Sie sind nicht angemeldet.

DaPablo

Profi

Beiträge: 644

Registrierungsdatum: 1. April 2015

Danksagungen: 672

  • Nachricht senden

3 451

Montag, 7. August 2017, 13:08

Stuttgart-Vaihingen hat einen ziemlich ramponierten M4 stehen. Hat offenbar beifahrerseitig eine Leitplanke geküsst.
Da warens nur noch 2.

Und zumindest einer von den 2 verbleibenden hat hinten quasi nur noch Slicks.



Oh Mann, wie mit diesen Dingern umgegangen wird...... :S

EUROwoman.

Erleuchteter

Beiträge: 39 309

Danksagungen: 34995

  • Nachricht senden

3 452

Montag, 7. August 2017, 13:53

Mir ist beim lesen der letzten Seiten aufgefallen, dass kaum nach der Schuldfrage gefragt wird, sondern subjektiv zunächst der Fahrer/Mieter verdächtigt wird. Klar ist es für einen Mieter ungewohnt, plötzlich so hohe PS-Zahlen und er Motorhaube zu haben, aber das bedeutet nicht automatisch, dass der Mieter dann rasanter oder unsicherer fährt. Ich z. B. bremse auch für Vollidioten.


genau! die Leitplanke wars! fährt die einfach in den stehenden M4...
Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Geigerzähler (07.08.2017), Alex-4u (12.08.2017)

pvl

Fortgeschrittener

Beiträge: 505

Registrierungsdatum: 15. Oktober 2012

Danksagungen: 714

  • Nachricht senden

3 453

Montag, 7. August 2017, 14:04

Außerdem gibt es 3 Typen von Mietwagenfahrern.

1. irgendwelches Muttis und Papas, die zum ersten Mal einen gemietet haben. Über einen Broker, 0€ Selbstbeteiligung zu 230€ am Wochenende. Voll günstig. Die fahren dann in Schlangenlinien über die mittlere Spur, weil sie den Lichtschalter suchen. Der ist bei einem Kia Sportage ja auch ganz woanders als beim Golf zu Hause.

2. Driftkönige und Eisdielenburnoutfahrer, die die letzten Euros von ihren 1500 brutto zusammenkratzen, um mal auf dicke Hose zu machen.

3. soll es auch noch welche geben, die häufiger mieten und die Autos anständig behandeln.

Bei 1. und 2. ist es recht wahrscheinlich, dass die Leitplanke nicht schuld war, sondern der Fahrer.

Es haben sich bereits 8 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

olebull086 (07.08.2017), Twingo (07.08.2017), MPower92 (07.08.2017), Geigerzähler (07.08.2017), Il Bimbo de Oro (07.08.2017), tobias.S (07.08.2017), famosi (07.08.2017), mrcgbl (14.08.2017)

Beiträge: 31

Registrierungsdatum: 14. Juni 2016

: 2079

: 9.55

: 16

Danksagungen: 26

  • Nachricht senden

3 454

Montag, 7. August 2017, 14:06

@EUROwoman: Oder das Fahrzeug wurde geschnitten/abgedrängt. Ich möchte den Fahrer nicht fälschlicherweise in Schutz nehmen, aber warst DU beim Unfall zugegen? Kennst du die Ermittlungsergebnisse der Polizei? Nein? Dann solltest du dich nicht zu weit aus dem Fenster lehnen.

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

yfain (07.08.2017), KiNu (07.08.2017), LeTrac974 (07.08.2017), RainerWörs (07.08.2017)

EUROwoman.

Erleuchteter

Beiträge: 39 309

Danksagungen: 34995

  • Nachricht senden

3 455

Montag, 7. August 2017, 14:08

was ist jetzt an dem Kommentar, dass der M4 die Leitplanke geküsst hat, ein Vorwurf an den Mietwagenfahrer?

da steht nirgends, dass er schuld war, abgedrängt wurde oder auch immer.
Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

pvl (07.08.2017)

EUROwoman.

