Sie sind nicht angemeldet.

cameo

deutscher Kleinsparer

  • »cameo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 586

Registrierungsdatum: 12.01.2009

Aktuelle Miete: BMW 340 li mit Y-Paket

Wohnort: Dresden

Beruf: Steuermann

: 87580

: 8.11

: 233

Danksagungen: 481

  • Nachricht senden

1

10.11.2011, 23:07

Vollständiges Kennzeichen bei offensichtlichen vermieteten Mietwagen? Hier im Forum zeigen? / Was sollte im Tatortthread überhaupt gepostet werden.

Man sollte eins nicht vergessen, das die Welt meinstens ein Dorf ist.

Da ich davon ausgehe das die Fotos doch recht zeitnah gemacht und hier reingestellt werden, mit Ortsangabe sowie genauso vollständigen Kennzeichen. Ist eben dieses Kennzeichen einem Mieter zugeordnet.
Somit ist dies kein Mietwagen von Firma Sixt, sondern der Wagen von Herr/Frau XYZ. Der an diesem Tag grade in z.B. Würzburg sich aufhält.

Wo es nicht genau feststeht ,das jemand wissen sollte, das sich diese Person oder beschränkt man das einfach mal aufs das Fahrzeug z.B. in Würzburg sich aufhalten sollte.


Von daher kann Peak gerne das weitermachen. Ich möchte seine Arbeit nicht verurteilen, nein! Im Gegenteil.

Nur mit eben diesem Vorschlag:

Fotografiert: (Bild) in Würzburg, Audi A6 von Sixt... EC was der Geier welcher AV. mit Kennzeichen M-GV und ende.

Somit kann man die Warscheinlichkeit auf null senken das, irgendwer irgendwelche Schwierigkeiten bekommen kann von der er noch garnichts ahnt.


Sollte jemand mal meinen Mietwagen ablichten, dann kann er das tun, aber dann bitte, so das ich das nicht mitbekomme.

*Ausgelagert, steht zwar in direktem Zusammenhang mit aber hat nichts im Tatortthread zu suchen.*
:202:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Drivator« (10.11.2011, 23:31)


Es haben sich bereits 6 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Franky (10.11.2011), Drivator (10.11.2011), Party-Palme (10.11.2011), Radio/Active (11.11.2011), Poffertje (11.11.2011), k.krapp (11.11.2011)

peak_me

some like it hot

Beiträge: 7 138

Registrierungsdatum: 26.03.2010

Danksagungen: 13488

  • Nachricht senden

2

10.11.2011, 23:32

Ich hatte erst versucht, die Diskussion in den Laberthread auszulagern, aber da das nicht angenommen wurde und die Diskussion hier scheinbar geduldet wird, meine Antwort:

Zitat

Somit ist dies kein Mietwagen von Firma Sixt, sondern der Wagen von Herr/Frau XYZ. Der an diesem Tag grade in z.B. Würzburg sich aufhält.
Das Kennzeichen eines Mietwagens ist nur im System der jeweiligen Autovermietung einem Mieter zugeordnet. Solange ein AV-Mitarbeiter also sein System nicht missbraucht, dringt diese Zuordnung auch nicht nach außen.
Ich fotografiere keine Personen in den Mietwagen und ich fotografiere auch nie das Innere, wenn sie nicht an einer Station stehen.

Ich sehe also keine negative Folgen für den Mieter aufgrund meiner Fotos.
Weiterhin ist ein wesentlicher Aspekt der Veröffentlichung des kompletten Kennzeichens, dass man sich nach dem Status dieses Fahrzeugs bei der Autovermietung erkundigt und es sich ggf blocken lassen kann.

Edit: bitte meinen Beitrag auch auslagern
Gewalt ist immer ein Ausdruck vom Schwäche.

