Sie sind nicht angemeldet.

Il Bimbo de Oro

auf der Suche nach dem Bööööp...

Beiträge: 8 164

Registrierungsdatum: 28.06.2009

: 18652

: 8.22

: 60

Danksagungen: 5223

  • Nachricht senden

2 356

06.03.2012, 17:37

Warum ist es eigentlich gerade in diesem Thread so, dass sobald ein (stärker motorisierter) BMW verunfallt, sofort direkt oder indirekt die Schuld auf den Fahrer geschoben wird?
So wie man das hier liest, ist jedes Mal der Faher schuld, der aufgrund riskanter Fahrweise das Auto mutwillig zerstört hat, bevor wir die Chance hatten, ihn zu fahren.

Meine Güte, das sind alles Menschen. Wir machen nun mal Fehler. Muss man das jedes Mal in die Richtung drehen? Wenn mans nicht wirklich weiß, dass er wegen ausgeschaltetem ESP/DTC o.ä. verunfallt ist, kann man es doch dabei belassen und hoffen, dass uns das nicht mal passiert. Denn das wünsch ich keinem hier.

(@wondemand66 das war jetzt nicht konkret auf dich bezogen, aber mir fällt das hier halt so auf ;))
THE KING OF ROME IS NOT DEAD

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

seaman (06.03.2012)

Uberto

Always Ultra

Beiträge: 8 457

Registrierungsdatum: 29.10.2009

Wohnort: Bayern bei Deutschland

Verbrauch: Spritmonitor.de

: 115124

: 7.14

: 508

Danksagungen: 16194

  • Nachricht senden

2 357

06.03.2012, 17:57

Der 535 Touring ist verunfallt, wie ich gerade erfahren hab. Neneneneee was machen die Leute nur immer :104:
Die grpße Frage ist, ob er wirklich einen Unfall hat, oder an einen BMW MA rausgegangen ist. Aktuell scheinen die IT'ler mal wieder die Fahrzeuge von BoD mit denen des MA-Pools zu mixen!
Lasst Euch nicht hybridisieren, sondern bleibt hart am Gas! :117:

gubbler

Kernkompetenz

Beiträge: 2 999

: 8251

: 11.60

: 22

Danksagungen: 3203

  • Nachricht senden

2 358

06.03.2012, 18:04

Nicht, dass in diesem Thread insgesamt viel spekuliert wird :whistling:
Gott hat die Erde nur einmal geküsst. Genau an der Stelle, wo jetzt Affalterbach ist!

Wenn ich schneller fahre, ist auch die Umweltverschmutzung schneller wieder vorbei.


Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Flowmaster (06.03.2012), Geigerzähler (06.03.2012), Blaublueter (06.03.2012), Zwangs-Pendler (06.03.2012), spooky (06.03.2012)

PeterderMeter

unregistriert

2 359

06.03.2012, 19:45

Dieser Thread ist ein Kreisel.

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Gr3yh0und (06.03.2012), spooky (06.03.2012), Blaublueter (07.03.2012)

Blaublueter

man kann es ja doch nicht lassen.

Beiträge: 1 899

Danksagungen: 1415

  • Nachricht senden

2 360

07.03.2012, 00:33

Weil hier aber auch immer viel durcheinander geschmissen wird.
Vll sollte man mal kurze Erfahrungsberichte und aktuelle Infos/Gerüchte (meinetwegen auch vermeintlich dauerhaft gültige Beiträge) voneinander trennen.
Die Themen-Abgrenzung hat beim Automaten-Thread ja auch die Übersichtlichkeit stark verbessert.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

EUROwoman. (07.03.2012)

Beiträge: 32

Registrierungsdatum: 01.03.2012

Wohnort: Ingolstadt

Beruf: Steuerberater

Danksagungen: 22

  • Nachricht senden

2 361

07.03.2012, 01:57

so, hab den M5 geschrottet.......

