Sie sind nicht angemeldet.

dasfettbrennt

Fortgeschrittener

Beiträge: 519

Danksagungen: 285

  • Nachricht senden

16

Montag, 12. September 2011, 14:50

Ja kann ich verstehen. Fragen kostet ja nichts. :)

Ok, na dann ist die Vollkasko ja inklu. Ich persönlich würde vermuten das Sixt das
beste Angebot dafür hat, sofern es keine Specials bei Europcar, Hertz, avis etc. gibt.
Aber die gibt es ja eh selten wenn überhaupt bei LZM.

Klasse, ja such dir einfach nen schönen 120D, im Bestfall einen 123D raus
(nachfragen ob man den 1 Tag vorher Blocken kann) und dann
sollte doch der Fahrspaß nicht zu kurz kommen. Platz für die Familie ist ja
auch vorhanden, da wir ja von keinem VW Fox sprechen.
Einser BMW und Familie passt nur, bei keiner allzu großen Familie...
"Xavi mit 60 Ballkontakten bislang. Das schaffe
ich nicht mal, wenn ich mich im IKEA-Kinderland in die Kiste mit den
Plastikbällen werfe." 11Freunde-Ticker bei Barca-Chelsea

Berlin87

Fortgeschrittener

Beiträge: 132

Registrierungsdatum: 14. Februar 2011

Wohnort: Berlin

Beruf: Handel / Dienstleistungsgewerbe

: 5000

: 8.10

: 56

Danksagungen: 559

  • Nachricht senden

17

Montag, 12. September 2011, 18:45

Wohl wahr, jedoch war dies ja nur ein Beispiel für ein Fahrzeug in seiner ausgewählten Kategorie. :)
Das weiß ich ja auch selbst, das ein 1er nicht das Familienauto schlechthin ist. ;)


EUROwoman

Erleuchteter

Beiträge: 39 309

Danksagungen: 34995

  • Nachricht senden

18

Montag, 12. September 2011, 20:44

Amex Platin müsste Sixt Platin bedeuten, damit sollte es 10% Rabatt geben und Versicherung nicht notwendig.
eventuell mit der 32Tage Regelung aufpassen. aber mehr als 4 Wochen am Stück wird es wohl eh nicht ein und denselben Mietwagen geben. dann lieber Mietvertrag schliessen und einen neuen aufmachen.

was du mit Punkten willst, ist mir unklar. du machst nur eine Miete...bzw. max.3
die 500 Meilen dafür machen beim Gesamtpreis quasi keinen Unterschied.

mit CWMR bei Sixt wäre ich vorsichtig... könnte ein Astra sportstourer werden.
Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

nsop

7-Sixty

Beiträge: 11 867

Registrierungsdatum: 28. August 2010

Danksagungen: 12223

  • Nachricht senden

19

Montag, 12. September 2011, 23:32

vielleicht wirds ja mit dem ADAC billiger.

Genau! Ich würde anstelle des TE, falls er noch kein ADAC-Mitglied ist, dies werden und dann im 20-Tage-Rhytmus bei Sixt buchen, bis Ende Oktober das ADAC Happy-Week-Special nutzen, da komme ich für den angegebenen Zeitraum (4.10. bis 14.12., 3x 20-Tage-Miete, die ersten beiden davon im Happy-Week-Special, und 1x 11-Tage-Miete) an einer Stadtstation in München auf € 2084,35 für CLMR, inkl VK, Zweitfahrer und vor allem 300 km frei pro Tag, da man noch in den Wochentarifen ist und nicht in den Monatstarifen. Außerdem gilt die Upgradesperre für LZM und die Audi-Sperre erst ab 21 Tagen Mietdauer.

ADAC Happy-Week-Special
ADAC Mitgliederraten

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

ParkerLouis (13.09.2011)

reter

Wochenmieter

Beiträge: 984

Registrierungsdatum: 10. Dezember 2009

Wohnort: München

Beruf: Hab ich

: 15104

: 8.68

: 91

Danksagungen: 727

  • Nachricht senden

20

Montag, 12. September 2011, 23:57

Wie macht ihr das bzgl. Diesel /Benziner? Wenn man das Benzin selber zahlt, wäre es bei einer LZM ja schon sehr vorteilhaft, wenn es ein Diesel wird. Wenn ich aber jetzt in einer LZM ein Benziner bekomme, ist das ja ziemlich heftig. Wie geht ihr da vor? Tausch möglich, sobald Diesel verfügbar an der Station? Oder erst KZM und wenn der MW "passt", dann in LZM verlängern?
Gerne wieder: E 350 CDI T, A6 3,0 TDI quattro, BMW 535 xd T, Z4 3.0i
Nicht noch mal: Chrysler 300 CRD
Letzte Mieten: A6 3.0 TDI Q LIM

Satrian

Run simple.