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

JohnDoe (10.11.2011), LDARXDAR (10.11.2011), Dauermieter-Das Original (10.11.2011), schauschun (11.11.2011)

Drivator

Moderator

Beiträge: 4 211

Registrierungsdatum: 23.06.2009

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 1221

  • Nachricht senden

3

10.11.2011, 23:39

Ich sehe das ähnlich wie cameo. Bei offensichtlich vermutlich vermieteten Mietwagen halte ich es für angebracht, die Kennzeichen teilweise unkenntlich zu machen oder erst gar nicht mit aufs Bild zu nehmen und dann nur daneben zu schreiben z.B. "DN-HT ****".
Generell halte ich Fotos und Infos von gesehenen Mietwagen, welche nicht an der Station zur Vermietung stehen für minder informativ, es sei denn, es handelt sich um besondere und/oder ungewöhnliche/seltene Mietwagen, die eine Erwähnung trotz aktueller Nichtverfügbarkeit wert sind.
Drivator
Team Entwicklung

Ob Autovermietung Avis oder Hertz, oder Mietwagen von Europcar
und Sixt... ohne Mietwagen-Talk.de läuft nix! www.mietwagen-talk.de

:love: BMW :love:

Es haben sich bereits 7 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

EUROwoman. (10.11.2011), Niko (10.11.2011), cameo (11.11.2011), Geigerzähler (11.11.2011), Poffertje (11.11.2011), Simmo (11.11.2011), Brabus89 (12.11.2011)

Drivator

Moderator

Beiträge: 4 211

Registrierungsdatum: 23.06.2009

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 1221

  • Nachricht senden

4

10.11.2011, 23:45

Solange ein AV-Mitarbeiter also sein System nicht missbraucht, dringt diese Zuordnung auch nicht nach außen.

Und führe ihn nicht in Versuchung...

Weiterhin ist ein wesentlicher Aspekt der Veröffentlichung des kompletten Kennzeichens, dass man sich nach dem Status dieses Fahrzeugs bei der Autovermietung erkundigt und es sich ggf blocken lassen kann.

Eben nicht bei einem Fahrzeug, welches nicht vermietbereit an einer Station steht!
Drivator
Team Entwicklung

Ob Autovermietung Avis oder Hertz, oder Mietwagen von Europcar
und Sixt... ohne Mietwagen-Talk.de läuft nix! www.mietwagen-talk.de

:love: BMW :love:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Poffertje (11.11.2011)

Dauermieter-Das Original

Jetzt amtlich: Seit über 11 Jahren "MIETWAGEN-GESCHÄDIGT"

Beiträge: 3 509

Registrierungsdatum: 29.08.2009

Aktuelle Miete: VW Golf R von Sixt

Wohnort: Niedersachsen

Beruf: Opernsänger

Danksagungen: 7383

  • Nachricht senden

5

10.11.2011, 23:49

Das Kennzeichen eines Mietwagens ist nur im System der jeweiligen Autovermietung einem Mieter zugeordnet. Solange ein AV-Mitarbeiter also sein System nicht missbraucht, dringt diese Zuordnung auch nicht nach außen.

:59:

Nur Leute, die etwas zu verbergen haben, könnten Angst um ihre Privatsphäre haben.
Klar, dass ein Familienvater keine Fotos von seinem Mietwagen parkend am Puff im Internet sehen will.

Aber allgemein sind sämtliche Fotos an öffentlich zugänglichen Stellen geschossen worden, und höchstens der INHABER des Wagens, also die Autovermietung, könnte sich über die REchte an den Bildern hier "einmischen" ...

Und ich habe schon oft aufgrund der Bilder hier mein langersehntes Modell an der Station blocken können. (selbst wenn der fotografierte Standort nicht der Anmietstation entspricht)

Von daher: WEITER SO !! :206: :thumbsup:

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Rowdy (11.11.2011), Turboman (11.11.2011), bumschak (11.11.2011)

Drivator

Moderator

Beiträge: 4 211

Registrierungsdatum: 23.06.2009

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 1221

  • Nachricht senden

6

10.11.2011, 23:53

Das Argument "Nur jemand, der etwas zu verbergen hat, braucht Privatsphäre" ist grober Unfug.
Drivator
Team Entwicklung

Ob Autovermietung Avis oder Hertz, oder Mietwagen von Europcar
und Sixt... ohne Mietwagen-Talk.de läuft nix! www.mietwagen-talk.de

:love: BMW :love:

Es haben sich bereits 35 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Cowboy Joe (10.11.2011), M-DriverBln (10.11.2011), cameo (10.11.2011), mfc215c (10.11.2011), Beeblebrox (10.11.2011), EUROwoman. (10.11.2011), Kaffeemännchen (11.11.2011), Jan S. (11.11.2011), Radio/Active (11.11.2011), MichaelFFM (11.11.2011), Flowmaster (11.11.2011), Geigerzähler (11.11.2011), Blaublueter (11.11.2011), schauschun (11.11.2011), (11.11.2011), sultanbinaber (11.11.2011), Mietwagen-Talk.de (11.11.2011), Poffertje (11.11.2011), RosaParks (11.11.2011), NorthLight (11.11.2011), gwk9091 (11.11.2011), k.krapp (11.11.2011), S v e n (11.11.2011), ElBarto (11.11.2011), (11.11.2011), Arlain (11.11.2011), cooly (11.11.2011), Crz (11.11.2011), Fernsehstuhl (12.11.2011), bahn (12.11.2011), Brabus89 (12.11.2011), tabster (12.11.2011), spooky (12.11.2011), detzi (15.11.2011), oppfa (17.11.2011)

Dauermieter-Das Original

Jetzt amtlich: Seit über 11 Jahren "MIETWAGEN-GESCHÄDIGT"

Beiträge: 3 509

Registrierungsdatum: 29.08.2009

Aktuelle Miete: VW Golf R von Sixt

Wohnort: Niedersachsen

Beruf: Opernsänger

Danksagungen: 7383

  • Nachricht senden

7

10.11.2011, 23:54

Wenn Du meinst ... :210:

gezzi

Fortgeschrittener

Beiträge: 311

Registrierungsdatum: 24.03.2011

Wohnort: Sinntal

Beruf: Selbstständig

: 12875

: 8.18

: 38

Danksagungen: 343

  • Nachricht senden

8

11.11.2011, 00:03

Finde es nicht tragisch das die Kennzeichen mit abgelichtet werden.
Ein aussenstehender hat keinerlei möglichkeiten über das Kennzeichen etwas rauszubekommen.
Diese sind nur im System der jeweiligen Vermieter einsehbar, und das diese Daten nach aussen gelangen glaub ich kaum.
Hertz z.b macht ja selber seine Kennzeichen im Transferdesk public...

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Dauermieter-Das Original (11.11.2011)

Drivator

Moderator

Beiträge: 4 211

Registrierungsdatum: 23.06.2009

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 1221

  • Nachricht senden

9

11.11.2011, 00:06

Ein aussenstehender hat keinerlei möglichkeiten über das Kennzeichen etwas rauszubekommen.
Diese sind nur im System der jeweiligen Vermieter einsehbar, und das diese Daten nach aussen gelangen glaub ich kaum.

1. doch
2. jein
3. doch
Drivator
Team Entwicklung

Ob Autovermietung Avis oder Hertz, oder Mietwagen von Europcar
und Sixt... ohne Mietwagen-Talk.de läuft nix! www.mietwagen-talk.de

:love: BMW :love:

Beiträge: 1 014

Danksagungen: 427

  • Nachricht senden

10

11.11.2011, 00:11

Ich bring hier nur mal die Wörter Besitzer & Eigentümer ins Spiel.

Sollte irgendjemand seinen Mietwagen hier wiederentdecken, kann das sogar strafrechtliche Konsequenzen haben. Aber das sollte dir bewusst sein.

cameo

deutscher Kleinsparer

  • »cameo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 586

Registrierungsdatum: 12.01.2009

Aktuelle Miete: BMW 340 li mit Y-Paket

Wohnort: Dresden

Beruf: Steuermann

: 87580

: 8.11

: 233

Danksagungen: 481

  • Nachricht senden

11

11.11.2011, 00:20

Dieses Forum ist nun einmal Öffentlich, jeder kann sich hier registrieren und mitlesen und sieht auch diese Fotos.

Ein Mietwagen bringt schon mehr anonymität mit sich als ein Privatwagen, nur doof jeder der auch eine einmalige Nummer hat.

Diese Nummer einfach mal für sich zubehalten, bringt dann doch ein größeres Maß an Privatsphäre und ich glaube mit Datenschutz hat das auch etwas mit zutun.

Hier im :206:
:202:

PhoenixArising

Orange, Gelb, Grün, Rot - alle durch.

