Sie sind nicht angemeldet.

Dauermieter-Das Original

Jetzt amtlich: Seit über 19 Jahren "MIETWAGEN-GESCHÄDIGT"

  • »Dauermieter-Das Original« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 894

Registrierungsdatum: 29. August 2009

Aktuelle Miete: 540d Limo M-Paket von Sixt

Wohnort: Niedersachsen

Beruf: Langzeit-Mieter SIXT

Danksagungen: 10091

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 14. August 2011, 23:49

Mietwagen für Langzeitmiete aus den USA "importieren" ?

Hört sich vielleicht ein bisschen verrückt an, aber meint Ihr, dass ich in den USA eine Corvette (bei Hertz zum Schleuderpreis möglich) für mehrere Monate anmieten kann und dann via Fähre nach Bremerhaven überschiffen kann ?

Gibt es da Ausreisebestimmungen, die das verbieten ? Wäre doch eine Sensation, hier eine Corvette mit USA-Kennzeichen fahren zu können, für rund 1000 Euro im Monat (so wenig kostet dort ein Monat Corvette) ?

Oder ist die Idee zu Gaga ?? Mir ist schon klar, dass ich zwecks Anmietung und Rückgabe vor Ort sein muss.

DonDario

Premium Mieter

Beiträge: 7 206

: 152741

: 10.47

: 409

Danksagungen: 6101

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 14. August 2011, 23:51

Sorry aber geh mal zum Doktor.. ;) :210:

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

bentheman (15.08.2011), Jan S. (15.08.2011), k.krapp (15.08.2011), gubbler (20.08.2011)

Dauermieter-Das Original

Jetzt amtlich: Seit über 19 Jahren "MIETWAGEN-GESCHÄDIGT"

  • »Dauermieter-Das Original« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 894

Registrierungsdatum: 29. August 2009

Aktuelle Miete: 540d Limo M-Paket von Sixt

Wohnort: Niedersachsen

Beruf: Langzeit-Mieter SIXT

Danksagungen: 10091

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 14. August 2011, 23:53

Ford Mustang oder
Eclipse Spyder kosten nur 700 Euro im Monat. Echt hammerhart !

DonDario

Premium Mieter

Beiträge: 7 206

: 152741

: 10.47

: 409

Danksagungen: 6101

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 14. August 2011, 23:55

Ford Mustang oder
Eclipse Spyder kosten nur 700 Euro im Monat. Echt hammerhart !


Besorg dir ne Grüne Karte und wandere aus in die USA :D

Dauermieter-Das Original

Jetzt amtlich: Seit über 19 Jahren "MIETWAGEN-GESCHÄDIGT"

  • »Dauermieter-Das Original« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 894

Registrierungsdatum: 29. August 2009

Aktuelle Miete: 540d Limo M-Paket von Sixt

Wohnort: Niedersachsen

Beruf: Langzeit-Mieter SIXT

Danksagungen: 10091

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 14. August 2011, 23:56

Du, das habe ich eh vor. War ja zu Ostern in Las Vegas, da ich von :208: den Chevy Camaro für 40 Euro ! Aber warum nicht die USA noch Deutschland holen ? :120:

Gordon Alf S.

met Vla en Hagelslag

Beiträge: 18 814

Registrierungsdatum: 19. August 2008

Aktuelle Miete: 560i Touring

Wohnort: Oldenburg / Fryslân

Beruf: Luxury Yacht Broker

Danksagungen: 6545

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 14. August 2011, 23:57

Auch wenn die Fahrzeuge erst einmal günstig erscheinen. Eine Verschiffung kann runde 3 Wochen dauern. 6 Wochen bezahlst du also für rein gar nichts. Dazu kommen dann noch die Kosten für die Flüge.
Bei Verschiffungen entstehen auch öfter Schäden an den Fahrzeugen.

Wie man das dem deutschen Zoll erklären will frage ich mich allerdings auch noch.
Gentleman genießt und schweigt ;)

[ FAQ ] Tipps zum optimalen Suchen im Forum

Ein Leben ohne schöne Autos ist möglich, aber sinnlos

Dauermieter-Das Original

Jetzt amtlich: Seit über 19 Jahren "MIETWAGEN-GESCHÄDIGT"

  • »Dauermieter-Das Original« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 894

Registrierungsdatum: 29. August 2009

Aktuelle Miete: 540d Limo M-Paket von Sixt

Wohnort: Niedersachsen

Beruf: Langzeit-Mieter SIXT

Danksagungen: 10091

  • Nachricht senden

7

Montag, 15. August 2011, 00:03

Ja, Du hast recht. Lohnt sich wirklich nur wenn man den Wagen irgendwie 6-10 Monate am Stück mieten kann.
Aber ich glaube selber, dass es bestimmt nicht realisierbar ist.
Entweder scheitert es am Ausreiseverbot des Mietwagens, oder was ist bei Schäden, Defekten ? Ich glaube kaum das ein Change Over hier in Deutschland möglich ist.

