Sie sind nicht angemeldet.

Sniggers

Mietriegel

Beiträge: 2 973

Registrierungsdatum: 14. April 2010

Wohnort: Nürnberg

Beruf: Biologisch- Technischer Assistent & Student

: 38917

: 8.75

: 108

Danksagungen: 2366

  • Nachricht senden

121

Dienstag, 16. August 2011, 19:25

Die Abfahrt aus München ist definitiv nicht vor 12 möglich (Eher ca 13 Uhr). Wir fahren ca. um 8 Uhr aus Nürnberg los und wollen uns in München noch das Deutsche Museum in München anschauen.

Vor der A8 hatte ich auch schon "Angst", hab gehofft, dass es Sonntags nicht so schlimm ist. Würde es dann Sinn machen auf der Rückfahrt über die Landstraße (Bad Aibling / Feldkirchen) zu fahren und dann bei Vatterstetten wieder auf die AB? Wobei die A99 auch imemr staugefährdet ist, oder? Vllt direkt weiter auf der Landstraße und bei Garching auf die A9?


Deutsche Museum für die paar Stunden ist meiner Meinung nach reine Geldverschwendung, da alleine dieses um nur durch zu rennen ein paar Stunden benötigen wird. Und dann am We nachmittags da rumzu fahren, da reicht dann auch ein 116i denn an vorrankommen ist da idr. vorallem wenn das Wetter passt, nicht zu denken (spreche da aus Erfahrung)

Würde da evtl. die Tagesplanun nochmal überlegen

Lg Basti
Na, du auch hier? :D

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

TraciD (16.08.2011), sijuherm (16.08.2011)

TraciD

Fortgeschrittener

Beiträge: 434

Registrierungsdatum: 5. Mai 2011

Danksagungen: 457

  • Nachricht senden

122

Dienstag, 16. August 2011, 19:27

Deutsche Museum in München anschauen.

Und da gehts schon wieder los.
Wenn Du denkst da bist Du in einer Stunde durch, täuscht Du dich.
Das ist riesig dort und dauert demtensprechend lang :)


Aber wir können die hier nur Tipps geben :) Die Erfahrung musst Du selber machen.

Ich sage das schaffst Du nicht (nicht böse gemeint)

Ich bin letzten Sonntag zur Rossfeldstrasse gefahren, dummerweise auch erst 12Uhr.
Ich musste die Tour dann nach der Rossfeld abbrechen weil es einfach zu spät geworden wäre.
Hin bin ich über die Landstrassen gefahren da A8 dicht war.
Zurück bin ich dann über die A8 -> Stau.

Fazit: Nie Wieder.
Gruß
Dennis
Verdammt ich brauch nix, ich miet bei SIXT




Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

sijuherm (16.08.2011)

sijuherm

All-in

Beiträge: 1 014

Registrierungsdatum: 1. April 2009

: 11136

: 9.26

: 45

Danksagungen: 949

  • Nachricht senden

123

Dienstag, 16. August 2011, 19:45

Deutsche Museum für die paar Stunden ist meiner Meinung nach reine Geldverschwendung, da alleine dieses um nur durch zu rennen ein paar Stunden benötigen wird.
Ich hatte dafür 3h eingeplant. Wenn ihr sagt, das reicht nicht um sich das vernünftig anzuschauen, dann muss ich in der Tat die Planung nochmal überdenken. Evtl. den Museumsbesuch verschieben, die Tour will ich auf jeden Fall machen. Wie lange braucht man denn realistisch, bis man einmal durchgelaufen ist und sich die "interessanten" Sachen genauer angeschaut hat?
Aber wir können die hier nur Tipps geben :) Die Erfahrung musst Du selber machen.
Genau deswegen poste ich ja hier, damit ich Tipps bekomme von Leuten die selber schon die Erfahrung machen konnten. Bin deswegen keinem böse, warum auch? :)

TraciD

Fortgeschrittener

Beiträge: 434

Registrierungsdatum: 5. Mai 2011

Danksagungen: 457

  • Nachricht senden

124

Dienstag, 16. August 2011, 20:12

Durch das Museum bin ich selber noch nicht gegangen.
Allerdings stand ich mit Freunden aus Leipzig schon davor.
Diese hatte nur wenig Zeit (2h) so dass wir das auf ein anderes mal verschoben haben.