Erleuchteter

Beiträge: 39 309

Danksagungen: 34995

  • Nachricht senden

3 456

Montag, 7. August 2017, 14:20

btt
Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

chm80 (07.08.2017), olebull086 (07.08.2017), Geigerzähler (07.08.2017), Turbopfeifen (07.08.2017), Pieeet (12.08.2017)

KiNu

Anfänger

Beiträge: 13

Registrierungsdatum: 7. August 2017

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

3 457

Montag, 7. August 2017, 14:25


Außerdem gibt es 3 Typen von Mietwagenfahrern.

1. irgendwelches Muttis und Papas, die zum ersten Mal einen gemietet haben. Über einen Broker, 0€ Selbstbeteiligung zu 230€ am Wochenende. Voll günstig. Die fahren dann in Schlangenlinien über die mittlere Spur, weil sie den Lichtschalter suchen. Der ist bei einem Kia Sportage ja auch ganz woanders als beim Golf zu Hause.

2. Driftkönige und Eisdielenburnoutfahrer, die die letzten Euros von ihren 1500 brutto zusammenkratzen, um mal auf dicke Hose zu machen.

3. soll es auch noch welche geben, die häufiger mieten und die Autos anständig behandeln.

Bei 1. und 2. ist es recht wahrscheinlich, dass die Leitplanke nicht schuld war, sondern der Fahrer.



Also ich weiß nicht, aber wir waren alle nicht dabei und können eigentlich zum Sachverhalt auch nichts sagen. Außerdem finde ich solche Kategorisierungen ziemlich arrogant.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

GoethesGartenhaus (07.08.2017), olebull086 (07.08.2017)

Niko

Profi

Beiträge: 1 386

Registrierungsdatum: 30. Oktober 2008

Danksagungen: 2096

  • Nachricht senden

3 458

Montag, 7. August 2017, 20:22

Ein Mitarbeiter von Sidney hat die Höhe eines :220: 7.5to etwas unterschätzt:
https://youtu.be/E5K4oEKWtVU?t=13m28s
Wahrscheinlich ein teures Missgeschick. :S

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

peak///M (07.08.2017), Geigerzähler (07.08.2017)

Beiträge: 704

Registrierungsdatum: 28. September 2009

Danksagungen: 1469

  • Nachricht senden

3 459

Freitag, 11. August 2017, 20:02

Da ist wohl jemand mit seiner Ferrari-Miete etwas schnell ins Wochenende gestartet: http://www.bild.de/regional/frankfurt/un…32576.bild.html

Beiträge: 1 282

Registrierungsdatum: 10. März 2013

Aktuelle Miete: BMW 220dA Cabrio Sportline

Wohnort: Wien

Beruf: Kindergärtner für Erwachsene....

: 135386

: 7.28

: 613

Danksagungen: 3023

  • Nachricht senden

3 460

Samstag, 12. August 2017, 05:55

Die schöne Giulia..... lt. RSA ist der Mieter einer Leitplanke zu nahe gekommen.....Glück gehabt, dass nicht mehr passiert ist.

Highlights 2018: Audi A6 Avant 3.0 TDI quattro S-Line, BMW 220iA AT M-Sport, Alfa Romeo Stelvio 2.2 DI AUT (210 PS), BMW 530dA xDrive touring M-Sport, BMW 530dA xDrive LIM M-Sport
:203:

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

peak///M (12.08.2017), RainerWörs (12.08.2017), Ignatz Frobel (12.08.2017), CruiseControl (19.08.2017)

WagenMieter

Fortgeschrittener

Beiträge: 222

Registrierungsdatum: 3. März 2016

Danksagungen: 278

  • Nachricht senden

3 461

Dienstag, 15. August 2017, 18:33

Heute morgen hat jemand auf der A81 Heilbronn -> Würzburg einen Sixt-Transporter und ein Autobahnschild komplett zerstört.

Der Verkehr wurde auf eine Spur bei 80 verengt, die Aufräumarbeiten waren wohl sehr aufwändig.

Kein Foto, mache sowas aus Respekt nicht und ich bin gefahren.

