Sie sind nicht angemeldet.

sport_rob

Schüler

Beiträge: 19

Registrierungsdatum: 15. Oktober 2008

  • Nachricht senden

46

Donnerstag, 9. September 2010, 14:01

funktioniert aber bringt nichts

Wenn man die 24h-Regelung betrachtet wäre ja vielleicht das gerechteste Sekundengenau zu vermieten.
Da die AV ja nicht draufzahlen will bleibt es unterm Strich aber das gleiche, dann zahlt zwar der der von 10-11 Uhr mietet weniger aber der der von 9-18 Uhr mietet genausoviel oder sogar mehr als ursprünglich beim 24h-Tarif, da die dann generell ungenutzten Nachtstunden ja auf den Tag umgelegt werden müssen.
Im Prinzip sind wir Mieter also so eine Art Solidargemeinschaft wie bei einer Krakenkasse nur eben auf 24h-Mieten bezogen.

Mehl im Laden gibts auch nur 500g-weise und nicht 215g-Weise wenn ich für nen Kuchen mal weniger brauche ;)

Wenn jemandem der 24h Tarif nicht passt, muss er zu Carsharing wechseln, da kann man zeitlich genauer abrechnen.

Bei den Kilometern ist es ähnlich - Stichwort Solidargemeinschaft - nur, dass da der, der grob überzieht auch selbst noch was dazu beitragen muss. Am besten wäre sicher auch hier eine km-genaue Abrechnung aber unterm Strich würde wieder dasselbe rauskommen.

Profitieren würden also nur die die wenig und kurz fahren ... die AV könnte das Modell Umsatzneutral umstellen.

DMman

Erleuchteter

Beiträge: 39 299

Danksagungen: 34981

  • Nachricht senden

47

Donnerstag, 9. September 2010, 14:04

Es sind einfach unterschiedliche Zielgruppen.

Die Carsharing Zielgruppe zahlt in Stunden UND pro km

Die Automieter Zielgruppe zahlt in Tagen und soll im Durchschnitt eine bestimmte km-Laufleistung nicht überschreiten bzw. muss dann mehr zahlen.

warum probiert ihr unbedingt die beiden Zielgruppen dazu zu bringen, dass sie sich auf eine Mischung aus beidem einigen? das wollen die nicht, also lasst sie doch machen wie sie wollen.
Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Jan S. (09.09.2010)

PsychoHH

Fahrschüler ôÔ

Beiträge: 533

Registrierungsdatum: 3. Juli 2010

Wohnort: Hamburg

Danksagungen: 174

  • Nachricht senden

48

Donnerstag, 9. September 2010, 14:07

Sixt z.B. sollte mal extra ne Option einrichten für unbegrenzte KM wenn auch nur für WE Mieten
Last :203:

MB S 350 bluetec
Audi A4 2.0TDI
MB E 200 CGI / Audi A4 2.0TDI
BMW 730d
BMW 530d GT
Audi TT Cabrio S-Line
BMW 525d
BMW 523i

DMman

Erleuchteter

Beiträge: 39 299

Danksagungen: 34981

  • Nachricht senden

49

Donnerstag, 9. September 2010, 14:11

neu erschienen im AV-Verlag: "Heute bastel ich mir meinen Autovermieter selbst."

Kapitel 1: unlimited km am Wochenende
Kapitel 2: stundenweise Abrechnung wie es mir passt
Kapitel 3: Änderung des Mietvertrages nachträglich, wenn km-Abrechnung für den Kunden günstiger ist
Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Jan S. (09.09.2010), Flowmaster (09.09.2010), Philipp (09.09.2010), Poffertje (09.09.2010), vonPreußen (09.09.2010)

ElBarto

Meister

Beiträge: 2 867

Registrierungsdatum: 8. Dezember 2009

Danksagungen: 1103

  • Nachricht senden

50

Donnerstag, 9. September 2010, 14:13

@PsychoHH: Diese option gibt es.
Grüße ElBarto
----------------
www.seidseit.de | www.dasdass.de
BMW - Freude am FAHREN! :love:


  • »otternase« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 697

Registrierungsdatum: 24. Juni 2010

Danksagungen: 473

  • Nachricht senden

51

Donnerstag, 9. September 2010, 14:15

@PsychoHH: Diese option gibt es.

Ja? Wie zu buchen?

