Sie sind nicht angemeldet.

cram

Bübbübü.. Bündnerfleisch!

Beiträge: 3 613

Registrierungsdatum: 31. Oktober 2009

Beruf: Customs

: 29719

: 7.28

: 149

Danksagungen: 1133

  • Nachricht senden

10 201

Sonntag, 22. Oktober 2017, 23:37

Mercedes Benz S350dL
6,6 Liter auf 100km
80 Prozent Stadt Land
20 Prozent BAB
Grün oder Orange. Hauptsache 0 SB. :206: :117:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

PTM (28.10.2017)

Beiträge: 3 273

Registrierungsdatum: 12. Mai 2016

Verbrauch: Spritmonitor.de

: 15746

: 11.15

: 97

Danksagungen: 4062

  • Nachricht senden

10 202

Montag, 23. Oktober 2017, 10:34

BMW M4 Coupé von :202:
ziemlich genauer Drittelmix mit 13,6 l/100km.
"Gerettet" hat mich der Starkregen gestern, bei dem ich den Sport Plus Modus nicht mehr angepackt habe, da sich das Heck bei der Kombination Beschleunigen und Bodenwellen doch recht bockig angestellt hat. Und ich war davon ausgegangen, dass hier mehr Elektronik greift als beim Mustang. :whistling: Spaß hat es natürlich trotzdem gemacht.

Beiträge: 1 771

Registrierungsdatum: 2. Februar 2016

Wohnort: Köln

Beruf: Ingenieur

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 1618

  • Nachricht senden

10 203

Dienstag, 24. Oktober 2017, 17:22

Skoda Octavia Kombi 2.0Tdi

1307 Kilometer durch die schottischen Highlands mit 4 Personen + Gepäck ergibt 5,45L/100km. Passt.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

PTM (28.10.2017), Geigerzähler (28.10.2017)

leonardsavage

Fortgeschrittener

Beiträge: 213

Registrierungsdatum: 14. Juni 2016

Danksagungen: 391

  • Nachricht senden

10 204

Freitag, 27. Oktober 2017, 21:32

auf knapp 1200km durch England hat sich mein zuletzt gemieteter 320dA LIM 4.41L/100km @79km/h gegönnt
Restreichweite nach dem Volltanken: 790 Meilen. Gefahren wurde 90% Motorway und 10% Stadt; dabei ca. 90% in Eco-Pro (für's Segeln). Habe aber nicht versucht besonders Sparsam zu fahren. Es wäre ggf. noch etwas weniger möglich gewesen.
A6 comp quattro, 535dT, 530dT, 540d, E350d, A6 3.0 TDI quattro, 450i GC, 720d, 414i Cabrio, Golf R Clubsport, 330d GC, M518d, etc.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

PTM (28.10.2017), VR38DETT (28.10.2017)

cram

Bübbübü.. Bündnerfleisch!

Beiträge: 3 613

Registrierungsdatum: 31. Oktober 2009

Beruf: Customs

: 29719

: 7.28

: 149

Danksagungen: 1133

  • Nachricht senden

10 205

Samstag, 28. Oktober 2017, 22:10

X3 35xd...
Geht gut vorwärts. Säuft damn aber auch wie ein Loch.
Aktuell 9,1 bei 70er Durchschnitt.
Musste nach 650km volktanken. Aber bin auch nachts überwiegend wo es ging 180 bis 230 gefahren.

Mal sehen, ob ich das auf der Rückfahrt noch auf 7,x schaffe.

Aber Spaß macht er, da darfs auch mal bisschen mehr sein diesmal.
Grün oder Orange. Hauptsache 0 SB. :206: :117:

EUROwoman.

Erleuchteter

Beiträge: 39 306

Danksagungen: 34993

  • Nachricht senden

10 206

Samstag, 28. Oktober 2017, 22:12

7 kann jeder.

