Sie sind nicht angemeldet.

pepe-hh

Fortgeschrittener

Beiträge: 431

Registrierungsdatum: 13. April 2009

Wohnort: Brasilien

Beruf: Außenhändler

Danksagungen: 198

  • Nachricht senden

1 291

Sonntag, 6. Juni 2010, 22:50

Ok Ok , vielleicht hab ich das Auto zügig bewegt um den schwachen Motor auszugleichen.

bobby84

Fortgeschrittener

Beiträge: 439

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2008

Wohnort: Mitten im Ruhrgebiet

Danksagungen: 216

  • Nachricht senden

1 292

Sonntag, 6. Juni 2010, 22:55

Und deshalb verstehe ich echt nicht, wie man mit einem 318d um die 8l verbrauchen kann ;)


Ne das verstehe ich auch nicht. Ich bin wirklich nicht sparsam gefahren. Also immer wenn ich überholt habe oder angefahren bin, war der Reiz einfach zu hoch um ihn zu widerstehen. Die Beschleunigung macht einfach Spass und bei 160 oder 170 im Tempomat lag der Verbrauch bei 6-8 Litern.
Mit nem 318d der vielleicht nur halb soviel Spass macht 8 Liter zu verbrennen.. mmh ich weiß nicht. :thumbdown:
Meine Top-Mieten:
(Audi R8 )
(BMW M3 Coupe)
(BMW 335d Coupe)
Jaguar XJ 5.0
(BMW Z4 sdrive 35i)
BMW 330d Limo
(CLS 320)
(A6 3.0 TDI Quattro s-line 19Zoll)
(535i GT)
(530d)
(Scirocco 2.0TSI)

Ari235

Fortgeschrittener

Beiträge: 314

Registrierungsdatum: 17. Februar 2009

Wohnort: Münster

Danksagungen: 115

  • Nachricht senden

1 293

Sonntag, 6. Juni 2010, 22:58

schwacher Motor != niedriger Verbrauch ... ganz im Gegenteil.
2010: Opel Astra Caravan, MB C 220 CDI T , Audi A5 2.0T (EC), Audi A4 1.8T (EC), Seat Leon (EC), VW Golf VI (EC), BMW 318i (EC), MB C 220 CDI (EC), Tiguan 1.4FSI (EC)

JohnDoe

...fährt ohne Windschott...

Beiträge: 4 006

Registrierungsdatum: 27. Januar 2008

Wohnort: Detmold

Danksagungen: 3865

  • Nachricht senden

1 294

Sonntag, 6. Juni 2010, 23:04

schwacher Motor != niedriger Verbrauch ... ganz im Gegenteil.


Wir reden hier aber nicht von einem 1.4 TDI mit 70 Ps der aus versehen in einen 3er BMW verbaut wurde.
Der 318d ist mit Sicherheit keine Rakete im 3er, dafür sollte man lieber ein Modell nehmen mit einer zweiten 3 in der Typenbezeichung aber langsam oder schwach mal ganz und garnicht.
Und nur mal zum Vergleich, ein 118d den ich mal von Frankfurt nach Düsseldorf hat sich bei viel VMax, häufiges Beschleunigen 6,5 Liter gegönnt und das trotz eines schlechteren CW Wertes als der 318d.

Ich denke Pepes 318d verbraucht auch soviel weil der Motor noch recht jung ist und man bis zum Ende der Einfahrphase immer mit einem Mehrverbrauch rechnen muss (dieses Phänomen konnte man bei einem Privat-Ford Fiesta auch feststellen, dass der Verbrauch nach ca. 2000 km doch recht deutlich runter ging)

vonPreußen

Vornehm geht die Welt zugrunde

Beiträge: 17 751

Registrierungsdatum: 7. Juli 2008

Beruf: Conveying unreal estate

Danksagungen: 3661

  • Nachricht senden

1 295

Sonntag, 6. Juni 2010, 23:09

Und deshalb verstehe ich echt nicht, wie man mit einem 318d um die 8l verbrauchen kann ;)


Einfach Mal auf der Autobahn versuchen mitzuhalten, da ist der Verbrauch ruckzuck auf 8 Liter.
Der größte Lump im ganzen Land, das ist und bleibt der Denunziant

Beiträge: 994

Registrierungsdatum: 2. Juni 2009

Wohnort: Senden, Kreis Neu-Ulm

Beruf: BA-Student Mechatronik

Danksagungen: 466

  • Nachricht senden

1 296

Montag, 7. Juni 2010, 00:26

Volvo C30 1.6 DrivE
Autobahn zwischen 130 und 150
4.8
Autobahn zwischen 160 und 180
5,8

