Sie sind nicht angemeldet.

Mietnomade

Meister

Beiträge: 2 557

Registrierungsdatum: 25. Juli 2010

Wohnort: Hamburg

Danksagungen: 3623

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 11. August 2010, 23:25

In einen 5er passen 70 Liter rein, 80 Liter waren es zuletzt beim E34.
Verbrauch bei schneller Fahrweise wohl so um 8 Liter/100km.

jimmy

Meister

Beiträge: 2 316

Registrierungsdatum: 4. September 2008

Danksagungen: 1107

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 11. August 2010, 23:26

Der Gti fährt in vielen Gruppen bei avis, je nachdem was er an Ausstattung hat. Hat er kein Navi und ist er nen Schalter: Gruppe B. Hat er nen Navi und ist nen Schalter: Gruppe C, hat er nen Navi und das DSG: Gruppe K.

vielunterwegs

Fortgeschrittener

  • »vielunterwegs« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 248

Registrierungsdatum: 23. Dezember 2009

Wohnort: Berlin

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 20

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 11. August 2010, 23:27

Okay das wusste ich garnicht also ist glaube ich das richtige wenn ich doch zu Sixt gehe bei meiner Fahrweise

Dario

Premium Mieter

Beiträge: 7 206

: 152741

: 10.47

: 409

Danksagungen: 6101

  • Nachricht senden

19

Mittwoch, 11. August 2010, 23:29

Ganz klar Sixt und auf einen schönen 530d hoffen. Wie gesagt den GTI würde ich mir nur holen wenn man das Wochenende nur vor die Disse fährt oder paar Leute ärgern möchte. :D

Party-Palme

aka Paxton-Vin Palme @ chantalisator

Beiträge: 1 723

Registrierungsdatum: 21. März 2010

: 28475

: 7.91

: 89

Danksagungen: 1552

  • Nachricht senden

20

Mittwoch, 11. August 2010, 23:31

als avis-erfahrener kann ich dir nur davon abraten bei den roten B zu buchen.
Ausgenommen du kennst die Station. Wie gesagt da kann dir in B neben Kia und co auch minivan sohne Ende blühen. Und halt vor allem 70-PS-Gurken also nicht gerade reizvoll.
LDAR bei Sixt garantiert dir (theoretisch) 6-Zylinder. Dann ist zumindest die Verhandlungsbasis eine bessere.
Gone West

Sniggers

Mietriegel

Beiträge: 2 973

Registrierungsdatum: 14. April 2010

Wohnort: Nürnberg

Beruf: Biologisch- Technischer Assistent & Student

: 38917

: 8.75

: 108

Danksagungen: 2366

  • Nachricht senden

21

Mittwoch, 11. August 2010, 23:34

Aber auch nur, falls vorhanden ;)
Na, du auch hier? :D

vielunterwegs

Fortgeschrittener

  • »vielunterwegs« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 248

Registrierungsdatum: 23. Dezember 2009

Wohnort: Berlin

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 20

  • Nachricht senden

22

Mittwoch, 11. August 2010, 23:34

Okay meinte das ich nur zahle wenn ich auch einen Golf GTI bekomme und er wollte sich dann am 24. umschauen wo er einen GTI herbekommen würde, aber danke für den Tip

DMman

Erleuchteter

Beiträge: 39 318

Danksagungen: 35018

  • Nachricht senden

23

Mittwoch, 11. August 2010, 23:36

ein 5er Diesel verbraucht 15l diesel, wenn du mit nem GTI mit 20-25 rechnest
Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

Fabian-HB

oder -BS

Beiträge: 2 222

Registrierungsdatum: 2. Juli 2010

Wohnort: Bremen, Braunschweig

Beruf: Student

: 42680

: 7.61

: 182

Danksagungen: 3226

  • Nachricht senden

24

Mittwoch, 11. August 2010, 23:38

GTI:
900km/100km= 9

9x15l= 135l

135x1,45Euro=195,75 Euro

BMW:
900km/100km=9

9x8l=72l

72x1,2Euro=86,4 Euro


Differenz bei den Spritkosten: 109,35 Euro

;)

Wobei ich 15 Liter schon als Obergrenze beim GTI ansehen würde und 8l als Untergrenze beim BMW...

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

vielunterwegs (11.08.2010)

vielunterwegs

Fortgeschrittener

  • »vielunterwegs« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 248

Registrierungsdatum: 23. Dezember 2009

Wohnort: Berlin

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 20

  • Nachricht senden

25

Mittwoch, 11. August 2010, 23:42

GTI:
900km/100km= 9

9x15l= 135l

135x1,45Euro=195,75 Euro

BMW:
900km/100km=9

9x8l=72l

72x1,2Euro=86,4 Euro


Differenz bei den Spritkosten: 109,35 Euro

;)

Wobei ich 15 Liter schon als Obergrenze beim GTI ansehen würde und 8l als Untergrenze beim BMW...