12-14 muss das Ziel sein. ;)
Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

Es haben sich bereits 6 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

cram (28.10.2017), LeTrac974 (29.10.2017), Mietkunde (29.10.2017), tobias.S (29.10.2017), captain88 (30.10.2017), Ralf_139 (31.10.2017)

LeTrac974

Fortgeschrittener

Beiträge: 445

Registrierungsdatum: 17. September 2015

Danksagungen: 605

  • Nachricht senden

10 207

Sonntag, 29. Oktober 2017, 02:38

X3 35xd...
Geht gut vorwärts. Säuft damn aber auch wie ein Loch.
Aktuell 9,1 bei 70er Durchschnitt.
Musste nach 650km volktanken. Aber bin auch nachts überwiegend wo es ging 180 bis 230 gefahren.

Mal sehen, ob ich das auf der Rückfahrt noch auf 7,x schaffe.

Aber Spaß macht er, da darfs auch mal bisschen mehr sein diesmal.


Also Nachts mit viel zügiger Fahrweise bis 160 hat der 20d im X4 deutlich mehr gesoffen....
Top 5 2017: S350d lang, 4er Cabrio (30i und 30d), A6 3.0 TDI, Abarth Spider, Golf GTD
Bisherige Mieten 2018: 435xd, A6 3.0 TDI Competition, A4 Avant 2.0 TFSI mit 252 PS, A5 2.0 TDI SB, E220d Cabrio

Beiträge: 1 282

Registrierungsdatum: 10. März 2013

Aktuelle Miete: BMW 220dA Cabrio Sportline

Wohnort: Wien

Beruf: Kindergärtner für Erwachsene....

: 135386

: 7.28

: 613

Danksagungen: 3022

  • Nachricht senden

10 208

Sonntag, 29. Oktober 2017, 09:17

Der BMW 530dA xDrive touring steht nach der Strecke Wien - Krakau aktuell bei 6,8 Liter lt. BC. Zwischenzeitlich waren es nach den ersten 100 km auch nur 6,1 Liter. Sehr sparsam. Gerade einen Vergleichstest mit dem BMW 530d touring ohne xDrive in der ams gelesen, die wollen ernsthaft im Mittel 7,9 Liter verbraucht haben. Keine Ahnung, wie man das hinbekommt. Ich bin immer Tempolimit plus 10-20 km/h gefahren. Entweder fahren die komplett digital und immer im Sportmodus oder Dauerhaft 160+. Anders kann ich mir das nicht erklären.
Highlights 2018: Audi A6 Avant 3.0 TDI quattro S-Line, BMW 220iA AT M-Sport, Alfa Romeo Stelvio 2.2 DI AUT (210 PS), BMW 530dA xDrive touring M-Sport, BMW 530dA xDrive LIM M-Sport
:203:

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

PTM (29.10.2017), leonardsavage (29.10.2017)

MDRIVER-BRA

BMW-Joinville

Beiträge: 1 072

Registrierungsdatum: 6. September 2014

Danksagungen: 2278

  • Nachricht senden

10 209

Sonntag, 29. Oktober 2017, 11:14

Die Verbrauchswerte welche bei der ams Normrunde ermittelt werden, entsprechen im Gegensatz zum NEFZ Verbrauch tatsächlich denen, welche die Leute mit ihren Fahrzeugen im Alltag später ungefähr realisieren können.
Sicherlich hängt der Verbrauch dann nochmal von jedem einzeln ab, da das Fahrprofil je nach Strecke und Umgebung verschieden ist. Wer immer nur Stadt fährt, kommt natürlich auch an diese Werte nicht heran. Wer viel Überlandverkehr und Autobahnverkehr hat, wird die Werte sicher locker unterbieten.

Allerdings eine Autobahntour aus Österreich nach Polen mit einer Normrunde aus Stadtverkehr, Überlandverkehr und Autobahn (alles zu je 1/3) in Relation zu stellen ist schwachsinnig. Dem ams Team dann auch noch ihre Fahrfertigkeiten abzusprechen finde ich zudem auch noch arrogant.