Kenne ich von :202:, aber nicht von Sixt?

roz

Profi

Beiträge: 914

Registrierungsdatum: 3. September 2010

: 58166

: 7.60

: 328

Danksagungen: 424

  • Nachricht senden

52

Donnerstag, 9. September 2010, 14:16

Wenn man die 24h-Regelung betrachtet wäre ja vielleicht das gerechteste Sekundengenau zu vermieten.
Da die AV ja nicht draufzahlen will bleibt es unterm Strich aber das gleiche, dann zahlt zwar der der von 10-11 Uhr mietet weniger aber der der von 9-18 Uhr mietet genausoviel oder sogar mehr als ursprünglich beim 24h-Tarif, da die dann generell ungenutzten Nachtstunden ja auf den Tag umgelegt werden müssen.
Im Prinzip sind wir Mieter also so eine Art Solidargemeinschaft wie bei einer Krakenkasse nur eben auf 24h-Mieten bezogen.

Mehl im Laden gibts auch nur 500g-weise und nicht 215g-Weise wenn ich für nen Kuchen mal weniger brauche ;)

Wenn jemandem der 24h Tarif nicht passt, muss er zu Carsharing wechseln, da kann man zeitlich genauer abrechnen.

Bei den Kilometern ist es ähnlich - Stichwort Solidargemeinschaft - nur, dass da der, der grob überzieht auch selbst noch was dazu beitragen muss. Am besten wäre sicher auch hier eine km-genaue Abrechnung aber unterm Strich würde wieder dasselbe rauskommen.

Profitieren würden also nur die die wenig und kurz fahren ... die AV könnte das Modell Umsatzneutral umstellen.


Ein grandioses Beispiel! Wann warst Du zuletzt in einem Supermarkt, wo es Mehl in 500g Packungen gab?!? 1000g ist das gängige Format. Vielleicht solltest Du lieber Beispiele aus einem Bereich wählen, wo Du Dich auskennst.

Zumal der Vergleich mit dem Mehl auch deutlich hinkt: Den Rest Mehl kann ich ohne Qualitätsverluste lange verwahren bis zum nächsten Kuchen. Die unnütz gemieteten Stunden verfallen und sind futsch. In erstem Fall würde ich als Verbraucher daher wenig Anlass sehen, mich nach einem Anbieter für 215g-Mehlpackungen umzusehen. Im AV-Fall würde ich im Zweifelsfall dem flexibleren Anbieter den Vorzug geben, auch wenn die einzelne Stunde dort deutlich mehr kostet. Von "umsatzneutral" war ja nie die Rede.
"Jeder Kopf ist gleich wertvoll. Vorausgesetzt, man hat einen." Felix Dserschinski.

Flowmaster

Pornröschen

Beiträge: 6 280

: 9342

: 8.73

: 53

Danksagungen: 7431

  • Nachricht senden

53

Donnerstag, 9. September 2010, 14:17

@ el-barto

Das würde mich auch interessieren, wie das bei Sixt geht?

Oder meinst du den Weg über das Ausland?
"Liquor up front, Poker in the rear"

ElBarto

Meister

Beiträge: 2 867

Registrierungsdatum: 8. Dezember 2009

Danksagungen: 1103

  • Nachricht senden

54

Donnerstag, 9. September 2010, 14:17

Ja, den weg ueber das ausland.
Grüße ElBarto
----------------
www.seidseit.de | www.dasdass.de
BMW - Freude am FAHREN! :love:


DMman

Erleuchteter

Beiträge: 39 299

Danksagungen: 34981

  • Nachricht senden

55

Donnerstag, 9. September 2010, 14:19

Wenn man die 24h-Regelung betrachtet wäre ja vielleicht das gerechteste Sekundengenau zu vermieten.
Da die AV ja nicht draufzahlen will bleibt es unterm Strich aber das gleiche, dann zahlt zwar der der von 10-11 Uhr mietet weniger aber der der von 9-18 Uhr mietet genausoviel oder sogar mehr als ursprünglich beim 24h-Tarif, da die dann generell ungenutzten Nachtstunden ja auf den Tag umgelegt werden müssen.
Im Prinzip sind wir Mieter also so eine Art Solidargemeinschaft wie bei einer Krakenkasse nur eben auf 24h-Mieten bezogen.

Mehl im Laden gibts auch nur 500g-weise und nicht 215g-Weise wenn ich für nen Kuchen mal weniger brauche ;)

Wenn jemandem der 24h Tarif nicht passt, muss er zu Carsharing wechseln, da kann man zeitlich genauer abrechnen.

