Sie sind nicht angemeldet.

ParkerLouis

Anfänger

  • »ParkerLouis« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

Registrierungsdatum: 12. September 2011

  • Nachricht senden

1

Montag, 12. September 2011, 12:18

Langzeitmiete oder viele kleine Anmietungen

Hallo zusammen,

wie immer meine einleitenden Worte in einem neuen Forum: Ja, ich habe die Suche benutzt ;)

Da ich eine Mobilitätslücke von ca. 3 Monaten zwischen zwei Leasingverträgen haben werde, ziehe ich einen Mietwagen in Betracht.

Wenn man sich etwas mit dem Thema beschäftigt, kommt man zwangsläufig zu der Fragen, ob man einen langen Zeitraum buchen sollte, oder lieber viele kleine Anmietungen vorziehen sollte.

Von der Seite der Raten gewinnt die Langzeitmiete. Auf der anderen Seite besteht bei mehreren Anmietungen natürlich auch die Möglichkeit öfters mal ein nettes Upgrade zu bekommen.

Da ich bisher noch kaum Erfahrungen mit den diversen Punktesystemen der Anbieter habe, würde ich gerne von Euch wissen, was ihr machen würdet, bzw. Empfehlen könnt?!

dasfettbrennt

Fortgeschrittener

Beiträge: 519

Danksagungen: 285

  • Nachricht senden

2

Montag, 12. September 2011, 12:29

Da braucht man einfach mehr Infos, wann brauchst Du den Wagen hauptsächlich, in der Woche oder nur am WE?

Wieviel Km fährst Du so im Monat, welches FZG, etc ...
"Xavi mit 60 Ballkontakten bislang. Das schaffe
ich nicht mal, wenn ich mich im IKEA-Kinderland in die Kiste mit den
Plastikbällen werfe." 11Freunde-Ticker bei Barca-Chelsea

-Christian-

Erleuchteter

Beiträge: 4 205

Registrierungsdatum: 15. November 2009

: 9443

: 9.87

: 68

Danksagungen: 1969

  • Nachricht senden

3

Montag, 12. September 2011, 12:34

das kann man kaum beantworten, ist davon abhängig wie sehr du Spaß an den verschiedenen Fahrzeugen hast. Je nach Station hast Du bei LZM schon die Möglichkeit dir was schönes rauszupicken, gerade im L oder P Bereich an Flughafenstationen. Ich persönlich würde zu vielen kleinen Anmietungen tendieren, da man erstens ein Fahrzeug nie durchgehend benötigt und zweitens ich Spaß an den vielen verschiedenen Fahrzeugen hätte. Zudem hast Du bei letzterer Methode schnell Platin als Kundenstatus, sofern sowieso noch nicht durch KK... Wenn Du natürlich einfach nur Mobilität suchst, Dir die "spirit of mobility" sowieso am ***** vorbei geht, dann mach 2-3 LZM und gut ist, spart Zeit... aber wie gesagt, wirklich beantworten kann man Deine Frage nicht. Um welche Klassen geht es denn?

dasfettbrennt

Fortgeschrittener

Beiträge: 519

Danksagungen: 285

  • Nachricht senden

4

Montag, 12. September 2011, 12:51

das kann man kaum beantworten, ist davon abhängig wie sehr du Spaß an den verschiedenen Fahrzeugen hast. Je nach Station hast Du bei LZM schon die Möglichkeit dir was schönes rauszupicken, gerade im L oder P Bereich an Flughafenstationen. Ich persönlich würde zu vielen kleinen Anmietungen tendieren, da man erstens ein Fahrzeug nie durchgehend benötigt und zweitens ich Spaß an den vielen verschiedenen Fahrzeugen hätte. Zudem hast Du bei letzterer Methode schnell Platin als Kundenstatus, sofern sowieso noch nicht durch KK... Wenn Du natürlich einfach nur Mobilität suchst, Dir die "spirit of mobility" sowieso am ***** vorbei geht, dann mach 2-3 LZM und gut ist, spart Zeit... aber wie gesagt, wirklich beantworten kann man Deine Frage nicht. Um welche Klassen geht es denn?
Der Status erhöht sich auch alleine durch die Anmietdauer, natürlich muss man bei Langzeitmieten ohne Upgrades auskommen...

