Sie sind nicht angemeldet.

lieblingsbesuch

Du hast dir etwas zurecht gelegt und du möchtest, dass es funktioniert.

  • »lieblingsbesuch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 699

Registrierungsdatum: 23. April 2009

Wohnort: Berlin

: 108475

: 7.83

: 284

Danksagungen: 2228

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 15. Juni 2010, 22:24

Erfahrungen mit Mietwagenbeschädigungen in Italien an guten Mietwägen...?

Leute,

ich muss wohl eine Woche Italienurlaub in so einem Standard-Urlaubziel machen. Dazu brauche ich einen Mietwagen, um hinzukommen. Eigentlich will ich nur einen mit festem Navi (Europa), Diesel und Automatik. Deswegen werde ich wohl LDAR buchen müssen, um das alles bekommen zu können.

Allerdings habe ich überhaupt keine Erfahrungen mit Italien: Ich stelle mir das immer so vor, dass die Gassen so eng sind, dass man sich auf jeden Fall ein paar Schrammen einfangen MUSS. Oder kann man einfach extrem vorsichtig fahren?
Desweiteren weiß ich nicht, wie da die Zivilisation so ist: Muss ich damit rechnen, dass ein A6 etc. am nächsten Tag geklaut oder zerkratzt ist? Oder gibt es da viele Leute, die ähnliche Autos fahren?

Achja, ich werde wohl bei Sixt mieten: Stimmt es, dass ich, wenn ich über Sixt miete, keine Versicherung für BMW, Audi, Mercedes habe wenn ich nach Italien reise oder wie verhält sich das?

Ausserdem, denkt ihr, ich kann LDAR buchen und 3 Tage vorher zu meiner Station gehen und sagen "ich will das kleinste, was sie besorgen können, hauptsache Diesel, Int. Navi und Autom."?
"Miete bei Sixt oder miete nicht bei Sixt - du wirst beides bereuen"

- Albert Einstein

seaman

Profi

Beiträge: 1 153

Registrierungsdatum: 5. Juli 2009

Beruf: 2-Takter

Danksagungen: 415

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 15. Juni 2010, 22:29

Achja, ich werde wohl bei Sixt mieten: Stimmt es, dass ich, wenn ich über Sixt miete, keine Versicherung für BMW, Audi, Mercedes habe wenn ich nach Italien reise oder wie verhält sich das?
Nein das stimmt nicht, nach Italien darf man mit den Autos einreisen!

Ausserdem, denkt ihr, ich kann LDAR buchen und 3 Tage vorher zu meiner Station gehen und sagen "ich will das kleinste, was sie besorgen können, hauptsache Diesel, Int. Navi und Autom."?
Naja, das kommt auf deine Station drauf an, ich würde es bei meiner machen und auch erfolg haben, doch das bringt dir nichts da jede Station und jeder RA anders ist.
Also Fragen kostet ja nichts!
„Der Deutsche fährt nicht wie andere Menschen. Er fährt, um recht zu haben.”
Kurt Tucholsky (1890-1935)

lieblingsbesuch

Du hast dir etwas zurecht gelegt und du möchtest, dass es funktioniert.

  • »lieblingsbesuch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 699

Registrierungsdatum: 23. April 2009

Wohnort: Berlin

: 108475

: 7.83

: 284

Danksagungen: 2228

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 15. Juni 2010, 22:48

Und wie siehts aus mit den Remplern? Hast du da Erfahrung?
"Miete bei Sixt oder miete nicht bei Sixt - du wirst beides bereuen"

- Albert Einstein

theNEwGuy

Fortgeschrittener

Beiträge: 337

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 358

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 15. Juni 2010, 22:49

Desweiteren weiß ich nicht, wie da die Zivilisation so ist: Muss ich damit rechnen, dass ein A6 etc. am nächsten Tag geklaut oder zerkratzt ist? Oder gibt es da viele Leute, die ähnliche Autos fahren?


Also in Italien sind Autos generell unbekannt. Deswegen werden sie von den "Eingeborenen" erstmal als Eindringlinge betrachtet und mit Steinschleudern und selbstgeschnitzten Pfeilen attackiert.

Aber jetzt mal im Ernst: Einen Audi A6 in Rom zu parken kann die gleichen Folgen haben wie in Berlin, Paris, oder Madrid. Entweder es passiert überhaupt nichts oder du warst halt zur falschen Zeit am falschen Ort. Und es gibt in jeder Stadt der Welt halt Ecken, die man vielleicht (nachts) meiden sollte. Es gilt immer: Keine Wertgegenstände im Auto lassen und das Handschuhfach aufgeklappt lassen.
Für die kleinen Gassen einer italienischen Altstadt empfehle ich sowieso immer einen Spaziergang zu Fuß.
BMW Z4 35i oder ÖPNV

lieblingsbesuch

Du hast dir etwas zurecht gelegt und du möchtest, dass es funktioniert.