Beiträge: 549

Registrierungsdatum: 01.03.2010

Wohnort: Windeck

Beruf: Radiomoderator

: 50342

: 7.35

: 193

Danksagungen: 1120

  • Nachricht senden

12

11.11.2011, 01:09

Auch wenn ich mich meistens über die Bilder freue, muss ich Cameo hier zustimmen.

Ich weiß mit ziemlich großer Sicherheit, dass jeder Mitarbeiter meiner "Stammstationen" mich anhand meiner Posts identifizieren kann (auch ohne das Kennzeichen zu sehen). Das ist durch das Schreiben von stationsbezogenen Erfahrungsberichten wohl auch nicht zu vermeiden.

Trotzdem möchte ich nicht unbedingt, dass die Vermieter im Extremfall meine komplette Reiseroute nachverfolgen können. Und nein, ich habe nichts "zu verbergen" - parke auch eher selten VOR dem Puff, sondern gehe durch den Hintereingang - aber trotzdem bin ich der Meinung, dass mein aktueller Standort nichts in einem öffentlichen Forum zu suchen hat. Soweit die "persönliche" Meinung.

Rechtlich gesehen ist es aber etwas anderes. Hier ist eine Seite, die das Ganze ziemlich gut zusammenfasst: Fotorecht.de - Kennzeichen

EDIT: Hier gibt es auch ein interessantes Urteil des Landgerichts in Kassel.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Geigerzähler (11.11.2011), schauschun (11.11.2011)

schauschun

Erleuchteter

Beiträge: 3 367

Registrierungsdatum: 09.03.2009

Wohnort: gelsenkirchen

Danksagungen: 2126

  • Nachricht senden

13

11.11.2011, 07:30

autokennzeichen sind fuer den normalen Betrachter keine personenbezogenen daten, sondern "ein Pseudonym"


hier auch ein brief/stellungnahme der juristischen abteilung des adac, abtl. verkehrsrecht.
http://gallery.digicamclub.de/4images/de…36f087535146fac
Erst wenn die letzte Ölplattform versenkt, die letzte Tankstelle geschlossen ist, werdet Ihr merken, dass man bei Greenpeace nachts kein Bier kaufen kann !
Als ich jung war, hieß Twix noch Raider und Komasaufen hieß Vorglühen!

PeterderMeter

unregistriert

14

11.11.2011, 07:31

Wenn sich an der Handhabe etwas ändern soll, dann muss ganz klar vom Forenbetreiber die Anweisung kommen, dass keine vollständigen Kennzeichen mehr gepostet werden dürfen.
Ansonsten ist die Diskussion müßig.

peak_me

some like it hot

Beiträge: 7 138

Registrierungsdatum: 26.03.2010

Danksagungen: 13488

  • Nachricht senden

15

11.11.2011, 07:45

Ich fasse mal die Argumente zusammen:

Argument 1:

Zitat

Zitat


Zitat von »peak_me«

Solange ein AV-Mitarbeiter also sein System nicht missbraucht, dringt diese Zuordnung auch nicht nach außen.
Und führe ihn nicht in Versuchung...
Argument 2:

Zitat

Zitat


Zitat von »gezzi«

Ein aussenstehender hat keinerlei möglichkeiten über das Kennzeichen etwas rauszubekommen.
Diese sind nur im System der jeweiligen Vermieter einsehbar, und das diese Daten nach aussen gelangen glaub ich kaum.
1. doch
2. jein
3. doch
Argument 3:

Zitat

Ich bring hier nur mal die Wörter Besitzer & Eigentümer ins Spiel.

Sollte irgendjemand seinen Mietwagen hier wiederentdecken, kann das sogar strafrechtliche Konsequenzen haben. Aber das sollte dir bewusst sein.
Argument 4:

Zitat

Ein Mietwagen bringt schon mehr anonymität mit sich als ein Privatwagen, nur doof jeder der auch eine einmalige Nummer hat.