s. z.B.: hier

http://www.europcar.de/EBE/module/render…me-und-services


Und preislich wären LZM auch interessanter, kommt halt auf das Benutzerprofil an...
"Xavi mit 60 Ballkontakten bislang. Das schaffe
ich nicht mal, wenn ich mich im IKEA-Kinderland in die Kiste mit den
Plastikbällen werfe." 11Freunde-Ticker bei Barca-Chelsea

Beiträge: 697

Registrierungsdatum: 24. Juni 2010

Danksagungen: 473

  • Nachricht senden

5

Montag, 12. September 2011, 12:52

wie hier schon gesagt wurde, hängt das extrem von Deinen Anforderungen, Deinem Nutzungsprofil ab.

Als Ergänzung oder Alternative zu KZM solltest Du auch noch Carsharing in Betracht ziehen, je nachdem, welche Anbieter da bei Dir vor Ort existieren, gerade für sehr kurze Touren (einkaufen fahren o.ä.) ist das eine hevorragende Variante, oft sogar billiger als eine Busfahrt...

ParkerLouis

Anfänger

  • »ParkerLouis« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

Registrierungsdatum: 12. September 2011

  • Nachricht senden

6

Montag, 12. September 2011, 13:15

Hauptsächlich brauche ich den Wagen in der Woche. Dort fahre ich täglich ca. 100 km. Hatte da an CLMR gedacht. Am manchen WE wäre sicherlich auch ein Kombi angebracht um die Familie und Hund zu transportieren.

Ich würde mich eigentlich lieber der "Freude am Fahren" Fraktion zuodnen, was also der KZM entspräche - jedoch nicht zu jedem Preis.

Beiträge: 697

Registrierungsdatum: 24. Juni 2010

Danksagungen: 473

  • Nachricht senden

7

Montag, 12. September 2011, 13:23

Tagespendler? Dann dürfte LZM wohl finanziell kaum zu schlagen sein, egal welche Goodies man noch herbeisucht. CWMR ist auch kaum teurer als CLMR, da dürfte alles klar sein. Einzig die Kilometerleistung ist recht hoch, wenn allein durch Pendeln jeden Monat mehr als 2000km zusammenkommen, bleibt bei beschränkten Inklusivkilometern nicht mehr soviel übrig. Das könnte dann doch wieder ein Argument für KZM mit UNL sein...

dasfettbrennt

Fortgeschrittener

Beiträge: 519

Danksagungen: 285

  • Nachricht senden

8

Montag, 12. September 2011, 13:24

Hauptsächlich brauche ich den Wagen in der Woche. Dort fahre ich täglich ca. 100 km. Hatte da an CLMR gedacht. Am manchen WE wäre sicherlich auch ein Kombi angebracht um die Familie und Hund zu transportieren.

Ich würde mich eigentlich lieber der "Freude am Faren" Fraktion zuodnen, was also der KZM entspräche - jedoch nicht zu jedem Preis.
In der Woche ist hier etwas ärgerlich, da 5 Tage meist genauso viel kosten, wie 7 Tage!? Da wäre eine LZM schon angebracht, musste Dir halt'n schönes Gefährt aussuchen, im Monat sollten bei Dir ja 4000 km reichen - IWMR mit nem schönen Passat, oder Mondeo, und zwischendurch mal auf CPMR tauschen, das sollte mit etwas Nettiquette schon möglich sein ;)
"Xavi mit 60 Ballkontakten bislang. Das schaffe
ich nicht mal, wenn ich mich im IKEA-Kinderland in die Kiste mit den
Plastikbällen werfe." 11Freunde-Ticker bei Barca-Chelsea

ParkerLouis

Anfänger

  • »ParkerLouis« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

Registrierungsdatum: 12. September 2011

  • Nachricht senden

9

Montag, 12. September 2011, 13:52

Ok, das mit den Kilometern war etwas hoch gegriffen. Sind wohl im Schnitt 60km.

Das mit dem Tauschen müsstet Ihr mir noch mal erklären. An der Freundlichkeit meinerseits sollte es nicht mangeln.