Nein Quatsch :107: Man hat der heute Abend Spass gemacht!!! :101: Und in 4 Stunden gehts gleich weiter :209:
Launch Control hab ich auch nicht hinbekommen. Legs aber auch nicht wirklich drauf an, bei nebelfeuchter Strasse... BOD hat gemeint, wenn ich DSC deaktiviere und es passiert was, dann sind 140.000,- EUR fällig 8| ne ne ne... das lass ich lieber...

also er ist echt noch wie neu, man merkt ihm die Torturen gar nicht an, hat jetzt so 6000 Km drauf, riecht auch noch wie neu und ist einfach nur geiiiiil :thumbsup:

die Rennleitung hat mich auch noch kontrolliert, als ich gestanden bin! Die wollten mal den M5 sehen. "Schönes Auto haben sie da.... was macht den die Firma Fleet Level??" :rolleyes: die haben sich den rundrum angeschaut, hab gemeint ich nehm sie gern mit, aber sie wollten nicht...

das Mädel von BOD hat heute am Telefon bei der Reservierung gar nicht glauben können das er frei ist...

und das mit dem Unfall des Touring stimmt, war am Samstag, das hat der Typ von BOD gesagt

UND NOCH EINS! Folgende Reservierungen werde ich morgen stornieren, die sind dann ab ca. 9 Uhr frei:

M5, Sonntag 25.3. 9-18 Uhr
M3 silber (der ältere nicht der Spacegraue) Sonntag 18.3. 9-18 Uhr
BMW X6M Sonntag 18.3. 11-18 Uhr


so und jetzt gute Nacht :112:

Es haben sich bereits 7 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

th-1986 (07.03.2012), Satrian (07.03.2012), wondemand66 (07.03.2012), Uberto (07.03.2012), Blue (07.03.2012), Pieeet (07.03.2012), Testfahrer75 (07.03.2012)

Beiträge: 32

Registrierungsdatum: 01.03.2012

Wohnort: Ingolstadt

Beruf: Steuerberater

Danksagungen: 22

  • Nachricht senden

2 362

07.03.2012, 06:10

lt. gestriger Aussage von BOD, kommt heute der neue M5 :8o:

calypso_soca

Fortgeschrittener

Beiträge: 147

Registrierungsdatum: 13.06.2011

Danksagungen: 52

  • Nachricht senden

2 363

07.03.2012, 08:49


M5, Sonntag 25.3. 9-18 Uhr
M3 silber (der ältere nicht der Spacegraue) Sonntag 18.3. 9-18 Uhr
BMW X6M Sonntag 18.3. 11-18 Uhr



bin ich der Einzige, der das etwas ... ööhm ja wie sagen wir das ... ungeil (??) findet? Ich mein es ist sehr löblich, dass Du die anderen über Deine Stornos informierst, wenn aber jeder pauschal erst Mal blocken würde, was nur irgendwie geht, macht das meiner Meinung nach nicht so viel Sinn. Ich möcht Dir natürlich nicht auf die Füße treten, aber 2 Fahrzeuge in sich überscheidenden Zeiträumen lässt mich halt etwas grübeln ... :huh: es hat sicher auch nicht jeder die Zeit, ständig auf neue Verfügbarkeitslücken zu prüfen, die vor paar Stunden/Tagen noch nicht da waren. Dass mal etwas dazwischen kommen kann oder das Wetter eher zum Alternativprogramm verpflichtet, ist vollkommen im Rahmen. Aber wie gesagt, dieses pauschale Voraus-Blocken und dann mal schauen was kommt, missfällt mir etwas. Natürlich ist es jedermanns gutes Recht, das so zu machen. Letztlich liegt es in der Hand von BoD, dagegen etwas zu unternehmen (wenn sie denn wollten). Aber im Sinne des Gemeinwohls wäre meiner Ansicht nach eine Beschränkung auf Reservierungen mit hoher Antrittswahrscheinlichkeit sinnvoller.

