Sie sind nicht angemeldet.

D.R.L.

Schüler

  • »D.R.L.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 37

Registrierungsdatum: 29. Dezember 2009

Danksagungen: 45

  • Nachricht senden

1

Freitag, 19. August 2011, 14:08

Europcar Kilometerbegrenzung

Guten Tag,
habe schon in der Suche nach meinem "Problem" gesucht, aber leider nichts gefunden.

Und zwar wollen wir anfang September mit einem Mietwagen von Europcar nach Schweden fahren.
Nun steht zwar bei EC "Unbegrenzte Kilometerleistung" aber wird das auch gedeckelt? Denn wir fahren von Stuttgart bis ganz nach oben ijn Schweden und dann wieder zurück. Sind dann schon so ca. 6000Km. Sind die dann auch noch frei oder muss ich z.B. ab 2000Km jden Km extra zahlen?


Vielen dank schon mal.

MfG

Theodor

5 Jahre - hier bestimmt mehr gelesen als für die Uni

Beiträge: 3 310

Registrierungsdatum: 18. Mai 2009

Beruf: Student

: 14863

: 9.16

: 61

Danksagungen: 2677

  • Nachricht senden

2

Freitag, 19. August 2011, 14:19

Solange da steht, es sind unbegrenzte Kilometer mit im Preis/Vertrag, kannst du fahren wie du willst. Allerdings solltest du angeben, dass du nach Schweden fahren willst.

D.R.L.

Schüler

  • »D.R.L.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 37

Registrierungsdatum: 29. Dezember 2009

Danksagungen: 45

  • Nachricht senden

3

Freitag, 19. August 2011, 14:32

Ok danke.
Jep, dass ich nach Schweden fahre muss/wollte ich eh sagen.
Kommej da noch Zusatzkosten auf mich zu? Auslandsfahrtgebühren etc?

MfG

kirroyal

Fortgeschrittener

Beiträge: 112

Registrierungsdatum: 17. Juli 2008

Danksagungen: 210

  • Nachricht senden

4

Freitag, 19. August 2011, 14:59

Naja, nur zur Sicherheit: Wenn Du vorhast, mehr als 99.999 km zu fahren, könnte es teuer werden. Mehr sind nämlich auch bei UNL nicht inklusive, und es steht auch nicht dabei, wieviel die Mehr-km dann kosten... Frechheit! Pure Abzocke! :103:

Flowmaster

Pornröschen

Beiträge: 6 280

: 9342

: 8.73

: 53

Danksagungen: 7431

  • Nachricht senden

5

Freitag, 19. August 2011, 15:01

Ja man kennt das...

man hat 6.000 Km geplant und plötzlich sind es doch doch 110.00 KM geworden ;)
"Liquor up front, Poker in the rear"

Es haben sich bereits 10 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Jan S. (19.08.2011), Poffertje (19.08.2011), Alex-4u (19.08.2011), Spassmieter (19.08.2011), Cowboy Joe (19.08.2011), peak///M (20.08.2011), deylo (20.08.2011), Zwangs-Pendler (22.08.2011), EUROwoman. (23.08.2011), Mileage (23.02.2012)

Beiträge: 655

Registrierungsdatum: 21. Juni 2010

Wohnort: Trier

Beruf: Student

Danksagungen: 354

  • Nachricht senden

6

Freitag, 19. August 2011, 15:05

Also es sind keine Extra-Kosten zu erwarten. Sag was du vorhast und die ungefäre Kilometerzahl.
Achte darauf, dass sie dir kein Auto geben, das mehr als 18TKM hat, sonst könnte es doch teurer werden. Wobei das immer von dem jeweiligen Fahrzeug abhängt. Die Station wird dir das mit Sicherheit sagen können.

Gute Fahrt!

Edit: Muss nicht aber das gibt den RSA's doch noch einen Hinweis auf die Kilometerleistung bezüglich möglichen Kilometern mit einem Auto.
Planung ersetzt Zufall durch Irrtum :D
Just :204:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »bentheman« (19. August 2011, 16:26)


t-u-f-k-a-h

Irgendwann, möglicherweise aber auch nie, werde ich dich bitten, mir eine kleine Gefälligkeit zu erweisen.

Beiträge: 11 495

Danksagungen: 7251

  • Nachricht senden

7

Freitag, 19. August 2011, 16:22

Ausreise nach Schweden muss NICHT angekündigt werden. Egal mit welchem Fahrzeug.

Richtig ist, dass 'unbegrenzte Kilometer' 99.999 freie KM bedeutet.