Peugeot 207SW 80kw HDI
Berliner Stadtverkehr
5,5
Autobahn max 130
6,4

Nissan Quashquai+2 74KW Diesel
Autobahn max 130
5,8

sixten

Schüler

Beiträge: 87

Registrierungsdatum: 3. März 2010

Wohnort: Cottbus

Beruf: Student

: 21281

: 7.50

: 63

Danksagungen: 299

  • Nachricht senden

1 297

Montag, 7. Juni 2010, 01:28

HATTE VOR KURZEM EINEN BMW 320D TOURING. HATTE NACH EINER WOCHE UND 4300KM MIT VIER PERSONEN UND DACHHOHER BELADUNG EINEN DURCHSCHNITTSVERBRAUCH VON 5.8.LITERN. DAMIT WAR ICH MEHR ALS ZUFRIEDEN ZUMAL IN DEUTSCHLAND EINIGEMALE 200 UND MEHR GEFAHREN WURDE. ABER KLAR DANN AB FRANKREICH NUR NOCH 140.... TROTZDEM NICHT SCHLECHT
meine kleine Statistik Stand: 24.04.2012 ;)
Mieten: 36/ Tage: 116/ Kilometer: 44611km/ durchschnittliche Leistung: 176PS/ durchschnittlicher Kilometerpreis: 0,12 Euro :203:

Ari235

Fortgeschrittener

Beiträge: 314

Registrierungsdatum: 17. Februar 2009

Wohnort: Münster

Danksagungen: 115

  • Nachricht senden

1 298

Montag, 7. Juni 2010, 08:13

schwacher Motor != niedriger Verbrauch ... ganz im Gegenteil.


Wir reden hier aber nicht von einem 1.4 TDI mit 70 Ps der aus versehen in einen 3er BMW verbaut wurde.
Der 318d ist mit Sicherheit keine Rakete im 3er, dafür sollte man lieber ein Modell nehmen mit einer zweiten 3 in der Typenbezeichung aber langsam oder schwach mal ganz und garnicht.
Und nur mal zum Vergleich, ein 118d den ich mal von Frankfurt nach Düsseldorf hat sich bei viel VMax, häufiges Beschleunigen 6,5 Liter gegönnt und das trotz eines schlechteren CW Wertes als der 318d.

Ich denke Pepes 318d verbraucht auch soviel weil der Motor noch recht jung ist und man bis zum Ende der Einfahrphase immer mit einem Mehrverbrauch rechnen muss (dieses Phänomen konnte man bei einem Privat-Ford Fiesta auch feststellen, dass der Verbrauch nach ca. 2000 km doch recht deutlich runter ging)

Aber dann passt es doch. 118d (um die 1300kg) und 318d touring (ca. 1500kg plus automatik) duerfen sich, finde ich, um 1,5L unterscheiden. Und er sagt ja, dass er nach dem Motto "gib ihm!" gefahren ist. Ich hatte bei meinem letzten 320d Touring ca. 7 Liter bei durchschnittlicher Fahrweise.
Einfahren ist natuerlich auch immer sone Sache, haste schon Recht. Aber irgendwie hab ich nicht bei allen neuen Autos das Gefuehl, dass sie mehr trinken. Neulich hatte ich einen Insignia Diesel mit 7km auf der Uhr. Hat sich auch nicht mehr genommen. (Oder ist der eingefahren ein richtiges Verbrauchswunder :) ?)
2010: Opel Astra Caravan, MB C 220 CDI T , Audi A5 2.0T (EC), Audi A4 1.8T (EC), Seat Leon (EC), VW Golf VI (EC), BMW 318i (EC), MB C 220 CDI (EC), Tiguan 1.4FSI (EC)

hamburger

Fortgeschrittener

Beiträge: 243

Registrierungsdatum: 26. Mai 2010

Wohnort: Hamburg

Danksagungen: 225

  • Nachricht senden

1 299

Montag, 7. Juni 2010, 08:21

Peugeot 308 SW 109PS BENZIN

9,7l im Durchschnitt

17,8l bei 180km/h (wo dann auch schon Schluss ist)
ERICH SIXT

>>Autos bedeuten für mich endlose Zahlenkolonnen.
Da kann keine Leidenschaft entstehen.<<

Alex-4u

Sixt Diamond Kunde

Beiträge: 863

Registrierungsdatum: 18. August 2009

Aktuelle Miete: Jaguar F-Type Cab grey

Wohnort: Osnabrück

Beruf: Opel Vertragshändler

Danksagungen: 444

  • Nachricht senden

1 300

Montag, 7. Juni 2010, 09:13

Skoda Superb Combi in FWMR mit 1.4 Benzin Motor:
50% AB 40% Überland
10,8l/100km =(
VMax: 210
Meine erste AV 49 * Sixt Diamond
Meine zweite AV 25 * Europcar Privilege Elite
Hertz 27 * President's Circle
:love: BMW --> SIXT :love:
Ihr wollt euren Opel Mietwagen später mal kaufen? Dann meldet euch bei mir mit der Fahrgestellnummer

