Sie sind nicht angemeldet.

Olly996RS

Fortgeschrittener

  • »Olly996RS« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 260

Registrierungsdatum: 26. Februar 2009

Aktuelle Miete: VW Golf GTI Performance DSG (230 PS) und Audi A3 Sportback 2,0 TDI Quattro S-Tronic (184 PS) (Sixt)!

Wohnort: Möhnesee

Beruf: Selbstständig

: 35413

: 11.92

: 188

Danksagungen: 726

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 8. Dezember 2011, 10:10

Oberklassefahrzeuge ohne Xenon

Hab ich was an den Augen oder hat der ML kein Xenon?!! 8| 8| 8|


Hallo Leute,

mir ist das gestern bei der Abholung überhaupt nicht aufgefallen. War richtig geschockt, als ich heute morgen nachgesehen habe. Ein X*** ohne Xenon finde ich den Hammer schlechthin. Ich war beim Einsteigen echt erfreut über die gute Ausstattung (Volleder mit farblichen Akzenten, E-AHK, Schiebedach, Comand, E-Sitze, E-Heckklappe, Media Interface, Ambientebeleuchtung, Sitzheizung vorne, Airmatic, usw.) und habe nie damit gerechnet, das ein Auto in dieser Preisklasse kein Xenon hat. Habe gerade mit einem Bekannten gesprochen, der im Verkauf bei Mercedes arbeitet. Alle ML sind erst ab Januar 2012 mit Xenon lieferbar.

Bis dann
Oliver

Edit cruiso: ausgelagert
:203: Gefahrene Mietwagenkilometer 2014: 117.995 km

Mittlerweile über 1.500 verschiedene Mietwagen innerhalb von 20 Jahren - wer bietet mehr?

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

occasionalbrogue (08.12.2011), Cruiso (08.12.2011), deanFR (08.12.2011), LHO (09.12.2011)

roz

Profi

Beiträge: 914

Registrierungsdatum: 3. September 2010

: 58166

: 7.60

: 328

Danksagungen: 424

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 8. Dezember 2011, 11:00

War richtig geschockt, als ich heute morgen nachgesehen habe. Ein X*** ohne Xenon finde ich den Hammer schlechthin.

Manchen Leuten - auch solchen, die X*** mieten - ist das eben total egal. Ich bin zum Beipsiel so einer.
Aber vielleicht kann mich mal jemadn über diesen Hype aufklären?
Okay, wenn man nachst viel Landstraße fährt, kann ich mir das ggf. vorstellen. Aber wenn man, wie ich, von der Autobahn direkt in die Stadt fährt, dann habe ich noch nie einen Unterschied bemerkt.
"Jeder Kopf ist gleich wertvoll. Vorausgesetzt, man hat einen." Felix Dserschinski.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

thermoman (09.12.2011), deylo (09.12.2011)

jimmy

Meister

Beiträge: 2 317

Registrierungsdatum: 4. September 2008

Danksagungen: 1106

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 8. Dezember 2011, 11:03

Xenon ist schon das bessere Licht, machen wir uns da mal nix vor. Und ab einer gewissen Preisklasse ist es wohl selbstverständlich, dass einem das bessere und auch höherwertigere Licht serienmäßig geboten wird.....Gerade bei Mercedes kannste dir das Halogenlicht an den Popo klatschen, um es mal direkter zu sagen.....

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Cruiso (08.12.2011), franky (08.12.2011), Geigerzähler (08.12.2011), Zwangs-Pendler (08.12.2011), MTLER (08.12.2011)

nsop

7-Sixty

Beiträge: 11 758

Registrierungsdatum: 28. August 2010

Danksagungen: 12017

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 8. Dezember 2011, 11:09

Manchen Leuten - auch solchen, die X*** mieten - ist das eben total egal. Ich bin zum Beipsiel so einer.
Aber vielleicht kann mich mal jemadn über diesen Hype aufklären?
Okay, wenn man nachst viel Landstraße fährt, kann ich mir das ggf. vorstellen. Aber wenn man, wie ich, von der Autobahn direkt in die Stadt fährt, dann habe ich noch nie einen Unterschied bemerkt.

