Sie sind nicht angemeldet.

René GER

met Vla en Hagelslag

Beiträge: 18 814

Registrierungsdatum: 19. August 2008

Aktuelle Miete: 560i Touring

Wohnort: Oldenburg / Fryslân

Beruf: Luxury Yacht Broker

Danksagungen: 6545

  • Nachricht senden

61

Montag, 7. September 2009, 07:06

Dumme Frage

:62:

; simple Antwort!

Weil das E-Klasse T-Modell, was einfach weniger Platz bietet schon Lxxx belegt hat.

Das ist in gewisser Weise nachvollziehbar, dass es eine andere Klasse, aber sollte zu gleichen Bedingungen zu bekommen sein.

Daher ist der GL dann wohl auch in XFAR und die M-Klasse in LFAR bei EC.
Gentleman genießt und schweigt ;)

[ FAQ ] Tipps zum optimalen Suchen im Forum

Ein Leben ohne schöne Autos ist möglich, aber sinnlos

DMman

Erleuchteter

Beiträge: 38 812

Danksagungen: 34080

  • Nachricht senden

62

Montag, 7. September 2009, 09:14

hindert ja niemand EC daran die Rklasse in LZAR zu packen, beim A5 wurde das ja auch gemacht mit PZMR
Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

Mind_LDAR

Fortgeschrittener

  • »Mind_LDAR« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 407

Registrierungsdatum: 11. August 2009

Wohnort: Bayern

Danksagungen: 473

  • Nachricht senden

63

Montag, 7. September 2009, 13:27

Zur Unterhaltung mal 3 Erlebnisse mit einem SL 350 von EC in München bzw. bei mir daheim (ähnliche Erlebnisse habe ich übrigens öfter mit XTAR und XSAR, vgl. auch hier im Thread bei CLS Klasse hab ich drüber gelesen):

1) rote Ampel, Mini Cabrio offen steht links. ich komme dazu und stell mich rechts daneben. Ok, bin etwas schnell an die Ampel gefahren und hab stärker abgebremst. Ich hab einfach Spaß gehabt mit dem geilen Wagen. 2 sehr modische Männer sitzen drin. Beide gaffen zu mir rüber. Damit kann man noch leben. Bei grün fahre ich auch flott an der Ampel los und ordne mich vor dem Mini an der nächsten Ampel ein. Tja, mein Fehler, denn nun beginnt eine Neidfahrt, wie ich sie noch nie erlebt habe. Mini rückt neben mich, beide rufen laut, dass das NUR ein Mietwagen ist. Fahren eine ganze Zeit lang hinter mir her und an jeder roten Ampel das gleiche Geschwätz.

2) wieder rote Ampel: ca. 7 jähriges 3er Cabrio hält neben mir. Fahrer fängt an zu winken und ruft immer wieder etwas unverständliches. meine Freundin lässt das Fenster nach langem Überlegen runter (weil sie mit solchen Leuten die da drinne saßen normalerweise nie reden würde) und was kommt??? nicht die Frage nach dem Weg oder so sondern, wörtlich: "Ey wollte nur sagen ist fei Mietwagen!"

NA UND!!!

3) noch einen: ich wohne in einem Altstadtviertel mit engen Gassen. Zur Garage muss ich natürlich da durchfahren. Mit nem normalen Auto nie ein Problem, auch nicht am Samstag, wenn viele Leute laufen. Nur, macht das mal mit dem X-Wagen (v.a. XSAR und XTAR natürlich und ohne laute Musik und dergleichen, also ganz normal)..... Die Leute laufen extra langsam, machen nicht Platz, es gibt dumme Kommentare was man denn durch die Gasse fahren müsse usw...


Ist Euch sowas auch schon mal passiert, als ihr mit X-Wagen unterwegs gewesen seid, vor allem im Cabrio natürlich?

René GER

met Vla en Hagelslag

Beiträge: 18 814

Registrierungsdatum: 19. August 2008

Aktuelle Miete: 560i Touring

Wohnort: Oldenburg / Fryslân

Beruf: Luxury Yacht Broker

Danksagungen: 6545

  • Nachricht senden

64

Montag, 7. September 2009, 13:32

Welches Auto auf den Straßen ist denn bitte bar bezahlt? Kaum eines. Entweder durch die Bank finanziert oder Leasing.