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Uberto (07.03.2012), Miego (07.03.2012), Poffertje (07.03.2012), TraciD (07.03.2012)

mauro85

Autofahrer

Beiträge: 697

Registrierungsdatum: 22.08.2011

Wohnort: München

Beruf: ja

: 6208

: 10.16

: 35

Danksagungen: 815

  • Nachricht senden

2 364

07.03.2012, 08:57

aber 2 Fahrzeuge in sich überscheidenden Zeiträumen lässt mich halt etwas grübeln ...

Sehe ich auch ähnlich, aber kann ja auch sein, dass die M3 Reservierung schon getätigt wurde bevor der X6 M reinkam...
aber solange BoD das alles so laufen lässt, kann man das eben machen.

Ich hatte letztes Jahr für den Z4 35is mir auch zwei Termine geblockt, da bei der Nachfrage es schwierig geworden wäre mit nem Alternativtermin wenn schlechtes Wetter gewesen wäre :D
Meine Erfahrungsberichte: M3 Cabrio und M5 (beide BMW on Demand)

mv8

Schüler

Beiträge: 41

Registrierungsdatum: 22.02.2012

Danksagungen: 76

  • Nachricht senden

2 365

07.03.2012, 09:08

@wondemand66 & Markus137705:

darf ich fragen, was ihr i.s. launch-controle "nicht hinbekommen" habt?...(bei mir hat's funktioniert, vielleicht kann ich ja helfen!?)...
meine Top10: RS 5, M3, M6, 911 Turbo Cabrio, M5, Z4 35is, S5, 135i, 335i, 760i

Miego

Schüler

Beiträge: 34

Registrierungsdatum: 16.02.2012

Danksagungen: 28

  • Nachricht senden

2 366

07.03.2012, 09:19

Mal ganz abgesehen davon, was man jetzt von präventiven Reservierungen hält, finde ich es aber dennoch löblich, dass sich @Markus137705 outet und zumindest das Forum wissen lässt, dass er die Termine wieder freigibt. Vorläufige Reservierungen sind ja letztlich weder verboten, noch wird (rechtzeitige) Stornierung "bestraft". Und letztlich bin ich mir sicher, dass bei dem verlockenden Angebot von BMW on Demand dem einen oder anderen die Pferde durchgegangen sind und er mehr Reservierungen getätigt hat, als vernünftig ist. Also, mir wäre das schon mehr als einmal fast passiert :)

darkeye

former darkeye

Beiträge: 723

Registrierungsdatum: 15.10.2010

Wohnort: Wohnzimmer

: 6447

: 10.59

: 19

Danksagungen: 738

  • Nachricht senden

2 367

07.03.2012, 09:43

Auch diese Diskussion hatten wir hier schon mehrfach, also bitte guckt ein paar Seiten vorher und spart euch die ganze Diskussion!

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

spooky (07.03.2012)

Beiträge: 32

Registrierungsdatum: 01.03.2012

Wohnort: Ingolstadt

Beruf: Steuerberater

Danksagungen: 22

  • Nachricht senden

2 368

07.03.2012, 10:15

Erstmal vorweg, der M5 ist heil geblieben und schlummert jetzt friedlich in der Garage von BOD. :112:

Also ich versteh die ganze Aufregung wegen meinen Reservierungen nicht. Ich habe den M3 vor Erscheinen des X6M reserviert. Da man im März doch eher noch mit Schnee rechnen muss, habe ich mich entschieden, den X6M am gleichen Tag zu reservieren um mich dann entscheiden zu können ob sportlich oder eher SUV. Da der M5 jetzt insgesamt 300,- EUR für gestern Nacht gekostet hat, habe ich mich entschieden die Reservierungen komplett zu stornieren. Den M5 brauche ich ja nicht in 2 Wochen schon wieder. Also, mehr ist da nicht dran. Ich reservier ja nicht den ganzen Fuhrpark für einen Tag. Und die Frist von 1 1/2 Wochen ist ja wohl wirklich in Ordnung.