Ich persönlich kann mir auch nicht vorstellen soooo lange in nem Museum zu hängen.
Aber wir haben das auch schon öfters gehört.

Aber so eine Tour dauert. Das hab ich selber schon erlebt.
Man fährt ja nicht schnell. Zwischen 60-80 meistens auf der Landstrasse.
Und wenn Du dann im Stau stehst dauerst noch länger.
Gruß
Dennis
Verdammt ich brauch nix, ich miet bei SIXT




PeterderMeter

unregistriert

125

Dienstag, 16. August 2011, 20:29

Im Deutschen Museum kann man locker einen ganzen Tag verbringen, ohne sich zu langweilen.
Hier kommt dann das entweder/oder.
Beides zusammen macht eher wenig Sinn.
Übernachten Rund um München geht nicht?

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

sijuherm (16.08.2011), Flowmaster (17.08.2011)

bahn

Profi

Beiträge: 742

Registrierungsdatum: 11. April 2008

Danksagungen: 289

  • Nachricht senden

126

Dienstag, 16. August 2011, 20:35

ich war schon im deutschen museum. wenn ihr wirklich an dem musuem interessiert seid, dann verschiebt das lieber. denkt daran, dass momentan noch überall (?) sommerferien sind und entsprechend viele leute am we im museum. die 3 stunden reichen da maximal, um im marschtempo alles abzuklappern. nimm dir lieber die zeit vom museumsbesuch und fahre früher aus münchen los!

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

sijuherm (16.08.2011)

sijuherm

All-in

Beiträge: 1 014

Registrierungsdatum: 1. April 2009

: 11136

: 9.26

: 45

Danksagungen: 949

  • Nachricht senden

127

Dienstag, 16. August 2011, 21:01

Übernachten ist diesmal nicht drin. Hab mich zwischenzeitlich auch mal Google befragt über das Deutsche Museum und ich muss sagen, ich habe mich da verdammt heftig verschätzt wie es aussieht. Warursprünglich die Idee meiner Freundin, wobei mich das auch interessiert. Also nur durchmarschieren ist Schwachsinn, machen wir nicht. Es wird wahrscheinlich darauf hinauslaufen, dass wir uns nur einen Teil des Museums anschauen und den Rest das nächste mal. Nachdem ich die Route mit dem Auto geplant habe, darf sie die Route durchs Museum planen :D

Vielen Dank allen für die hilfreichen Tipps :118: Habe zwischenzeitlich auch die Restaurantempfehlung von PdM gefunden, hatte das zwar schon gelesen, aber irgendwie dem Starnbergersee zugeordnet.

Danke! :206:

bahn

Profi

Beiträge: 742

Registrierungsdatum: 11. April 2008

Danksagungen: 289

  • Nachricht senden

128

Dienstag, 16. August 2011, 21:13

Hab mich zwischenzeitlich auch mal Google befragt über das Deutsche Museum und ich muss sagen, ich habe mich da verdammt heftig verschätzt wie es aussieht.

Ja ;)
Ging mir mal so mit dem Deutschen Technikmuseum in Berlin. Da habe ich mir auch so grob 4-5 Std. vorgestellt. Letztendlich war ich den kompletten Tag da. Aber mich hats auch interessiert. Wäre übrigens auch eine große Empfehlung von mir, falls noch jemand was für seinen Berlintrip sucht.

