Sie sind nicht angemeldet.

Beiträge: 17 791

Registrierungsdatum: 26. September 2008

Wohnort: Leipzig

Beruf: Held vom Erdbeerfeld

: 3858

: 7.82

: 16

Danksagungen: 12952

  • Nachricht senden

1 426

Montag, 21. Juni 2010, 12:53

Ich sollte wirklich mal ein Spritspartraining besuchen.


Endlich siehst du es ein.

MfG Jan
Jan S.
Team Moderation

Du suchst Infos zu Mietwagen und Autovermietung? Hier bist du richtig. www.mietwagen-talk.de


Vorausschauendes Fahren: Guck da vorn ist die Baustelle zu Ende, ich geh schonmal wieder aufs Gas.

Karlo112

Always Ultra

Beiträge: 9 602

Registrierungsdatum: 29. Oktober 2009

Wohnort: Bayern bei Deutschland

Beruf: Querdenker

Verbrauch: Spritmonitor.de

: 171487

: 7.11

: 824

Danksagungen: 21014

  • Nachricht senden

1 427

Montag, 21. Juni 2010, 13:31

Also der Mini Cooper hat sich über die Distanz von ~450km 6,8l berrechnet genehmigt. Lt BC waren es 6,1l. Ich vermute jedoch, dass er bei Übernahme nicht ganz voll war und somit ergibt sich immer noch ein sehr guter Wert von ~6,5 l/100km :thumbup:

Nen Verbrauch vom Smart 42 Cabrio habe ich leider nicht, da ich ihn nur ~65km gefahren bin. ;)
Leute, lasst Euch nicht hybridisieren! Und bleibt hart am Gas! :117:
Mein Auto Test-Blog

Satrian

Run simple.

Beiträge: 3 776

Registrierungsdatum: 11. Mai 2010

Wohnort: Hamburg

: 129377

: 8.44

: 498

Danksagungen: 3939

  • Nachricht senden

1 428

Montag, 21. Juni 2010, 13:41

Mit dem A3 2.0TDI SB bin ich über das Wochenende 950km gefahren.
Streckenprofil: 60% BAB (140-210km/h) 25% Überland 15% Stadt
Fahrprofil: sportlich - rasant - viel beschleunigt
Verbrauch lt BC (resettet sich ja aber zusammengerechnet): 6,4l / 100km
Finde ich einen ordentlich Wert, dafür, dass ich ihn doch manchmal schon ordentlich getreten habe.
When you allow your emotions to dictate your decisions, you make poor decisions.

Mechnipe

Endgegner

Beiträge: 1 353

Registrierungsdatum: 13. April 2010

Wohnort: Reutlingen

Beruf: Experte

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 1429

  • Nachricht senden

1 429

Montag, 28. Juni 2010, 17:36

Mercedes E200 CDI Kombi: ~700km gefahren, 550km Autobahn (180 wo erlaubt sonst wies halt ging), 100km Landstraße, 50km Stadt, Verbrauch laut BC 7,4l errechnet 8,5l. Da hat jemand ne Extrarunde gedreht nach dem Tanken...
Ein Experte ist ein Mann, der hinterher genau sagen kann, warum seine Prognose nicht gestimmt hat.

Philipp

Mutti

Beiträge: 4 430

Registrierungsdatum: 6. März 2009

: 31495

: 9.65

: 142

Danksagungen: 2346

  • Nachricht senden

1 430

Montag, 28. Juni 2010, 17:51

BMW 525d F10, 8,2l 85% AB, 15% Stadt/Land

Rex

Meister der Effizienz

Beiträge: 1 433

Registrierungsdatum: 23. Februar 2010

: 127874

: 7.80

: 392

Danksagungen: 5638

  • Nachricht senden

1 431

Montag, 28. Juni 2010, 18:11

BMW 530d F10

9,05 Liter/100 km (berechnet nach Tankrechnung)

45 % Autobahn (flott) - 35 % Landstraße - 20 % Stadt

Wenn mal will, ist er mit 6 Litern fahrbar. Ich wollte offensichtlich nicht...zumindest nicht dauerhaft.
Das Leben ist zu kurz, um langsame Autos zu fahren.