Haben die schon mal daran gedacht, dass es eine Langzeitmiete ist? Wohl kaum. Teilweise bestehen ganze Firmenflotten aus Langzeitmieten. Kann denen doch egal sein, aber dann noch so neidisches Geschwätz...die sehen einfach nur die Otto-Normal-Preise, die die sich nicht leisten können/wollen oder nicht die Vorraussetzungen haben. Keine KK mit 4.000 € Limit, nicht alt genug etc...
Gentleman genießt und schweigt ;)

[ FAQ ] Tipps zum optimalen Suchen im Forum

Ein Leben ohne schöne Autos ist möglich, aber sinnlos

DMman

Erleuchteter

Beiträge: 38 812

Danksagungen: 34080

  • Nachricht senden

65

Montag, 7. September 2009, 13:33

dazu braucht es keinen X-Wagen. Mich hat (in einem z4 23i) gestern ein neuer Porsche Boxster (holländisches Kennzeichen) böse geschnitten um ein Rennen zu provozieren auf der Autobahn.

1. den 23i Schriftzug kann man an der Seite deutlich genug lesen, sodass ein Rennen ziemlich unsinnig wäre
2. warum legt er sich nicht mit dem audi tts an, der kurz danach nebenher fuhr?

vor allem: boxster fährt mit Tempomat 120 lange Zeit rechts vor mir, um dann plötzlich wach zu werden.
Die beiden Typen darin hatten wohl Langeweile.
oder waren neidisch auf meine Beifahrerin :)

in X-Wagen kommt es eigentlich nur häufiger vor, dass weibliche Freundinnen von Bekannten, die mich nicht kennen und das Auto das erste mal sehen, fragen, wo ich arbeite, ob das meiner sei und ich in München (bzw. Hamburg) wohne.
Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

Skypaddi

Individueller Benutzer

Beiträge: 11 261

Danksagungen: 5986

  • Nachricht senden

66

Montag, 7. September 2009, 13:39

Ist Euch sowas auch schon mal passiert, als ihr mit X-Wagen unterwegs gewesen seid, vor allem im Cabrio natürlich?


Nein noch nie... Wie alt bist du?? Wenn man fragen darf?

Das sind alles Neider!!!

Ich muss ganz ehrlich gestehen, dass ich mich irgendwie für ne S Klasse noch zu jung fühle... (und das mit 33) Wo ich jetzt das E- QP hatte kamen selbst in Großstädten wie Hamburg oder Düsseldorf Leute auf mich zu und fragten, was das denn für ein tolles Auto sei.. Oder Menschen drücken ihre Nasen an den Seitenscheiben platt... Toll sowas zu beobachten...

Wenn zu mir jemand sagt, dass ich doch "nur" einen Mietwagen fahre, dann kommt von mir immer die gegenfrage, ob er damit ein Problem hat. Meistens ist dann ganz schnell Funkstille.... Spätestens dann wenn man den Leuten sagt, was so ein Fahrzeug (ohne Sondertarife) am WE kostet.
Jemand hat mir mal gesagt, die Zeit würde uns wie ein Raubtier ein Leben lang verfolgen. Ich möchte viel lieber glauben, dass die Zeit unser Gefährte ist, der uns auf unserer Reise begleitet und uns daran erinnert, jeden Moment zu genießen, denn er wird nicht wiederkommen. Was wir hinterlassen ist nicht so wichtig wie die Art, wie wir gelebt haben. Denn letztlich [...] sind wir alle nur sterblich.”
Jean Luc Piccard

DMman

Erleuchteter

Beiträge: 38 812

Danksagungen: 34080

  • Nachricht senden

67

Montag, 7. September 2009, 13:43

Ich hab eher das Phänomen, dass die Leute die Tarife nicht glauben, selbst wenn ich die Rechnung zeige. Dann heisst es, dass gehe nicht mit rechten Dingen zu... und ich würde ohne Versicherung fahren etc.

aber das hab ich früher gemacht, inzwischen hab ich die Haltung, dass ich mich für nichts entschuldigen muss (noch dazu etwas, was mir nicht gehört)
Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

René GER

met Vla en Hagelslag

Beiträge: 18 814

Registrierungsdatum: 19. August 2008

Aktuelle Miete: 560i Touring

Wohnort: Oldenburg / Fryslân

Beruf: Luxury Yacht Broker

Danksagungen: 6545

  • Nachricht senden

68

Montag, 7. September 2009, 13:45

Ist Euch sowas auch schon mal passiert, als ihr mit X-Wagen unterwegs gewesen seid, vor allem im Cabrio natürlich?