Beiträge: 3 776

Registrierungsdatum: 11. Mai 2010

Wohnort: Hamburg

: 129377

: 8.44

: 498

Danksagungen: 3939

  • Nachricht senden

21

Dienstag, 13. September 2011, 00:00

Hm ich persönlich würde, wenn nur ein Benziner da ist, erstmal den Benziner mit nehmen, und dem RSA sagen, dass sie sich doch bitte gerne melden möchte, wenn ein Diesel in gleicher Kategorie verfügbar wäre und dass ich mich sehr drüber freuen würde.

Ein paar Tage später wird dann das Telefon klingeln*, da bin ich mir doch recht sicher :) Dann wird ein normaler Change Over gemacht, alles bleibt wie es ist!



*(stationsabhängig)
When you allow your emotions to dictate your decisions, you make poor decisions.

Tux'

Fortgeschrittener

Beiträge: 138

Registrierungsdatum: 14. Juli 2010

Wohnort: da wo andere Urlaub machen :D

Beruf: Programmierer

Danksagungen: 25

  • Nachricht senden

22

Dienstag, 13. September 2011, 08:55

Ich habe derzeit in etwa das gleiche Problem. Habe einen neuen Job angefangen bei dem ich ein Auto brauche um ins Büro zu kommen. Derzeit miete ich (meist) wochenweise bei EC. Der Vorteil - wenn ich mal einen Kombi brauche miete ich halt diesen, sonst 'en GTI (für den Fahrspass) oder mal eine Woche einen A1 um mal wieder etwas Geld zu sparen. Rechnerrisch lohnt sich das schon, mit der LH KK da die VK inkl. ist. In Zahlen heisst das min. 165*4 = 660€ für einen Monat A1 oder max. 4*238€=952€ für einen Monat FWMR. Fahre derzeit einen C220 und bin eigentlich ganz zufrieden. Einen (gravierenden) Nachteil hat das ganze, ich muss eben spätestens nach 3 Wochen einen neuen MV schliessen damit ich keine Probleme mit der VK von der LH KK bekomme.
Vier Ringe sind mehr als ein Stern... :209:

EUROwoman

Erleuchteter

Beiträge: 39 309

Danksagungen: 34995

  • Nachricht senden

23

Dienstag, 13. September 2011, 09:01

Bei einer LZM wird dicherlich stärker auf den Dieselwunsch geachtet... Und tauschen geht auch an der Anmietstation, wenn was passendes da ist.
Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

PeterderMeter

unregistriert

24

Dienstag, 13. September 2011, 09:14

In Zahlen heisst das min. 165*4 = 660€ für einen Monat A1 oder max. 4*238€=952€ für einen Monat FWMR


Und da frage ich mich wieder, wo der Vorteil einer LZM ggü. einer Ballonfinanzierung ist, wenn das Fahrzeug am Ende der Laufzeit nicht rausgekauft wird?

Mein GTI kostet mit allem drum und dran (Anzahlung/35, je ein Satz Sommer-/Winterreifen, 2x Inspektion, Versicherung, Steuer) um die 500€ im Monat auf 3 Jahre mit 15.000km p.a. (je 2500km mehr im Jahr +10€ in der Rate).

ParkerLouis

Anfänger

  • »ParkerLouis« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

Registrierungsdatum: 12. September 2011

  • Nachricht senden

25

Dienstag, 13. September 2011, 09:25

So, ich war gestern in einer Sixt-Station und habe da mal nachgefragt, was die für mich tun können.

Ich habe nach Golf-, bzw. 1er-Klasse gefragt. Golfklasse buchen und 1er bekommen wäre kein Problem :)

Auch am Wochenende einen Kombi zu tauschen wäre nicht so schwierig! Müsste dann halt damit rechnen, dass ich mein Wochenfahrzeug danach nicht mehr bekomme, sondern ein anderes.