Hammett

Profi

Beiträge: 1 310

Registrierungsdatum: 26. Juni 2010

Wohnort: Köln

Danksagungen: 476

  • Nachricht senden

1 432

Montag, 28. Juni 2010, 18:19

Mercedes E200 CGI Coupe Automatik:
  • 80% Autobahn, 20% Landstraße
    relativ flott unterwegs,
    226km,
    Verbrauch laut BC 11,5l


Da ist unser SLK320 sparsamer und schneller.

JohnDoe

...fährt ohne Windschott...

Beiträge: 4 006

Registrierungsdatum: 27. Januar 2008

Wohnort: Detmold

Danksagungen: 3865

  • Nachricht senden

1 433

Montag, 28. Juni 2010, 18:44

Audi A6 2.0 TDI (125kw) Automatik:

Vom Ruhrgebiet nach Muenchen auf der Hinfahrt mit vielen Etappen 200+ km/h und bestimmt einer Stunde Stau auf der A9 (Durchschnittsgeschwindigkeit 120 km/h) 9.5 Liter.
Auf der Rueckfahrt am Abend/Nacht dann bei deutlich fluessigeren Verkehr (Durchschnitts. laut BC 122 km/h) und nicht immer volle Pulle 8.5 Liter/100km.

Am naechsten Tag ertwas entspannter ueber die A3 nach Wiesbaden habe ich nur 6.5 Liter verbraucht.

Alles werte mit denen ich gut leben kann und vorallem kommt man mit dem 'grossen' 2.0 Diesel auch recht flott vorran. :)

Herr Bernd

kann keine Autobahnen mehr sehen

Beiträge: 840

Registrierungsdatum: 14. März 2009

Wohnort: Münchener Outback

Danksagungen: 185

  • Nachricht senden

1 434

Montag, 28. Juni 2010, 18:54

MB C 200 CDI

gefahren ~ 2000 km, davon 1000 mit 5 Personen und Gepäck und 1000 mit 3 Personen, Tempomat 160 grobe 7,4 Liter.

gubbler

Erleuchteter

Beiträge: 3 080

: 8251

: 11.60

: 22

Danksagungen: 3453

  • Nachricht senden

1 435

Montag, 28. Juni 2010, 19:23

Ist zwar kein Mietwagen, aber ich habe mit meinen Smart cdi einen neuen Verbrauchsrekord.

3,75 l/100 km bei 70% Stadtverkehr

Klingt zwar komisch, aber Shell Fuel Save Diesel bringt wirklich was. Mit noname Diesel habe ich immer einen höheren Verbrauch.
Gott hat die Erde nur einmal geküsst. Genau an der Stelle, wo jetzt Affalterbach ist!

Wenn ich schneller fahre, ist auch die Umweltverschmutzung schneller wieder vorbei.


JohnDoe

...fährt ohne Windschott...

Beiträge: 4 006

Registrierungsdatum: 27. Januar 2008

Wohnort: Detmold

Danksagungen: 3865

  • Nachricht senden

1 436

Montag, 28. Juni 2010, 20:08

Audi A6 2.0 TDI (125kw) Automatik:

Vom Ruhrgebiet nach Muenchen auf der Hinfahrt mit vielen Etappen 200+ km/h und bestimmt einer Stunde Stau auf der A9 (Durchschnittsgeschwindigkeit 120 km/h) 9.5 Liter. Mein Bruder ist gefahren und hatte zwischendurch auch einen E61 5er BMW und eine belgische E-Klasse mit der er kilometerlang in Kollone gefahren ist.
Auf der Rueckfahrt am Abend/Nacht dann bei deutlich fluessigeren Verkehr (Durchschnitts. laut BC 122 km/h) und nicht immer volle Pulle habe ich 8.5 Liter/100km vebraucht.

Am naechsten Tag ertwas entspannter ueber die A3 nach Wiesbaden habe ich nur 6.5 Liter verbraucht.

