Sie sind nicht angemeldet.

Rex

Meister der Effizienz

Beiträge: 1 402

Registrierungsdatum: 23. Februar 2010

: 122337

: 7.73

: 380

Danksagungen: 5207

  • Nachricht senden

31

Freitag, 29. Juli 2011, 20:09

Einmal hatte ich einen recht jungen Mietwagen übernommen (ca. 300 km auf der Uhr), der leider nicht gänzlich gesäubert an mich übergeben wurde. Ich sah bewusst darüber hinweg, da das Wetter sehr regnerisch war und er nach der langen Autobahnfahrt ohnehin wieder genauso aussehen wird. Am sonnigen Sonntag gönnte ich ihm aber eine Handwäsche, vor allem für die schicken 19"-Räder, die nun endlich mit dem schwarzen Lack schön glänzten. So abgegeben, hoffe ich der Station ein "kleines Bonbon" und Dankeschön vermittelt zu haben.

Für schönere Bilder habe ich bisher auch schon zwei Wochenendmieten für (akzeptable) 5 Euro in die Waschanlage geschickt. Das Ergebnis war überwältigend, auch viel viel besser als zu Mietbeginn. ;) Was sind da schon 5 Euro im Vergleich zum 100 Euro Mietgebühr (nur mal als Zahl)?

Sollte im Innenraum noch Dreck sein, z.B. Müll vom Vorbesitzer oder einfach Dreck von der reinen Nutzung, dann entferne ich auch das. Wo sollte das Problem, das nicht zu tun? Die Reinigung der Mietwagen war aus meiner Erfahrung nämlich nicht immer perfekt.
Das Leben ist zu kurz, um langsame Autos zu fahren.

TMK

Meister

Beiträge: 1 843

Registrierungsdatum: 8. Juli 2009

Wohnort: Hamburg

: 27703

: 7.84

: 90

Danksagungen: 1139

  • Nachricht senden

32

Freitag, 29. Juli 2011, 20:12

Ich wasche mein Fahrzeug immer dann wenn es ein sehr nettes upgrade gegeben hat :) dann kann doch schon mal eine 16€ Wäsche bei BestWash fällig werden^^

PhoenixArising

Lieber tot als den Schwung verlieren.

Beiträge: 666

Registrierungsdatum: 1. März 2010

Wohnort: Bonn

Beruf: Redakteur

: 64194

: 6.99

: 243

Danksagungen: 1648

  • Nachricht senden

33

Freitag, 29. Juli 2011, 20:17

Dreck, wie er durch normale Nutzung eben entsteht, mach ich nicht weg. Die Reinigung hab ich schließlich mit bezahlt.

Andererseits: Müll wird natürlich immer entfernt und auch, wenn Mitfahrer dabei waren, in allen Taschen und Türen danach gesucht. Und einmal gab es einen kleinen Unfall mit ein paar verloren gegangenen After Eights, da wurde die Fußmatte natürlich auch gründlich gereinigt.

Ansonsten rauch ich nicht im Wagen und gehe auch sonst relativ pfleglich damit um, so dass die Checker an mir nicht allzu viel Arbeit haben. Will an der Station schließlich weiter ohne schlechtes Gewissen mieten können.

Turboman

Tempomat sitzt im rechten Fuß

Beiträge: 2 979

Registrierungsdatum: 17. Februar 2011

: 26186

: 8.75

: 110

Danksagungen: 983

  • Nachricht senden

34

Freitag, 29. Juli 2011, 20:20

Ich habe immer das Gefühl, wenn ich bei Angabe des Wagens noch durch die Windschutzscheibe schauen kann ( weil nicht genügend Fliegen dran pappen ) und die Felgen keinen schönen mattschwarzen Farbton haben, dass ich den Wagen nicht genug geutzt habe...
:203: only

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Butterfuchs (29.07.2011)

AlexBln

BMW-Dealer

Beiträge: 12 230

: 25294

: 12.13

: 113

Danksagungen: 4592

  • Nachricht senden

35

Freitag, 29. Juli 2011, 20:23

Meine letzten 2 Fahrzeuge musste ich schon bei der Abholung innen einmal durchwischen, da sich überall schon leichter Staub abgelegt hatte. Dass man Scheiben auch von Innen putzen kann scheint bei Sixt auch noch nicht bekannt zu sein, jedenfalls musste ich bei fast allen Mietwagen bisher die Scheiben von innen reinigen.

