Sie sind nicht angemeldet.

mrsanderson

Anfänger

  • »mrsanderson« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 5. Juli 2011

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 7. Juli 2011, 21:11

schaden am mietwagen entdeckt, autohaus rückt immer noch die kaution nicht raus,bitte um verhaltenstipps:)

hallo ihr lieben,

wegen fahrzeug verleih, bin ich immer zu Europcar gegangen.

diesmal dachte ich, um meine mama sicher zu flughafen zu bringen, leihe ich mir in einem renommierten autohaus ein fahrzeug aus. es war im vergleich zu Europcar ca. 25 euro günstiger. VW golf, silber metallic, 6000km weg. 60 euro tagespreis, 200 euro kaution. alles wunderbar. ich fahre seit 15 jahren unfallfrei, habe auch sehr viel erfahrung mit verschiedenen fahrzeugen, nie probleme gehabt mit Europcar oder Sixt.

an den tag war ich viel unterwegs, nach der fahrt nachmittags vom flughafen entdeckte ich kurz vor abgabe des fahrzeuges eine ca. 5 cm lange "schramme" vorne rechts an der stossstange.ich war mir wirklich nicht bewusst woher und schon garnicht wo sie entstanden sein soll. schaden von dritten? ich informierte sofort den mitarbeiter des autohauses, er sagte eigentlich polizei verständigen, aber es war schon abgabe zeit etc. er machte mir sofort klar, dass ich die kaution nicht wieder bekommen würde.

abgegeben habe ich das fahrzeug mit einem zeugen. das fahrzeug war einwandfrei bei abholung stimmt und mir ist auch bewusst, dass ich natürlich dafür hafte. der "nette" mitarbeiter sah sich den schaden an, versichertere mir, es sei nur eine winzige kleinigkeit und mit hilfe von smart repair instand zu setzen, keine grosse sache. am nächsten tag würde das auto in die werkstatt fahren, kostenvoranschlag und anruf seinerseits bei mir.

das ist jetzt eine woche her, habe ihn angerufen, er sagte ich könne ja froh sein,dass er mir keine ausfallkosten für das fahrzeug berechnet (aha wo steht das in den agb`s) er müsste ja schliesslich das fahrzeug weiter vermieten, sei ja fahrtüchtig, klar kann ich ja verstehen,aber ich habe mich ja darauf verlassen, was er sagte. natürlich, er hält ja sein wort,würde sich ja dann bei mir melden. ja wann denn? ich würde auch gerne wissen was nun ist. 200 euro ist auch für mich eine menge geld. die schwimmen ja da in der kohle...

jetzt habe ich leider erfahren, dass das autohaus überhaupt einen sehr schlechten ruf hat, besonders in gebrauchtwagen geschäft, und dort geht auch es nicht ganz ehrlich zu. ich habe da so meine kontakte ;-) leider zu spät nachgefragt..

natürlich möchte ich jetzt den vermieter dazu bewegen zur potte zu kommen. habe tipps bekommen, ihn schriftlich aufzufordern mir den kostenvoranschlag zu schicken, ansonsten die kaution rauszurücken. vielleicht noch jemand was brauchbares?ich wäre dankbar

mit lieben gruss

Base

Erleuchteter

Beiträge: 3 270

Registrierungsdatum: 8. Januar 2008

Danksagungen: 1792

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 7. Juli 2011, 21:21

SOFORT einen Rechtsanwalt einschalten!!!

Nun mal vernünftig: Du hast einen Schaden verursacht. Also bist du Schädiger und das Autohaus der Geschädigte. Diese haben dir gegenüber nun Ansprüche.
Um welches Autohaus handelt es sich? Ein Blick in die AGB wären hilfreich.
Schriftlich Auffordern eine Rechnung zu erstellen bzw. die Kaution rauszurücken ist schon mal ein guter Anfang.

svaeni

Erleuchteterer

Beiträge: 5 531

Registrierungsdatum: 13. März 2011

Wohnort: HH Eimsbüttel

: 28607

: 8.82

: 107

Danksagungen: 5875

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 7. Juli 2011, 21:42

Ohne AGB und Vertragsinhalt kann dir niemand weiterhelfen. Mit beidem nur bedingt und unverbindlich. such einen Anwalt auf, lass dich beraten, dann hast du auch Ansprüche bei Falschberatung die du im Internet nicht hast.

Am besten gleich dem Anwalt die Korrespondenz überlassen.
Maach et joot, ävver nit zo off!

Meine :203: Top 8:
Mercedes S 500 / 350 L | BMW M3 Cabrio | Mercedes SL 500 | BMW 650i Cabrio| Mercedes CLS 350 CDI | BMW 650i Coupé | BMW Z4 35is | BMW 330i Cabrio

mrsanderson

Anfänger

  • »mrsanderson« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 5. Juli 2011

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 7. Juli 2011, 21:43

ich möchte auch die ganzen mietwagen fahren g :-)

es handelt sich um VW autohaus

ja das wäre jetzt mein übernächster schritt gewesen,bin ja versichert. nur bei dem mini schädchen, dachte ich, bleibe erstmal locker. aber die art und weise wie der mann sich da verhält,finde ich nicht schön.die werkstatt sei ja so voll mit aufträge.ja gut kann ja sein. aber meines erachtens ist es eine sache von paar minuten sich diesen kratzer anzusehen.habe fotos davon gemacht.so zur sicherheit.

wie gesagt, ich weiß nicht woher der kratzer stamm.ich vermute, dass der nachts auf dem parkplatz entstanden ist, ich habe das auto nicht kontrolliert als wir losgefahren ist. es war nass und recht düster, nachmittags hell und sonnig. habe auch woanders geparkt als ich wieder kam. dann ist es mir aufgefallen.wo der schaden entstand weiß ich leider nicht. dass ich hafte ist mir natürlich klar.

vielen dank für die antwort

barbara

mrsanderson

Anfänger

  • »mrsanderson« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 5. Juli 2011

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 7. Juli 2011, 21:46

hallo svaeni,

agb s waren längst nicht z.b. die wie von Europcar, also nicht in dem umfang.

ok vielen lieben dank

EUROwoman

Erleuchteter

Beiträge: 39 299

Danksagungen: 34981

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 7. Juli 2011, 21:56

die können dir auch einfach den Schaden per Schätzung berechnen. der muss nicht repariert werden...

und bei 200SB wirds schwierig, dass du ein Gutachten bekommst, das an sich nicht schon so viel kostet, dass das ganze sinnlos wird.

sorry, keine guten Neuigkeiten...
Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

Copyright © 2007-2018 - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.