Aber die Preise drüben sind echt der Hammer ! Für 700 - 1000 Euro im Monat gibt es drüben Highlights, die hier bei Special-Car Vermietern ein Wochenende 700 Euro kosten ...

comby

Autofahrer

Beiträge: 2 780

Registrierungsdatum: 23. Januar 2008

Wohnort: München

Danksagungen: 735

  • Nachricht senden

8

Montag, 15. August 2011, 00:05

Bringst Du mir einen mit? C06 bitte.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Dauermieter-Das Original (15.08.2011)

Beiträge: 9 246

Registrierungsdatum: 26. März 2010

Danksagungen: 18993

  • Nachricht senden

9

Montag, 15. August 2011, 00:07

Zitat

Ich glaube kaum das ein Change Over hier in Deutschland möglich ist.
:106:


Zitat

Aber die Preise drüben sind echt der Hammer ! Für 700 - 1000 Euro im Monat gibt es drüben Highlights, die hier bei Special-Car Vermietern ein Wochenende 700 Euro kosten ...
Weil einem die Specials da auch nix bringen, kannste nur 80 mph fahren.
hallo

-Christian-

Erleuchteter

Beiträge: 4 214

Registrierungsdatum: 15. November 2009

: 9443

: 9.87

: 68

Danksagungen: 1973

  • Nachricht senden

10

Montag, 15. August 2011, 00:08

Da die Autos als US Version hier in de nicht zugelassen werden sind sie nicht umgerüstet hier auch nicht versichert. Kauf dir günstig ne Corvette verkaufe sie nach 10 oder 12 Monaten wieder und den Wertverlust siehst du als Miete

Dauermieter-Das Original

Jetzt amtlich: Seit über 19 Jahren "MIETWAGEN-GESCHÄDIGT"

  • »Dauermieter-Das Original« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 894

Registrierungsdatum: 29. August 2009

Aktuelle Miete: 540d Limo M-Paket von Sixt

Wohnort: Niedersachsen

Beruf: Langzeit-Mieter SIXT

Danksagungen: 10091

  • Nachricht senden

11

Montag, 15. August 2011, 00:10

Ja, schon o.k. Aber ich hätte auch Freude am USA-Kennzeichen ...

vonPreußen

Vornehm geht die Welt zugrunde

Beiträge: 17 751

Registrierungsdatum: 7. Juli 2008

Beruf: Conveying unreal estate

Danksagungen: 3661

  • Nachricht senden

12

Montag, 15. August 2011, 01:41

Spätestens der Zoll wird dir die Sache vermasseln, da du dann schön die Einfuhrzölle bzw. MwSt (?) abdrücken darfst.

Dann ist nix mehr mit günstig.
Der größte Lump im ganzen Land, das ist und bleibt der Denunziant

Beiträge: 9 246

Registrierungsdatum: 26. März 2010

Danksagungen: 18993

  • Nachricht senden

13

Montag, 15. August 2011, 01:55

Ich bezweifel, dass man da Zölle oder Steuern zahlen müsste.

Und selbst wenn, bekäme man sie bei der Ausfuhr wieder zurück.
hallo

vonPreußen

Vornehm geht die Welt zugrunde

Beiträge: 17 751

Registrierungsdatum: 7. Juli 2008

Beruf: Conveying unreal estate

Danksagungen: 3661

  • Nachricht senden

14

Montag, 15. August 2011, 01:59

Hatten wir nicht vor kurzem einen Deutschen der mit den (schweizer) Auto eines Freundes unterwegs war (in Deutschland), vom Zoll angehalten wurde, und gleich mehrere €1000 zahlen musste um das Fahrzeug zu verzollen?

Ja, glaube das wir das vor kurzem hatten.

http://www.zdf.de/ZDFmediathek/beitrag/v…Schweizer+Autos
Der größte Lump im ganzen Land, das ist und bleibt der Denunziant

cram

Bübbübü.. Bündnerfleisch!

Beiträge: 3 606

Registrierungsdatum: 31. Oktober 2009

Beruf: Customs

: 29719

: 7.28

: 149

Danksagungen: 1124

  • Nachricht senden

15

Montag, 15. August 2011, 02:01

Der Vollständigkeit halber: Die nennt sich Einfuhrumsatzsteuer. Jedoch kann man es unter "vorrübergehender Verwendung" deklarieren. Er wird ja keine Änderungen am Fahrzeug vornehmen wollen ;)
Grün oder Orange. Hauptsache 0 SB. :206: :117:

Copyright © 2007-2018 - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.