Gerade nachts auf der Autobahn finde ich das Xenon-Licht mehr als angenehm - bei hohen Geschwindigkeiten eine gut ausgeleuchtete Fahrbahn zu haben entlastet die Augen doch sehr und man wird nicht so schnell Müde.

Bei einem Fahrzeug der Luxusklasse erwarten eben viele, dass es auf dem aktuellen Stand der Technik ist, deshalb kann ich die Verwunderung über einen ML ohne Xenon schon nachvollziehen. Bei BMW gibt es die größeren Fahrzeuge bspw. gar nicht mehr ohne Xenon.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Geigerzähler (08.12.2011), Zwangs-Pendler (08.12.2011)

LDARXDAR

Nur das Beste....

Beiträge: 1 117

Danksagungen: 373

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 8. Dezember 2011, 11:25

War richtig geschockt, als ich heute morgen nachgesehen habe. Ein X*** ohne Xenon finde ich den Hammer schlechthin.

Manchen Leuten - auch solchen, die X*** mieten - ist das eben total egal. Ich bin zum Beipsiel so einer.
Aber vielleicht kann mich mal jemadn über diesen Hype aufklären?
Okay, wenn man nachst viel Landstraße fährt, kann ich mir das ggf. vorstellen. Aber wenn man, wie ich, von der Autobahn direkt in die Stadt fährt, dann habe ich noch nie einen Unterschied bemerkt.



Naja, bei einem "Luxus"-Fahrzeug sollte Xenon schon Serie sein....
Bei einem Golf und Co. ist es sicherlich noch ein Extra, welches nicht unbedingt vorhanden sein muss. Aber ab einer gewissen Preisklasse ist es schon fast selbstverständlich.

Aber in diesem Fall liegt es ja an Mercedes und nicht am Einkäufer der Autovermieter. :thumbdown:

Aber dennoch kann ich dich verstehen, für mich gehört Xenon, Leder et. in jedes Auto ab X. :)
LDAR und XDAR--> 100% Spassmiete!

:202: :119: :203:

vonPreußen

Vornehm geht die Welt zugrunde

Beiträge: 17 744

Registrierungsdatum: 7. Juli 2008

Beruf: Conveying unreal estate

Danksagungen: 3658

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 8. Dezember 2011, 11:43

Also ich finde Xenon auch wichtig, da man auf der Uberholspur dann mehr Prestige hat und die Linskfahrer schneller rechts rüber ziehen.
Der größte Lump im ganzen Land, das ist und bleibt der Denunziant

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

fritzhimself (09.12.2011)

BinMalWeg

Der Weg ist das Ziel! Für den Weg nehm ich Mietwagen!

Beiträge: 5 106

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2009

Wohnort: Malibu

Beruf: Werbejingle-Komponist

: 73128

: 8.42

: 282

Danksagungen: 5006

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 8. Dezember 2011, 12:00

Also irgendwie verstehe ich das auch nicht wie man ein Wagen in diesem Segment, welches ein Modellwechsel bekommen hat, ohne Xenon anbieten kann und noch nicht mal gegen Aufpreis.

War glaub ich beim FL vom Passat ja auch so, was ich ja noch toleriere. Aber in der Preis und Segmentklasse wo der ML angesiedelt ist, ist das für mich nicht nachvollziehbar...!

Dabei finde ich Xenon als ernormen Sicherheitsplus!
Freude am Quatschen mit :206: :118:

spooky

Unglaublich aber da.

Beiträge: 7 919

Danksagungen: 6056

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 8. Dezember 2011, 12:21

Also irgendwie verstehe ich das auch nicht wie man ein Wagen in diesem Segment, welches ein Modellwechsel bekommen hat, ohne Xenon anbieten kann und noch nicht mal gegen Aufpreis.

War glaub ich beim FL vom Passat ja auch so, was ich ja noch toleriere. Aber in der Preis und Segmentklasse wo der ML angesiedelt ist, ist das für mich nicht nachvollziehbar...!

Dabei finde ich Xenon als ernormen Sicherheitsplus!
Du bekommst es ja, musst eben warten. Aus welchen Gründen auch immer sich das verzögert ... Davon abgesehen sehe ich viele ältere private ML ohne Xenon, es gibt wohl auch Menschen, die das Auto so kaufen (würden).

