Sie sind nicht angemeldet.

Beiträge: 882

Danksagungen: 2460

  • Nachricht senden

2 086

Montag, 1. Juli 2013, 21:41

Sixt Dresden West

Interessante Spaltmaße :rolleyes:


Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

sosa (01.07.2013), markus_ri (02.07.2013), jo.nyc (03.07.2013)

GENE

Pro Audi

Beiträge: 467

Registrierungsdatum: 3. Oktober 2011

Wohnort: Hannover

Danksagungen: 1766

  • Nachricht senden

2 087

Sonntag, 7. Juli 2013, 20:45

Bei Sixt Berlin Hbf steht ein M550d mit Streifschaden auf der kompletten Beifahrerseite


mfc215c

Fortgeschrittener

Beiträge: 555

Registrierungsdatum: 27. Dezember 2009

Danksagungen: 907

  • Nachricht senden

2 088

Montag, 15. Juli 2013, 13:45

http://www.muensterschezeitung.de/lokale…;art993,2063096

Habe es jetzt einfach mal in diesem Bereich gepostet, soll nicht pietätlos wirken.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Xelebrate (15.07.2013)

Xelebrate

Heute zum letzten mal hier.

Beiträge: 1 790

Registrierungsdatum: 15. Juni 2011

Wohnort: Zuhause.

Beruf: Webbrowser

Danksagungen: 2949

  • Nachricht senden

2 089

Montag, 15. Juli 2013, 13:53

Abgesehen von dem kriminellen Hintergrund der Sache:

Wie wird sowas eigentlich versicherungstechnisch geregelt? Bleibt der Vermieter jetzt auf den Kosten sitzen? Muss der "Mörder" - wenn er denn gefasst und verurteilt wird - den Schaden zahlen? Zahlt die VK?

Beiträge: 2 852

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2009

Danksagungen: 3971

  • Nachricht senden

2 090

Montag, 15. Juli 2013, 14:18

1er Cabrio am HAM
Spaltmaße passen nicht mehr so richtig



"...und der Mietwagen kostet fünf bis zehn Cent pro Minute, umgerechnet auf eine Tagesmiete" - Alexander Sixt

LZM

Launch Controller

Beiträge: 5 328

Danksagungen: 8981

  • Nachricht senden

2 091

Montag, 15. Juli 2013, 14:36

http://www.muensterschezeitung.de/lokale…;art993,2063096

Habe es jetzt einfach mal in diesem Bereich gepostet, soll nicht pietätlos wirken.
Ob der wohl wieder in die Vermietung geht, wenn er getrocknet ist? :106:
Abgesehen von dem kriminellen Hintergrund der Sache:

Wie wird sowas eigentlich versicherungstechnisch geregelt? Bleibt der Vermieter jetzt auf den Kosten sitzen? Muss der "Mörder" - wenn er denn gefasst und verurteilt wird - den Schaden zahlen? Zahlt die VK?
Gesetzt den Fall, dass ein Täter ermittelt werden sollte und diesem nachgewiesen werden könnte, dass er das Selbstfahrermietfahrzug in den Fluß gesteuert bzw. beschädigt hat, könnte ggf. die Versicherung oder Autovermietung zivilrechtliche Schadenersatzansprüche gegen ihn geltend machen. Wer diese Ansprüche geltend machen könnte, hängt von den in diesem Fall geltenden Versicherungsbestimmungen und eventuellen Forderungsabtretungen ab.

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Geigerzähler (15.07.2013), Xelebrate (15.07.2013), LHO (18.07.2013)

Beiträge: 610

Registrierungsdatum: 31. Juli 2011

Danksagungen: 1915

  • Nachricht senden

2 092

Montag, 15. Juli 2013, 15:27

dass er das Selbstfahrermietfahrzug in den Fluß gesteuert bzw. beschädigt hat
man nennt es auch "Auto".. liest sich dann gleich weniger gerichtsurteil-mäßig... :118:

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Mojoo (15.07.2013), Stath (15.07.2013)

Party-Palme

aka Paxton-Vin Palme @ chantalisator

Beiträge: 1 723

Registrierungsdatum: 21. März 2010

: 28475

: 7.91

: 89

Danksagungen: 1552

  • Nachricht senden

2 093

Montag, 15. Juli 2013, 16:00

Die Kosten dürften dem Mieter auferlegt werden; ist zwar nicht nett, aber eben der einzige Vertragspartner der AV.
Die SB oder auch der gesamte Schaden (je nach Versicherung) dürfte aus dem Nachlass bezahlt werden müssen.