Diese Nummer einfach mal für sich zubehalten, bringt dann doch ein größeres Maß an Privatsphäre und ich glaube mit Datenschutz hat das auch etwas mit zutun.
Argument 5

Zitat

Trotzdem möchte ich nicht unbedingt, dass die Vermieter im Extremfall meine komplette Reiseroute nachverfolgen können. Und nein, ich habe nichts "zu verbergen" - parke auch eher selten VOR dem Puff, sondern gehe durch den Hintereingang - aber trotzdem bin ich der Meinung, dass mein aktueller Standort nichts in einem öffentlichen Forum zu suchen hat. Soweit die "persönliche" Meinung.
Argument 6:

Zitat

Zitat


Zitat von »peak_me«

Weiterhin ist ein wesentlicher Aspekt der Veröffentlichung des kompletten Kennzeichens, dass man sich nach dem Status dieses Fahrzeugs bei der Autovermietung erkundigt und es sich ggf blocken lassen kann.
Eben nicht bei einem Fahrzeug, welches nicht vermietbereit an einer Station steht!
Beginnend ist zu sagen, dass man über die Hotline und/oder persönlich in einer Station mit einem Kennzeichen herausfinden kann, wann dieses Fahrzeug wo zurückgeht. Daher sind auch Sichtungen von nicht-vermietbereiten Fahrzeugen sehr nützlich. Weiterhin lassen sich aus dieser Information keine für den Fahrer negative Schlussfolgerungen ziehen.

Argument 1: Es gibt Datenschutzregeln in den AVs; diese werden keine personenbezogenen Daten über ein Kennzeichen rausgeben. Wenn die Mitarbeiter einer AV gegen diese Vorschriften verstoßen, kann ich nicht dafür verantwortlich sein.

Argument 2: Bevor ich näher was dazu sagen kann, müssten die Behauptungen mit Belegen/Beweisen ausgeführt werden.

Argument 3: Welche Strafvorschrift käme hier deiner Meinung nach zum Tragen? Ich verweise in diesem Zusammenhang auch auf die Links von PhoenixArising.

Argument 4: Du begründest deine Forderung mit deiner Forderung. Wieso verursacht das einem anderen bekannte Kennzeichen deines Mietwagens eine Minderung deiner Privatssphäre?

Argument 5: Das ist soweit korrekt, die Mitarbeiter einer Autovermietung können sich bestimmt an einige Kennzeichen erinnern und kennen auch ihre lokalen Fahrzeuge. Insofern ist es durchaus möglich, dass Mitarbeiter einer AV auf Grund eines Bildes den Aufenthaltsort des Fahrzeugs mit einer Person verknüpfen.

Insgesamt stimme ich natürlich drivator

Zitat

Das Argument "Nur jemand, der etwas zu verbergen hat, braucht Privatsphäre" ist grober Unfug.
entschlossen zu und auch Datenschutz ist ein mir wichtiges Anliegen.
Ich schlage deshalb vor, dass ich die Kennzeichen von Mietwagen in Zukunft unkenntlich mache, die Klarbilder aber speichere und per PN bei einem begründeten Intresse wie "Ich möchte gerne genauere Informationen über dieses Fahrzeug einholen, weil ich es aus dem und dem Grund mieten möchte." das Kennzeichen dann rausgebe.
Dadurch wäre verhindert oder auf jeden Fall der Fall erschwert, den ich unter Argument 5 ausgeführt habe. Außerdem würde es zu einer Verminderung der öffentlich verfügbaren Daten führen, was immer Datenschutzrechtlich zu befürworten ist.

Ich bin von diesem Vorgehen aber noch nicht überzeugt und würde im Verlauf der weiteren Diskussion entscheiden, wie ich es in Zukunft halten würde.
Abschließend möchte ich anmerken, dass es mir wichtig ist, dass wenn jemand ein Fahrzeug auf einem Sichtungsbild sieht und dieses anmieten möchte, er auch diese Möglichkeit erhält. Nichts mag ich weniger, als wenn ein Bild von einem begehrenswerten Fahrzeug im Forum auftaucht, aber das Kennzeichen unkenntlich gemacht ist und man keine weiteren Infos bekommen kann.
Weiterhin möchte ich noch einmal anmerken, dass mir Datenschutz natürlich ein wichtiges Anliegen ist - gerade als Mitarbeiter einer Autovermietung.
Gewalt ist immer ein Ausdruck vom Schwäche.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Radio/Active (11.11.2011)

Copyright © 2007-2014 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de ist die größte deutschsprachige Internet-Community zum Thema Mietwagen und Autovermietung.