Einmal im X5 kam ein älterer Herr auf mich zu und fragte mich, wie ich mir sowas leisten könne. Habe ich halt gesagt, dass es ein Mietwagen.

Ansonsten zeige ich auch offensiv, dass es nicht mein Auto sein muss, da ich meine Firmenwerbung auf den Mietwagen spazieren fahre.
Gentleman genießt und schweigt ;)

[ FAQ ] Tipps zum optimalen Suchen im Forum

Ein Leben ohne schöne Autos ist möglich, aber sinnlos

Beiträge: 17 705

Registrierungsdatum: 26. September 2008

Wohnort: Leipzig

Beruf: Held vom Erdbeerfeld

: 3858

: 7.82

: 16

Danksagungen: 12758

  • Nachricht senden

69

Montag, 7. September 2009, 13:48

Meine Meinung dazu: Klick.

MfG Jan
Jan S.
Team Moderation

Du suchst Infos zu Mietwagen und Autovermietung? Hier bist du richtig. www.mietwagen-talk.de


Vorausschauendes Fahren: Guck da vorn ist die Baustelle zu Ende, ich geh schonmal wieder aufs Gas.

Flowmaster

Pornröschen

Beiträge: 6 278

: 9342

: 8.73

: 53

Danksagungen: 7401

  • Nachricht senden

70

Montag, 7. September 2009, 13:50

Eh verstehe ich hier was grundsätzlich falsch oder warum sehe ich kein Manko darin, dass es sich um ein Mietwagen handelt?

Finde ich ja nett,dass man mich darauf hinweisen möchte, aber heyich denke der Mieter wirds am ehesten wissen:)

Ich traue mich auch schon kaum auf die Strasse, weil ich ein Firmenwagen fahre und somit auch ein "Mietwagen" habe.

Aber auf der anderen Seite verstehe ich DMan nicht. Mir ist das sowas von Latte, Neid ist ja mit einer der meist verbreitesten Formen der Anerkennung...
"Liquor up front, Poker in the rear"

vonPreußen

Vornehm geht die Welt zugrunde

Beiträge: 17 744

Registrierungsdatum: 7. Juli 2008

Beruf: Conveying unreal estate

Danksagungen: 3658

  • Nachricht senden

71

Montag, 7. September 2009, 13:57

Welches Auto auf den Straßen ist denn bitte bar bezahlt? Kaum eines. Entweder durch die Bank finanziert oder Leasing.

Haben die schon mal daran gedacht, dass es eine Langzeitmiete ist? Wohl kaum. Teilweise bestehen ganze Firmenflotten aus Langzeitmieten. Kann denen doch egal sein, aber dann noch so neidisches Geschwätz...die sehen einfach nur die Otto-Normal-Preise, die die sich nicht leisten können/wollen oder nicht die Vorraussetzungen haben. Keine KK mit 4.000 € Limit, nicht alt genug etc...


Naja, zwar hast du Recht mit der Bemerkung das die meisten Luxusfahrzeuge kein Eigentum sind, aber die Schlußfolgerung die du ziehst kann ich so aber auch nicht unterstützen. Die Otto-Normal-Preise sind ein Ding, aber vergesse bitte nicht das um ein BMW 525d schon einiges an Geld jeden Monat aufgewendet werden muss (entweder den ganzen Leasingbetrag, oder die Versteuerung des Geldwerten Vorteil) etc. Und abhängig von den Abmachungen, ist man auch schon mal schnell über €1.000 Euro im Monat für ein Auto los. Und das Geld muss auch erstmal verdient werden, bzw. dazu gehört auch ein dito Einkommen.

Ist Euch sowas auch schon mal passiert, als ihr mit X-Wagen unterwegs gewesen seid, vor allem im Cabrio natürlich?


Nein noch nie... Wie alt bist du?? Wenn man fragen darf?