Es korrigiere mich einer, sollte es falsch sein.
Versicherungen dürften greifen; grobe Fahrlässigkeit liegt wohl nicht vor..?
Gone West

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Xelebrate (15.07.2013), LHO (18.07.2013), FeloLux (21.07.2013)

Beiträge: 1 510

Registrierungsdatum: 27. Februar 2012

Danksagungen: 2724

  • Nachricht senden

2 094

Sonntag, 21. Juli 2013, 15:07

http://www.tz-online.de/aktuelles/muench…en-3016626.html

Besoffener verursacht Unfall mit Drive-Now 1er

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

peak///M (21.07.2013), LHO (22.07.2013)

Zeiner

Meister

Beiträge: 1 957

Danksagungen: 2638

  • Nachricht senden

2 095

Sonntag, 21. Juli 2013, 15:17

:cursing:

Das hätte mal eins von meinen Autos sein sollen, ich glaub, ich hätte dem Typen am Liebsten noch eins aufs Maul gehauen!

Aber hey, 24 und nen Berg voller Schulden... life is easy!

Und um ein bisschen ernst zu bleiben:

Ich kann einfach nicht verstehen, warum man sich noch hinters Steuer setzt, wenn man einiges weggetrunken hat... ich versteh es einfach nicht. :evil:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Lustmieter (21.07.2013)

JohnDoe

...fährt ohne Windschott...

Beiträge: 4 006

Registrierungsdatum: 27. Januar 2008

Wohnort: Detmold

Danksagungen: 3865

  • Nachricht senden

2 096

Sonntag, 21. Juli 2013, 15:21

Ich kann einfach nicht verstehen, warum man sich noch hinters Steuer setzt, wenn man einiges weggetrunken hat... ich versteh es einfach nicht. :evil:


Tja, wenn der IQ den gleichen Wert hat, wie der Atemalkohol in dem Moment... :wacko:

vonPreußen

Vornehm geht die Welt zugrunde

  • »vonPreußen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 751

Registrierungsdatum: 7. Juli 2008

Beruf: Conveying unreal estate

Danksagungen: 3661

  • Nachricht senden

2 097

Sonntag, 21. Juli 2013, 15:47


Und um ein bisschen ernst zu bleiben:

Ich kann einfach nicht verstehen, warum man sich noch hinters Steuer setzt, wenn man einiges weggetrunken hat... ich versteh es einfach nicht. :evil:


Ganz einfach, man möchte gerne nach Hause, und das Auto ist eine Alternative. Dabei vergisst man die richtige Einschätzung der Gefahr die man eingeht und fährt besoffen nach Hause weil man denkt das ist die beste Lösung.
Der größte Lump im ganzen Land, das ist und bleibt der Denunziant

JohnDoe

...fährt ohne Windschott...

Beiträge: 4 006

Registrierungsdatum: 27. Januar 2008

Wohnort: Detmold

Danksagungen: 3865

  • Nachricht senden

2 098

Sonntag, 21. Juli 2013, 15:50

Aber mal ganz im Ernst, jemand der nicht fähig ist, solch eine Entscheidung richtig zu fällen, sollte den Führerschein vielleicht freiwillig komplett abgeben (egal ob nüchtern oder betrunken).

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Lustmieter (21.07.2013)

vonPreußen

Vornehm geht die Welt zugrunde

  • »vonPreußen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 751

Registrierungsdatum: 7. Juli 2008

Beruf: Conveying unreal estate

Danksagungen: 3661

  • Nachricht senden

2 099

Sonntag, 21. Juli 2013, 16:00

Das war nicht die Frage, denn es wurde der Gedankengang von dem Unfallfahrer hinterfragt.
Der größte Lump im ganzen Land, das ist und bleibt der Denunziant

Beiträge: 1 244

Registrierungsdatum: 4. Mai 2012

Wohnort: An der Schlei

Beruf: Planungsingenieur

: 66353

: 7.14

: 293

Danksagungen: 1452

  • Nachricht senden

2 100

Sonntag, 21. Juli 2013, 16:06

Und weil ich weiss, dass das nicht legal ist, was ich mache, will ich es wenigstens schnell machen und fahre mit tausend km/h durch die Stadt, weil das ja soo unauffällig ist. Oder wie erklärt sich das Schadensbild? Schraube locker am Einser, so dass einfach das Rad abfällt?
Wer lang hat, lässt lang hängen.

Zurzeit sind neben Ihnen 5 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

5 Besucher

Copyright © 2007-2018 - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.