommerurlaub). insgesamt habe ich eine verbrauchguenstige fahrweise an den tag gelegt.
ca. 70% autobahn mit tempomat 140 km/h und jeweils 15 % landstrasse mit durchschnittlich 100 km/h tempmat (nachtfahrt) und 15% stadt.

das ergibt errechnet 6,55 l / 100 km - laut bordcomputer werden 6,1 l angezeigt


auf der landstrasse wurden nur 5,5 l im bordcomputer angezeigt


(habe es mal fuer ca. 100 km mit 85 km/h laut tempmat auf 5,1 l laut BC gebracht)
Erst wenn die letzte Ölplattform versenkt, die letzte Tankstelle geschlossen ist, werdet Ihr merken, dass man bei Greenpeace nachts kein Bier kaufen kann !
Als ich jung war, hieß Twix noch Raider und Komasaufen hieß Vorglühen!

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Sonic215 (30.07.2017), Mietkunde (31.07.2017), Dauerpendler (31.07.2017)

Zurzeit sind neben Ihnen 2 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

2 Besucher

Ähnliche Themen

Copyright © 2007-2018 - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.