Es haben sich bereits 10 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

blauerHund (15.08.2017), impgee (15.08.2017), LeTrac974 (15.08.2017), chm80 (15.08.2017), paddmo (15.08.2017), Twingo (16.08.2017), Neuschwabe (16.08.2017), WhitePadre (19.08.2017), CruiseControl (19.08.2017), bahn (21.08.2017)

ChevyTahoe

Fortgeschrittener

Beiträge: 367

Registrierungsdatum: 28. April 2011

Danksagungen: 523

  • Nachricht senden

3 462

Samstag, 19. August 2017, 12:46

Auch eine Form von Schrott... meiner Freundin wurde auf Reisen mit ihrer Familie in USA die Seitenscheibe von ihrem Ford Transit Van von avis (Parkplatz im Großraum LA) eingeschlagen. Rucksäcke, Laptop, Geld, vieles geklaut. Immerhin gabs mit avis kein Stress weil alles mit versichert war. So Vans sind schon eher eine Einladung für kriminelles Pack, weil es keinen wirklich uneinsehbaren Stauraum hat und man von außen wunderbar reingucken kann.

KarlNickel

Kein MTW-Profi :(

Beiträge: 826

Registrierungsdatum: 7. August 2012

Danksagungen: 3413

  • Nachricht senden

3 463

Samstag, 19. August 2017, 13:42

Glaube eher, dass Diebe - ähnlich wie wir - die Mietwägen 10 Meilen gegen den Wind riechen können und gezielt ansteuern. Deswegen habe ich mir bei unseren Reisen angewöhnt, Wertsachen (Kamera, Laptop, Geld, ...) in einen Rucksack zu packen und immer mitzunehmen. Im Worst Case sind dann nur die Klamotten weg und das Auto kaputt. Die Scheibe ist ja fix getauscht. Hoffe, es wurden keine Reisedokumente geklaut? :pinch:

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

pvl (19.08.2017), Geigerzähler (19.08.2017)

ChevyTahoe

Fortgeschrittener

Beiträge: 367

Registrierungsdatum: 28. April 2011

Danksagungen: 523

  • Nachricht senden

3 464

Samstag, 19. August 2017, 20:06

Ja denke auch... die Polizei meinte, die warten schon am Eingang des Parkplatzes da in Santa Monica auf ihre Opfer... und dann 8 Touristen drin. Auf dem Parkplatz dürften ja massig Mietwagen stehen. Glaube nur nicht, dass die Kofferrräume auf Verdacht aufbrechen bei Limousinen, in so einem Van sehen sie halt lauter Rucksäcke auf den Sitzen... ich hätte das auch nicht so alles herumliegen lassen, schon gar nicht mit Wertsachen, wobei ich mich auch Frage warum sie ihr 1800 Euro surfacebook mitschleppt statt das 200 Euro netbook, was ja eigentlich extra für diesen Zweck gekauft wurde... :rolleyes:

Leider waren auch einige Pässe weg (3 von 8 Personen), aber das örtliche Konsulat hat Ersatz besorgt (sie stammt nicht aus Deutschland, wer weiß ob das bei uns auch so schnell und unkompliziert funktioniert hätte).

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

KarlNickel (19.08.2017), WhitePadre (19.08.2017), chm80 (19.08.2017), Geigerzähler (19.08.2017)

Geigerzähler

Rentner-Bravo-Verteiler

Beiträge: 3 410

Registrierungsdatum: 18. März 2011

Wohnort: bei Leipzig

Beruf: Apotheker

: 24648

: 6.84

: 111

Danksagungen: 5023

  • Nachricht senden

3 465

Samstag, 19. August 2017, 20:54

Auch ein deutsches Konsulat sollte sowas im Regelfall recht schnell klären. Nichtsdestotrotz sollte man natürlich seinen Reisepass lieber mit sich führen, zumal in den USA, wo ich in zweieinhalb Wochen das Ding öfter gebraucht habe als meinen Perso hier seit 10 Jahren.
Zynismus meine Rüstung, Ironie mein Schild, Sarkasmus mein Schwert

Zurzeit sind neben Ihnen 3 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

3 Besucher

Copyright © 2007-2018 - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.