Habe gerade für den Zeitraum Anfang 04.10 bis 14.12 CLMR beim Amex Reiseservice angefragt:

Sixt 7.819 km 2.254 EUR
avis 2.400 km / Monat 1678 EUR
Hertz 9.660 km 1874 EUR

Unterschiede gibt es wohl noch im Versicherungsumfang.

EUROwoman

Erleuchteter

Beiträge: 38 824

Danksagungen: 34087

  • Nachricht senden

10

Montag, 12. September 2011, 13:57

für 7819km musst du 2 Tage mehr reserviert haben als von dir oben angegeben :)

von Sixt scheinst du die normale Standardrate angeboten bekommen zu haben, wenn denn 750€ Selbstbeteiligung dabei ist.
vielleicht wirds ja mit dem ADAC billiger. kannst ja mal ein bisschen im Internet auf den Buchungsseiten rumspielen...

wenns dir um Spass geht, dann nimm CPMR. da ist in LZM vielleicht ein 120d oder 123d drin.
Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

dasfettbrennt

Fortgeschrittener

Beiträge: 519

Danksagungen: 285

  • Nachricht senden

11

Montag, 12. September 2011, 14:00

Ok, das mit den Kilometern war etwas hoch gegriffen. Sind wohl im Schnitt 60km.

Das mit dem Tauschen müsstet Ihr mir noch mal erklären. An der Freundlichkeit meinerseits sollte es nicht mangeln.

Habe gerade für den Zeitraum Anfang 04.10 bis 14.12 CLMR beim Amex Reiseservice angefragt:

Sixt 7.819 km 2.254 EUR
avis 2.400 km / Monat 1678 EUR
Hertz 9.660 km 1874 EUR

Unterschiede gibt es wohl noch im Versicherungsumfang.
Probiere nochmal CWMR und beziehe auch ruhig Europcar mitein! Wenn Du Dich dann mit der Station gut stellst, ist es in der Regel möglich auch mal am WE, für ein WE, auf einen CPMR zu tauschen! Nimm einfach wegen sowas persönlichen Kontakt zu einer Station in Deiner Nähe auf! Ich will jetzt gar nicht auf die Süßigkeitengeschenke einiger User hier eingehen ;) . Vitamin B ist alles...
"Xavi mit 60 Ballkontakten bislang. Das schaffe
ich nicht mal, wenn ich mich im IKEA-Kinderland in die Kiste mit den
Plastikbällen werfe." 11Freunde-Ticker bei Barca-Chelsea

Berlin87

Fortgeschrittener

Beiträge: 132

Registrierungsdatum: 14. Februar 2011

Wohnort: Berlin

Beruf: Handel / Dienstleistungsgewerbe

: 5000

: 8.10

: 56

Danksagungen: 558

  • Nachricht senden

12

Montag, 12. September 2011, 14:22

Ok, das mit den Kilometern war etwas hoch gegriffen. Sind wohl im Schnitt 60km.

Das mit dem Tauschen müsstet Ihr mir noch mal erklären. An der Freundlichkeit meinerseits sollte es nicht mangeln.

Habe gerade für den Zeitraum Anfang 04.10 bis 14.12 CLMR beim Amex Reiseservice angefragt:

Sixt 7.819 km 2.254 EUR
avis 2.400 km / Monat 1678 EUR
Hertz 9.660 km 1874 EUR

Unterschiede gibt es wohl noch im Versicherungsumfang.
Hallo,

also ich kann dir aus meiner Erfahrung sagen das es sich eigentlich schon lohnt mit der LZM. Wir machen es genau so und können uns nicht beschweren, hab es 2010 auf öfters mal so gemacht, das ich von Donnerstag-Montag oder Freitag-Dienstag ein verlängertes Wochenende mit super Fahrzeugen genießen konnte. Jedoch war es dann teils wirklich so kostenintensiv wie eine CPMR oder FDMR Miete für den Monat.

- Zur KM Begrenzung, sind es leider keine 4000 KM für 28 Tage sondern 3000 KM (was ja nicht wirklich wenig ist).