:60: :111:

So habe ich das noch garnicht gesehen also macht sich das nicht viel im Endeffekt dann kann ich ja auch einfach den BMW nehmen und das was ich da mehr Ausgebe spare ich dann bei den Spritkosten.

Aber realistisch denke ich ist beim BMW eigentlich mehr die 10 liter oder?

Sniggers

Mietriegel

Beiträge: 2 973

Registrierungsdatum: 14. April 2010

Wohnort: Nürnberg

Beruf: Biologisch- Technischer Assistent & Student

: 38917

: 8.75

: 108

Danksagungen: 2366

  • Nachricht senden

26

Mittwoch, 11. August 2010, 23:44

Aber auhc BMWs kann man treten und dann geht der verbrauch mal ebens aufs Doppelte, wenn du shcon meins die Prolloschüssel mit Bleifuß über die AB zu heizen ... alles sehr kontrovers hier ...
Na, du auch hier? :D

Skypaddi

Individueller Benutzer

Beiträge: 11 261

Danksagungen: 5988

  • Nachricht senden

27

Mittwoch, 11. August 2010, 23:47

also die 8l beim BMw sind aber extremst optimistisch gerechnet, pack lieber nochmal 2l drauf, wenn du zügig fährst.
15l beim GTI, da musst du aber schon dauerhaft Digital fahren. Ich habe mit nem 528i von EC mal 17l als Höchstverbrauch gehabt!! da nimmt sich ein GTI im Schnitt garantiert keine 15l.

Mach mal die Rechnung mit BMW 10l und Golf GTI 12l dann kommt es schon ehr hin!!!

btw. ich würde den GTI nehmen, wer weiß wie lange die noch in der Flotte sind...
Jemand hat mir mal gesagt, die Zeit würde uns wie ein Raubtier ein Leben lang verfolgen. Ich möchte viel lieber glauben, dass die Zeit unser Gefährte ist, der uns auf unserer Reise begleitet und uns daran erinnert, jeden Moment zu genießen, denn er wird nicht wiederkommen. Was wir hinterlassen ist nicht so wichtig wie die Art, wie wir gelebt haben. Denn letztlich [...] sind wir alle nur sterblich.”
Jean Luc Piccard

Fabian-HB

oder -BS

Beiträge: 2 222

Registrierungsdatum: 2. Juli 2010

Wohnort: Bremen, Braunschweig

Beruf: Student

: 42680

: 7.61

: 182

Danksagungen: 3226

  • Nachricht senden

28

Mittwoch, 11. August 2010, 23:48

[

Aber realistisch denke ich ist beim BMW eigentlich mehr die 10 liter oder?


Würde ich auch sagen. Und beim GTI eher weniger. Für 15 Liter braucht es schon echt einen sehr hohen Vollgasanteil.

vielunterwegs

Fortgeschrittener

  • »vielunterwegs« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 248

Registrierungsdatum: 23. Dezember 2009

Wohnort: Berlin

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 20

  • Nachricht senden

29

Mittwoch, 11. August 2010, 23:49

Ich spreche ja jetzt nicht das ich die ganze Zeit Vollgas fahre aber wenn ich weiß das ich auch mal 220 km/h fahren kann und der Verbrauch nicht so sehr hoch geht dann ist das nicht so schlimm außerdem bin ich kein Raser ich halte mich eigentlich immer an die Beschränkungen auf der Autobahn +10 km/h dann.

Das hat nix mit Proll oder irgendwie zutun will einfach relativ zügig von A nach B und vielleicht auch noch C kommen und das (relativ) sparsam und mit einem super Komfort und das bietet eigentlich BMW und auch Audi.

Fabian-HB

oder -BS

Beiträge: 2 222

Registrierungsdatum: 2. Juli 2010

Wohnort: Bremen, Braunschweig

Beruf: Student

: 42680

: 7.61

: 182

Danksagungen: 3226

  • Nachricht senden

30

Mittwoch, 11. August 2010, 23:50

also die 8l beim BMw sind aber extremst optimistisch gerechnet, pack lieber nochmal 2l drauf, wenn du zügig fährst.
15l beim GTI, da musst du aber schon dauerhaft Digital fahren. Ich habe mit nem 528i von EC mal 17l als Höchstverbrauch gehabt!! da nimmt sich ein GTI im Schnitt garantiert keine 15l.

Mach mal die Rechnung mit BMW 10l und Golf GTI 12l dann kommt es schon ehr hin!!!

btw. ich würde den GTI nehmen, wer weiß wie lange die noch in der Flotte sind...


Dann wäre die Differenz bei 48,6 Euro.

Ich würde auch den GTI nehmen wenn du denn wirklich einen bekommen kannst :thumbsup:

Copyright © 2007-2018 - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.