Ich bin da aber auch recht penibel, kleinste Fettflecken oder leichte Schmierspuren die dann Nachts reflektieren stören mich schon. Von außen muss das Fahrzeug immer sauber sein, bei einen Wochenendmiete kann es je nach Wetter schon mal vorkommen, dass ich zwei oder drei mal waschen fahre, da spielt die Außenfarbe des Autos aber auch eine Rolle.
:203:

Beiträge: 849

Registrierungsdatum: 7. Juli 2010

Wohnort: Steinheim

Beruf: Hobbystromberg

: 5205

: 7.01

: 38

Danksagungen: 655

  • Nachricht senden

36

Freitag, 29. Juli 2011, 20:31

Vor Abgabe des Mietwagens sammle ich entstandenen Müll (Kassenzettel etc.) auf und entsorge diesen.
Sollte mal ein Fahrzeug durch mich von außen stark verschmutzt werden, würde ich ihn grob reinigen an der Self-Wash-Anlage.

Klar, ich bezahle für die Fahrzeugwäsche - aber wenn ich meiner Station nach jeder Miete ein "versifftes" Fahrzeug auf den Hof stelle, hätte ich da irgendwie ein schlechtes Gewissen. Man möchte ja auch nicht unbedingt schlecht auffallen.. :126:

TMK

Meister

Beiträge: 1 843

Registrierungsdatum: 8. Juli 2009

Wohnort: Hamburg

: 27703

: 7.84

: 90

Danksagungen: 1139

  • Nachricht senden

37

Freitag, 29. Juli 2011, 20:40

Nicht nur schlecht Auffallen...So wie man es bekommt, hat man es auch abzugeben ;)

Beiträge: 2 147

Registrierungsdatum: 1. April 2010

Aktuelle Miete: GT8-100D/2S-M

: 17848

: 6.10

: 75

Danksagungen: 916

  • Nachricht senden

38

Freitag, 29. Juli 2011, 20:45

Nicht nur schlecht Auffallen...So wie man es bekommt, hat man es auch abzugeben ;)


Das ist manchmal gar nicht machbar und sollte sich die Station auch nicht wünschen... Jedenfalls wenn man bei gewissen Stationen den Wagen abholt.

hobbes

weiss was er mietet

Beiträge: 11 469

Registrierungsdatum: 8. April 2009

Danksagungen: 14885

  • Nachricht senden

39

Freitag, 29. Juli 2011, 20:46

ich versteh die Putzerei vor Abgabe nicht. An den Flughäfen wird doch eh jeder Mietwagen durch die Waschstrasse gejagt.

PeterderMeter

unregistriert

40

Freitag, 29. Juli 2011, 20:51

Niemals

t-u-f-k-a-h

Irgendwann, möglicherweise aber auch nie, werde ich dich bitten, mir eine kleine Gefälligkeit zu erweisen.

Beiträge: 11 488

Danksagungen: 7237

  • Nachricht senden

41

Freitag, 29. Juli 2011, 20:52

Es erwartet auch kein Vermieter (Ausnahmen gibt es sicherlich, wo das vertraglich festgelegt ist), dass die Wagen sauber zurückkommen.
Aber, wenn ein Mieter es schafft innerhalb von 2 Tagen den Wagen so einzusauen, wie es sonst ein Langzeitmieter nicht schafft, dann wird man sich daran vermutlich erinnern.
Und auch bei LZM gibt es Leute, die den Wagen in Schuss halten und welche, die den Wagen mit offenen Fenstern auf der Baustelle stehen lassen.
Hier ist auch eine Schwierigkeit versteckt:
Gibt man dem 'Schmutzfink' in der nächsten Compactmiete jetzt nen C3Picasso mit, dann hat der Checker am Ende der Miete mehr zu tun als wenn er einen Golf mit Fussmatten bekommen hätte. Aber den Golf hat er eigentlich nicht verdient.
Aber der, der den Wagen ordentlich (nicht blitzeblank, aber halt normal verschmutzt) zurückbringt, der bekommt halt den GTD oder den 140PS TDI statt des 1.6ers.
Es gibt tatsächlich Mieter, die den Wagen nach ner LZM (2-3Monate) in nem Zustand zurückbringen, dass man beim Einsteigen mehr Dreck rein macht. Schnell nen technischen Check und der Wagen kann wieder raus. Dafür bekommt der Mieter sofern es irgendwie möglich ist immer seinen Wunschwagen.