Bei den Kilometern ist es ähnlich - Stichwort Solidargemeinschaft - nur, dass da der, der grob überzieht auch selbst noch was dazu beitragen muss. Am besten wäre sicher auch hier eine km-genaue Abrechnung aber unterm Strich würde wieder dasselbe rauskommen.

Profitieren würden also nur die die wenig und kurz fahren ... die AV könnte das Modell Umsatzneutral umstellen.


Ein grandioses Beispiel! Wann warst Du zuletzt in einem Supermarkt, wo es Mehl in 500g Packungen gab?!? 1000g ist das gängige Format. Vielleicht solltest Du lieber Beispiele aus einem Bereich wählen, wo Du Dich auskennst.

Zumal der Vergleich mit dem Mehl auch deutlich hinkt: Den Rest Mehl kann ich ohne Qualitätsverluste lange verwahren bis zum nächsten Kuchen. Die unnütz gemieteten Stunden verfallen und sind futsch. In erstem Fall würde ich als Verbraucher daher wenig Anlass sehen, mich nach einem Anbieter für 215g-Mehlpackungen umzusehen. Im AV-Fall würde ich im Zweifelsfall dem flexibleren Anbieter den Vorzug geben, auch wenn die einzelne Stunde dort deutlich mehr kostet. Von "umsatzneutral" war ja nie die Rede.


dann nimm ne 6er Packung Eier...

(und hau sie dir an den Kopp)
Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

PsychoHH (09.09.2010)

Flowmaster

Pornröschen

Beiträge: 6 280

: 9342

: 8.73

: 53

Danksagungen: 7431

  • Nachricht senden

56

Donnerstag, 9. September 2010, 14:19

Im Vergleich zu EC ist über diesen Weg der Aufschlag für UNL eigentlich in der selben Relation?
"Liquor up front, Poker in the rear"

PsychoHH

Fahrschüler ôÔ

Beiträge: 533

Registrierungsdatum: 3. Juli 2010

Wohnort: Hamburg

Danksagungen: 174

  • Nachricht senden

57

Donnerstag, 9. September 2010, 14:20

Über Sixt.at kenn ich das auch,.. aber .. da kann ich keine ADAC CDM eingeben. Ist das mit LH KK möglich?
Last :203:

MB S 350 bluetec
Audi A4 2.0TDI
MB E 200 CGI / Audi A4 2.0TDI
BMW 730d
BMW 530d GT
Audi TT Cabrio S-Line
BMW 525d
BMW 523i

Philipp

Mutti

Beiträge: 4 430

Registrierungsdatum: 6. März 2009

: 31495

: 9.65

: 142

Danksagungen: 2346

  • Nachricht senden

58

Donnerstag, 9. September 2010, 14:21

Hier nochmal der Verweis auf Seite 1

neu erschienen im AV-Verlag: "Heute bastel ich mir meinen Autovermieter selbst."

Kapitel 1: unlimited km am Wochenende
Kapitel 2: stundenweise Abrechnung wie es mir passt
Kapitel 3: Änderung des Mietvertrages nachträglich, wenn km-Abrechnung für den Kunden günstiger ist



Fail :63:

Das hilft der Diskussion nicht weiter...

ElBarto

Meister

Beiträge: 2 867

Registrierungsdatum: 8. Dezember 2009

Danksagungen: 1103

  • Nachricht senden

59

Donnerstag, 9. September 2010, 14:23

Über Sixt.at kenn ich das auch,.. aber .. da kann ich keine ADAC CDM eingeben. Ist das mit LH KK möglich?

Gib doch einfach garnix ein und schau was passiert.
Bisschen kreativ sein muss man schon selber :P
Grüße ElBarto
----------------
www.seidseit.de | www.dasdass.de
BMW - Freude am FAHREN! :love:


DMman

Erleuchteter

Beiträge: 39 299

Danksagungen: 34981

  • Nachricht senden

60

Donnerstag, 9. September 2010, 14:23

der ganze Thread ist murks, deshalb zersemmel ich den jetzt mit sinnfreien Kommentaren bis sich alle über mich aufregen und die hinfällige diskussion über das Geschäftsmodell von Autovermietungen zum Erliegen kommt.
Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

Copyright © 2007-2018 - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.