  • »lieblingsbesuch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 699

Registrierungsdatum: 23. April 2009

Wohnort: Berlin

: 108475

: 7.83

: 284

Danksagungen: 2228

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 15. Juni 2010, 22:58

Okay danke. Ich werde aber nicht nach Rom fahren, sondern in so ein Massen-Feriengebiet. Damit hab ich ebenfalls keine Erfahrungen. Ich würde mich da echt komisch fühlen, mit nem A6 da anzukommen. Was haltet ihr davon?
"Miete bei Sixt oder miete nicht bei Sixt - du wirst beides bereuen"

- Albert Einstein

Dmo

gesperrt Danke!

Beiträge: 1 552

Registrierungsdatum: 23. September 2009

Danksagungen: 446

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 15. Juni 2010, 23:04

Allerdings habe ich überhaupt keine Erfahrungen mit Italien: Ich stelle mir das immer so vor, dass die Gassen so eng sind, dass man sich auf jeden Fall ein paar Schrammen einfangen MUSS. Oder kann man einfach extrem vorsichtig fahren?
Desweiteren weiß ich nicht, wie da die Zivilisation so ist: Muss ich damit rechnen, dass ein A6 etc. am nächsten Tag geklaut oder zerkratzt ist? Oder gibt es da viele Leute, die ähnliche Autos fahren?

Naja, mal so gefragt: Wo in italien willst du denn hin? Denn Italien ist nicht gleich Italien.

Ich berichte mal zusammenfassend von meiner Tour mitn 3er Cabrio letztes Jahr nach Italien und weiter entlang an die Cote d'Azur.

Nord-Italien (Gardasee - Cremona - Piacenza - Genua - Albenga):
Eigentlich hatte ich keine Probleme beim fahren. Die Straßen waren auch nicht enger als in deutschen Alt-Städten und der Verkehr war auch nicht chaotisch. Einzig in Genua war wirklich die Hölle los - viele kleine Vespas die wirklich dicht zwischen den Autos sich lang schlängeln (da ist der Berliner Verkehr nix gegen) und enge Bergstraßen. Aber wir hatten uns dort nicht lang aufgehalten, da die Stadt einfach hässlich ist.
Ansonsten würde ich einfach die gängigen Grundregeln beim Reisen in "gefährliche" Regionen beachten:
- Fahrzeug tagsüber an möglichst belebten Plätzen, falls möglich bewachte Parkplätze, stellen
- keine Dinge sichtbar im Fahrzeuginnenraum liegen lassen -> ab in Kofferraum damit
- Nachts das Fahrzeug nur auf bewachten Stellplätzen unterbringen (wir waren Zelten und ham das Auto immer direkt neben dem Zelt stehen gehabt :P)

Cote d'Azur (Albenga - Nizza - Monaco - Cannes - Frejus):
Ich fand die Fahrt entlang der Mittelmeerküste außerhalb der Ortschaften entspannt. Einzig mit Parkplätzen in größeren Städten (also Größe Frejus, Cannes, Albenga) würde ich vorsichtig sein! Draußen würde ich da mein Auto nicht stehen lassen, außer dir machen paar Schrammen an den Stoßfängern nix aus. Und in den Tiefgaragen geht es teilweise echt eng zu!! Und in der Hauptsaison zahlt man in manchen TGs auch nur für einmal rein und rausfahren 1-2 EUR. Ansonsten die gleichen Grundregeln, wie für Italien beachten ;)

Fazit: Vom Fahrstil der anderen Verkehrsteilnehmer mach dir mal weniger Sorgen. Denk lieber darüber nach, wo du das Auto abstellst und was du drin liegen lässt ;)
Suzuki GSF 1200 S [BJ 2001]
Skoda Octavia Combi 2.0TDI DSG PDF PD [BJ 2008] folgt...

Dmo

gesperrt Danke!

Beiträge: 1 552

Registrierungsdatum: 23. September 2009

Danksagungen: 446

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 15. Juni 2010, 23:06

Ich werde aber nicht nach Rom fahren, sondern in so ein Massen-Feriengebiet.