Xenon ist ohne Frage ein Sicherheitsaspekt, der ja auch (bald) verfügbar sein wird. Aber schön, dass du das Nichtvorhandensein tolerierst.. ;)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

gubbler (08.12.2011)

babba13

Fortgeschrittener

Beiträge: 489

Registrierungsdatum: 10. November 2010

Wohnort: München

: 56270

: 7.63

: 186

Danksagungen: 524

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 8. Dezember 2011, 12:22

also ich finde, dass Xenon-Scheinwerfer ziemlich blenden (mich im Rückspiegel), v.a. dann wenn wieder so ein Business-Kasper meint er müsse damit Eindruck schinden und auf Grund dieses Statussymbols mir klarzumachen, dass der LKW rechts doch wirklich kein Hinderniss zum Ausweichen darstellt. :210:

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

roz (08.12.2011), thermoman (09.12.2011)

BinMalWeg

Der Weg ist das Ziel! Für den Weg nehm ich Mietwagen!

Beiträge: 5 106

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2009

Wohnort: Malibu

Beruf: Werbejingle-Komponist

: 73128

: 8.42

: 282

Danksagungen: 5006

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 8. Dezember 2011, 12:41

Also irgendwie verstehe ich das auch nicht wie man ein Wagen in diesem Segment, welches ein Modellwechsel bekommen hat, ohne Xenon anbieten kann und noch nicht mal gegen Aufpreis.

War glaub ich beim FL vom Passat ja auch so, was ich ja noch toleriere. Aber in der Preis und Segmentklasse wo der ML angesiedelt ist, ist das für mich nicht nachvollziehbar...!

Dabei finde ich Xenon als ernormen Sicherheitsplus!
Du bekommst es ja, musst eben warten. Aus welchen Gründen auch immer sich das verzögert ... Davon abgesehen sehe ich viele ältere private ML ohne Xenon, es gibt wohl auch Menschen, die das Auto so kaufen (würden).

Xenon ist ohne Frage ein Sicherheitsaspekt, der ja auch (bald) verfügbar sein wird. Aber schön, dass du das Nichtvorhandensein tolerierst.. ;)


Sorry vllt nicht richtig ausgedrückt. Ich meine das es für mich nicht nachvollziehbar ist das der ML nicht von Anfang an mit Xenon bestellbar ist. In diesem Segmentklasse finde ich es schon fast das Xenon zum guten Ton gehört :).

Beim FL Passat war anfangs auch kein Xenon verfügbar, das würde ich weil der Passat nun mal paar Klassen unter dem ML angesiedelt ist so tolerieren das es nicht gleich bestellbar ist und erst später Nachgereicht wird/wurde.
Freude am Quatschen mit :206: :118:

svaeni

Erleuchteterer

Beiträge: 5 506

Registrierungsdatum: 13. März 2011

Wohnort: HH Eimsbüttel

: 28607

: 8.82

: 107

Danksagungen: 5805

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 8. Dezember 2011, 12:50

Als Fahrer find ich Xenon ja noch ok, aber das blendet wie die Sau. Dann lieber LED mit ner ordentlichen Radar/Kamera Funktion, die voran fahrende Fahrzeuge soweit ausspart, das man nicht nachts Sonnenbrille tragen muss.

Übrigens: Meine Großeltern z.B. mögen das gar nicht und haben ihren neuen X5 auch ohne gekauft. Vielleicht sind die schon in einem alter in dem sie kein Überholprestige mehr brauchen.
Maach et joot, ävver nit zo off!

Meine :203: Top 8:
Mercedes S 500 / 350 L | BMW M3 Cabrio | Mercedes SL 500 | BMW 650i Cabrio| Mercedes CLS 350 CDI | BMW 650i Coupé | BMW Z4 35is | BMW 330i Cabrio

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

andi3000 (08.12.2011), thermoman (09.12.2011)

roz

Profi

Beiträge: 914

Registrierungsdatum: 3. September 2010

: 58166

: 7.60

: 328

Danksagungen: 424

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 8. Dezember 2011, 13:14

Jaja, dass Xenon momentan das bessere Licht ist, bezweifelt niemand.
Machen wir uns aber nichts vor: Wenn das serienmäßig eingebaut wird, dann ist das ja nicht gleichbedeutend mit 'kostenfrei'.
Auch bei einem Oberklassefahrzeug finde ich es fragwürdig, mir eine Sonderausstattung von anderthalb bis zweitausend Euro auszusuchen oder aufgezwungen zu bekommen, für Überholprestige oder sonstwas, wenn ich so was nicht brauche.
Ich will das niemandem ausreden, nur selbstverständlich finde ich das nicht. Da gibt's wichtigere Dinge ...IMHO.
"Jeder Kopf ist gleich wertvoll. Vorausgesetzt, man hat einen." Felix Dserschinski.