Im übrigen kann man mit etwas Recherche auch herausfinden a) wo die ams Verbrauchsrunde gefahren wird, b) welche Distanz dabei gefahren wird und c) wie diese sich vom Streckenprofil aufteilt.
M Performance BMW do Brasil

Es haben sich bereits 6 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Dennis (29.10.2017), speedy4444 (29.10.2017), tobias.S (29.10.2017), captain88 (30.10.2017), Pieeet (31.10.2017), Twingo (03.11.2017)

Beiträge: 1 282

Registrierungsdatum: 10. März 2013

Aktuelle Miete: BMW 220dA Cabrio Sportline

Wohnort: Wien

Beruf: Kindergärtner für Erwachsene....

: 135386

: 7.28

: 613

Danksagungen: 3022

  • Nachricht senden

10 210

Sonntag, 29. Oktober 2017, 11:53

Bleib mal locker, gleich von arrogant zu sprechen ist wohl ziemlich übertrieben!!!
Ich bleib trotzdem dabei, die angegebenen Verbräuche sind viel zu hoch.
Und mit 200 über die Autobahn heizen gilt für einen Drittelmix sicher auch nicht.
Highlights 2018: Audi A6 Avant 3.0 TDI quattro S-Line, BMW 220iA AT M-Sport, Alfa Romeo Stelvio 2.2 DI AUT (210 PS), BMW 530dA xDrive touring M-Sport, BMW 530dA xDrive LIM M-Sport
:203:

PTM

Schüler

Beiträge: 67

Danksagungen: 74

  • Nachricht senden

10 211

Sonntag, 29. Oktober 2017, 12:12

Dass der G30 als 30dA trotz seines Gewichts und xDrive erstaunlich sparsam gefahren werden kann (selbst mit 5,Xl/100km), zeigen selbst in diesem Forum zahlreiche Erfahrungswerte. Überraschend ist dies insbesondere auch hinsichtlich der weniger überzeugenden Werte, die der G30 als 20dA erreichen kann - der F20 als 20dA war m.E. wesentlich effizienter als die 20dA-Version im G30.

Ob die ams Normrunde grundsätzlich als Non-Plus-Ultra-Maßstab zu nehmen ist, sollte jeder ausschließlich für sich und seine individuellen Fahrprofile und Bedarfe prüfen. Dann erübrigen sich auch unnütze Ausfälle à la "arrogant" oder "schwachsinnig" von selbst.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Viennaandy (29.10.2017), Ralf_139 (31.10.2017)

MDRIVER-BRA

BMW-Joinville

Beiträge: 1 072

Registrierungsdatum: 6. September 2014

Danksagungen: 2278

  • Nachricht senden

10 212

Sonntag, 29. Oktober 2017, 12:40

Die Normrunde der ams ist sicher nicht das Non-Plus-Ultra und das wurde von mir auch keineswegs so dargestellt. Ich habe zudem auch noch explizit darauf hingewiesen, dass ermittelte Verbräuche, egal ob bei ams oder NEFZ durch die jeweils individuellen Fahreigenschaften und Streckenprofile von jeden Autofahrer über- oder auch unterboten werden können.

Einen 30d mit 5 Litern zu bewegen ist keine Kunst und ja, ich kenne die Berichte hier in diesem Forum und weiss es aus eigener Erfahrung selbst zu berichten. Es bewegt aber keiner einen 30d im Drittelmix mit 5 Litern und genau dieses Verzerrung des Bildes entsteht, wenn einer eine Autobahntour aus Österreich, jeder kennt die Tempolimits, nach Polen mit einer Verbrauchsrunde im Drittelmix vergleicht. Hier werden Äpfel mit Birnen verglichen...mehr nicht und das ist grds falsch. In diesem Zuge nach noch zu behaupten, die bei ams wissen nicht was sie tun....das ist dann eine ziemlich selbstbewusste Äußerung.