TraciD

Fortgeschrittener

Beiträge: 434

Registrierungsdatum: 5. Mai 2011

Danksagungen: 457

  • Nachricht senden

129

Dienstag, 16. August 2011, 21:14

darf sie die Route durchs Museum planen

Gibts da auch ne Schuhausstellung? Dann kommst da nie wieder raus :106:
Gruß
Dennis
Verdammt ich brauch nix, ich miet bei SIXT




Pieeet

//M-thusiast

Beiträge: 2 253

Registrierungsdatum: 2. Juni 2011

: 100255

: 7.43

: 326

Danksagungen: 5307

  • Nachricht senden

130

Dienstag, 6. September 2011, 15:48

Hallo zusammen.

Vielleicht hat´s der ein oder andere Facebook´ler schon gelesen. Aber die AUTO ZEITUNG war mit einem 125i Richtung Alpen unterwegs. Der Artikel liest sich traumhaft schön. So wie es das Auto und die Strecke hergeben. Da bekommt man direkt nochmal Lust drauf.

Der Link: http://www.autozeitung.de/faszination-au…chs-alpenpaesse

:206:
PeterMWT
Team Moderation

Da fährt was: www.mietwagen-talk.de | Die Online-Community zu Mietwagen und Autovermietung
schwerunterwegs.com | Mein Ausdruck von Fahrfreude.


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Hans (06.09.2011), Beeblebrox (06.09.2011)

PeterderMeter

unregistriert

131

Mittwoch, 21. September 2011, 08:17

Im Sudelfeld, das Teil der Serpentinenstrecke ist, liegt übrigens seit gestern Schnee...

Beiträge: 9 247

Registrierungsdatum: 26. März 2010

Danksagungen: 18993

  • Nachricht senden

132

Sonntag, 23. Oktober 2011, 19:25

Ich wollte am nächsten Wochenende die Route
"Oberbayern auf Serpentinen durch das Blaue Land"
ausprobieren.

wetter.com spuckt für zB Kreuth aus:
Freitag, 28.10.2011
morgens 5 / 9°C
Mittags 12 / 14°C
Abends 7 / 9°C
Nachts 5 / 6°C

Eine Schneefallgrenzenkarte zeigt aber aktuell in der Region Schneefall ab etwa 1000 m an.
Muss ich auf der Strecke am Wochenende mit rutschigen Verhältnissen (Schnee, Glatteis) rechnen?

Die "Wallbergstraße", die auf dem Weg liegt, ist "In den Wintermonaten [...] für Fahrzeuge gesperrt.". Ist die am WE schon gesperrt?
hallo

Sniggers

Mietriegel

Beiträge: 2 973

Registrierungsdatum: 14. April 2010

Wohnort: Nürnberg

Beruf: Biologisch- Technischer Assistent & Student

: 38917

: 8.75

: 108

Danksagungen: 2366

  • Nachricht senden

133

Sonntag, 23. Oktober 2011, 19:46

Ich rate dir die Strecke ab, ich habe sie nicht mal unter der Woche geschafft.
Wenn ich mir dazuz noch vorstelle, dass sich die Rentner im Wochenendverkehr da durchquälen...
Ich gebe dir einen Tip : Andere Route! Alles Andere ist Zeit und Geldverschwendung
Na, du auch hier? :D

PeterderMeter

unregistriert

134

Sonntag, 23. Oktober 2011, 19:53

Ich fand die Strecke super und bin unter der Woche locker in 5h durchgekommen.
Am Sudelfeld kann aber schon Schnee liegen.
Wegen der Wallbergstrasse frag am besten mal im Tourismusbüro Tegernsee nach.

Beiträge: 9 247

Registrierungsdatum: 26. März 2010

Danksagungen: 18993

  • Nachricht senden

135

Montag, 24. Oktober 2011, 18:51

Also wir werden die Route mal am Freitag/Samstag ausprobieren.
Wenn zu viel Verkehr da ist, fahren wir halt woanders hin.
Ich hab mal den Verkehrsverein Rottach-Egern angerufen und zum Status der Wallbergstraße gerfagt: Derzeit kein Schnee und die Straße ist geöffnet, es kann aber sein, dass sie morgens bei Vereisung gesperrt ist.
hallo

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen

Copyright © 2007-2018 - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.