Sie sind nicht angemeldet.

Focus

Fortgeschrittener

Beiträge: 240

Registrierungsdatum: 17. April 2009

Wohnort: N

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

31

Sonntag, 26. Juli 2009, 07:50

Und wie kann man bei einem Ford Focus 20000€ erreichen? Das ist ja arg teuer für das "Auto"
dafür hast halt au nen Arsch voll Ausstattung mit dabei für desd Geld im Vergleich zu nem Golf o.ä.
_____________________________________________
der gesunde hat viele Wünsche - der kranke nur einen

Focus

Fortgeschrittener

Beiträge: 240

Registrierungsdatum: 17. April 2009

Wohnort: N

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

32

Sonntag, 26. Juli 2009, 08:08

IVECO Daily Kasten 35 C 12V --> 40.591 EUR bei Sixt
_____________________________________________
der gesunde hat viele Wünsche - der kranke nur einen

FloV

FRA-Beauftragter

Beiträge: 612

Registrierungsdatum: 17. Oktober 2008

Wohnort: Hofheim am Taunus

Beruf: Geschäftsführer

: 79430

: 10.87

: 198

Danksagungen: 468

  • Nachricht senden

33

Sonntag, 26. Juli 2009, 08:29

das teuerste bei mir:

MB S500L für 125.176,00€
BMW 535d für 74.170,00€

Tobi Nase

Fortgeschrittener

Beiträge: 305

Registrierungsdatum: 22. Juli 2008

Aktuelle Miete: Peugeot 407 SW V6 HDI - Dauermiete für 4 Jahre ;)

  • Nachricht senden

34

Sonntag, 26. Juli 2009, 09:43

Der 25.000€ Focus war jetzt nicht wirklich gut ausgestattet. Klassenübliche Ausstattung bis auf die Automatik die er hatte.
Lag vielleicht auch am VDO-Navi, dass ich enttäuscht war: kein Xenon und das für 25.000€

Freme

Fortgeschrittener

Beiträge: 415

Registrierungsdatum: 16. Juni 2009

Wohnort: Stuttgart

Beruf: Berater

Danksagungen: 24

  • Nachricht senden

35

Sonntag, 26. Juli 2009, 10:04


und wo wir gerade darüber sprechen: im zweiten gedanken, kommt es mir gerade das scheinbar einige Kollegen eine Wochenmiete mit SA-So als Privatnutzung abgerechnet haben. Ohne natürlich für Sa-So was zu zahlen. Dam it :103: .


Damn den Deutschen Staat der den Bürger schon soviel erpresst mit ihren Steuern. :cursing:
Es gibt Länder mit einer höheren Steuerlast ;o) Immerhin möchte "unser" Sozialstaat auch finanziert werden...
:203:

hobbes01

weiss was er mietet

Beiträge: 11 533

Registrierungsdatum: 8. April 2009

Danksagungen: 15146

  • Nachricht senden

36

Sonntag, 26. Juli 2009, 10:19

Damn den Deutschen Staat der den Bürger schon soviel erpresst mit ihren Steuern. :cursing:
Hast ja recht , der Staat holt es sich bei den kleinen wo es nur geht. Ich habe mich nur aufgeregt das sich scheinbar bei uns manche Mitarbeiter das Recht rausnehmen auf Kosten der Firma einen Mietwagen fürs Wochenende privat zu nutzen. So habe ich das bei uns verstanden.
Die andere Auslegungsvariante wäre das ich die private Nutzung des Firmentarifs (Differenz zwischen Public Rate und Firmentarif) als geldwerten Vorteil versteuern muss (auch wenn ich den Wagen direkt bei Sixt mit CC bezahle). Und dann kann man wirklich sagen, Finanzamts Blutsauger!

vonPreußen

Vornehm geht die Welt zugrunde

Beiträge: 17 751

Registrierungsdatum: 7. Juli 2008

Beruf: Conveying unreal estate

Danksagungen: 3661

  • Nachricht senden

37

Sonntag, 26. Juli 2009, 10:21


und wo wir gerade darüber sprechen: im zweiten gedanken, kommt es mir gerade das scheinbar einige Kollegen eine Wochenmiete mit SA-So als Privatnutzung abgerechnet haben. Ohne natürlich für Sa-So was zu zahlen. Dam it :103: .


Damn den Deutschen Staat der den Bürger schon soviel erpresst mit ihren Steuern. :cursing:
Es gibt Länder mit einer höheren Steuerlast ;o) Immerhin möchte "unser" Sozialstaat auch finanziert werden...