Die ams Normrunde ist knapp 130km lang und wird im normalen Straßenverkehr absolviert. Auf der Autobahn wird Richtgeschwindigkeit gefahren, auf der Landstraße gemäß Beschilderung. Das ganze zu exakt je 1/3. Ob da die 7,xx Liter tatsächlich so unrealistisch sind überlasse ich nun jeden selbst....!

Ich würde mich je mehr darüber ärgern, dass mit 6,8 Litern im Schnitt ein Mehrverbrauch von 1,5 Liter je 100km ggü dem Versprechen von BMW mit NEFZ im Bordcomputer steht. Solche Abweichungen scheinen dem Einen oder Anderen dann plötzlich egal. Merkwürdig :210:
M Performance BMW do Brasil

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

PTM (29.10.2017), tobias.S (29.10.2017), Geigerzähler (29.10.2017), captain88 (30.10.2017), Pieeet (31.10.2017)

Beiträge: 1 282

Registrierungsdatum: 10. März 2013

Aktuelle Miete: BMW 220dA Cabrio Sportline

Wohnort: Wien

Beruf: Kindergärtner für Erwachsene....

: 135386

: 7.28

: 613

Danksagungen: 3022

  • Nachricht senden

10 213

Sonntag, 29. Oktober 2017, 13:23

Bei 1/3 Landstraße gem. Beschilderung und 1/3 Autobahn mit Richtgeschwindigkeit (das sind schon 130 km/h, oder?) kommen im Leben keine 7,9 Liter raus, noch dazu ohne xDrive.
Klingt fast so, als wenn du bei der Fahrt von Wien nach Krakau dabei gewesen wärst? Ich sag nur, das erste Teilstück bis Breclav war im Prinzip ein Drittelmix: erst Stadtverkehr in Wien und kilometerlange Ortsdurchfahrten (okay, es war früh halb 6, da war nicht viel los), dann ein gutes Stück Autobahn und dann nochmal so weit Landstraßen. Und dann standen 6,1 Liter im BC. Vielleicht hab ich aber auch einfach keine Ahnung verbrauchsintensiv zu fahren.....
In Polen ist das Tempolimit auf der Autobahn übrigens bei 140 km/h, so dass man dann meist 150 fährt. Da braucht es sicher mehr als bei Richtgeschwindigkeit.
Highlights 2018: Audi A6 Avant 3.0 TDI quattro S-Line, BMW 220iA AT M-Sport, Alfa Romeo Stelvio 2.2 DI AUT (210 PS), BMW 530dA xDrive touring M-Sport, BMW 530dA xDrive LIM M-Sport
:203:

cram

Bübbübü.. Bündnerfleisch!

Beiträge: 3 613

Registrierungsdatum: 31. Oktober 2009

Beruf: Customs

: 29719

: 7.28

: 149

Danksagungen: 1133

  • Nachricht senden

10 214

Sonntag, 29. Oktober 2017, 21:43

X3 35xd
Schlussendlich 10,5 bei 123,5 kmh Durchschnitt
Grün oder Orange. Hauptsache 0 SB. :206: :117:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Pieeet (31.10.2017)

Zauberpilz

Fortgeschrittener

Beiträge: 132

Registrierungsdatum: 25. September 2015

Danksagungen: 308

  • Nachricht senden

10 215

Sonntag, 29. Oktober 2017, 22:28

Renault Megane TDI in Andalusien verbrauchte so ca. 5 Liter auf 100 Kilometer, mit viel Auf- und Ab und auch Autobahn. Ob es 90 oder 110 PS waren weiss ich nicht, ich weiss nur das ich seit dem Trabant kein so lahmes Auto mehr gefahren bin. Wirkte wie unser alter 1.9er Toledo TDI, nachdem der Turbo im Arsch war... Da war mein 1.6er Golf wahnsinnig spritzig dagegen und das mit 75 PS.

Zurzeit sind neben Ihnen 5 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

5 Besucher

Ähnliche Themen

Copyright © 2007-2018 - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.