Monatlich würde das ganze 595 + MwSt. kosten. Ohne Versicherung. Zahlung ist monatlich. Der letzte Zeitraum würde mit 16/28 abgerechnet werden.

Das ganze wäre dann ein Firmentarif, da ich selbständig bin.

nsop

7-Sixty

Beiträge: 11 867

Registrierungsdatum: 28. August 2010

Danksagungen: 12223

  • Nachricht senden

26

Dienstag, 13. September 2011, 09:43

Ich habe nach Golf-, bzw. 1er-Klasse gefragt. Golfklasse buchen und 1er bekommen wäre kein Problem

Da muss die Station aufpassen, dass sie nicht eines auf den Deckel bekommt, denn ab 21 Tagen gilt eigentlich eine strikte Upgrade-Sperre. Außer man bucht evtl. im Firmentarif CXMR, da ist alles aus C*** drinne...

Zwangs-Pendler

Psychedelischer Ausdruckstänzer

Beiträge: 17 104

: 326489

: 6.58

: 1261

Danksagungen: 12365

  • Nachricht senden

27

Dienstag, 13. September 2011, 10:42

Und da frage ich mich wieder, wo der Vorteil einer LZM ggü. einer Ballonfinanzierung ist, wenn das Fahrzeug am Ende der Laufzeit nicht rausgekauft wird?

Mein GTI kostet mit allem drum und dran (Anzahlung/35, je ein Satz Sommer-/Winterreifen, 2x Inspektion, Versicherung, Steuer) um die 500€ im Monat auf 3 Jahre mit 15.000km p.a. (je 2500km mehr im Jahr +10€ in der Rate).

Kann ich dir klar beantworten, bei meinen Konditionen hab ich diese Kilometer in zwei Monaten frei. Ich käme mit 15.000km p.a. niemals hin. Außerdem komme ich aus der Finanzierung schwierig(er) raus, als aus dem Mietvertrag. Könnte auch relevant sein. Zusätzlich gibt es hier User, die seit Jahren keinen privaten PKW haben - da möchte ich die Versicherungstarife nicht sehen. :107:
Kosten seit 2009: 18,1 Cent/km

20d is ok!

PeterderMeter

unregistriert

28

Dienstag, 13. September 2011, 10:46

Pro 2500km p.a. mehr kostet die Rate 10€ im Monat mehr.

Hab mir das neulich auch mal durchgerechnet und komme bei Sixt im Monat auf irgendwas mit knapp 800€ für CPMR ohne VK und ohne speziellen Tarif.

Zwangs-Pendler

Psychedelischer Ausdruckstänzer

Beiträge: 17 104

: 326489

: 6.58

: 1261

Danksagungen: 12365

  • Nachricht senden

29

Dienstag, 13. September 2011, 10:47

1. Problem: Kein spezieller Tarif.
2. Problem: Dir ist Flexibilität nicht im Ansatz wichtig. Evtl. braucht man ja im Folgemonat mal einen Kombi und keinen GTI.
3. Problem: Vergleichbarkeit mit dem Privatfahrzeug. Unterstelle ich den 28-Tage-Rhythmus und ca. 7000 Freikilometer pro Anmietung, dann habe ich 13x 7000km jährlich frei. Da müssten wir deine Finanzierung schon auf > 80.000km p.a. rechnen. Und ja, mir ist klar, dass du diese Kilometer eh nicht brauchst.
Kosten seit 2009: 18,1 Cent/km

20d is ok!

PeterderMeter

unregistriert

30

Dienstag, 13. September 2011, 10:49

Stimmt. Aber mir wäre bei einer LZM immer das Risiko zu groß, dass ich mit irgendeiner Gurke durch die Gegend fahren muss und dann immer wieder nach Tauschobjekten suchen müsste.

Und wenn ich einen Kombi brauche, dann geh ich entweder zu Muddern oder zu Sixt. ^^

Und selbst mit 80.000 km p.a. wäre die Rate "nur" 260€ teurer als jetzt. ;)

Das Problem ist bei mir wirklich der Tarif. In welchen Regionen kann man den z.B. einen LH-tarif in CPMR ansiedeln? Bei um die 500€ wäre es interessant.

Copyright © 2007-2018 - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.