- Tausch ist auch so eine Sache, man kann vielleicht mal sein Auto innerhalb der gebuchten Klasse wechseln e.g. CPMR.
Aber sofern ich weiß nicht wirklich ob man einfach hinfährt und sagen kann ich hätte jetzt mal fürs Wochenende mein CPMR auf CDMR getauscht und dann wieder back. Ich hatte es damals einmal gemacht, jedoch kann ich mir nicht wirklich vorstellen das es des öfteren geht bzw. erwünscht ist.


- Zu Amex, ich kann dir auch wiederum aus meiner Erfahrung (auch Kunde der Gesellschaft) sagen das es sich gar nicht lohnt über Amex anzufragen, da diese meist die teuersten Tarife haben. Beispiel, ich wollte (damals 2009) eine LDAR Miete haben für 7 Tage. Ihr Preis (angebliche spezial Konditionen zirka € 545) ich bin zu Sixt rein hab mal selbst gefragt (man muss dazu sagen das es meine Stammstation ist und wir einen Firmentarif haben zirka € 480). Aber ich denke du wirst dir denken auf das ich deuten möchte.

- Wir mieten auch über die Amex an. Was den Versicherungsumfang angeht sind wir recht zufrieden! Deshalb denk ich mal das du damit eigentlich auch gut bedient sein solltest (welche Karte hast du wenn ich fragen darf - in Kombination mit einer Sixt Karte Gold, Platin etc. vielleicht ?)

- Deine Angebote ist das für die Gesamtzeit ? KM Leistung usw?



Solltest du Fragen haben, sag einfach bescheid. :)


ParkerLouis

Anfänger

  • »ParkerLouis« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

Registrierungsdatum: 12. September 2011

  • Nachricht senden

13

Montag, 12. September 2011, 14:34

Also das mit dem Reiseservice war nur mal ein Versuchsballon.


Ich habe eine Amex Platinum (direkt von Amex).


So wie ich es sehe wird es auf die LZM rauslaufen, wahrscheinlich als CPMR.

Jetzt muss ich noch rausbekommen, wo es nicht nur die besten Preise, sondern auch ein paar Prämienpunkte gibt.

Berlin87

Fortgeschrittener

Beiträge: 132

Registrierungsdatum: 14. Februar 2011

Wohnort: Berlin

Beruf: Handel / Dienstleistungsgewerbe

: 5000

: 8.10

: 56

Danksagungen: 558

  • Nachricht senden

14

Montag, 12. September 2011, 14:49

Ja kann ich verstehen. Fragen kostet ja nichts. :)

Ok, na dann ist die Vollkasko ja inklu. Ich persönlich würde vermuten das Sixt das
beste Angebot dafür hat, sofern es keine Specials bei Europcar, Hertz, avis etc. gibt.
Aber die gibt es ja eh selten wenn überhaupt bei LZM.

Klasse, ja such dir einfach nen schönen 120D, im Bestfall einen 123D raus
(nachfragen ob man den 1 Tag vorher Blocken kann) und dann
sollte doch der Fahrspaß nicht zu kurz kommen. Platz für die Familie ist ja
auch vorhanden, da wir ja von keinem VW Fox sprechen.


dasfettbrennt

Fortgeschrittener

Beiträge: 519

Danksagungen: 285

  • Nachricht senden

15

Montag, 12. September 2011, 14:49

Also das mit dem Reiseservice war nur mal ein Versuchsballon.


Ich habe eine Amex Platinum (direkt von Amex).


So wie ich es sehe wird es auf die LZM rauslaufen, wahrscheinlich als CPMR.

Jetzt muss ich noch rausbekommen, wo es nicht nur die besten Preise, sondern auch ein paar Prämienpunkte gibt.
Bei einer Miete von über 2 Monaten, sollte ein zwischenzeitlicher Tauch auf nen Kombi, z. B. für ein WE kein Thema sein! Ich hoffe, ich darf das so schreiben, ohne einen negativen Eintrag in meinem Driver-Profil zu bekommen... :210:
"Xavi mit 60 Ballkontakten bislang. Das schaffe
ich nicht mal, wenn ich mich im IKEA-Kinderland in die Kiste mit den
Plastikbällen werfe." 11Freunde-Ticker bei Barca-Chelsea

Copyright © 2007-2017 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.