Alles klar, und das ist auch gleich die Begründung warum ein ineffizientes System in stand gehalten werden sollte. Dazu kommt nochmal das die Leistungen der Sozialstaates unter aller Sau sind, und dann wundere ich mich wo das Geld letztendlich bleibt. Vielleicht doch im bureaukratischen System? :108:

Edit: vielleicht sollte das Thema ausgelagert werden.
Der größte Lump im ganzen Land, das ist und bleibt der Denunziant

Freme

Fortgeschrittener

Beiträge: 415

Registrierungsdatum: 16. Juni 2009

Wohnort: Stuttgart

Beruf: Berater

Danksagungen: 24

  • Nachricht senden

38

Sonntag, 26. Juli 2009, 10:35

Du darfst dich gern an der Verbesserung des Systemes versuchen ;o)

btt :o)
:203:

Trans_AM

Fortgeschrittener

Beiträge: 163

Registrierungsdatum: 2. März 2009

Wohnort: MWT Saxony Division

Beruf: Student

Danksagungen: 43

  • Nachricht senden

39

Sonntag, 26. Juli 2009, 11:54

zum Topic: meine bescheidene Liste:

60.060 € BMW 525dA Touring
57.340 € BMW 525dA Lim
53.990 € BMW 520dA Touring
48.430 € BMW 320dA Touring
44.923 € MB C220 CDI Aut.
21.665 € Ford Focus Kombi

Das mir der Ford auch keine 20K€ wert wäre muss ich nicht extra erwähnen....

Die Liste stimmt sogar grob in der chronologischen Reihenfolge (Billigster = älteste Buchung) - jaja die LDAR-Sucht :D ;)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Trans_AM« (26. Juli 2009, 11:59)


AlexBln

BMW-Dealer

Beiträge: 12 237

: 25294

: 12.13

: 113

Danksagungen: 4604

  • Nachricht senden

40

Sonntag, 26. Juli 2009, 11:55

Wenn das Bruttolistenpreise sind, macht der KM-Stand keinen Sinn, da er egal ist.
:203:

Trans_AM

Fortgeschrittener

Beiträge: 163

Registrierungsdatum: 2. März 2009

Wohnort: MWT Saxony Division

Beruf: Student

Danksagungen: 43

  • Nachricht senden

41

Sonntag, 26. Juli 2009, 12:00

Oh ok da hatte ich was falsch verstanden, danke dem Hinweis :whistling:

honni

Profi

Beiträge: 734

Registrierungsdatum: 6. Juni 2008

Wohnort: BRE

Danksagungen: 79

  • Nachricht senden

42

Sonntag, 26. Juli 2009, 12:03

Dazu kommt nochmal das die Leistungen der Sozialstaates unter aller Sau sind,


vP, ich empfehle dir mal 3 Monate Besinnungsurlaub in Afrika oder Südostasien inkl. Kontakt zur örtlichen Polizei wegen Straftatenverdacht und Zahnarztbesuch! Vielleicht denkst du dann über das Rechtsstaat- und Sozialsystem europäischer Staaten anders.

P.S. Dein Niveau sieht übrigens auch von oben wie Arroganz aus!

vonPreußen

Vornehm geht die Welt zugrunde

Beiträge: 17 751

Registrierungsdatum: 7. Juli 2008

Beruf: Conveying unreal estate

Danksagungen: 3661

  • Nachricht senden

43

Sonntag, 26. Juli 2009, 12:10

Dazu kommt nochmal das die Leistungen der Sozialstaates unter aller Sau sind,


vP, ich empfehle dir mal 3 Monate Besinnungsurlaub in Afrika oder Südostasien inkl. Kontakt zur örtlichen Polizei wegen Straftatenverdacht und Zahnarztbesuch! Vielleicht denkst du dann über das Rechtsstaat- und Sozialsystem europäischer Staaten anders.


honni, ich empfehle dir mal 3 Monate Besinnungsurlaub in der Schweiz oder in Luxemburg inkl. Kontakt zur örtlichen Polizei wegen Straftatenverdacht und Zahnarztbesuch! Vielleicht denkst du dann über das Rechtsstaat- und Sozialsystem europäischer Staaten anders.
Der größte Lump im ganzen Land, das ist und bleibt der Denunziant

honni

Profi

Beiträge: 734

Registrierungsdatum: 6. Juni 2008

Wohnort: BRE

Danksagungen: 79

  • Nachricht senden

44

Sonntag, 26. Juli 2009, 12:45

... wenn du auch in der Schweiz oder Luxemburg deine Einkommensteuer bezahlst ist das ok. Allerdings dürfte der Steuersatz dort noch um einiges höher liegen als in Deutschland, so dass ich deine Argumentation im Ausgangspost nicht nachvollziehen kann.

vonPreußen

Vornehm geht die Welt zugrunde

Beiträge: 17 751

Registrierungsdatum: 7. Juli 2008

Beruf: Conveying unreal estate

Danksagungen: 3661

  • Nachricht senden

45

Sonntag, 26. Juli 2009, 12:49

Mein Ausgangspost hat sich ja auch nicht auf die Einkommenssteuer bezogen. ;)
Der größte Lump im ganzen Land, das ist und bleibt der Denunziant

Zurzeit sind neben Ihnen 3 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

3 Besucher

Copyright © 2007-2018 - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.