Alles werte mit denen ich gut leben kann und vorallem kommt man mit dem 'grossen' 2.0 Diesel auch recht flott vorran. :)

Beiträge: 17 791

Registrierungsdatum: 26. September 2008

Wohnort: Leipzig

Beruf: Held vom Erdbeerfeld

: 3858

: 7.82

: 16

Danksagungen: 12952

  • Nachricht senden

1 437

Samstag, 3. Juli 2010, 08:21

Ich weiß noch nicht was ich vom Verbrauch des 530d GT halten soll. Bei ähnlichem Fahrprofil wie mit dem 528i F10, eher noch etwas gemächlicher habe ich 8,3l/100km verbraucht. Der vollgepackte Omega 2.5TD mit dem ich zusammen los gefahren bin bis kurz hinterm Hermsdorfer Kreuz hatte an der Stelle einen Verbrauch von 6,6l/100km wo bei mir im GT noch 9,7l standen. :S

Schauen wir mal was dabei raus kommt wenn ich morgen "etwas" flotter den Heimweg bestritten habe.

MfG Jan
Jan S.
Team Moderation

Du suchst Infos zu Mietwagen und Autovermietung? Hier bist du richtig. www.mietwagen-talk.de


Vorausschauendes Fahren: Guck da vorn ist die Baustelle zu Ende, ich geh schonmal wieder aufs Gas.

Philipp

Mutti

Beiträge: 4 430

Registrierungsdatum: 6. März 2009

: 31495

: 9.65

: 142

Danksagungen: 2346

  • Nachricht senden

1 438

Samstag, 3. Juli 2010, 08:36

Was hast du erwartet Jan, das Teil ist nunmal nen rollende Schrankwand und mir gefällt er trotzdem :)

Cruiso

Läuft

  • »Cruiso« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 23 414

Registrierungsdatum: 13. Juli 2008

Danksagungen: 8181

  • Nachricht senden

1 439

Samstag, 3. Juli 2010, 08:44

730d mit 15 000km
Rügen -> Berlin über Landstraße
3:42 Dauer und damit 40 Minuten schneller, als meine bisherigen Bestzeiten
70,8kmh im Schnitt -> 6,6L

Da die Strecke über die Landstraße deutlich kürzer ist, nimmt sich das kaum was.
Also etwa eine halbe Stunde länger unterwegs, dafür so ein geringer Verbrauch wie im 118d und man hat ne schöne Strecke hinter sich samt Fährfahrt :)

Nochmal Vergleichswerte für die Strecke Berlin - Rügen
Z4 23i: 11,2L
535i GT: 14L
730d: 102,5kmh bei 10,2L
118i: 9,0L
Mini Cooper Clubman: 13L
X5: 10,3L
118dA: 8,2L / 6,8L
730d: 70,8kmh im Schnitt -> 6,6L
Cruiso
Team Moderation

Das Forum zum Thema Mietwagen und Autovermietung: www.mietwagen-talk.de

5 kW sind vollkommen ausreichend!

vonPreußen

Vornehm geht die Welt zugrunde

Beiträge: 17 751

Registrierungsdatum: 7. Juli 2008

Beruf: Conveying unreal estate

Danksagungen: 3661

  • Nachricht senden

1 440

Samstag, 3. Juli 2010, 08:47

Ich weiß noch nicht was ich vom Verbrauch des 530d GT halten soll. Bei ähnlichem Fahrprofil wie mit dem 528i F10, eher noch etwas gemächlicher habe ich 8,3l/100km verbraucht. Der vollgepackte Omega 2.5TD mit dem ich zusammen los gefahren bin bis kurz hinterm Hermsdorfer Kreuz hatte an der Stelle einen Verbrauch von 6,6l/100km wo bei mir im GT noch 9,7l standen. :S

Schauen wir mal was dabei raus kommt wenn ich morgen "etwas" flotter den Heimweg bestritten habe.


Der GT kannst du einfach nicht mit der 5er vergleichen, wenn schon mit den 7er.

Gewicht in Kilogramm:

BMW 530d Limousine (F10): 1795
BMW 530d GT (F07): 2035
BMW 730d (F01): 1940
Der größte Lump im ganzen Land, das ist und bleibt der Denunziant

Zurzeit sind neben Ihnen 6 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

6 Besucher

Ähnliche Themen

Copyright © 2007-2018 - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.