Paddi

Individueller Benutzer

Beiträge: 11 261

Danksagungen: 5986

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 8. Dezember 2011, 13:39

Alle ML sind erst ab Januar 2012 mit Xenon lieferbar.

Was will man denn machen, wenn Xenon noch nicht verfügbar ist?
Ich denke auch, dass man mit Xenonscheinwerfern mehr sieht bei Nacht, dennoch ist die M- Klasse aufgrund eines noch nicht verfügbaren Extras bestimmt kein schlechtes Auto.
warten wir doch erstmal das zweite Quartal 2012 ab, evtl. kommen dann ja die Xenon- M- Klassen zu den Vermietern....
Jemand hat mir mal gesagt, die Zeit würde uns wie ein Raubtier ein Leben lang verfolgen. Ich möchte viel lieber glauben, dass die Zeit unser Gefährte ist, der uns auf unserer Reise begleitet und uns daran erinnert, jeden Moment zu genießen, denn er wird nicht wiederkommen. Was wir hinterlassen ist nicht so wichtig wie die Art, wie wir gelebt haben. Denn letztlich [...] sind wir alle nur sterblich.”
Jean Luc Piccard

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

vonPreußen (08.12.2011)

rulfiibahnaxs

Mieten mit Rulfiibahnaxs, für alle die kein Statussymbol brauchen

Beiträge: 1 756

Registrierungsdatum: 28. April 2011

Aktuelle Miete: mietet nicht mehr so viel

Wohnort: FT nahe D-Stone

Beruf: Lokführer

: 183610

: 7.23

: 579

Danksagungen: 6361

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 8. Dezember 2011, 14:28


Als Fahrer find ich Xenon ja noch ok, aber das blendet wie die Sau.

Kleine Story vom letzten Wochenende:
Ich hatte einen Mini Cooper Countryman S all4 von Sixt.
Auf der Landstraße wurde ich ständig von entgegenkommenden Autofahrern geblendet weil sie dachten ich fahre mit Aufblendlicht.
So ist mir das mit anderen Fahrzeugen mit Xenon noch nicht passiert.
Erst dachten wird das vllt was mit der Leuchtweitenregulierung zusammenhängt aber die ist ja bei Xenon automatisch.
Nachdem ich dann selbst mal aufgeblendet hatte haben die meisten Autofahrer dann auch mal reagiert.
War teilweise schon störend.

Für mich ist Xenon eindeutig das bessere Licht ich bin froh wenn ich es habe allerdings blendet es mich natürlich auch so wie jeden anderen.
Der Pessimist sieht das Dunkle im Tunnel.
Der Optimist sieht das Licht am Ende des
Tunnels.
Der Realist sieht im Tunnel einen Zug
kommen.

Und der Lokführer sieht die drei Idioten auf
den Gleisen sitzen

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Noggerman (08.12.2011)

spooky

Unglaublich aber da.

Beiträge: 7 919

Danksagungen: 6056

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 8. Dezember 2011, 14:36

Also ich komme dank automatischem oder manuellem Abblendspiegel recht gut mit Licht aus dem Heckbereich zurecht.. klar blendet mal irgendwas (ggf. über die Außenspiegel), aber grundsätzlich blendet Xenon nicht mehr als verblendete Halogen-Nutzer mit falsch eingestelltem Licht. Erst neulich fuhr ne ältere Dame mit Ihrer E-Klasse und Fernlicht durch München - Kommentar auf meine Nachfrage:"Der hat Lichtautomatik!" Fenster zu, Sache erledigt.

Letztlich wird das aber alles eher OT, hier gehts ja viel mehr darum: Muss ein Oberklassefahrzeug Xenon haben und nicht ob Xenon grundsätzlich gut oder schlecht ist ...

Copyright © 2007-2017 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.