Da werden dann auch genug andere dicke Schlitten rumfahren, also wirst du nicht soo doll auffallen.
Suzuki GSF 1200 S [BJ 2001]
Skoda Octavia Combi 2.0TDI DSG PDF PD [BJ 2008] folgt...

Beiträge: 109

Registrierungsdatum: 15. Mai 2008

Danksagungen: 82

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 15. Juni 2010, 23:16

Also in Italien sind Autos generell unbekannt. Deswegen werden sie von den "Eingeborenen" erstmal als Eindringlinge betrachtet und mit Steinschleudern und selbstgeschnitzten Pfeilen attackiert.

ich hab mich weggelacht! :120:

lieblingsbesuch

Du hast dir etwas zurecht gelegt und du möchtest, dass es funktioniert.

  • »lieblingsbesuch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 699

Registrierungsdatum: 23. April 2009

Wohnort: Berlin

: 108475

: 7.83

: 284

Danksagungen: 2228

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 16. Juni 2010, 08:33

Hallo und vielen dank für die Beiträge!

Dann ist Italien also doch nicht so apokalyptisch, wie ich immer gedacht habe. Das Feriengebiet ist in Caorle, lt. Google Earth ist das im Gebiet von Venetien. Die Fotos sehen so aus, als hätte man einen eigenen Parkplatz und es scheint auch immer was los zu sein. Mit 'nem schönen 3er wird das bestimmt auch nicht so schlimm.

Ich will auch nicht in irgendwelche Großstädte fahren, das soll ein reiner Strandurlaub werden! 0 Besichtigungen!


Noch eine Frage: In Frankreich gibt's ja diese Riesen-Einkaufshaeuser: SuperU, Carrefour etc. Wie ist das in Italien geregelt? Gibt es da auch solche Lebensmitteltempel wo alles guenstig ist? Oder nur solche kleinen Tante-Emma-Läden?
"Miete bei Sixt oder miete nicht bei Sixt - du wirst beides bereuen"

- Albert Einstein

Dmo

gesperrt Danke!

Beiträge: 1 552

Registrierungsdatum: 23. September 2009

Danksagungen: 446

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 16. Juni 2010, 09:31

In Italien gibt’s ganz viele LIDL :P
Suzuki GSF 1200 S [BJ 2001]
Skoda Octavia Combi 2.0TDI DSG PDF PD [BJ 2008] folgt...

lieblingsbesuch

Du hast dir etwas zurecht gelegt und du möchtest, dass es funktioniert.

  • »lieblingsbesuch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 699

Registrierungsdatum: 23. April 2009

Wohnort: Berlin

: 108475

: 7.83

: 284

Danksagungen: 2228

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 16. Juni 2010, 10:50

Ah soso. Und wo kaufen die Italiener ihr GUTES bier? ^
"Miete bei Sixt oder miete nicht bei Sixt - du wirst beides bereuen"

- Albert Einstein

Harald

Irgendwann, möglicherweise aber auch nie, werde ich dich bitten, mir eine kleine Gefälligkeit zu erweisen.

Beiträge: 11 495

Danksagungen: 7251

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 16. Juni 2010, 10:52

Ah soso. Und wo kaufen die Italiener ihr GUTES bier? ^


In Deutschland, aber darum geht es hier ja nicht....

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Jan S. (16.06.2010), EUROwoman. (16.06.2010)

Dmo

gesperrt Danke!

Beiträge: 1 552

Registrierungsdatum: 23. September 2009

Danksagungen: 446

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 16. Juni 2010, 11:02

lol ... Harald .. der war Klasse :thumbsup:

:120: :120: :120:
Suzuki GSF 1200 S [BJ 2001]
Skoda Octavia Combi 2.0TDI DSG PDF PD [BJ 2008] folgt...

Beiträge: 655

Registrierungsdatum: 21. Juni 2010

Wohnort: Trier

Beruf: Student

Danksagungen: 354

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 24. Juni 2010, 18:52

Nee, die kaufen ihr Bier in der Slovakei :210:
Planung ersetzt Zufall durch Irrtum :D
Just :204:

lieblingsbesuch

Du hast dir etwas zurecht gelegt und du möchtest, dass es funktioniert.

  • »lieblingsbesuch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 699

Registrierungsdatum: 23. April 2009

Wohnort: Berlin

: 108475

: 7.83

: 284

Danksagungen: 2228

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 24. Juni 2010, 18:53

Nee, die kaufen ihr Bier in der Slovakei :210:
widerlich.
"Miete bei Sixt oder miete nicht bei Sixt - du wirst beides bereuen"

- Albert Einstein

Copyright © 2007-2018 - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.