Irgendwie bereue ich jetzt, dass ich die Stornierung samt Uhrzeit hier reingestellt hab. War nur nett gemeint.

Fotos vom M5 werde ich dann reinstellen wenn ich Zeit habe.

Und noch kurz zum Thema Launch Control. Dazu muss ja die DSC Taste deaktiviert werden. Und das mache ich nicht bei einem 140.000,- EUR Auto mit Winterreifen.

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Mietkunde (07.03.2012), Hupfdude (07.03.2012), wondemand66 (07.03.2012)

mv8

Schüler

Beiträge: 41

Registrierungsdatum: 22.02.2012

Danksagungen: 76

  • Nachricht senden

2 369

07.03.2012, 11:20

Und noch kurz zum Thema Launch Control. Dazu muss ja die DSC Taste deaktiviert werden. Und das mache ich nicht bei einem 140.000,- EUR Auto mit Winterreifen.

ich normalerweise auch nicht, aber in nem großen gewerbegebiet mit viel platz, ohne andere fahrzeuge/personen (nachts), wo dem wagen nicht mal was passiert, wenn er sich komplett drehen würde, ist es schon möglich das mal zu testen...abgesehen davon, dass man mit etwas weniger gas auch mit wr nicht so viel wheelspin hat...für den straßenverkehr ist diese funktion meiner meinung nach sowieso nicht wirklich geeignet...

und bevor klagen oder vorwürfe kommen: ich habe bisher jedes fahrzeug ohne messbaren reifenabrieb zurückgebracht...und wenn man es nicht gleich mehrfach macht, dann hält sich auch die gesamte materialbelastung in grenzen...
meine Top10: RS 5, M3, M6, 911 Turbo Cabrio, M5, Z4 35is, S5, 135i, 335i, 760i

wondemand66

Anfänger

Beiträge: 14

Registrierungsdatum: 05.12.2011

Danksagungen: 18

  • Nachricht senden

2 370

07.03.2012, 11:20

LaunchControl M5

zum Thema LaunchControl: Ich habe es trotz Bedienungsanleitung nicht geschafft, dass das Fähnchen im Display erscheint. Hab jetzt nicht mehr alles im Kopf aber der Motor muss warm sein, man muss übers Menü alles auf "supersport" schalten, DSC off und Ganghebel nach vorne drücken und dort halten. Dann Gas voll durchlatschen und irgendwann Bremse loslassen. Dabei Gas weiter voll durchgetreten lassen

So sollte es gehen aber bei mir ging's nicht. Keine Ahnung was ich falsch gemacht hab. Es ist aber auch kompliziert (vermutlich absichtlich, damit dass nicht zu oft benutzt wird)

Ich bezweifel übrigens, dass man die vollen 140.000 zahlen müsste, wenns kracht. Der Richter würde sich sicherlich fragen, warum es überhaupt möglich ist, DSC abzuschalten. Das könnte schließlich auch technisch verhindert werden.

BoD versucht natürlich dahingehend Angst zu machen und man unterschreibt schließlich nur, dass die Selbstbeteiligung höher ausfällt aber nicht, dass man es nicht deaktivieren darf.
Muss jeder selbst entscheiden. Ich übertreibe es nicht und mach es nur, soweit ich es mir zutraue, also keinesfalls dauerhaft deaktiviert lassen und auf der Landstraße heizen - das geht mit Sicherheit schief bei über 500 PS.
bisher bei BoD gefahren:
M5, M3, 760i, 135i, 3er Cabrio, 335i, Z4 35is, X5, 550i GT

Copyright © 2007-2014 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de ist die größte deutschsprachige Internet-Community zum Thema Mietwagen und Autovermietung.