Sie sind nicht angemeldet.

Beiträge: 1 771

Registrierungsdatum: 2. Februar 2016

Wohnort: Köln

Beruf: Ingenieur

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 1618

  • Nachricht senden

19 351

Dienstag, 24. Mai 2016, 13:02

Erstmal wirst du hier jede Menge "GTE bekommen ja/nein" Erfahrungen am Freitag lesen, bevor irgendjemand zum nachtanken kommt.
:210:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

chm80 (24.05.2016)

Beiträge: 758

Registrierungsdatum: 31. August 2015

Danksagungen: 1175

  • Nachricht senden

19 352

Dienstag, 24. Mai 2016, 13:03

Eine Frage an die GTE-Experten hier:
Wie regelt ihr das Nachladen unterwegs?
Erste Recherche im Netz brachte Ernüchterung bezüglich "mal eben schnell laden ohne Vertrag".
Oder doch nur Benzin rein und gut? :D
Bekommt man denn kein Kabel mit, damit ich ihn an der heimischen Steckdose laden kann?

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

chm80 (24.05.2016)

niro93

Schüler

Beiträge: 23

Registrierungsdatum: 17. Mai 2016

Wohnort: Oberhausen

Danksagungen: 45

  • Nachricht senden

19 353

Dienstag, 24. Mai 2016, 13:12

Das habe ich mich auch gefragt. :D
Da ich das erste mal GTE fahre (wenn ich denn ein bekomme) lass ich mich einfach mal überraschen.
Muss ich den überhaupt aufladen? Macht der das nicht "automatisch" bei der fahrt?

patrleh

Profi

Beiträge: 597

Registrierungsdatum: 16. November 2015

Aktuelle Miete: Mein Privatwagen :-D

Wohnort: Bei Kassel

: 20295

: 8.66

: 109

Danksagungen: 525

  • Nachricht senden

19 354

Dienstag, 24. Mai 2016, 13:24

Da ich den GTE schon gefahren bin kann ich mal kurz berichten:

Der GTE hat 3 Fahrmodien: E-Mode, Hybrid und GTE-Modus.

E-Mode rein elektrisch
Hybrid Elektro und Benzin
GTE-Modus rein Benzin, fahrt ihr in diesem Modus wird gleichzeitig die Batterie beim Fahren aufgeladen.

Laden per Steckdose geht auch, dauert ca. 3 einhalb Stunden bei einer maximalen Reichweite von 50 KM rein elektrisch.
Letzte Miete:

:202: VW Golf 2.0 TDI DSG Sound

Aktuelle Miete:

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Nero (24.05.2016), chm80 (24.05.2016), McGarrett (24.05.2016)

Nero

Fortgeschrittener

Beiträge: 307

Registrierungsdatum: 11. März 2013

Wohnort: Frankfurt am Main

Danksagungen: 132

  • Nachricht senden

19 355

Dienstag, 24. Mai 2016, 13:25

Zwar Off topic, aber danach sollte alles klar sein. Ich hatte einen GTE letztes Wochenende. Ihr habt ein Kabel im GTE liegen, welches Ihr an jede X-Beliebige Steckdose stecken könnt. Aufgeladen hält der reine E-Motor "50km", wobei es hier um sehr ideale Bedingungen geht. Ich würde mit 30km rechnen. Des Weiteren beträgt die Zeit zum kompletten Aufladen zwischen 3,5 und 4 Stunden. Bei weiteren Fragen gerne per PN :118:
Only @ :203:& :202:

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

chm80 (24.05.2016), McGarrett (24.05.2016)