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

AlexBln (29.07.2011), Poffertje (29.07.2011), Zwangs-Pendler (30.07.2011)

hobbes

weiss was er mietet

Beiträge: 11 469

Registrierungsdatum: 8. April 2009

Danksagungen: 14885

  • Nachricht senden

42

Freitag, 29. Juli 2011, 20:54

Es gibt tatsächlich Mieter, die den Wagen nach ner LZM (2-3Monate) in nem Zustand zurückbringen, dass man beim Einsteigen mehr Dreck rein macht. Schnell nen technischen Check und der Wagen kann wieder raus. Dafür bekommt der Mieter sofern es irgendwie möglich ist immer seinen Wunschwagen.

So darfs doch gerne sein.

t-u-f-k-a-h

Irgendwann, möglicherweise aber auch nie, werde ich dich bitten, mir eine kleine Gefälligkeit zu erweisen.

Beiträge: 11 488

Danksagungen: 7237

  • Nachricht senden

43

Freitag, 29. Juli 2011, 20:58

Weil der Einwand mit dem Flughafen kam:
Am Flughafen bin ich auch recht schmerzfrei.
Müll an der Tanke raus. Gut ist. Die RSAs, die Dir den Wagen geben bekommen kein Feedback von den Checkern über den Zustand des Wagens und die Checker sind dort ja eh externe Arbeiter.

Aber an einer öfter besuchten Stadtstation, die die Wagen selbst aufbereitet, sehe ich das wie oben genannt!

Restefahrer

Anfänger

Beiträge: 12

Registrierungsdatum: 6. Mai 2010

Aktuelle Miete: BMW 535d F11

Wohnort: Nürnberg

Beruf: Dauermieter

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

44

Freitag, 29. Juli 2011, 21:00

Ich bin zwar nicht sehr penibel, aber das erste was gemacht wird, wenn ich wieder ein neues Fahrzeug bekomme, ist die Scheiben von innen zu reinigen, weil die so gut wie immer, eine fette Schmierschicht auftragen. Da ich aber Dauermieter bin, will ich mir das aber nicht Wochenlang antun. Bei einer Tages- oder WE- Miete würde ich mir die Arbeit aber nicht antun.
Schmierer auf den Zierleisten, in der Mittelkonsole oder auf den Displays müssen auch nicht unbedingt sein. Der Innenraum, speziell der Fußraum und Sitze werden ab und an, je nach Verschmutzungsgrad mal durchgesaugt.
In die Waschstrasse geht es auch mal. Ich muss leg nicht viel Wert auf ein glänzendes Auto, aber starke Verschmutzungen müssen auch nicht sein. Wobei mir die Windschutzscheibe der ausschlaggebende Grund ist. Und dann sind auch die Felgen wieder sauber und man erkennt die original Farbe wieder.
Davon mal abgesehen, macht es keinen guten Eindruck, mit einer Schmutzkarre beim Kunden vorzufahren. Da würde mit Sicherheit der ein oder andere Rückschlüsse auf meine Qualitätsansprüche die Arbeit betreffend, ziehen. Und das kann und möchte ich mir nicht leisten.

Aber wie so oft, jeder hat seine eigenen Ansprüche und Erwartungen und Prioritäten diesbezüglich.

Grüße,
Der Restefahrer
...was sonst!

TraciD

Fortgeschrittener

Beiträge: 434

Registrierungsdatum: 5. Mai 2011

Danksagungen: 457

  • Nachricht senden

45

Freitag, 29. Juli 2011, 21:27

Wenn ich ein schönes Auto, und eine Autobahnfahrt hinter mir habe, gehe ich das Auto schon maI waschen.
Standardwäsche für 4, fuffzisch und der Insektenfriedhof ist beseitig.

SchIiessIich wiII ich in einem saubern Fahrzeug fahren.

Wenn ich aber das Auto nach der Autobahnfahrt abgebe, dann wasch ich den Wagen natürIich nicht.
Gruß
Dennis
Verdammt ich brauch nix, ich miet bei SIXT




Copyright © 2007-2017 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.