Also für Dich sollte alles in Ordnung sein. Prüfe aber sofort den Mietvertrag auf Richtigkeit!

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Zwangs-Pendler (22.08.2011)

lieblingsbesuch

Du hast dir etwas zurecht gelegt und du möchtest, dass es funktioniert.

Beiträge: 1 694

Registrierungsdatum: 23. April 2009

Wohnort: Berlin

: 108475

: 7.83

: 284

Danksagungen: 2226

  • Nachricht senden

8

Freitag, 19. August 2011, 16:32

Du kannst auch mit nem Auto mit 18tkm+ fahren. Es muss dich als Kunde nicht interessieren, wann die Fahrzeuge bei EC ausgeflottet werden müssen.

PS: Wenn du das öfters machst, solche Riesentouren, kann es sein, dass du geblacklisted wirst...
"Miete bei Sixt oder miete nicht bei Sixt - du wirst beides bereuen"

- Albert Einstein

roz

Profi

Beiträge: 914

Registrierungsdatum: 3. September 2010

: 58166

: 7.60

: 328

Danksagungen: 424

  • Nachricht senden

9

Freitag, 19. August 2011, 16:35

Kommt aber auch auf die Mietdauer an. Bei 4 Wochen wird da wohl niemand was dagegen haben.
"Jeder Kopf ist gleich wertvoll. Vorausgesetzt, man hat einen." Felix Dserschinski.

t-u-f-k-a-h

Irgendwann, möglicherweise aber auch nie, werde ich dich bitten, mir eine kleine Gefälligkeit zu erweisen.

Beiträge: 11 495

Danksagungen: 7251

  • Nachricht senden

10

Freitag, 19. August 2011, 16:36

Bei 4 Wochen bekommst Du immer die Begrenzung reingesetzt. Ich kenne jetzt keinen Tarif, der da noch freie KM hätte.
Aber ich verstehe, was Du meinst.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

roz (19.08.2011)

Hanzolo

Fortgeschrittener

Beiträge: 172

Registrierungsdatum: 1. Oktober 2008

Danksagungen: 41

  • Nachricht senden

11

Freitag, 19. August 2011, 16:48

Selbst Firmentarife sind auch über so lange Zeiträume begrenzt.

D.R.L.

Schüler

  • »D.R.L.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 37

Registrierungsdatum: 29. Dezember 2009

Danksagungen: 45

  • Nachricht senden

12

Samstag, 20. August 2011, 00:29

Erstmal DANKE für die konstruktiven Antworten. :!:

Also muss ich nur drauf "achten":
- das wirklich Unbegrenzte Km im Mietvertrag drin steht.

Das ich nach Schweden fahre werde ich auch sagen.

Wir wollen für ca. 2-3 Wochen nach Schweden.

@lieblingsbesuch
Nee so riesen Touren habe ich noch nie gemacht, habe sie in Zukunft nicht vor.....also werde ich nicht "geblacklisted"?!

Mfg

hobbes

weiss was er mietet

Beiträge: 11 516

Registrierungsdatum: 8. April 2009

Danksagungen: 15074

  • Nachricht senden

13

Samstag, 20. August 2011, 00:31

Also muss ich nur drauf "achten":
- das wirklich Unbegrenzte Km im Mietvertrag drin steht.

:thumbsup: Ah Svaeni sagt bestimmt ich bin unfreundlich.

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Poffertje (20.08.2011), Jan S. (20.08.2011), EUROwoman. (23.08.2011)

Vampilein

Schüler

Beiträge: 74

Registrierungsdatum: 14. Juli 2011

Danksagungen: 19

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 23. August 2011, 19:19

moin!

der knniff für dich wird darin liegen die miete für exakt 24 tage zu machen.

danach fällt es auf langzeittarif, bis zu diesem zeitpunkt hast pro miettag 300km frei. also etwas über 7000, womit du bei deinen zu erwartenden km noch etwas luft hast.

komplett ohne KM-begrenzung gibt es da leider nichts mehr bei der mietdauer :(

höchstens über firmentarife - aber auch da dürfte es bei 25 tagen "klick" machen und die KM-begrenzung (ca. 4000) rein flutschen.

EUROwoman

Erleuchteter

Beiträge: 39 299

Danksagungen: 34981

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 23. August 2011, 19:55

das ist richtig. entscheidet euch bitte nicht für die Variante: ach, lass mal etwas länger bleiben, ist gerade so schön hier.
das kann richtig ins Auge gehen, wenn der Tarif dann in den Monatstarif umspringt.
am besten so abgeben wie gebucht.
Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

Copyright © 2007-2018 - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.