Beiträge: 3 273

Registrierungsdatum: 12. Mai 2016

Verbrauch: Spritmonitor.de

: 15746

: 11.15

: 97

Danksagungen: 4063

  • Nachricht senden

19 356

Dienstag, 24. Mai 2016, 13:26

Erstmal wirst du hier jede Menge "GTE bekommen ja/nein" Erfahrungen am Freitag lesen, bevor irgendjemand zum nachtanken kommt.
:210:
Ja, sehr gut. Das stimmt wohl. :D Aber mit der Vorlaufzeit müsste doch was möglich sein.
Hauptsache meine "Stammstation" bietet mir keinen e-smart oder so an. 8|
Eine Frage an die GTE-Experten hier:
Wie regelt ihr das Nachladen unterwegs?
Erste Recherche im Netz brachte Ernüchterung bezüglich "mal eben schnell laden ohne Vertrag".
Oder doch nur Benzin rein und gut? :D
Bekommt man denn kein Kabel mit, damit ich ihn an der heimischen Steckdose laden kann?
Kann man ne 30 Meter Kabeltrommel an das Kabel hängen? Habe hier bauliche "Themen", die mich vom Kauf (noch) abhalten.
Will nicht umziehen wegen dem Auto. :107:
BTT: Ich meinte wirklich das Laden "unterwegs". Ich fahre meine 30 km elektrisch z.B. in den Zoo, da steht ne Ladestation von Anbieter XY, beim Aldi steht eine Station von Anbieter YZ. So "frei" wie es gern dargestellt wird, ist man nicht. ;)

Nero

Fortgeschrittener

Beiträge: 307

Registrierungsdatum: 11. März 2013

Wohnort: Frankfurt am Main

Danksagungen: 132

  • Nachricht senden

19 357

Dienstag, 24. Mai 2016, 13:29

Da ich den GTE schon gefahren bin kann ich mal kurz berichten:

Der GTE hat 3 Fahrmodien: E-Mode, Hybrid und GTE-Modus.

E-Mode rein elektrisch
Hybrid Elektro und Benzin
GTE-Modus rein Benzin, fahrt ihr in diesem Modus wird gleichzeitig die Batterie beim Fahren aufgeladen.

Laden per Steckdose geht auch, dauert ca. 3 einhalb Stunden bei einer maximalen Reichweite von 50 KM rein elektrisch.
Ich muss Dich leider korrigieren, bei dem GTE Modus werden bei Antriebe zusammengeschaltet und man erreicht max. Anzahl von 205PS.
Wie Du schon erwähnt hast, gibt es noch zusätzlich einen reinen Benzinermodus in dem das Laden der Lithiumakkus möglich ist. ;)
Only @ :203:& :202:

Beiträge: 3 273

Registrierungsdatum: 12. Mai 2016

Verbrauch: Spritmonitor.de

: 15746

: 11.15

: 97

Danksagungen: 4063

  • Nachricht senden

19 358

Dienstag, 24. Mai 2016, 13:38

Danke @Nero und @patrleh !
Dann muss ich also zwischen "Spaß" und "Laden" entscheiden. :D

patrleh

Profi

Beiträge: 597

Registrierungsdatum: 16. November 2015

Aktuelle Miete: Mein Privatwagen :-D

Wohnort: Bei Kassel

: 20295

: 8.66

: 109

Danksagungen: 525

  • Nachricht senden

19 359

Dienstag, 24. Mai 2016, 13:46

Ich muss Dich leider korrigieren, bei dem GTE Modus werden bei Antriebe zusammengeschaltet und man erreicht max. Anzahl von 205PS.
Wie Du schon erwähnt hast, gibt es noch zusätzlich einen reinen Benzinermodus in dem das Laden der Lithiumakkus möglich ist. ;)



Dann frage ich mich, warum der GTE im aktivierten GTE Modus meine Batterieaufgeladen hat, aufjedenfall ist die reine elektrische Fahrleistung angestiegen und im Übersichtsbild auf dem Navibild zeigt er auch das er den Benzinantrieb nutzte und die gewonnene Energie in die Batterie eingespeist hat.

Das einizige ist halt wenn man kurz voll durchgedrückt hat das er kurz von beiden die Energie nahm, aber sobald der "kurze Sprint" überholen zum Beispiel vollzogen war nahm er wieder vom Benzin und speiste den Rest in die Batterie
Letzte Miete:

:202: VW Golf 2.0 TDI DSG Sound

Aktuelle Miete:

Beiträge: 1 771

Registrierungsdatum: 2. Februar 2016

Wohnort: Köln

Beruf: Ingenieur

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 1618

  • Nachricht senden

19 360

Dienstag, 24. Mai 2016, 14:10

Gibt doch noch die Einstellungsoptionen: Batterie über Benzinmotor laden und Batteriestand halten (für spätere Nutzung)