jimmy

Meister

Beiträge: 2 316

Registrierungsdatum: 4. September 2008

Danksagungen: 1107

  • Nachricht senden

1 301

Montag, 7. Juni 2010, 09:24

Mir wurde gesagt, dass das gar nicht so toll ist in Bezug auf den Verbrauch nen Neuwagen zu bekommen. Gerade die Diesel mit Common Rail sind wohl so im Steuergerät programmiert, dass sie auf den ersten 5000km unter Volllast laufen, bzw. unter diesen Normen agieren. Das soll wohl irgendwie mit der Einlaufphase zusammenhängen. Daher kann es schon passieren, das nen 318d nen Mehrverbrauch gegenüber einem etwas länger laufendem 330d hat denke ich. Es ist wohl auch so, dass nach 5000km das Steuergerät erst anfängt, Fahrprofile zu messen und dementsprechend die Motorsteuerung anpasst. Davor kann man wohl sparsam fahren wie man will ohne das es irgendwelche Auswirkungen hat. Das war bei nem A6 3,0tdi bei mir ähnlich. Der war auch nagelneu und egal wie "soft" ich gefahren bin hatte ich immer einen Verbrauch von 9,6 errechneten Litern.

Karlo112

Always Ultra

Beiträge: 9 600

Registrierungsdatum: 29. Oktober 2009

Wohnort: Bayern bei Deutschland

Beruf: Querdenker

Verbrauch: Spritmonitor.de

: 171487

: 7.11

: 824

Danksagungen: 21014

  • Nachricht senden

1 302

Montag, 7. Juni 2010, 10:01

Also bis jetzt hatten wir in der Familie 3x nen BMW 318d als JW und keiner hat mehr als 7l verbraucht. Übernommen wurden alle Fahrzeuge als Neuwagen und liefen alle ~12-15tkm in einem Jahr. Das der Verbrauch ab ~5-10tkm nochmal ein wenig nach unten geht ist schon richtig, aber es gibt keinen extrem hohen Verbrauch in der Einlaufphase.
Also entweder an dem 318d war etwas defekt oder aber da hat jmd nicht die Gänge 4/5 und 6 gefunden oder den kleinen Diesel immer brutal ausgedreht, trotz der jungfräulichen km.
Leute, lasst Euch nicht hybridisieren! Und bleibt hart am Gas! :117:
Mein Auto Test-Blog

pepe-hh

Fortgeschrittener

Beiträge: 431

Registrierungsdatum: 13. April 2009

Wohnort: Brasilien

Beruf: Außenhändler

Danksagungen: 198

  • Nachricht senden

1 303

Montag, 7. Juni 2010, 10:23

Es war ein Automatik Wagen. Bei einem Handschalter der neu ist, bin ich ja noch sorgsam. Aber eine Automatik kann man ja kaum schonen. Und die Handschaltung bei einem Automatikwagen verwirrt meinen kleinen Kopf zu sehr um sie zu nutzen.

Benny85BO

Erleuchteter

Beiträge: 3 114

Registrierungsdatum: 19. Mai 2008

Wohnort: Bochum

Beruf: Manager

: 288026

: 4.20

: 1565

Danksagungen: 5185

  • Nachricht senden

1 304

Montag, 7. Juni 2010, 10:50

BMW Z4 3,0i Auto. 12,5 Liter /100 km bei sportlicher Fahrweise
Mietwagen 2013:

MB S 500 L, MB S 350 L, BMW (M) 135i, Audi RS 5 Cabrio, BMW M6 Cabrio, MB S 500 (n.M.), Audi A7, BMW 760LI, BMW M6 Cabrio, Aston Martin DB 9 Volante, BMW M3 Cabrio, Aston Martin DB 9 Volante, MB S 500 L, BMW M3 Coupe, BMW Z4 35is, Aston Martin Vanquish, BMW 550d Lim., BMW M3 Coupe, Aston Martin Rapide ,BMW M5

jimmy

Meister

Beiträge: 2 316

Registrierungsdatum: 4. September 2008

Danksagungen: 1107

  • Nachricht senden

1 305

Montag, 7. Juni 2010, 10:57

Sag mal Benny, geht mich ja nichts an, aber irgendwie im Lotto gewonnen???? Erst die ganzen Porsche Anmietungen, nun der Z4 für ne Woche und dann die Überlegung, dir nen M3 für ne Woche zu holen......Nicht das ich dir das nicht gönne, der M3 ist echt wahnsinn aber trotzdem kommt da ein wenig Neid auf.... :D
Würde auch gerne lieber offen herumballern als hier im wunderschönem "80er Jahre Look Office" zu sitzen..... :rolleyes:

Sixt blockt überigens 2600€ für nen M3....

Zurzeit sind neben Ihnen 3 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

3 Besucher

Ähnliche Themen

Copyright © 2007-2018 - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.