Bis jetzt bin ich noch nie von Fremden auf ein Mietwagen angesprochen worden, wobei die meisten Menschen nichtmal wussten das es sich um ein Mietwagen handelt.
Der größte Lump im ganzen Land, das ist und bleibt der Denunziant

René GER

met Vla en Hagelslag

Beiträge: 18 814

Registrierungsdatum: 19. August 2008

Aktuelle Miete: 560i Touring

Wohnort: Oldenburg / Fryslân

Beruf: Luxury Yacht Broker

Danksagungen: 6545

  • Nachricht senden

72

Montag, 7. September 2009, 14:04

Da hast du Recht vP. Ich sollte heute doch etwas mehr ausformulieren. Mit Otto-Normal-Preise war ich schon eher beim Thema WE-Miete/Wochenmiete. Es sind schon sehr hohe Unterschiede, ob du die normalen Preise buchst, oder halt die Preise die viele von uns bekommen. Ich bezahle mit meinen Firmentarifen einiges weniger als der normale Kunde.

Oder wenn ich mir die Preise von LH-KK angucke und diese dann mit den Onlinepreisen vergleiche...Der normale Neider sieht halt die Onlinepreise.

Ein bekannter von mir ist Platinkunde. Meistens braucht der nur ein Auto um vom Flughafen nach OL zu fahren. Hierzu wird immer CLMR gebucht. Neulich kam er mit einem GL an. Das wird dann auch nicht gesehen. Der 7er und die ganzen X5 waren ja auch Upgrades von LDAR.

Wenn die Leute wüssten, was ich dafür bezahle, dann würden die wohl nicht mehr blöd labern, sondern doof gucken ;)
Gentleman genießt und schweigt ;)

[ FAQ ] Tipps zum optimalen Suchen im Forum

Ein Leben ohne schöne Autos ist möglich, aber sinnlos

DMman

Erleuchteter

Beiträge: 38 812

Danksagungen: 34080

  • Nachricht senden

73

Montag, 7. September 2009, 14:19

Eh verstehe ich hier was grundsätzlich falsch oder warum sehe ich kein Manko darin, dass es sich um ein Mietwagen handelt?

Finde ich ja nett,dass man mich darauf hinweisen möchte, aber heyich denke der Mieter wirds am ehesten wissen:)

Ich traue mich auch schon kaum auf die Strasse, weil ich ein Firmenwagen fahre und somit auch ein "Mietwagen" habe.

Aber auf der anderen Seite verstehe ich DMan nicht. Mir ist das sowas von Latte, Neid ist ja mit einer der meist verbreitesten Formen der Anerkennung...


bitte ein bisschen konkreter, was du nicht verstehst.
Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

Mind_LDAR

Fortgeschrittener

  • »Mind_LDAR« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 407

Registrierungsdatum: 11. August 2009

Wohnort: Bayern

Danksagungen: 473

  • Nachricht senden

74

Montag, 7. September 2009, 14:28

vor allem: boxster fährt mit Tempomat 120 lange Zeit rechts vor mir, um dann plötzlich wach zu werden.
Die beiden Typen darin hatten wohl Langeweile.
oder waren neidisch auf meine Beifahrerin :)

in X-Wagen kommt es eigentlich nur häufiger vor, dass weibliche Freundinnen von Bekannten, die mich nicht kennen und das Auto das erste mal sehen, fragen, wo ich arbeite, ob das meiner sei und ich in München (bzw. Hamburg) wohne.
gibt es eigentlich schon einen Thread mit Bildern von den Beifahrerinnen? 8)

Skypaddi

Individueller Benutzer

Beiträge: 11 261

Danksagungen: 5986

  • Nachricht senden

75

Montag, 7. September 2009, 15:16

Wär mal was!!!
Jemand hat mir mal gesagt, die Zeit würde uns wie ein Raubtier ein Leben lang verfolgen. Ich möchte viel lieber glauben, dass die Zeit unser Gefährte ist, der uns auf unserer Reise begleitet und uns daran erinnert, jeden Moment zu genießen, denn er wird nicht wiederkommen. Was wir hinterlassen ist nicht so wichtig wie die Art, wie wir gelebt haben. Denn letztlich [...] sind wir alle nur sterblich.”
Jean Luc Piccard

Copyright © 2007-2017 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.