Viel zu viele Modi für Anfänger wie uns. :rolleyes:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

chm80 (24.05.2016)

Nero

Fortgeschrittener

Beiträge: 307

Registrierungsdatum: 11. März 2013

Wohnort: Frankfurt am Main

Danksagungen: 132

  • Nachricht senden

19 361

Dienstag, 24. Mai 2016, 14:15

Ich muss Dich leider korrigieren, bei dem GTE Modus werden bei Antriebe zusammengeschaltet und man erreicht max. Anzahl von 205PS.
Wie Du schon erwähnt hast, gibt es noch zusätzlich einen reinen Benzinermodus in dem das Laden der Lithiumakkus möglich ist. ;)



Dann frage ich mich, warum der GTE im aktivierten GTE Modus meine Batterieaufgeladen hat, aufjedenfall ist die reine elektrische Fahrleistung angestiegen und im Übersichtsbild auf dem Navibild zeigt er auch das er den Benzinantrieb nutzte und die gewonnene Energie in die Batterie eingespeist hat.

Das einizige ist halt wenn man kurz voll durchgedrückt hat das er kurz von beiden die Energie nahm, aber sobald der "kurze Sprint" überholen zum Beispiel vollzogen war nahm er wieder vom Benzin und speiste den Rest in die Batterie
Das mag durchaus stimmt, aber so wie Du es in Deinem ersten Post beschrieben hast, ist es Falsch. Bei gedrückter GTE-Taste wird die Energie z.B.: Bei einer schnellen Beschleunigung, von beiden Antrieben verwendet.Ansonsten wird immer nur ein Antrieb entweder Benzin oder E-Motor verwendet. Das er dabei zusätzlich noch die Batterie lädt, davon habe ich nie gesprochen. ;)
Only @ :203:& :202:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Niko (25.05.2016)

Beiträge: 758

Registrierungsdatum: 31. August 2015

Danksagungen: 1175

  • Nachricht senden

19 362

Dienstag, 24. Mai 2016, 16:09

Da es mit dem GTE wie erwartet nicht klappt (bei einer so kleinen Station wie Göttingen hält sich mein Optimismus auch für die Zukunft in Grenzen) gibt es stattdessen

17.06 - 20.06 CPMR @ :202: Göttingen
Erste Miete bei Europcar, dann hoffentlich auch mit funktionierendem Account und Privilige Club. Bin gespannt. :)

patrleh

Profi

Beiträge: 597

Registrierungsdatum: 16. November 2015

Aktuelle Miete: Mein Privatwagen :-D

Wohnort: Bei Kassel

: 20295

: 8.66

: 109

Danksagungen: 525

  • Nachricht senden

19 363

Dienstag, 24. Mai 2016, 18:39

Da es mit dem GTE wie erwartet nicht klappt (bei einer so kleinen Station wie Göttingen hält sich mein Optimismus auch für die Zukunft in Grenzen) gibt es stattdessen

17.06 - 20.06 CPMR @ :202: Göttingen
Erste Miete bei Europcar, dann hoffentlich auch mit funktionierendem Account und Privilige Club. Bin gespannt. :)


@McGarrett: Dann nimm doch Kassel die haben einen, den hatte ich nämlich vor 2 Wochen.
Letzte Miete:

:202: VW Golf 2.0 TDI DSG Sound

Aktuelle Miete:

Beiträge: 101

Registrierungsdatum: 22. Januar 2016

Wohnort: Brühl

Danksagungen: 64

  • Nachricht senden

19 364

Dienstag, 24. Mai 2016, 18:41

Vom 27.05 - 30.05 A45 AMG von :202: Köln Selection

Sundose

Ostfriese

Beiträge: 333

Registrierungsdatum: 2. Juni 2015

: 55109

: 8.05

: 187

Danksagungen: 2703

  • Nachricht senden

19 365

Dienstag, 24. Mai 2016, 18:48

3.6. - 6.6. SWMR von :202: Münster zum Fahrradtransport und
17.6. - 20.6. DCMR von :202:Münster
Das erste mal EC in Münster. Dank des YDF Specials + Gutschein preislich attraktiver als Sixt.

Zurzeit sind neben Ihnen 14 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

14 Besucher

Ähnliche Themen

Copyright © 2007-2018 - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.